Verliebtheit vs. Liebe. Über beide Dinge sprechen wir viel, aber selten schauen wir uns jemals ihre tatsächliche Bedeutung an. Einerseits definiert Merriam-Webster Verliebtheit als „ein Gefühl von törichter oder obsessiv starker Liebe, Bewunderung oder Interesse an jemandem oder etwas“.1. Andererseits ist Liebe eine „warme Bindung, Begeisterung oder Hingabe an eine andere Person“.2 In diesem Artikel tauchen wir tiefer ein und schauen uns an, wie man den Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe erkennt und wie man von einem zum anderen übergeht.

Der Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe

Während die Menschen sie oft gerne synonym verwenden, können Sie den Definitionen entnehmen, dass Verliebtheit und Liebe ziemlich unterschiedliche Emotionen sind. Es gibt ein paar wichtige Unterschiede, die dir dabei helfen, zu erkennen, ob du jemanden liebst oder einfach nur in ihn verliebt bist.

Verliebtheit ist körperlich, Liebe ist mehr als

Das Größte an Verliebtheit vs. Liebe? Verliebtheit ist eine sehr körperliche Sache – dein Herz rast, deine Handflächen schwitzen, du fühlst dich unglaublich zu der Person hingezogen, in die du verliebt bist. Während Liebe auch eine körperliche Komponente hat, gibt es eine tiefere Bindung und Intensität, die Sie mit Ihrem Partner verbindet.

Verliebtheit ist vorübergehend, Liebe ist langfristig

Während beides starke Gefühle sind, ist Verliebtheit selten eine, die sehr lange anhält. Es tritt meist am Anfang eines Kennenlernprozesses und einer Beziehung auf und löst sich oft auf, wenn Sie das Objekt Ihrer Zuneigung besser kennenlernen. Die Definition von Liebe ist jedoch, dass sie sich schrittweise entfaltet und etwas ist, das sich mit der Zeit stärkt und wächst.

Verliebtheit ist obsessiv, Liebe ist ruhig und beständig

Du kannst nicht aufhören, an deinen Schwarm zu denken, auch nicht bei der Arbeit oder in der Schule? Stören dich Gedanken an sie oder was du gerne damit machen würdest, selbst wenn du etwas völlig Unabhängiges tust? Das ist ein weiteres großes Zeichen dafür, dass du eher betört als verliebt bist.

Verliebtheit ist rücksichtslos, Liebe ist fürsorglich

Ein großer Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe? Verliebtheit kann dich dazu bringen, rücksichtslos zu sein. Aus diesem Grund sind Sie oft nicht rational in Bezug auf das Objekt Ihrer Zuneigung und es ist einfacher, vorschnelle Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie verliebt sind, neigen Sie dazu, sowohl ihr als auch Ihr Wohlbefinden im Auge zu behalten – zumindest, wenn Sie in einer gesunden Beziehung sind.

Verliebtheit basiert nicht auf der Kenntnis der Person

Wenn es um Verliebtheit geht, basiert sie oft auf etwas Oberflächlichem, wie dem Aussehen oder einer Vermutung über die Person – nehmen Sie zum Beispiel einen Promi-Schwarm oder Menschen, die sie nur beiläufig getroffen haben. Liebe hingegen entwickelt sich im Allgemeinen aus der wirklichen Kenntnis des Charakters einer Person. Es vertieft sich, wenn Sie Ihren Partner besser kennenlernen.

Verliebtheit ist besitzergreifend, Liebe vertraut auf die Zuneigung der anderen Person

Die Gegenüberstellung von Verliebtheit und Liebe zeigt, dass Verliebtheit und das Gefühl, jemanden zu „bekommen“ oder „zu haben“, sehr wichtig sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen, die betört sind, sehr eifersüchtig auf irgendjemanden oder etwas sind, das die Aufmerksamkeit ihres Partners erfordert. Wenn Sie verliebt sind, freuen Sie sich zu sehen, dass Ihr Partner enge Freundschaften und eine starke Bindung zu seiner Familie hat. Sie wissen, dass diese Beziehungen keine Bedrohung für Ihre eigenen sind.

Verliebtheit bedeutet, viel zu schnell zu gehen, während Liebe bedeutet, sich Zeit zu nehmen

Wenn Sie vernarrt sind, kann der Drang, alle Meilensteine ​​der Beziehung zu erreichen – miteinander zu schlafen, exklusiv zu werden, sogar den Bund fürs Leben zu schließen – mit Warp-Geschwindigkeit überwältigend sein, selbst wenn Ihr rationaler Verstand weiß, dass dies eine schreckliche Idee ist. Es gibt einen Grund für den Begriff „Liebe ist geduldig“ – wenn Sie sich verliebt haben, werden Sie nicht den gleichen überwältigenden Drang verspüren, in Ihrer Beziehung voranzukommen, unabhängig davon, ob Sie bereit sind oder nicht.

Verliebtheit ist unhaltbar, während Liebe es nicht ist

Genauso wie es unmöglich ist, sehr lange mit Höchstgeschwindigkeit zu laufen, ist es schließlich auch unmöglich, eine Verliebtheit sehr lange aufrechtzuerhalten. Das ist nicht unbedingt etwas Schlechtes – es ist ein erhöhter Gefühlszustand, der mit der Zeit anstrengend werden kann. Liebe ist eher wie ein Marathon – obwohl sie nicht die emotionalen Höhen und Tiefen einer Verliebtheit hat, ist sie stetiger und konstanter, was es zu einer stärkeren Emotion macht, die langfristig aufrechterhalten werden muss.

5 Möglichkeiten, Verliebtheit in Liebe zu verwandeln

Nicht alle Verliebtheiten und Liebe halten an. Einige sind nicht dazu gedacht, mehr als eine flüchtige Sache zu sein, während andere länger und sogar tiefer andauern können. Das liegt daran, dass Sie, wenn Sie eine Person besser kennenlernen und mehr Zeit mit ihr verbringen, eher ein Gefühl dafür bekommen, wer sie als Person ist, als das oberflächliche Wissen, das ausreicht, um sich zu verlieben. Wenn es eine Verliebtheit gibt, die Sie gerne vertiefen sehen möchten, sind hier einige Dinge, die Sie tun können, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass es Liebe vs. Verliebtheit ist.

1. Entscheiden Sie, ob Sie eine Verpflichtung eingehen möchten

Also, wie kann man sagen, ob man jemanden liebt? Das ist der Schlüssel – am Ende des Tages liegt ein großer Teil davon, ob eine Beziehung Verliebtheit oder Liebe wird, darin, dass Sie entscheiden, welches der beiden Sie wollen, und darauf hinarbeiten. Die bewusste Entscheidung, sich zu binden und eine Beziehung zu führen, bedeutet, dass Sie sich der Möglichkeiten zur Vertiefung der Verbindung bewusster werden. Sie werden auch eher bereit sein, sich anzustrengen, anstatt es einfach verblassen zu lassen, wenn Sie entschieden haben, dass eine Beziehung das ist, was Sie wollen.

2. Geben Sie ihm Zeit

Wie bereits erwähnt, sind Verliebtheiten eher kurzfristig und oft oberflächlich. Damit jemand zu etwas mehr heranwachsen kann, ist das Wichtigste, was Sie tun können, einfach geduldig zu sein und ihm die Zeit und den Raum zu geben, um zu wachsen. Drücken Sie nicht; Wenn du versuchst, deine Gefühle nach vorne zu schieben, bevor sie bereit sind, kann das nach hinten losgehen, was du eigentlich willst, und deine Liebesgeschichte zum Scheitern bringen, bevor sie überhaupt begonnen hat. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit und lassen Sie es natürlich voranschreiten.

3. Öffne dich und sei verletzlich

Eine wirklich große Art und Weise, wie Menschen miteinander in Kontakt treten, besteht darin, Geschichten und oft Schwachstellen zu teilen. Sich jemandem zu öffnen, in den man verliebt ist, ihn einen verwundbaren Zustand sehen zu lassen – und für ihn da zu sein, wenn er das Gleiche tut – ist eine gute Möglichkeit, jede Verbindung zu vertiefen, die ihr beide vielleicht bereits habt. Es ist auch eine Möglichkeit, ihnen zu zeigen, wer Sie sind – und umgekehrt – und so den Samen für eine echte Beziehung zu pflanzen.

4. Lernen Sie, wie man gesunde Konflikte führt

Uns wurde gesagt, dass Konflikte schlecht sind, aber das stimmt nicht. Keine zwei Menschen sind völlig gleich, und diese Unterschiede machen das Leben interessant. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie man gut kommuniziert und fair kämpft, besonders wenn man nach einer langfristigen Verbindung sucht.

5. Denken Sie daran, dass Liebe eine Handlung ist

Wie der alte Country-Song sagt, ist Liebe „etwas, was wir tun“. Es reicht nicht aus, nur von der Verliebtheit zur Liebe übergehen zu wollen, es ist auch wichtig, die Arbeit zu investieren, um zu wachsen und Ihre anfängliche Verbindung zu vertiefen. Arrangieren dates und Zeit mit Ihrem Partner verbringen, ihm Aufmerksamkeit schenken und ihm Komplimente machen, nette Dinge für ihn tun … das sind einige Ideen, wie Sie Liebe anziehen können.

Verliebtheit vs. Liebe: Ähnlich, aber mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen

Wenn es um den Unterschied zwischen Verliebtheit und Liebe geht, ist Verliebtheit wie ein reißender Fluss in einem Sturm, während Liebe eher wie der Ozean an einem ruhigen sonnigen Tag ist; der eine berauschend, aber gefährlich, der andere äußerlich ruhig, aber mit viel Tiefe. Wenn Sie jemanden zum Schwimmen suchen, eharmony ist ein guter Ausgangspunkt, um eine Liebe zu finden, die anhält.

von eharmony