Ich habe viele Jahre an mir selbst gearbeitet; Man könnte sagen, es war eine lebenslange Praxis von mir.

Ich habe jung, 19, geheiratet und mehr als die Hälfte meines Lebens verheiratet verbracht. Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, als ich Single war date, Männer treffen und wieder ein Paar werden. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens Teil eines Paares war, oder ob es daran lag, dass die meisten meiner Freunde verheiratet waren und einige eine langfristige feste Beziehung führten.

Ich fühlte mich wie ein Außenseiter und Versager. Als ich aufwuchs, haben wir geheiratet und eine eigene Familie gegründet.

Haben Sie sich so gefühlt?

Warum konnten andere Menschen leicht eine Beziehung finden, während ich Schwierigkeiten hatte? Ich habe die Vorteile, Teil eines Paares zu sein, vermisst. Durch die Beziehung hatte ich jemanden, mit dem ich immer etwas unternehmen konnte. Als Teil eines Paares gab es jemanden, mit dem man Zeit verbringen, mit dem man essen, fernsehen, ausgehen, reisen und gemeinsam Lebenserfahrungen austauschen konnte.

Also habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, ein Paar zu werden. Für mich sah das Gras bei Menschen, die Teil eines Paares waren, grüner aus.

Hier sind einige der Schritte, die ich unternommen habe.

Ich ging in Restaurants und Bars und suchte nach einem Fremden, der zufällig dort war, ebenfalls Single und auf der Suche nach einem Paar.
Im Fitnessstudio und im Yoga-Studio unterhielt ich mich mit potenziellen Freunden, anstatt mich auf mein Training und die Posen zu konzentrieren.
Ich fragte Freunde, ob ihr Lebensgefährte jemanden kannte, vielleicht mit einem Single zusammenarbeitete oder einen Freund hatte, der einen Freund hatte, dem er mich vorstellen konnte.
Ich bin auf verschiedenen Seiten online gegangen dating Websites, in der Hoffnung, dass ich jemanden finde, mit dem ich ein Paar sein kann. Das stundenlange Lesen von Profilen, das Versenden von E-Mails und die aktive Suche nach der Vollendung meines Lebens waren anstrengend.

Ich war so sehr mit der Suche nach einem Partner beschäftigt, dass mir nicht in den Sinn kam, dass der Grund, warum ich dieses Projekt so schwierig fand – ja, ich habe ein Projekt daraus gemacht – darin lag

Wow! Was für eine Entdeckung! Bevor Sie nun Ihren Lebensgefährten rausschmeißen: Ich sage nicht, dass etwas falsch daran ist, ein Paar zu sein. Es gibt viele tolle Dinge am Leben als Paar – auf die ich in diesem Artikel nicht näher eingehen werde.

Aber als ich anfing, das Leben in einer Beziehung zu bewerten und darüber nachdachte, wie sich das für mich anfühlte, wurde mir klar, dass es wirklich nicht nach dem Leben klang, das ich in diesem Moment führen wollte. Ich betone den Ausdruck „in diesem Moment“, weil ich genau weiß, dass verschiedene Jahreszeiten in unserem Leben unterschiedliche Wünsche mit sich bringen.

Lassen Sie mich also sagen, dass ich mein Leben derzeit mit niemandem teilen möchte. Ich liebe mein Leben, so wie es ist, und bis ich mich anders fühle, denke ich, dass es das Beste ist, das Single-Dasein zu genießen.

Dieser Sinneswandel führte dazu, dass ich mein Leben in einem neuen Licht sah. Ich kann mich mit einem Freund treffen, wann immer ich möchte, oder etwas unternehmen date Wenn ich Lust dazu habe, esse ich mit jemandem eine Mahlzeit, wenn mir danach ist, aber ich kann das auch ganz oder teilweise alleine machen.

Ich habe niemanden, dem ich antworten kann, niemanden, der auf mich wartet und mir eine zeitliche Begrenzung für den Moment gibt, in dem ich mich befinde, und ich kann ruhig sein und nicht reden, wenn mir danach ist. Diese Offenbarung war für mich so befreiend. Es gibt einen großen Unterschied, ob man Dinge alleine erledigt oder ob man einsam etwas tut. Es gefällt mir sehr gut, Zeit allein zu verbringen, und ich fühle mich nicht im Geringsten einsam.

Der große Vorteil bestand darin, ehrlich zu mir selbst zu sein und mein authentisches Leben zu leben. Das Leben, das wirklich zu mir passt, heute, morgen und für wie lange auch immer. Das Schöne ist, dass ich meine Meinung ändern kann, wenn ich mich anders fühle. Das Beste, was ich je für mich getan habe, ist, mir einen Moment Zeit zu nehmen, um zur Ruhe zu kommen, damit ich auf meine innere Stimme hören kann. Diese Stimme, die Sie immer in die richtige Richtung lenken wird, wenn Sie sie tatsächlich über all den Lärm um Sie herum hören können. Es ist unser innerer Nordstern.

Ich habe inzwischen alles gelöscht dating Websites und suchen nicht aktiv nach einem Partner. Das Lustige ist, dass ich nun, da die entmutigende Aufgabe des Suchens erledigt ist und ich glücklich bin, Single zu sein, Freunde treffe, dateund gesunde und befriedigende Beziehungen haben.

Ich habe meine eigene Zeit und ich habe Zeit zusammen. Ich kann mit einem Freund reisen, oder Ich kann alleine reisen. Wenn ich gefragt werde, welche Seite des Bettes ich bevorzuge, lächle ich und sage die Mitte des Bettes, denn in den meisten Nächten gehört das Bett nur mir!

Wie fühlt es sich an, ein Paar zu sein? Wie fühlst du dich als Single? Haben Sie in letzter Zeit auf Ihre innere Stimme gehört?

Dieser Artikel erschien zuerst auf Senior Dating - Beratung, Dating Websites, Liebe und Sex nach 60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder Sind mit * Kennzeichen