Q:

Hallo, das war ich dating dieses Mädchen seit 9 Monaten. Ich war Hals über Kopf in sie verliebt, seit ich sie kennengelernt habe. Dann wurde ich zur Betreuerin meiner Großmutter und war sehr ausgebrannt – aber ich nutzte immer noch das letzte Quäntchen meiner Energie, um sie mit ihr zu verbringen. Sie sagte mir nach drei Monaten, dass sie mich liebte. (Ich bin 3 Jahre alt und hatte zwei langfristige Beziehungen mit Menschen, von denen ich auch dachte, dass ich sie liebe, und habe gesehen, wie sie in ein selbstgefälliges, langweiliges und dann dramatisches Leben verfielen, und ich bin nicht schnell dabei, diese Worte auszusprechen. Nicht einmal mit der Familie. Ich bin ruhig Ich war in diesen Dingen immer sehr schüchtern. Meine guten Freunde wussten nie, an wem ich interessiert war, bis ich mich tief in sie verwickelte. Also hielt ich still und damit begann die Hölle der sechs Monate der Unsicherheit.

Ich würde buchstäblich versuchen, meine ganze Arbeit schneller zu erledigen, damit ich Zeit mit ihr verbringen konnte, aber als ich sie dann sah, war sie verärgert, weil ich ihr die ganze Nacht keine SMS geschrieben hatte. Oder manchmal entschied meine Großmutter, dass sie bis Mitternacht lange im Wohnzimmer bleiben und Filme schauen wollte, was mich daran hinderte, herauszukommen. Ich habe auch angefangen, Socken für meine Freundin zu stricken, während ich beim Anschauen von Filmen gefangen war – ein weiterer Punkt, der mich daran hinderte, Power-SMS zu schreiben. Als ich sie dann wiedersah, ärgerte sie sich darüber, dass ich ihr aus dem Weg ging, obwohl ich eigentlich so aufgeregt war, ihr die Socken zu geben, die ich für sie gemacht habe. Sie liebt Blau, Regenbögen und Schwarz, deshalb mache ich daraus Socken und war wirklich aufgeregt, sie ihr zu schenken.

Dann wurde ich immer ausgebrannter und wenn wir Zeit miteinander verbrachten, wurde ich ohnmächtig. Oder ich hatte wirklich keine Zeit mehr für mich alleine und wenn ich erwähnte, dass ich eine Auszeit bräuchte, ärgerte sie sich am Ende darüber, dass ich keine Zeit mit ihr verbringen wollte oder so. Und sie fing an, mir zu sagen, dass ich sie benutze usw. Sie liegt mir wirklich sehr am Herzen, aber sie hat angefangen, sich aus dem Internet und von Freunden den Rat zu holen, dass ich ihr das Brot zermürbe und sie anlüge, wenn ich nicht bei ihr bin . Es versetzt mich in Panik und macht mich manchmal wütend, weil ich in der Zeit, die ich eigentlich nicht für mich hatte, so viel für sie getan habe. Ich habe ihr Hundetrainingskurse gekauft, ich habe ihr Ledersachen gekauft, die sie mag, ich bin mit ihr auf Hundespaziergänge gegangen, wenn meine Großmutter geschlafen hat, ich habe ihr Langlaufskifahren mitgebracht, ich habe dafür bezahlt, dass sie mit mir in die Kletterhalle kommt, ich Ich habe viele Nächte bei ihr zu Hause geschlafen, sodass ich eigentlich auf meine Großmutter hätte aufpassen sollen (sie möchte, dass nachts jemand da ist, während sie schläft, aber ich würde mich rausschleichen). Ich habe AirBNBs gemietet und einen Großmuttersitter engagiert, damit wir am Wochenende wegfahren und gemeinsam Zeit alleine verbringen konnten. Ich schreibe viel, ich habe auch wirklich starke Gefühle für sie. Aber sie formuliert die Dinge auf eine Weise, die ich nicht gewinnen kann, und sie weckt in mir den Wunsch nach mehr Freiraum, obwohl ich weiß, dass sie das eigentlich nicht will. Aber ihre Sprache wird auf indirekte Weise irgendwie beleidigend und ich weiß nicht, was ich tun soll.

Alle Online-Ratschläge scheinen die U-Haul-Ratschläge wirklich voranzutreiben, und laut den Dingen, die sie online liest, bestätigt sie, dass ich mich zu langsam bewege, sie zu Brotkrümeln mache oder sie an der Leine lasse.

Ich habe sie bereits wirklich geliebt, aber sie spürt es nicht von mir und ich weiß nicht, wie ich ihr das Gefühl geben kann, geliebt zu werden, wenn es sich anfühlt, als würde sie mich in die Enge treiben und verlangen, dass ich sie noch mehr liebe.

Ich habe über ängstliche und unsichere Bindungsstile gelesen und mir ist auch aufgefallen, dass dies einmal im Monat vorkommt …

Sie hat erst gestern entschieden, dass wir nur Freunde sein können, weil sie überzeugt ist, dass ich kein Interesse habe.

Wie überbringe ich die Lücke zwischen meinen Gefühlen für sie und ihren Gefühlen?

A:

Oh, Freund. Zunächst möchte ich die enorme Arbeit anerkennen, die Sie derzeit für Ihre Großmutter leisten – sowohl körperlich als auch emotional. Ich weiß sowohl aus erster Hand als auch aus meiner täglichen Arbeit, dass die Pflege unserer älteren Angehörigen sehr lohnend, aber auch sehr anstrengend sein kann, insbesondere wenn man nicht genügend Möglichkeiten zur Erholung hat. Zu Hause bleiben und lange aufbleiben müssen, um mit der Großmutter Filme zu schauen, wenn das keine Entscheidung ist, die man selbst treffen würde, sich hinauszuschleichen … Für mich kommt es mir so vor, als würden Sie eine Situation beschreiben, die auf lange Sicht nicht tragbar sein wird. Sie sollten dies nicht alleine tun müssen.

Das ist nicht genau das, worüber Sie uns in Ihrer Anfrage gefragt haben, aber ich bin gespannt, ob es andere Familienmitglieder gibt, die helfen könnten, die Last dieser Pflege mit Ihnen zu teilen. Wenn Familienangehörige keine Option sind, gibt es vielleicht andere Möglichkeiten, etwas Ruhe zu finden und ein wenig mehr Ausgeglichenheit in Ihr Leben zu bringen. Wenn Sie in den USA leben, können Sie zunächst Ihren Standort und „regionale Agentur zum Thema Altern“ googeln. Area Agencies on Aging sind staatlich lizenzierte gemeinnützige Organisationen, die dabei helfen, gemeinschaftliche Ressourcen für ältere Erwachsene und ihre Familien zu koordinieren, und Sie möglicherweise mit anderen kostengünstigen oder kostenlosen Diensten wie Tagespflege für Erwachsene, häuslichen Gesundheitshelfern usw. verbinden können . Um Hilfe zu bitten, kann sich manchmal unmöglich anfühlen, wenn Ihre Energiereserven durch die Arbeit, die Sie leisten, bereits erschöpft sind, aber hoffentlich können Sie, wenn Sie in der Lage sind, einige Dienste bereitzustellen, wieder etwas Gleichgewicht herstellen Ihr Leben, und haben Sie den Raum und die Zeit dafür dating und für alle anderen Feinheiten eines erfüllten Lebens.

Das bringt uns zu Ihrer Beziehung! Ich sage es ganz offen: Ich glaube nicht, dass das die richtige Person für Sie ist. Als ich Ihren Brief zum ersten Mal las, dachte ich, es könnte einfach eine Kommunikationsstörung vorliegen, aber wenn man wirklich aufs Wesentliche kommt, hört es sich ehrlich gesagt so an, als ob sie nach etwas sucht, das man ihr einfach nicht geben kann. Die Tatsache, dass Sie es nicht können, ist kein moralisches Versagen Ihrerseits; Verschiedene Dinge in einer Beziehung zu wollen oder zu brauchen, ist eine wertneutrale Angelegenheit. Sie möchte jemanden, der mit ihrer Sprache überschwänglich ist und ihre Zeit verschwendet, jemanden, der einen Großteil ihres Lebens auf den Kopf stellen kann, um mit ihr zusammen zu sein. Mittlerweile ist Ihr Leben im Moment sehr ausgefüllt. Es ist nicht zu voll für die richtige Art von Beziehung, aber es is zu voll für DIESE Beziehung. Dieses Missmatch kann man nicht dadurch wettmachen, dass man ihr andere Dinge kauft, etwa Hundetrainingsstunden und Eintrittskarten für die Kletterhalle. Der Versuch, dies zu tun, wird Ihre mentalen Reserven nur noch mehr erschöpfen.

Sie haben „alle Ratschläge online“ erwähnt, aber ich denke, wir können sie beim Wort nehmen, wenn sie sagt, was sie will. Es ist sehr gut möglich, dass Sie beide sich einfach in zwei unterschiedlichen Jahreszeiten befinden dating und ein Leben teilen. Ich erinnere mich an eine Zeit in meinen Zwanzigern und frühen Dreißigern, als mein Leben viel Platz hatte; Wenn das Eingehen einer neuen Beziehung in einem beschleunigten Tempo erfolgen könnte und ich eine Menge Zeit mit dieser neuen Person in meinem Leben verbringen könnte. Jetzt, mit 39, bin ich an einem Ort, an dem mein Leben viel erfüllter ist, voller Verpflichtungen und Freuden. Es gibt Platz in meinem Leben, aber dating sieht anders aus als damals, als ich jünger war. Und das ist in Ordnung! Wenn Sie jemanden finden, der die Saison, in der Sie sich befinden, versteht und sich mit ihr identifizieren kann, werden sich die Dinge natürlicher entwickeln und sich ausgeglichener anfühlen.

Am Ende Ihres Briefes haben Sie erwähnt, dass die Person, über die Sie schreiben, möglicherweise im Grunde genommen mit Ihnen Schluss gemacht hat, als sie sagte: „Sie könnten nur Freunde sein.“ Ich hoffe, dass Sie in der Zeit zwischen damals und heute miteinander reden und Ihren Status klären konnten. Wenn nicht, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Was auch immer in dieser Beziehung und/oder Freundschaft passiert ist und auch weiterhin passieren wird, ich hoffe, dass Sie einige Schritte unternehmen können, um Unterstützung bei Ihrer Pflege zu erhalten, und dass Sie beginnen können, die Art von Beziehung zu suchen, die Sie verdienen – Eins mit einer Person, die die Fülle Ihres Lebens respektiert und die ein wenig Unterstützung, Freude und einen Hauch von Güte bieten kann, so wie Sie dasselbe für sie tun. Ich werde an dich denken. Viel Glück da draußen! 💙

Sie können sich Ihren Ratschlägen in den Kommentaren anschließen und Senden Sie Ihre eigenen Fragen zu jeder Zeit.

Bevor du gehst! Autostraddle läuft auf der Leserunterstützung unserer A+-Mitglieder. Wenn dieser Artikel Ihnen heute etwas bedeutete – wenn er Sie informierte oder Sie zum Lächeln brachte oder das Gefühl gab, gesehen zu werden, und die Menschen unterstützen, die diese Indie-Queer-Medienseite möglich machen?

Machen Sie mit bei A+!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Lesbian Dating Beratung | Autostraddle 

von Darcy