Es wird immer kälter und dunkler draußen. Das Resultat: Viele Menschen sehnen sich nach jemandem zum Kuscheln oder einfach nur, um die dunkle Jahreszeit mit einem Lächeln auf den Lippen zu bestreiten. Aufgrund dessen greifen vor allem jetzt wieder mehr Menschen zu Dating-Apps wie Tinder, Bumble und anderen Plattformen. Um das Beste aus deiner Experience herauszuholen, haben wir uns schlaugemacht und die besten Dating App-Hacks herausgesucht, die dein Online-Dating auf ein neues Level heben werden.

Dating-App-Hacks: Diese 3 müssen Sie kennen

Warum sich mit dem oberflächlichen zufriedengeben, wenn man so viel mehr aus seiner Dating-Erfahrung herausholen kann? Tinder, Bumble und Co. haben nämlich viele ‚versteckte‘ Funktionen, die es auszuprobieren gilt und welche die Match-Suche noch besser und einfacher machen können. Wir stellen dir deshalb nun die drei besten Dating App-Hacks vor, die du noch heute ausprobieren solltest.

Mit den folgenden Dating-App-Hacks wird das Swipen noch besser. Foto: IMAGO Images / Addictive Stock

1. Sehen, wer dich gelikt hat und das ohne Abo

Immer wieder bekommt man von Tinder Benachrichtigungen, die einen darüber informieren, dass man neue Likes bekommen hat. Doch nicht jede:r von uns möchte sich dementsprechend Tinder Gold holen oder bei Bumble ein Upgrade starten – denn diese können ganz schön teuer sein. Wenn du dennoch sehen willst, wer dich geliket hat, solltest du einfach mal deine Filter adjustieren – und die Entfernung und das Alter erweitern!

Denn dass keine Matches mit Personen zustande kommen, liegt oft daran, dass dir diese nicht im Swipe-Modus angezeigt werden, weil sie nicht zu deinen Suchkriterien passen. Wenn es dich trotzdem interessiert, wer dich geliket oder zur Verfügung steht, solltest du deinen Suchradius einfach mal auf das Maximum erhöhen – schaden kann es nicht!

2. Jede zweite Person ist ein Match

Zumindest soll das der Fall bei Tinder sein – laut vielen User:innen auf TikTok! Demnach ist die erste Person, die du siehst, wenn du die App öffnest, kein Match. Die zweite Person aber in fast allen Fällen schon! Wenn du dann die App erneut öffnest, kannst du das ganze Spiel noch einmal von vorne spielen. Natürlich gibt es keine Garantie, dass dieser Dating App-Hack bei jedem Menschen funktioniert, doch ausprobieren lohnt sich!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Steigere deine Aktivität und bekomme so mehr Matches

Für Tinder und Co. zählt es nicht nur, wenn du einmal am Tag gedankenlos durch die Bilder und Vorschläge der App swipst. Wer in der App allgemein aktiv ist, wird belohnt, denn die Dating-Apps wollen vor allem aktive Nutzer:innen haben und vorweisen können.

EIn Dating-App Hack ist es deshalb, dein Profil ab und an zu updaten - neue Fotos, neue Texte oder auch das Verlinken von Social Media kann in diese Kategorie fallen. Auch das Anschreiben von neuen Matches und das Chatten mit diesen zählt zu einer erhöhten Aktivität. Die Dating-Apps werden dich dementsprechend mit erhöhter Aktivität belohnen.

Dating App-Hacks: So wird es etwas mit den Matches

Vielleicht bist du auf Tinder und Co. nur unterwegs, um ein wenig zu flirten und Spaß zu haben. Vielleicht suchst du aber auch die große Liebe. Egal wie: Mit den hier vorgestellten Dating-App Hacks wirst du sicherlich eine noch bessere Zeit auf den Online-Dating-Plattformen haben!