So kommst du über sie hinweg – 10 Tipps gegen Liebeskummer

Wer schon einmal eine Trennung oder Abfuhr erlebt hat, kennt es bestimmt. Liebeskummer. Das Herz schmerzt und es fühlt sich an, als ob die ganze Welt untergeht. Es wird Zeit brauchen und es wird schwierige Tage geben, aber ich verspreche dir, es wird besser. Denn wie es so schön heißt, heilt Zeit alle Wunden. Dies trifft auch auf Liebeskummer zu. In diesem Artikel geht es um zehn Tipps, wie du den Prozess der Genesung beginnen kannst und so schnell wie möglich über den Herzschmerz hinwegkommst.

Ablenkung

Eine gute Möglichkeit, um so wenig wie möglich an sie zu denken, ist es, deine alten Hobbys oder auch neue Aktivitäten auszuüben. Sich durch Hobbys vom Liebeskummer abzulenken, kann eine effektive Methode sein, Liebeskummer zu überwinden. Sie bietet eine Möglichkeit, den Fokus von der Vergangenheit auf die Gegenwart zu lenken und positive Emotionen zu erleben.

Halt bei anderen suchen

Halt und Unterstützung von Freunden und Familie kann ein wichtiger Schritt sein, um über Liebeskummer hinwegzukommen und sich weniger allein zu fühlen. Freunde und Familie können auch trösten, unterstützen und Ratschläge geben, um mit dem Schmerz umzugehen.

Stift und Papier

Wenn man die Gedanken und Gefühle aufschreibt, kann man diese besser verarbeiten und sortieren. Es ist nicht wichtig, wo und wie du deine Gedanken und Gefühle aufschreibst, versuche einfach alles einmal herauszulassen, manchmal wirkt das schon Wunder.

Selbstreflexion

Wenn man die Gründe für das Scheitern der Beziehung verstehen möchte, sollte man einmal ganz in Ruhe sein eigenes Verhalten reflektieren und analysieren. Das bedeutet keinesfalls, dass alles deine Schuld ist, aber Selbstreflexion hilft, die Dinge besser in Perspektive zu setzen und in der Zukunft anders zu handeln.

Lerne für die Zukunft

Manche Dinge sollen einfach nicht sein. Auch wenn es mit deiner Partnerin nicht geklappt hat, wirst du eines Tages eine Person finden, die zu dir passt. Der Liebeskummer ist jetzt besonders schmerzhaft, doch in der Zukunft wird es besser werden und du kannst sogar aus der vergangenen Beziehung lernen, schauen, was schiefgelaufen ist und es vielleicht als Lektion für die Zukunft nutzen.

Flirten

Flirten mit anderen Menschen kann eine willkommene Ablenkung von dem Schmerz und der Traurigkeit sein, die mit Liebeskummer einhergehen. Auch gewinnst du durch das Flirten eine neue Perspektive und kannst dich daran erinnern, dass es noch viele andere attraktive und interessante Menschen da draußen gibt.

Hotlines

Manchmal kann einen der Liebeskummer komplett von den Füßen hauen, sodass man nicht mehr in der Lage ist, das Haus zu verlassen. Für Menschen, die so stark betroffen sind, ist es so gut wie unmöglich, sich mit Familie oder Freunden in Verbindung zu setzten. Um nicht in den trübseligen Gedanken zu versinken oder womöglich sich selbst zu verletzen, gibt es spezielle Hotlines. Bei diesen kannst du anrufen und über alles reden, was dich belastet.

Sport und gesunde Ernährung

Dies mag erst mal komisch klingen, doch auch Sport und eine gesunde Ernährung unterstützen den Heilungsprozess und verhindern den Absturz in ungesunde Gewohnheiten. Tatsächlich gehören Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Erschöpfung, depressive Symptome und ein geschwächtes Immunsystem zu den häufigsten Folgen von Liebeskummer. Durch regelmäßiges Training kann man das körperliche und emotionale Wohlbefinden verbessern, indem man positive Endorphine freisetzt, die Stimmung verbessert und Stress abbaut. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Proteinen und gesunden Fetten kann dazu beitragen, den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen zu versorgen und das Immunsystem zu stärken.

Verwöhnung

Um dein Selbstwertgefühl in dieser schwierigen Phase zu stärken, solltest du dich selbst verwöhnen und einfach mal entspannen. Beruhigende Aktivitäten wie Yoga, Pilates oder ein Urlaub können die Gedanken in eine andere Bahn lenken. Zudem spricht nichts gegen ein entspanntes Bad oder einen Wellness-Tag mit Massage, um an etwas Angenehmeres zu denken oder den Kopf ganz abzuschalten.

Kontaktabbruch

Schlussendlich würde ich dir raten, den Kontakt zu deiner Ex komplett abzubrechen. Eine Freundschaft ist in manchen Fällen zwar möglich, aber bei großem Liebeskummer macht es mehr Sinn, keinen Kontakt mehr zu haben. Die ständige Erinnerung an was hätte sein können, tut dir nicht gut und verstärkt den Schmerz nur unnötig.

Die Post So kommst du über sie hinweg – 10 Tipps gegen Liebeskummer erschien zuerst auf .

Dieser Artikel erschien zuerst auf Weiterlesen 

von xxxxxxxxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder Sind mit * Kennzeichen