Veröffentlicht am 17. Februar 2023


Vor zehn Jahren wurde es oft noch belächelt, wenn man den Partner im Internet fand. Heute gilt es mehr denn je als normal, Online-Dating zu betreiben. Es gehört zum Alltag, sich online zu verabreden und immer häufiger ist bei dieser Art der Partnersuche, auch die neue Liebe dabei.

Interessant ist die digitale Partnersuche dabei für junge und ältere Menschen gleichermaßen. Wer ganz besondere Interessen hat, wird online ebenfalls schnell fündig.

Computer, Tablet, Smartphone und Co. haben mittlerweile Einzug in den Alltag fast aller Menschen gehalten. Immer mehr Kommunikation findet online statt – auch die Partnersuche funktioniert hier für viele Menschen effizienter, da deutlich mehr Singles an einem Ort bzw. in einem Portal zusammenkommen als im echten Leben.

Statt ständig um die Häuser zu ziehen und in Bars und Clubs neue Bekanntschaften zu machen, flirten und daten viele heute zuerst bequem auf der Couch und später erst im realen Leben. Eine Vorauswahl der wichtigsten Kriterien ist dabei schon online möglich. Verheiratete und vergebene Personen sind hier die Ausnahme, sodass man sich weniger oft einen Korb holt, als bei der Partnersuche im Alltag.

Wer ganz spezielle Hobbys, Lebensentwürfe oder sexuelle Neigungen hat, kann von Online Dating besonders profitieren. Denn hier treffen sich Gleichgesinnte häufig in einem thematisch passenden Datingportal, was die Suche auf jeden Fall deutlich leichter macht. Ob Frau sucht Frau, Mann sucht Mann oder Christ sucht Christ – für jeden gibt es online das passende Angebot.

Ebenso vielfältig sieht das Datingangebot für verschiedene Altersgruppen aus. So finden Sie zum Beispiel auf dem Partnerportal date50.de viele interessante Singles, die bereits über 50 Jahre alt sind. In diesem Alter ist die Familienplanung bereits abgeschlossen, andere Ziele und Interessen spielen bei der Partnersuche eine Rolle. Statt in Konkurrenz zu deutlich jüngeren Singles zu treten, finden Sie hier hauptsächlich reife Singles, die Aussichtschancen für eine passende Partnerschaft sind daher besonders groß.

Nicht zuletzt ist die Online-Partnersuche auch sehr bequem. Sie brauchen nicht auszugehen oder täglich im Alltag Ausschau halten. Das Flirten läuft hier einfach digital, unabhängig von Raum und Zeit, lediglich ein Internetzugang ist nötig. Ein interessantes Profil ist zudem recht schnell erstellt. Ein authentisches Profilfoto und eine möglichst humorvolle, individuelle Beschreibung Ihrer Interessen und Vorstellungen vom Leben sind ausreichend, um potenzielle Singles auf sich aufmerksam zu machen.

Wer möchte, kann auf Nachrichten warten oder selbst aktiv werden. Ideal ist die digitale Partnersuche daher auch für sehr schüchterne Menschen, die sich nie trauen, den ersten Schritt zu gehen. Wer Hemmungen hat, andere anzusprechen, kann sich hier einfach finden lassen.

Warum einer auf digitale Partnersuche geht, ist ganz unterschiedlich. Manche sind total einsam und schon lange allein, sie möchten wieder etwas Zweisamkeit erleben. Andere wiederum können gar nicht ohne Partner leben, weil sie alleine nicht gut zurechtkommen. Eine Romanze folgt hier auf die andere. Darüber hinaus gibt es Singles, die zum reinen Vergnügen online flirten, eine feste Beziehung ist hier nicht das Ziel.

Je nachdem, ob Sie eher Spaß oder die echte Liebe suchen, sind unterschiedliche Partnerportale und Singlebörsen zu empfehlen. Hochwertige Partnerportale sind meist kostenpflichtig. Dafür ist die Gefahr geringer, auf Fake- und Spaßprofile zu treffen. Deutlich mehr Menschen, die nur auf der Suche nach Unterhaltung sind, finden sich in kostenlosen Singlebörsen.

Damit Sie beim Daten erfolgreich sind, sollten Sie einige wichtige Tipps beachten.

Legen Sie großen Wert auf ein aussagekräftiges Profil. Platte Standardsprüche und manipulierte Fotos sind tabu. Lieber sollten Sie ein natürliches Porträt von sich präsentieren, das Sie sympathisch wirken lässt. Beschreiben Sie sich etwas ausführlicher, ohne auf jedes Detail einzugehen. Hobbys, Lebensmotto, Beruf und andere Dinge sind interessant für potenzielle Partner. Kleine Macken hingegen müssen nicht unbedingt im Profil stehen.
Gehen Sie es langsam an. Sie müssen sich nicht mit jedem treffen, der Sie kontaktiert. Bleiben Sie interessiert, aber lernen Sie sich am besten erst übers Chatten, Videodate oder telefonisch kennen. Wenn es dann immer noch passt, kann ein erstes Date folgen.
Bleiben Sie in den Gesprächen unaufdringlich und bombardieren Sie den anderen nicht mit Nachrichten.
Treffen Sie sich unbedingt beim ersten Date an einem öffentlichen Ort. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell wieder zu verschwinden, sollte das Date nicht gut laufen. Zudem ist es auch sicherer, schließlich kennen Sie die Person noch nicht persönlich.
Klappt es mit dem Date überhaupt nicht, sagen Sie es offen und ehrlich. Falsche Höflichkeit ist hier fehl am Platz und verletzt nur die Gefühle des anderen.
Haben Sie einen Partner gefunden, sollten Sie anderen Kandidaten, mit denen Sie kommuniziert haben, eine nette Nachricht schreiben. So macht sich keiner Hoffnung mehr darauf, dass Sie doch noch ein Date vereinbaren.

Ob über 50 oder jünger, wer ernsthafte Absichten hat, liegt bei einem Partnerportal richtig, da sich auf kostenlosen Singlebörsen viele nur aus Spaß aufhalten und nicht wirklich eine feste Beziehung suchen. Wichtig ist ein sympathisches und authentisches Profil, damit es mit der digitalen Partnersuche klappt.

Bildnachweis: iStock-1458995450

Dieser Artikel erschien zuerst auf Verlieben im Alter – Date50.de Magazin 

von Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder Sind mit * Kennzeichen