Q:

Ich bin 54 und hatte vor 11 Monaten eine Schlauchmagenoperation. Ich bekomme jetzt etwas von meinem Selbstvertrauen zurück und mache mir unterhaltsame Gedanken darüber dating nochmal. Ich bin unglaublich schüchtern und akzeptiere meine Dummheit. Es ist sieben Jahre her, seit ich das letzte Mal dort war dated oder mit einer Frau intim gewesen sein. Zu sagen, dass ich deswegen nervös bin, ist eine Untertreibung. Ich habe auf Instagram Gespräche mit einigen Frauen geführt, aber es handelte sich lediglich um Betrügerinnen, die auf Geld oder eine Beziehung aus waren, weil sie sich nach nur 4 Sätzen verliebt hatten. Ich möchte neue Freunde finden und date, aber ich suche nicht sofort eine Freundin. Ich nehme mir gerne Zeit und lerne zuerst jemanden kennen. Ich schätze, ich bin altmodisch. Ich bin auch Lehrerin und arbeite viel. Wie lerne ich neue Menschen kennen?

A:

Hallo Freund. Herzlichen Glückwunsch, dass Sie bereit sind, sich wieder auf den Weg zu machen dating! Aufgrund der Art und Weise, wie Ihr Brief beginnt, möchte ich darauf hinweisen, dass Gewichtsverlust für beides niemals eine Voraussetzung ist dating oder das Selbstvertrauen wiederzugewinnen. Trotzdem freue ich mich, dass Sie sich bereit fühlen, wieder einzutauchen dating Welt. Als Kultur verbringen wir viel Zeit damit, über all diese Möglichkeiten zu sprechen dating kann saugen; Man vergisst leicht, wie viel Spaß es tatsächlich machen kann! Vor allem, wenn Sie sich entspannt und bereit fühlen, sich Zeit zu nehmen.

Nach einer langen Pause von dating, ist es nicht verwunderlich, dass Sie besorgt sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Wenn so viele Jahre vergangen sind, kehre ich auf fast zurück jedem von den Dingen, die wir früher getan haben, können sich intim anfühlendating! Ich denke gerade an das erste Mal, dass ich nach vielen Jahren ohne die Wand in eine Kletterhalle gegangen bin. Mein Körper hatte sich verändert; Ich brauchte neue Ausrüstung und wusste, dass sich alles anders anfühlen würde als damals auf dem College, als ich viermal pro Woche dorthin ging. Ich hatte Angst, albern auszusehen und mich wieder wie ein Anfänger zu fühlen. Also schob ich es immer wieder hinaus, und schon bald war ein Jahrzehnt vergangen, seit ich das letzte Mal geklettert war. Als ich mich endlich mit meinen Ängsten auseinandersetzte und wieder klettern ging, fühlte es sich an erstaunlich.

Das heißt: Ich kenne diese Angst, wieder in etwas zu springen, das mir nicht mehr vertraut vorkommt. Es ist real und gültig, und es ist schwer, es durchzusetzen. Während Sie Ihre Fühler auf Instagram ausgestreckt haben und sich mehr Kontakte für Ihre Zukunft wünschen, haben Sie bereits damit begonnen, diese Angst zu überwinden, und das möchte ich anerkennen! Sie fühlen sich vielleicht schüchtern und nervös, aber Sie erledigen die Arbeit, und das ist nicht einfach. Es bedeutet auch, dass Sie in der Lage sind, noch mehr zu tun.

So! Wir schreiben das Jahr 2023. Wie treffen wir heutzutage Menschen?

Einige Apps sind besser als andere, wenn Sie sich gerne langsam bewegen.

Auch wenn Sie gelernt haben, dass Instagram-Direktnachrichten nicht unbedingt der richtige Weg sind, ist es durchaus möglich, Menschen online zu treffen! Da Sie die Menschen erst einmal kennenlernen möchten, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie tatsächlich etwas Romantisches mit ihnen eingehen möchten, gibt es hier einige Möglichkeiten. Apps wie Tinder, Match und Hinge sind einen Blick wert, aber vielleicht möchten Sie in Ihrer Biografie vermerken, dass Sie ein langsames Brennen mögen und eine Person kennenlernen möchten, bevor Sie etwas Ernstes beginnen. Auch Apps, die weniger auf Romantik ausgerichtet sind, könnten hier von Nutzen sein – zum Beispiel Bumble BFF bietet Ihnen die Möglichkeit, online Menschen im Rahmen einer Freundschaft kennenzulernen; Wenn es dann einen Punkt gibt, an dem Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Gefühle ändern, können Sie in (IRL) nachsehen, ob Ihre Gefühle sich ändern match geht es genauso. Es gibt auch Meetup.com, bei dem es eher um Veranstaltungen (z. B. eine Wanderung oder eine Dinnergruppe) als um Paarungen geht. Apropos Ereignisse:

Freiwilligenarbeit ist eine großartige Möglichkeit, Menschen kennenzulernen, wenn Sie schüchtern sind.

Als ich mich zum ersten Mal outete und keine Menschen in meiner Gemeinde kannte, begann ich, mich ehrenamtlich bei gesellschaftlichen Veranstaltungen und Spendenaktionen für mein lokales LGBTQ+-Zentrum zu engagieren. Damals, mit einem Fuß noch im Schrank, hatte ich solche Angst vor anderen queeren Menschen, dass ich kaum laut sprechen konnte, aber die Freiwilligenarbeit gab mir Aufgaben, die ich erledigen musste, Aufgaben, die ich mit anderen Menschen teilte. Die Gespräche konnten sehr spontan beginnen und mit der Zeit lernte ich einige der anderen regulären Freiwilligen kennen. Ich habe einige tolle Freunde kennengelernt und aus einigen dieser Freundschaften sind später Beziehungen geworden! Ich weiß, dass Sie als Lehrer wahrscheinlich nicht die Zeit und Energie haben, sich regelmäßig ehrenamtlich zu engagieren. Queer-Zentren veranstalten jedoch in der Regel viele Veranstaltungen, bei denen sie gelegentlich Hilfe benötigen, und das kann ein großartiger Ort sein, um andere queere Menschen vor Ort kennenzulernen. Sobald Sie angefangen haben, neue Menschen kennenzulernen, wird sich auch die soziale Dynamik vervielfachen – je mehr Menschen Sie treffen, desto mehr davon ihr Du triffst Freunde und es eröffnen sich dir noch mehr Möglichkeiten in deiner sozialen Galaxie!

Sommerkurse und Freizeitligen sind auch großartig!

Ich verstehe: Sie sind Lehrer und Ihr Job ist nicht gerade neun bis fünf. Aber es is Von September bis Juni und je nachdem, wo Sie wohnen, werden den ganzen Sommer über in Ihrer Gemeinde einige interessante Kurse für Erwachsene angeboten! Vielleicht wollten Sie schon immer mal das Aquarellieren lernen oder mit Yoga beginnen. Vielleicht lebst du in einer dieser Städte mit einer queeren Völkerballliga! Je mehr spannende soziale Aktivitäten Sie in Ihre Freizeit einplanen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie gute Freunde treffen – und vielleicht sogar noch mehr, wenn Sie Zeit haben. Und in der Zwischenzeit finden Sie vielleicht Ihr nächstes Talent oder Hobby!

Ich weiß, ich habe dir gerade eine Menge Ideen eingebracht. Wenn Sie ein Stubenhocker wie ich sind, fühlt sich das vielleicht alles nach viel an. Denken Sie daran, dass Sie jederzeit eine oder zwei der von mir aufgeführten Strategien gleichzeitig ausprobieren und dabei lernen können, was für Ihr Leben am besten zu funktionieren scheint. Wenn Sie in einer kleineren Stadt wie meiner leben, werden Sie auch ziemlich schnell lernen, an welchen Apps (und Kursen und Sportarten) tendenziell queere Menschen in der von Ihnen gesuchten Altersgruppe teilnehmen. Und sobald Sie Ihre anfängliche Angst vor dem Unbekannten überwunden haben, können Sie ein paar gute Dinge tun dateWenn Sie mit echten Menschen zusammen sind, Menschen, die daran interessiert sind, Sie als Person kennenzulernen, verspreche ich Ihnen, dass die ganze Arbeit Spaß machen wird. Es gibt kein vergleichbares Gefühl, diese Elektrizität, wenn einem klar wird, dass einem am Tisch jemand gegenübersitzt, der lustig und heiß ist und einen besser kennenlernen möchte. Jemand, der dich vielleicht am Arm nimmt, wenn du aus dem Restaurant gehst, jemand, den du vielleicht am liebsten küssen würdest date, oder das nächste.

Es ist Arbeit, dorthin zu gelangen, aber es lohnt sich und es ist alles, was Sie verdienen. Ich wünsche Ihnen alles Gute. 💙

Sie können sich Ihren Ratschlägen in den Kommentaren anschließen und Senden Sie Ihre eigenen Fragen zu jeder Zeit.

Bevor du gehst! Autostraddle läuft auf der Leserunterstützung unserer A+-Mitglieder. Wenn dieser Artikel Ihnen heute etwas bedeutete – wenn er Sie informierte oder Sie zum Lächeln brachte oder das Gefühl gab, gesehen zu werden, und die Menschen unterstützen, die diese Indie-Queer-Medienseite möglich machen?

Machen Sie mit bei A+!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Lesbian Dating Beratung Autostraddle 

von Darcy