Das Konzept eines Alphamännchens beherrscht die Tierwelt. Die Stärksten, Lautesten und Dominantesten sind in der größten Menschenmenge zu erkennen.

In der menschlichen Welt sind es die Menschen, die sich durch ihre einzigartigen Eigenschaften auszeichnen.

Es versteht sich von selbst, dass diese Männer attraktiv sind. Es gibt etwas an der Macht, die von ihnen ausgeht, und das kann einem einen Schauer über den Rücken laufen lassen, und zwar auf eine gute Art und Weise.

Frauen fühlen sich normalerweise zu Alpha-Männern hingezogen, weil sie das Gefühl haben, sie beschützen zu können. Da wir sensibler sind, ist es nur natürlich, jemanden zu suchen, der Sie beschützen kann.

Die Führungsqualitäten eines Alpha-Mannes können Sie umhauen. Jeder schaut zu ihnen auf und sucht Rat. Ihr Hauptziel ist es, ihre Lieben zu beschützen und ihnen den Weg zu weisen.

Frauen achten bei einem Mann auf diese Eigenschaften, insbesondere wenn sie eine Familie planen. Wenn sie einen Alphamann finden, gibt ihnen das ein Gefühl der Sicherheit und lindert einige ihrer Sorgen um ihre eigene Sicherheit und die ihrer Kinder.

Allerdings sind nicht alle Männer das, was sie zu sein vorgeben. Leider kann man auf eine Person stoßen, die das Selbstvertrauen eines Alpha-Mannes hat.

Während Sie am Anfang von seiner kühnen Persönlichkeit beeindruckt sind; Irgendwann wird einem klar, dass er ein getarntes Raubtier ist.

Ihre Freude wird nur von kurzer Dauer sein, wenn Sie herausfinden, dass dies der Fall ist eine Fassade, die ein Raubtier errichtet. Dieser bildschöne Mensch hat seine wahren Eigenschaften als jemand verschleiert, der darauf abzielt, Sie zu verletzen.

Es kann viel Zeit kosten, ihn zu verstehen, und viel Mut, sich ihm zu stellen und endlich sein wahres Selbst zu offenbaren. Die Worte werden Ihnen im Handumdrehen über die Zunge gleiten: „Du bist kein Alphamännchen, du bist nur ein Raubtier! "

Inhalte
erklären

Was ist der Unterschied zwischen einem Alphamännchen und einem Raubtier?

Obwohl es schwierig sein kann, zwischen diesen beiden zu unterscheiden, offenbaren sich am Ende Raubtiere. Sie müssen keine Ermittlungen einleiten, denn die Wahrheit wird sich irgendwann ans Licht bringen.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen der Person, die man ist, und dem Vorgeben, etwas zu sein, was man nicht ist. Das gefälschte Bild wird zugrunde gehen; Dann wird ein Raubtier mit eingezogenem Schwanz aus Ihrem Leben verschwinden.

Die Wahl des richtigen Partners ist wichtig, insbesondere wenn Sie größere Pläne für die Zukunft haben. Sie möchten nicht, dass dieser Betrüger Ihnen unter die Haut geht und dabei die Alpha-Rolle vortäuscht.

1. Natürliche vs. erzwungene Fähigkeiten

Wenn ein Mann als Alpha geboren wurde, kann ihm das niemand nehmen. Er hat Furchtlosigkeit und Kraft vermittelt, um Schwierigkeiten zu überwinden.

Die Menschen sind nicht wirklich daran interessiert, viel zu verzeihen, deshalb werden sie nicht zu jemandem aufschauen, der immer wieder die gleichen Fehler macht.

Sie werden wissen, wann jemand der Aufgabe gewachsen ist, und sie werden alles tun, um diese Person als ihren Anführer zu behalten. Natürliche Fähigkeiten sind es, die einen Alpha-Mann verraten.

Er muss nicht die Meinung anderer einholen, aber das bedeutet nicht, dass er sie nicht schätzt. Ein Alpha-Männchen sticht immer aus der Masse hervor und seine Stimme ist aus großer Entfernung zu hören.

Andererseits ist ein Raubtier eine Person, die vorgibt, diese entscheidenden Fähigkeiten zu besitzen. Irgendwann bleiben sie in ihrem Netz aus Lügen stecken und schaffen es nicht, etwas zu erreichen.

Es kann einige Zeit dauern, aber die Menschen wissen, wann sie getäuscht werden. Irgendwann wird ein Raubtier seiner Verantwortung überdrüssig und gibt selbstständig auf.

Dank ihrer ausgeprägten Intuition wissen Frauen, wenn etwas nicht stimmt. Vielleicht werden sie ihm am Anfang nicht vertrauen, aber irgendwann werden die Dinge an die Oberfläche kommen.

Weibchen fühlen sich nach und nach immer weniger von einem Raubtier angezogen. Mit der Zeit werden sie bemerken, dass diese Eigenschaften erzwungen werden. Im Gegensatz zu Raubtieren können sie ihre Augen nicht von einem Alphamännchen abwenden.

2. Herausforderung vs. Konkurrenz

Wenn Sie nicht das Bedürfnis haben, Ihre Fähigkeiten und Kräfte zur Schau zu stellen, fühlen Sie sich wohl. Niemand und nichts kann Ihre Meinung über sich selbst beeinflussen.

Dies gilt insbesondere für Alpha-Männer. Sie kennen einfach ihren Wert und lassen sich von niemandem herunterziehen oder ihnen ein schlechtes Gewissen machen.

Sie mögen jedoch eine gute Herausforderung und haben keine Angst, diese anzunehmen. Wenn Sie Vertrauen in sich selbst haben, haben Sie das Gefühl, Berge versetzen zu können.

Eine kleine Herausforderung wird einen Alpha-Mann nicht dazu bringen, einen Schritt zurückzutreten. Wenn er ein echter Mensch ist, wird er begierig darauf sein, zu lernen und sich zu verbessern, egal, ob das Ergebnis Erfolg oder Misserfolg ist.

Im Gegenteil, ein Raubtier betrachtet alles als Wettbewerb. Er ist voller Unsicherheiten, weil er nicht der ist, der er wirklich ist, sondern nur vorgibt, ein Alpha zu sein.

Weil er schauspielert, wird er mit den harmlosesten Dingen beleidigt. Darüber hinaus kann ein Raubtier sein Ego durch alles und jeden verletzen.

Ihr mangelndes Selbstvertrauen führt dazu, dass sie ständig mit anderen konkurrieren. Er weiß, dass er anderen unterlegen ist, aber das lässt er sich nicht anmerken.

Aber sobald ihnen die Erkenntnis ihrer Niederlage klar wird, erkennen wir ihr wahres Gesicht. Ein Alpha-Männchen wird davon betroffen sein, wird es aber trotzdem schaffen stärker und weiser als zuvor.

Was das Raubtier betrifft, bin ich mir nicht so sicher. Es ist wahrscheinlicher, dass sie die Demütigung, die eine Niederlage mit sich bringt, nicht verkraften können. Diese kleinen Verluste können das Ende ihrer kleinen Maskerade bedeuten.

3. Verantwortung übernehmen vs. einen Rückzieher machen

Bisher sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Alpha-Männer verantwortungsbewusste und eigensinnige Menschen sind. Unter ihrer Aufsicht lassen sie nichts durchgehen.

Integrität ist eine der Eigenschaften, die sie zu dem macht, was sie sind – Führungskräfte. Ein Alpha-Mann wird niemals jemand anderem die Schuld für sein Fehlverhalten geben.

Anstatt jemanden wegen seines Versagens zu verspotten, Sie werden helfen. In den Augen anderer schätzen sie sie noch mehr und die Menschen fühlen sich von dieser Qualität angezogen.

Frauen mögen es nicht, wenn jemand nicht weiß, wie er die Schuld auf sich nehmen soll. Wenn sie also einen Mann treffen, der kein Problem damit hat, etwas als seine Schuld einzugestehen, trifft er für sie die perfekte Wahl.

Was Raubtiere betrifft, können Sie sicher sein, dass sie das niemals tun werden. Stattdessen werden sie sich langsam von den Problemen, die sie verursachen könnten, befreien. Ihre falsches Selbstvertrauen reicht nicht aus, um der Realität standzuhalten.

Ein Raubtier fürchtet sich davor, verurteilt zu werden, also ist es weg, bevor Sie mit dem Finger auf es zeigen können. Dies ist einer der vielen Unterschiede zwischen einem Alpha-Männchen und einem Raubtier.

4. Unter dem Druck aushalten oder brechen

Wenn ein Alpha-Männchen auf irgendeine Form von Widerstand oder eine Reihe von Problemen stößt, wird er unter dem Druck nicht zusammenbrechen.

Er ist so gebaut; alle Strapazen zu ertragen, die auf ihn zukommen könnten. Vor allem lässt er andere seine Verletzlichkeit nicht erkennen.

Nicht, weil er nicht möchte, dass die Menschen ihn für schwach halten, nein. Er verbirgt seine Probleme, um andere davon abzuhalten, sich Sorgen um ihn zu machen, denn es ist sein Job, sich Sorgen zu machen.

Ein Alphamännchen ruft nur dann um Hilfe, wenn es nötig ist, um den allgemeinen Frieden nicht zu stören. Er wird mit aller Kraft versuchen, die Dinge unter Kontrolle zu halten und die Harmonie aufrechtzuerhalten.

Wenn ein Raubtier in seinem Leben auf Turbulenzen stößt, wird es den Verstand verlieren. Ein Raubtier ist es nicht gewohnt, dass die Dinge nicht nach seinen Wünschen laufen.

Dies wird seine Welt aufrütteln und den Menschen um ihn herum ein genaueres Bild davon vermitteln, wer er wirklich ist. Es sind schließlich die schwierigen Zeiten, in denen man das wahre Gesicht der Menschen entdeckt.

Wenn etwas nicht nach Plan läuft oder sich jemand nicht an seine Regeln hält, wird er Chaos anrichten. Auf diese Weise wären sein böses Spiel und die Ausbeutung anderer gefährdet.

Wenn eine Frau merkt, dass ein Mann unerwartete Ereignisse allein oder mit ihrer Hilfe bewältigen kann, wird sie darum kämpfen, ihn zu behalten. Wenn sie sieht, dass er nicht in der Lage ist, seine Pferde im Zaum zu halten und das Problem zu lösen, dann ist das gut.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Männer verstehen – laut denken

von