1. Blau ist eine warme Farbe (2013)

Die französische Romanze „Blau ist eine warme Farbe“ vom tunesischen Regisseur Abdellatif Kechiche dreht sich um die schüchterne 15-jährige Schülerin Adele. Diese begegnet eines Tages in der Fußgängerzone einer blauhaarigen, scheinbar lesbischen Frau namens Lea, zu welcher sie sich sofort hingezogen fühlt und mit der sie kurze Zeit später eine Liebesbeziehung eingeht.
Der Film wurde in Cannes sogar mit der Goldenen Palme ausgezeichnet, da er die Beziehung der beiden Hauptdarstellerinnen sehr realitätsnah und emotional darstellen konnte.

2. Mondlicht (2016)

Der Film „Moonlight“ von Barry Jenkins erzählt in drei verschiedenen Kapiteln vom Leben des schwulen Afroamerikaners Chiron. Dieser wächst bei seiner drogensüchtigen Mutter im Ghetto von Miami auf und freundet sich mit dem Drogendealer Juan an. Als Jugendlicher verliebt er sich in seinen Mitschüler Kevin, was in der Schule zu fiesen Anfeindungen führt. Einige Jahre später lebt Chiron in Atlanta und dealt selbst mit Drogen. Plötzlich erhält er einen Anruf von Kevin, welcher sein Leben nochmals völlig durcheinanderwirbelt.
Der Film, der sich unter anderem auf die Themen männliche Identität und Sexualität konzentriert, ist preisgekrönt und gewann 2017 sowohl einen Oscar als auch den Golden Globe Award.

3. Haltung (2018)

Die Netflix-Serie „Pose“, die insgesamt 3 Staffeln hat, spielt in den 1980er und 1990er Jahren in New York und dreht sich um die sogenannte Ballroom-Culture. Diese Bewegung wurde transgeschlechtlichen Frauen und schwulen Männern ins Leben gerufen, die überwiegend zu diskriminierten Minderheiten gehören.
Im Mittelpunkt der Serie stehen neben den spektakulären Ballroom-Shows auch die Familien, die sich für die Duelle mit den anderen Häusern verstoßene Kinder aus anderen Familien suchen.

4. Herzstopper (2022)

Die britische Serie „Heartstopper“ handelt von den zwei Teenagern Nick und Charlie, die beide auf das gleiche Gymnasium gehen. Die beiden sind sich noch nie begegnet, bis sie in der Schule auf einmal nebeneinandergesetzt werden. Nick und Charlie freunden sich schnell an und Charlie, der offen homosexuell ist, verliebt sich nach einiger Zeit in Nick. Anders, als erwartet fängt auch Nick an, Gefühle für Charlie zu entwickeln, weshalb sich das Leben der beiden stark verändert.

5. Orange ist das neue Schwarz (2013)

In der Serie „Orange Is The New Black“ von Jenji Kohan geht es um die in New York lebende Piper Chapman. Diese ist bisexuell und mit Larry Bloom verlobt. Plötzlich wird Piper von ihrer kriminellen Vergangenheit eingeholt, in der sie unter anderem Drogen geschmuggelt hat. Sie wird zu 15 Monaten Haft verurteilt und trifft im Gefängnis, in denen Frauen aus allen gesellschaftlichen Schichten sind, auch auf ihre ehemalige Freundin Alex, mit der sie kurze Zeit auch wieder zusammenkommt.

6. Brokeback Mountain (2005)

Im Film von Ang Lee geht es um die beiden jungen Männer Jack Twist und Ennis del Mar, die beide zusammen einen Sommer lang auf der Weide von Großfarmer Joe Aguirre Schafe hüten. Die beiden verstehen sich sehr gut und freunden sich bereits nach kurzer Zeit an. Eines Abends kommt es im betrunkenen Zustand zum Sex zwischen den beiden, jedoch betonen beide am nächsten Tag, dass sie nicht homosexuell seien. In den Folgejahren ist die Beziehung von Jack und Ennis von vielen Widrigkeiten geprägt.

7. Freund (2018)

Der Film von der Regisseurin Wanuri Kahiu spielt in Kenia. Dort leben die beiden benachbarten Mädchen Kena und Ziki, die sich nach einigen Flirtereien und Treffen näherkommen und schließlich ineinander verlieben. Allerdings haben die beiden Angst sich in der Öffentlichkeit zu zeigen, da Homosexualität in Kenia illegal ist. Jedoch werden sie eines Tages von Zikis Mutter beim Küssen erwischt und später verhaftet. Anschließend wird Ziki von ihren Eltern nach London geschickt, sodass sie die beiden vorerst nicht mehr sehen können.

8. Der verlorene Sohn (2018)

Im Film geht es um den Amerikaner Jared, der seinen Eltern mit 18 Jahren beichtet schwul zu sein. Daraufhin steckt ihn sein Vater in eine sogenannte Konversionstherapie, die ihm die Homosexualität austreiben soll. Dort muss Jared mit einigen anderen Teilnehmern die äußerst fragwürdigen Methoden für etwa 2 Wochen aushalten, bis er und viele andere für sich feststellen, sich in Zukunft so akzeptieren zu wollen, wie sie sind.

9. Gottes eigenes Land (2017)

Der junge Mann Johnny Saxby ist mit seinem Leben sehr unzufrieden, da er ziemlich viel arbeiten muss und das Verhältnis zu seinem Vater und seiner Großmutter schlecht ist. Johnny lenkt sich deshalb mit viel Alkohol und lockeren Affären ab. Im Frühjahr kommt Gheorghe aus Rumänien auf die Farm, um dort als Saisonarbeiter anzufangen. Die beiden lernen sich kennen und verlieben sich wenige Zeit später ineinander, allerdings muss Gheorghe nach Saisonende eigentlich nach Rumänien zurück.

10. Elisa und Marcela (2019)

Elisa und Marcela lernen sich an einem Gymnasium kennen und freunden sich schnell an. Nach einiger Zeit entwickelt sich aus der guten Freundschaft Liebe und die beiden kommen zusammen. Jedoch müssen sie ihre Beziehung streng geheim halten, da homosexuelle Beziehungen gesellschaftlich nicht akzeptiert sind. Nachdem die Eltern von Marcela davon Wind bekommen, schicken sie ihre Tochter für zwei Jahre ins Ausland. Als sie sich wiedersehen versuchen sie mit allen Mitteln dieses Mal für immer zusammenzubleiben.

Die Post 10 Filme & Serien, die das Thema LGBTQ behandeln erschien zuerst auf .

Dieser Artikel erschien zuerst auf Weiterlesen 

von xxxxxxxxx