Sich zu verlieben ist ein erstaunliches Gefühl, aber macht dir schon der Gedanke daran Angst? Bist du jemand, der Angst vor Beziehungen, Verpflichtungen und/oder Intimität hat? Wenn Ihre Angst über die anfängliche Besorgnis hinausgeht, dann gibt es ein Problem.

Wenn die überwältigende Angst, sich zu verlieben, dich jedes Mal ängstlich macht, wenn du daran denkst dating und so intensiv ist, dass es begonnen hat, Ihr Leben zu beeinträchtigen, dann ist es mehr als nur eine Angst, es ist eine Phobie. Die gute Nachricht ist, dass Sie die Phobie überwinden können und schließlich in der Lage sein werden, jemandem von ganzem Herzen zu vertrauen und tiefe, bedeutungsvolle Verbindungen aufzubauen.

Bevor Sie sich damit auseinandersetzen, sollten Sie zunächst ehrlich zu sich selbst sein, warum Sie sich Sorgen machen und sich verlieben.

4 Gründe, warum du so viel Angst davor hast, dich zu verlieben

Sie sind sich vielleicht bewusst, dass Ihre Angst irrational ist, haben aber immer noch keine Ahnung, wie Sie sie kontrollieren können. Fragen Sie sich, warum Sie romantische Beziehungen vermeiden, weil Ihre früheren Erfahrungen Sie davon abhalten, sind Sie der Meinung, dass dating ist unnötiger Druck, oder glaubst du, dass du nie jemanden finden wirst, der zu deiner Persönlichkeit passt? Was auch immer Ihr Grund ist, es ist wichtig, ihn zuerst zu identifizieren, damit Sie Schritte unternehmen können, um diese Hürden zu überwinden.

Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Emotionen zu verarbeiten, können Sie Ihre Gefühle oder Bedenken besser verstehen Verlieben.

1. Du belastest eine Menge emotionalen Ballast aus früheren Beziehungen

Wenn Ihr Ex Ihr Herz gebrochen hat, dann ist es natürlich, Angst zu haben, sich wieder zu verlieben. Sie haben Angst, wieder verletzt zu werden. Verrat, Untreue, oder eine Scheidung kann erschreckend sein. Geben Sie diesen emotionalen Narben Zeit, um zu heilen.

2. Sie können sich nicht öffnen und haben Vertrauensprobleme

Hat Ihre Angst, sich zu verlieben, mehr mit der emotionalen Bindung zu tun, die Liebe mit sich bringt, oder mit der Bindung? Das bedeutet nicht, dass Sie gerne einsam oder asozial sind. Sie finden es einfach schwierig, sich jemandem zu öffnen, ihm zu vertrauen und sinnvolle Beziehungen aufzubauen. Du denkst, dass jeder, den du triffst, dich verletzen oder in irgendeiner Weise ausnutzen wird.

3. Du liebst dein Single-Leben über alles

An diesem Punkt fühlt es sich wie eine Erwartung an, den richtigen Partner zu finden und ein Leben aufzubauen. Aber es ist nicht jedermanns Sache – wenn Sie Ihre Unabhängigkeit lieben und Lust dazu haben Single für immer dann lebe dein Leben zu deinen eigenen Bedingungen. Du willst für eine Beziehung keine Kompromisse eingehen oder irgendetwas opfern.

4. Ihre Angst, sich zu verlieben, hängt mit einem Kindheitstrauma zusammen

Sie haben dieses übertriebene oder irrationale Gefühl der Gefahr für die Liebe oder Sie haben Angst, wenn Sie daran denken, sich auf eine Beziehung einzulassen. Die Ursache könnte als Philophobie bezeichnet werden und wurzelt in einem Trauma oder Kindheitserlebnissen, bei denen Sie eine gescheiterte oder beschädigte Beziehung in der Familie gesehen haben.

5 hilfreiche Strategien, um die Angst vor dem Verlieben zu überwinden

Wenn es jemanden gibt, der Ihre Wahrnehmung und Ihre Situation ändern kann, dann Sie. Sobald Sie Ihre Fehler akzeptiert und den Grund identifiziert haben, sind Sie bereits auf dem Weg der Heilung. Hier sind einige entscheidende Strategien, die Sie anwenden können, um die Barrieren in sich selbst abzubauen:

Sei verletzlich und versuche dich zu öffnen: Verletzlich zu sein ist ein Zeichen von Stärke. Es bedeutet, zu zeigen, wie man sich wirklich fühlt – kein hartes Verhalten mehr oder das Verstecken von Emotionen. Vermeiden Sie harte und schnelle Regeln einer Beziehung. Wenn Sie erkennen, dass keine Person oder Beziehung perfekt ist, neigen Sie dazu, die Umstände positiver zu sehen.Kurzer Tipp: Halten Sie Ihre Gefühle nicht zurück und lassen Sie Ihre Abwehr fallen.Verfolgen Sie die Probleme zurück zu ihren Wurzeln: Warum tut liebe weh du in der Vergangenheit? Was ist passiert? Wurden Sie von einem Elternteil abgelehnt oder haben Sie destruktive Interaktionen zwischen Ihren Eltern miterlebt? Wenn Sie zu einem dieser Punkte mit Ja nicken, sollten Sie zunächst aufhören, auf Ihren inneren Kritiker zu hören, der versucht, Ihr gegenwärtiges Glück zu verdrängen.Kurzer Tipp:  Eine positive Veränderung kann eintreten, wenn Sie Ihre Emotionen und Projektionen dorthin zurückbringen, wo sie hingehören.Verstehe, dass es Zeit braucht: Machen Sie kleine Schritte und fordern Sie sich jeden Tag heraus, um die Angst vor dem Verlieben zu überwinden. Ihre Bemühungen, Ihre Wachsamkeit fallen zu lassen und Ihren inneren Kritiker zu ignorieren, sollten konsequent sein.Kurzer Tipp: Wenn du jemanden triffst, der wirklich an dir interessiert ist, bemühe dich bewusst, die Gefühle zu erwidern.Beziehungen nicht idealisieren: Wer zu viel erwartet, wird eher enttäuscht. Wenn Sie ein glückliches Single-Leben hatten, können Sie nicht erwarten, dass Ihr Partner alles auf die gleiche Weise macht – Beziehungen sind keine Einbahnstraße. Seien Sie auch nicht zu abhängig von dieser einen Person.Kurzer Tipp: Stehen Sie für Ihre Standards ein, aber streben Sie nicht nach Perfektion.Finden Sie einen Partner, der Sie gut versteht:  Alle guten Dinge brauchen Zeit und um eine gesunde Beziehung aufzubauen, müssen Sie sowohl Zeit als auch Mühe investieren. Wenn Sie bereit sind, finden Sie einen würdigen Partner, der Ihre Werte teilt und Sie respektiert.Kurzer Tipp: Versagensängste entstehen durch Selbstzweifel. Sei positiv.

Gut zu wissen: Auch wenn es keine genaue Formel für eine großartige Beziehung gibt, eharmony dating Plattform hat matchAlgorithmen, die Sie mit jemandem zusammenbringen, der Ihre Werte und Überzeugungen teilt. Falls nicht dated in einer langen Zeit oder dating nach einer Scheidung oder einfach nur auf eine echte, ernsthafte Beziehung warten eharmony ist für Sie.

Lassen Sie Ihre Verliebtheitsängste hinter sich und finden Sie einen kompatiblen Partner

Die Angst vor der Liebe ist eine echte Sache. Wenn dies negative Auswirkungen auf Ihr Leben hat, sollten Sie nicht zögern, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Machen Sie kleine Schritte und springen Sie über diese Stolpersteine ​​auf Ihrem Weg zur Liebe.

Liebe kann Wunder bewirken – sie macht dich glücklich, fühlt dich extrem positiv, fühlt dich geschätzt und eine Menge großartiger Gefühle. Registrieren mit eharmony heute fang an dating sicher und erfolgreich und finde die wahre Liebe!

von eharmony