Q:

Hey Team,

Ich weiß nicht, ob ich darauf eine Antwort bekomme, aber es ist einen Versuch wert. Ich habe das Internet durchstöbert, Freunde gefragt, mich selbst gefragt, aber selbst nach all dem bin ich nicht weniger verloren und würde mich über ein oder zwei weise Worte freuen.

Das Mädchen, das ich bin dating Bei einem Reitunfall im Januar erlitt sie einen Bandscheibenvorfall in der Wirbelsäule, und ihr Zustand verschlechterte sich zunehmend. Damals waren wir noch Freunde und nicht dating, und zu diesem Zeitpunkt dachte keiner von uns mehr darüber nach als eine leichte Unannehmlichkeit.

Drei Monate später dating, und ihr Zustand hat sich auf eine beängstigende Weise verschlechtert. Sie hat den größten Teil ihrer Kraft verloren, kann kaum noch gehen, hinkt ständig, hat Taubheitsgefühle und andere Anzeichen einer Nervenschädigung sowie Schmerzen der Stärke 9/10, die sie beschreibt.

Ich versuche so sehr, ein guter Freund zu sein. Ich habe ihr Kind zur Schule gebracht und ihm das Mittagessen zubereitet, die Hausarbeit erledigt und die wichtigsten Lebensmittel aufgefüllt, wenn ich vorbei bin, bin mit ihren Hunden spazieren gegangen und habe auf die Hunde aufgepasst, die sie für ihre Hundetagesstätte mitbringt. Ich habe Nächte durchgesessen, in denen es keinen Schlaf, aber viel Weinen gab, habe ihre Hand gehalten, bis sie tagsüber eingeschlafen ist, und bin auf und ab gegangen, um Schmerzmittel, rote Bullen und verschiedene Katzen zu holen.

Warum ist das so schwer? Mache ich das richtig? Ich möchte unbedingt ihre Grenzen respektieren und mich zurückziehen, aber sie braucht auch Hilfe und hat es so schwer. Ich versuche, nur ein wenig Hilfe anzubieten, aber es gab einige Tage, an denen es ihr so ​​schlecht ging, und ich habe sie gefragt, ob sie möchte, dass ich zusätzliche Nächte bleibe, und die Antwort war immer „Ja“. Es hilft, dass wir weit voneinander entfernt sind (eine Stadt voneinander entfernt), sodass automatisch eine schöne Grenze entsteht, die wir nutzen können, um unseren Raum und unsere Autonomie zu wahren.

Ich schätze, der eigentliche Clou ist, dass sie nicht meine Freundin ist. Als der ganze AAAAH, FEELINGS-Chat zu Ende ging, waren wir uns einig, dass wir es beide langsam angehen lassen wollen, und offensichtlich ist sie im Moment nicht in der Verfassung, sich auf eine Beziehung einzulassen, und das erwarte ich auch nicht von ihr. Während ich das alles sofort für einen Freund tun würde, weil meine Freunde meine Welt sind, würde ich normalerweise nie Dinge dieser Größenordnung für jemanden tun, der ich nur war dating für einen Monat. Also denke ich, dass ich diesbezüglich auch Gefühle habe?

Ich habe mich mit meinen Freunden und meinem Therapeuten unterhalten, und alle haben gesagt, dass es in Ordnung ist, zu helfen, solange ich Selbstfürsorge übe und mein Leben an die erste Stelle stelle. Ich schätze, ich habe diesbezüglich viele Gefühle, denn ich hatte eine kräftezehrende Verletzung, die erst nach achtzehn Monaten schmerzhafter Regression überhaupt von einem Chirurgen untersucht werden konnte, und in diesen Jahren hatte ich keine Hilfe von irgendjemandem, außer dass ich abgesetzt wurde im Krankenhaus. Wenn es einem schlecht geht, ist es so gut, jemanden zu haben, der sich um die Dinge kümmert. Aber ich will nicht nervig sein! Ich respektiere, dass sie erwachsen ist! Sie weint einfach... auch sechs Stunden lang und schafft es körperlich nicht, den Müll rauszubringen.

Für jeden Rat bin ich sehr dankbar, sorry für die Länge!

(Oh ja! Nach langem Drängen konnte sie endlich einen Chirurgen aufsuchen, der wird in zwei Wochen operiert! Hoffentlich wird es danach besser? Nach der Operation gibt es eine dreimonatige Erholungsphase.)

A:

[Anmerkung der Redaktion: Wenn wir Ihre Fragen zu „Sie brauchen Hilfe“ erhalten, werden sie an einen Slack-Kanal weitergeleitet und gelegentlich werden einige Zeilen am Ende abgeschnitten. Normalerweise loggen wir uns online ein, um die vollständige Frage vor der Beantwortung durchzugehen, aber in diesem Fall waren wir so besorgt um die medizinische Versorgung dieser Person, dass wir uns beeilten und sofort antworteten – wir haben die Frage am Donnerstag erhalten und veröffentlichen sie fünf Tage später (das kann manchmal dauern). (Es dauert uns Wochen oder Monate, um einen Kontext darüber zu erhalten, wie schnell diese Abwicklung erfolgt.) Erst als ich in der Endphase der Vorbereitung dieser Kolumne für die Veröffentlichung war, habe ich mir den vollständigen Text besorgt … und wir können jetzt sehen, dass Heathers wichtigster Rat bereits beherzigt wurde! LW, wir sind so erleichtert, Ihre Nachricht zu hören date steht vor einer Operation und wir hoffen, dass Sie Ratschläge dazu erhalten, was Sie in Bezug auf Folgendes erwarten können: dating während einer Gesundheitskrise nützlich! Wir haben uns außerdem entschieden, dies so zu veröffentlichen, wie es ist, anstatt die ursprüngliche Antwort zu ändern, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass es sich um eine Operation handelt is Da wir möchten, dass andere wissen, ob Sie solche Schmerzen haben oder in einem medizinischen Notfall sind, sollten Sie sich vorrangig in die Notaufnahme begeben! Genießen Sie mit dieser Klarstellung bitte Heathers gründliche und großzügige Beratung. — Vanessa, Community-Redakteurin]

Hallo Freund! Es tut mir so leid zu hören, dass Sie und Ihre Person im Moment so viele schwere gesundheitliche Probleme durchmachen müssen. Bevor ich auf die Frage eingehe, die Sie gestellt haben – nach Grenzen, Etiketten und anderen Dingen – möchte ich Ihnen dringend empfehlen, dass Sie unbedingt sofort einen Neurologen oder Neurochirurgen aufsuchen, auch wenn das bedeutet, dass Sie zur Bildgebung und Überweisung in die Notaufnahme gehen müssen. Ich bin natürlich kein Arzt und völlig unqualifiziert, medizinischen Rat zu geben, aber für mich fühlt es sich wie ein echter medizinischer Notfall an.

Vor ein paar Jahren hatte ich eine so weit fortgeschrittene Stenose des Gebärmutterhalses (mein Wirbelkanal verengte sich und quetschte meine Nerven), dass ich eine mehrstufige Diskektomie und Fusion benötigte, und zwar schnell. Meine Sache begann wie die Ihrer Person, mit 9/10 Schmerzen und Gefühls- und Kraftverlust in meinem linken Arm, meiner Schulter und meinen Fingern. Ich ging zuerst zur Notaufnahme und sie sagten mir, es sei nur ein Bandscheibenvorfall, keine Sorge, sie sehen ihn ständig. Sie verschrieben mir Muskelrelaxantien und schickten mich auf den Weg. Ich hatte das quälende Gefühl, dass sie falsch lagen, also ging ich schließlich zu meinem Hausarzt, der mich noch am selben Tag zu einem Neurologen brachte, und der Neurologe brachte mich noch am selben Tag zu einem Neurochirurgen. Sie schickten mich zu einer MRT- und CT-Untersuchung und tatsächlich: Es war ein ernstes, ernstes Problem.

Die Sorge der Ärzte galt vor allem dem Kraftverlust; Sie sagten, es sei wahrscheinlich ein Vorbote dafür, dass ich mehr Kraft und Beweglichkeit verliere und durch den Schaden sogar dauerhaft gelähmt werde, wenn ich nicht sofort etwas dagegen unternehme. Ich werde ehrlich gesagt nie den Gesichtsausdruck der Neurologin vergessen, als sie mich aufforderte, meine beiden Arme wie Chicken Wings hochzuhalten, und dann beide sanft nach unten drückte und der linke einfach zusammenbrach. Ihr Gesicht war voller Panik, als wäre gerade ein Feueralarm losgegangen oder so. Ich weiß, dass die Suche nach dieser Art von Betreuung unglaublich teuer und beängstigend sein kann und dass sich daraus eine Million Fragen ergeben (Wie können wir uns das leisten? Wer kümmert sich um die Kinder und Haustiere? Werden wir es schaffen, frei zu bekommen?) von der Arbeit? Wie teuer ist Physiotherapie? Können wir das überhaupt in unseren Zeitplan einbauen? Wie wird die Genesung sein? Wie lange wird es dauern? Was passiert, wenn bei der Operation etwas schiefgeht und es noch schlimmer wird? ), aber in Wirklichkeit fühlt es sich wie ein Notfall an: „Sie hat den größten Teil ihrer Kraft verloren, kann kaum noch gehen, hinkt immer, hat Taubheitsgefühle und andere Anzeichen einer Nervenschädigung sowie Schmerzen der Stärke 9/10, wie sie es beschreibt .“

Bevor Sie sich also auf eine Diskussion über Grenzen und die Definition Ihrer Beziehung einlassen, denke ich, dass es vielleicht angebracht ist, ernsthaft über die Suche nach mehr medizinischer Versorgung zu sprechen!

Jedoch! Sie haben gefragt, wie Sie diese schwierige Zeit im Leben Ihrer Person bewältigen können, indem Sie ihre Grenzen respektieren, sich nicht zu schnell bewegen und sicherstellen, dass Sie auf dem gleichen Stand sind. Deshalb möchte ich Ihnen dazu einige allgemeine Ratschläge geben. Zunächst einmal hört es sich so an, als wären Sie ein heldenhaftes Unterstützungsnetzwerk für sie. Alle Dinge, die Sie tun, um sich um sie zu kümmern, sind genau das, was sie braucht, vom Praktischen über das Körperliche bis hin zum Emotionalen.

Mir geht es wie dir: Ich würde auf jeden Fall das Gleiche für jeden meiner engen Freunde tun. Auch Ihnen geht es so: Wenn ich bei all diesen Pflegearbeiten verwirrt darüber wäre, wo ich mit meiner Person stehe, wäre ich gleichermaßen verwirrt und besorgt, dass nichts durcheinander gebracht wird. Die Hauptsache ist meiner Meinung nach die Absicht. Für mich hört es sich so an, als würden Sie das alles tun, weil Sie sich wirklich um sie kümmern und ihr einfach nur helfen wollen. Deshalb fühlt sich das für mich in Ordnung an. Es ist nicht so, dass du es tust, um sie für dich zu gewinnen, um zu beweisen, dass du ein toller Partner bist, um dich bei ihren Kindern einzuschmeicheln, um ihr das Gefühl zu geben, dass sie nicht ohne dich leben kann, oder um die Situation in irgendetwas zu manipulieren anders als das, was es wirklich ist. Jemand, der Ihnen am Herzen liegt, ist in Not. Du scheinst sowohl einen klaren Blick als auch ein offenes Herz zu haben, und das ist gut so! Ich habe auch das Gefühl, dass Sie die Kommunikationswege offen halten, nachsehen, was sie braucht, und dass sie ein gutes Gefühl hat, dass Sie ein so wichtiger Teil ihres Unterstützungssystems sind.

Das Einzige, worauf man meiner Meinung nach achten muss, ist sicherzustellen, dass man den Dingen in einer so erschütternden Zeit nicht versehentlich eine falsche Bedeutung zuweist. Sie müssen vorsichtig sein, denn solche Situationen gehen mit allen möglichen gesteigerten Emotionen, tieferen Bedürfnissen, vorschnellen Urteilen usw. einher. Der Körper Ihrer Person befindet sich gerade im vollen Kampf- oder Fluchtmodus, und ganz ehrlich, vielleicht ist es Ihrer auch, also y „Alle Gehirne pumpen Ihren Körper mit allen Chemikalien und Gefühlen voll, die Sie brauchen würden, wenn Sie einem Bären in freier Wildbahn entkommen wollen.“ Ihre primitive evolutionäre biologische Verkabelung ist in Gang gekommen. Nicht gerade der beste Zeitpunkt, um Entscheidungen zu treffen, die sorgfältig abgewogen werden sollten.

Wenn ich du wäre, würde ich mich sehr bemühen, mein Herz auf das zu konzentrieren, was du beschlossen hast, bevor sie verletzt wurde, denn das scheint vielleicht das letzte Mal gewesen zu sein, dass ihr beide in einem guten, ruhigen und nicht notfallmäßigen Geisteszustand wart. Die Situation hat sich drastisch verändert, und so braucht und will sie jetzt vielleicht mehr als zuvor, aber es könnte situativ sein; Sie könnte gerade auf ihre sehr beängstigenden und schmerzhaften Bedürfnisse reagieren, ohne darüber nachdenken zu können, welche Bedeutung Sie daraus nehmen. „Bitte gehen Sie nicht“ zu sagen, wenn Sie schreckliche Schmerzen haben, ist nicht dasselbe wie „Bitte gehen Sie nicht“, wenn alles in Ordnung ist. Versuchen Sie also, diese Wahrheit im Kopf zu behalten. (Vielleicht wächst hier etwas wirklich Starkes, Tiefes und Wunderbares; vielleicht ist es das, was es vorher war, gefühlsmäßig, aber mit dem Druck einer emotionalen Aderpresse. Jetzt ist nicht die Zeit, das wirklich herauszufinden, glaube ich nicht.)

Aber bitte beachten Sie bitte zuerst meinen Top-Rat. Für mich klingt das nach einem Notfall. Ich sende Ihnen und Ihrer Person all meine Liebe und Wünsche für kompetente und mitfühlende medizinische Versorgung, schnelle Heilung und fruchtbare Gespräche in der Zukunft über Ihre wachsende Beziehung.

lieben,

HEATHER

Sie können sich Ihren Ratschlägen in den Kommentaren anschließen und Senden Sie Ihre eigenen Fragen zu jeder Zeit.

Bevor du gehst! Autostraddle läuft auf der Leserunterstützung unserer A+-Mitglieder. Wenn dieser Artikel Ihnen heute etwas bedeutete – wenn er Sie informierte oder Sie zum Lächeln brachte oder das Gefühl gab, gesehen zu werden, und die Menschen unterstützen, die diese Indie-Queer-Medienseite möglich machen?

Machen Sie mit bei A+!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Lesbian Dating Beratung Autostraddle