Wie man tiefe Gespräche führt

Inhaltsverzeichnis

Smalltalks sind der Killer Nummer eins Intimität und sinnvolle Beziehungen. Um sicherzustellen, dass Sie den Funken bei der Person neben Ihnen anstecken, schaffen Sie in jedem Satz eine Essenz und vermitteln Sie stets wertvolle Informationen. Allerdings ist Smalltalk am einfachsten, sodass tiefe Gespräche selten, aber notwendig sind. 

Foto von Ketut Subiyanto von Pexels

Tiefgründige, bedeutungsvolle Gespräche sind ein Rezept für dauerhafte Beziehungen. Sie werden es nützlich finden für Gespräche am Laufen halten auf unserem kostenlosen dating Ort, mingle2 dating. Sie möchten anhand von Beispielen Strategien erlernen, mit denen Sie tiefe Gespräche mit anderen führen können? Dann lesen Sie weiter. 

Wie man tiefe Gespräche führt

Verwenden Sie offene Fragen

Wir können Menschen zu einer bestimmten Antwort führen. Während die meisten dabei eingesetzten Techniken in der Logik (Philosophie) zu finden sind, erfordert ihre Anwendung noch viel mehr. Sie stellen keine überladenen Fragen, es sei denn, Sie verhören eine Person oder versuchen, jemanden zu etwas zu verleiten. Das Gleiche gilt für den Wunsch, mit jemandem in die Tiefe zu gehen und Gespräche zu führen. 

Bei geschlossenen Fragen erhalten Sie Ja/Nein-Antworten. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Fragen gestellt haben match „Hat Ihnen die Arbeit heute Spaß gemacht?“ würden Sie höchstwahrscheinlich mit „Ja“ und mit etwas Glück mit „Nein“ antworten. Wenn Sie hingegen gefragt hätten: „Wie war die Arbeit heute?“, müsste die Frage etwas ausführlicher beantwortet werden antworten.

Da Ihr Ziel darin besteht, mithilfe von Gesprächen in die Tiefe zu gelangen, ist es unerlässlich, dass Sie Fragen stellen, die mehr als nur eine einsilbige Antwort hervorrufen. 

Sprechen Sie über Ihre tiefen Interessen

Ein intensives Gespräch beginnt damit, ein Thema anzusprechen, das Sie sehr interessiert und mit dem Sie sich auch auskennen. Auf diese Weise vermeiden Sie oberflächliche Gesprächsfallen und konzentrieren sich nur auf wichtige Details. Allerdings kann es bei Ihrem Partner zu Langeweile führen, wenn Sie es übertreiben, insbesondere wenn Sie der Einzige sind, der sich für das Thema interessiert. Nichtsdestotrotz ist es magisch, über Ihre tiefgreifenden Interessen zu sprechen, wenn Sie diese sorgfältig umsetzen.

Zum Beispiel, könnten Sie Ihr Interesse an der Erforschung des Weltraums zum Ausdruck bringen und daran, wie diese die Menschheit vor dem Risiko des Aussterbens bewahren könnte. Von dort aus könnten Sie beide intensive Gespräche über die globale Erwärmung, Hungersnot, Armut und die Vielzahl anderer Übel führen, die die Erde heimgesucht haben. 

Man muss nicht immer über die Erde und ihre Probleme reden. Finden Sie etwas, das Sie interessiert, aber das Potenzial hat, in die Tiefe zu gehen, und das über mehrere Zweige verfügt, die zu anderen tiefgreifenden Gesprächseinstiegen führen. 

Sprechen Sie mit Gleichgesinnten

Leider wird nicht jeder Ihre Interessen genießen oder auch nur an tiefgründigen Gesprächen interessiert sein. Daher ist es angebracht, nach Menschen zu suchen, die Spaß an intensiven Gesprächen haben und Ihre tiefgründigen Gedanken nicht einem oberflächlichen Geist aufzwingen müssen. 

Tiefgründige Gedanken mit jemandem austauschen, der sich nur für das Wetter oder den Spielstand eines Fußballs interessiert match wird Sie erschöpft und frustriert zurücklassen. 

Besuchen Sie Orte wie das Museum, die Bibliothek oder jeden Ort, an dem Sie mit Sicherheit Gleichgesinnte mit ähnlichen Interessen finden. 

Stellen Sie Fragen zu den Interessen der anderen Person

Reden Sie ständig und schaufeln sich im Alleingang durch die dicken Fundamente des Alltags, um zu einem tiefgründigen Gesprächspunkt zu gelangen, ohne sichtbare Fortschritte zu machen? Das könnte daran liegen, dass man sich nicht auf die andere Person konzentriert. 

Die Menschen würden dir nur eine Weile nachgeben, bis Langeweile oder Desinteresse aufkommt. Wie lösen Sie das? Stellen Sie ganz einfach Fragen zu den Interessen der anderen Person. Aber zuerst müssen Sie herausfinden, was sie interessiert. Finden Sie die Dinge, die sie begeistern, und genießen Sie sie. Sie werden begeistert sein, über ihre Interessen zu sprechen, und Sie müssen nur Fragen stellen, um das Gespräch zu vertiefen.

Haben Sie keine Angst davor, klein anzufangen. Beginnen Sie mit Smalltalks, egal wie oberflächlich sie auch sein mögen. Sie könnten beispielsweise einen Spieler dazu bringen, Fragen zu den neurologischen Auswirkungen von Videospielen auf die Entwicklung des Gehirns zu beantworten. Bevor Sie jedoch irgendwelche Fragen stellen, stellen Sie sicher, dass die andere Person eine Antwort geben kann. 

Teilen Sie etwas Persönliches

Laut einer psychologischen Studie ist es wahrscheinlicher, dass Menschen persönliche Dinge über sich preisgeben, wenn sie zuerst etwas Persönliches über sich selbst preisgeben. Das Teilen von Geheimnissen mit einem völlig Fremden gibt ihm ein angenehmeres Gefühl und ermöglicht so einen freien Austausch persönlicher Informationen zwischen Ihnen beiden.

Ungeachtet der Vorteile, die eine persönliche Offenlegung mit sich bringt, ist es wichtig, eine klare Linie zu haben. Zum BeispielEs ist besser, Ihrem neuen Partner die Entstehung einer sichtbaren Narbe zu erzählen, als Details über ein sexuelles Problem preiszugeben.

Durch den Austausch tiefergehender Informationen können Sie beide das Oberflächliche und Alltägliche überspringen und so das Gespräch direkt in die Tiefe treiben, wo Sie beide ausführlich über tief empfundene Themen sprechen. 

Denken Sie auch hier an die Dinge, die Sie teilen. Persönlich zu sein bedeutet nicht, dass Sie Ihre tiefen Geheimnisse preisgeben müssen. So sehr die Menschen auch persönlich werden wollen, manche Dinge sollten auch persönlich bleiben. 

Bringen Sie etwas zur Sprache, an dem Sie gerade arbeiten

Sprechen Sie über Arbeit oder ein Hobby? Es ist verlockend, immer wieder über alles aus der Vergangenheit zu reden, außer über eine aktuelle Errungenschaft oder ein Unterfangen. Es ist ziemlich schwierig, aus Ereignissen, bei denen es Ihnen schwerfällt, sich an die Einzelheiten zu erinnern, ein tiefgründiges Gespräch zu entwickeln. Um dieses Problem zu lösen, ist es ratsam, Ereignisse und Themen zu besprechen, die viel näher liegen. 

Sage deiner match Alles über Ihre letzte Beförderung oder einen Erfolg. Dies zeigt, dass Sie die Person wertschätzen. Es hilft ihnen auch, Sie besser zu verstehen und öffnet Türen für tiefergehende Gespräche. 

Halten Sie Gesprächseinstiege bereit

Menschen lieben es, ihren Instinkten und Erinnerungen zu vertrauen, auch nach Jahren ständiger Enttäuschung. Zum Beispiel kommt Ihnen eine Idee in den Sinn, und anstatt sie aufzuschreiben, entscheiden Sie sich dafür, sie in Ihrem Kopf zu speichern, in dem Glauben, dass Sie sich immer daran erinnern werden, nur um fünf Minuten später schockiert zu sein. Das Gleiche passiert mit intensiven Gesprächen. 

Wenn Sie ohne tiefgründige Gesprächsanreger in der Hand auftauchen, sind Sie ungeschützt. Am besten bereitet man sich vorher vor. Denken Sie darüber nach, mit wem Sie sich treffen, und denken Sie sich tiefgründige Gesprächsansätze aus, die mit der Person übereinstimmen. Wenn Sie sich beispielsweise mit einem Anwalt treffen, formulieren Sie Gesprächseinstiege zum Thema Gerechtigkeit und Kriminalität.

Man könnte sagen: Die Justiz geht nur gegen Kleinkriminelle hart vor, während sie den Wohlhabenden der Gesellschaft auf die Schulter klopft. Du musst nicht hart zu dir sein date mit gesellschaftlichen Problemen, es sei denn, sie sind offen für das Thema. 

Lassen Sie das Gespräch fließen

Wenn Sie den Menschenn Fragen und Ihre Ideen aufzwingen, verdrängen Sie sie nur und verringern so die Tiefe des Gesprächs. Stattdessen sollten Sie dem Gespräch freien Lauf lassen. Lassen Sie es seinen natürlichen Lauf nehmen und alles, was Sie tun müssen, ist ihm zu folgen. 

Was auch immer Ihr Endziel ist, versuchen Sie nicht, es gleich zu Beginn des Gesprächs zu erreichen. Versuchen Sie, eine Person zu bekehren? Dann lernen Sie zunächst, ihre Überzeugungen zu verstehen und zu akzeptieren. Zwingen Sie niemandem Ideen oder Überzeugungen auf, es sei denn, Sie sind bereit, das Risiko einzugehen, diese zu verlieren.

Anstatt Sie und Ihren Partner in eine unangenehme Situation zu bringen, stellen Sie Fragen zu seinen Ideen und Überzeugungen. Versuchen Sie zu begreifen, was diesen Ideen zugrunde liegt, bevor Sie versuchen, Ihre eigenen vorzustellen. Ein solcher Austausch ermöglicht es Ihnen beiden, intensive Gespräche ohne jegliche Feindseligkeit zu führen. 

Um den Anschein von Unwissenheit zu vermeiden, informieren Sie sich vorher über neue Ideologien und Kulturen

Vermeiden Sie Argumente

Argumente zerstören sofort jede Hoffnung auf tiefgründige Gespräche. Menschen werden bei Auseinandersetzungen defensiv und schließen sich daher aus dem Gespräch aus. Ihnen geht es nur darum, ihre Standpunkte rüberzubringen, ohne der anderen Partei zuzuhören. Sie können Auseinandersetzungen vermeiden, indem Sie sich von Smalltalks in Politik und Gesellschaft fernhalten. 

Politische Auseinandersetzungen geraten in der Regel leicht außer Kontrolle, da beide Parteien aus ihren ideologischen Ecken heraus reden. Das heißt aber nicht, dass Politik tabu ist. Wenn Sie mit der Person vertraut sind, sprechen Sie in der dritten Person über Politik. 

Man könnte zum Beispiel sagen: Ein Teil der Bevölkerung glaubt, das Problem mit der Wirtschaft sei die schwache Außenpolitik der Bundesregierung. 

Auf diese Weise eliminieren Sie das Risiko einer Konfrontation. Stattdessen wäre die Person geneigt, alles, was Sie gehört haben, zu korrigieren oder zu unterstützen. Allerdings wäre nicht jeder so. Achten Sie auf die Körpersprache der Person und wechseln Sie das Thema entsprechend. 

Spricht über Träume

Erinnern Sie sich an die Begeisterung, die Ihre Lungen erfüllte, als Sie als Kind nach Ihren Träumen gefragt wurden. Nun, diese Begeisterung bleibt in uns, auch als Erwachsene. Es ist wahrscheinlicher, dass Menschen Sie in ein intensives Gespräch verwickeln, wenn es um sie und ihre Träume geht. Außerdem verraten Träume viel über eine Person. 

Beginnen Sie damit, nach ihrem aktuellen Job zu fragen, und nähern Sie sich ganz natürlich ihren Träumen. Man könnte zum Beispiel sagen: Reduziert ein Traumjob den Stress, und wenn ja, warum sollten wir die Arbeitskräfte nicht dazu ermutigen, ihren Traumjob anzunehmen, um die Produktivität zu steigern? 

Sie müssen keine Fragen aus Ihrem Zauberhut ziehen. Verfolgen Sie das Gespräch und formulieren Sie daraus Ihre Fragen. Sie könnten auch über verstorbene und verlassene Träume und die damit verbundenen Ereignisse sprechen. 

Um Rat fragen

Zeigen Sie ein wenig Verletzlichkeit und beobachten Sie, wie die Menschen für Sie in Gedanken versinken. Wenn Sie um Rat fragen, sprechen Menschen mehr über ihre persönlichen Erfahrungen, geben Ihnen einen Einblick in ihr Leben und verleihen dem Gespräch Leben. Da sie alle Ereignisse rund um ihr Leben kennen, ist es einfacher, im Handumdrehen tief in die Materie einzusteigen.

Wenn Sie beispielsweise um Beziehungsratschläge bitten, wird Ihr Zuhörer Ihnen wahrscheinlich Ratschläge geben, die auf seinen früheren Beziehungen basieren. Anschließend können Sie Fragen stellen, die das Gespräch vertiefen. 

Wenn Sie um Rat fragen, machen Sie die Menschen auch zu Ihren Verbündeten und geben ihnen so einen Anreiz, Ihnen helfen zu wollen. 

Tipps für intensive Gespräche

Ohne die richtigen Tipps und Techniken werden die besten Gesprächsstarter nicht viel bewirken. Die Kombination dieser Tipps mit den oben genannten Beispielen garantiert tiefe Gespräche mit jedem. 

Achten Sie auf die Umwelt

Der Versuch, jemanden in einem Club zu einem intensiven Gespräch zu verleiten, wird Sie nur enttäuschen und erschöpft zurücklassen. Beachten Sie die Umgebung, bevor Sie tiefgründige Gesprächsstarter einsetzen. Wenn Sie Erfolg haben wollen, dann achten Sie auf ein förderliches Umfeld.

Ihre Umgebung hat einen großen Einfluss auf die Richtung Ihres Gesprächs. Vermeiden Sie Ablenkungen und Lärm. Zwingen Sie Menschen, denen nur der Spaß am Herzen liegt oder die sich auf etwas anderes konzentrieren, keine tiefgründigen Gedanken auf.

Beginnen Sie mit Smalltalks 

Eine andere Technik besteht darin, mit Smalltalks zu beginnen. Wenn Sie eine bekommen match auf der mingle2 dating Sie würden sie nicht mit den tiefgründigen Gedanken von Shakespeare in Romeo und Julia überlisten. Stattdessen fangen Sie klein an und arbeiten sich in die Tiefe vor. Zu intensiv zu sein könnte sogar diejenigen abschrecken, die tiefe Gespräche schätzen. 

Verwenden Sie Fragen, um das Gespräch zu vertiefen. Vermeiden Sie unerwartete Aussagen, sondern gehen Sie stattdessen mit frei fließenden Fragen organisch in die Tiefe. 

Gehen Sie davon aus, dass Ihr Gesprächspartner tief in Gedanken versunken ist 

Brechen Sie das Gespräch nicht ab, bevor es begonnen hat. Vorausgesetzt, dass Ihr match langweilig ist oder Ihnen die Fähigkeit fehlt, sinnvolle Gespräche zu führen, würde Sie daran hindern, tiefgründige Fragen zu stellen. Sie bleiben oberflächlich und oberflächlich und versuchen niemals, diese Stufe zu überwinden. Denken Sie stattdessen daran, dass Ihr match hat einige tiefe Gedanken und kann sich tief in jedes Gespräch wagen. Auf diese Weise können Sie sie alles fragen und auf jede Ebene gelangen. 

Schauen Sie auf niemanden herab, denn Sie werden Ihr Leben meist unter Schock führen. Stellen Sie den Menschen einen angemessenen Status zu und stellen Sie ihnen Fragen.  

Sei aufgeschlossen 

Seien Sie schließlich aufgeschlossen. Beginnen Sie ein Gespräch nicht mit verschlossenem Geist, da Sie sonst nichts lernen würden. Am besten öffnen Sie sich für neue Erfahrungen und neue Überzeugungen. Das hartnäckige Festhalten an Ihren Behauptungen und Ideen hindert Sie nur daran, sich zu assimilieren, und hindert Sie dadurch daran, tief in das Gespräch einzusteigen.

Tiefe Gespräche sind kein Ergebnis von Magie. Es erfordert Anstrengung, Fähigkeiten und Wissen, um es zu schaffen. Sie müssen die Kunst des intensiven Gesprächs verstehen, um bei mingle2 erfolgreich zu sein dating Website, da es Ihnen hilft, Ihre Website besser zu verstehen match. 

✧༝┉┉┉┉┉˚*❋ ❋ ❋*˚┉┉┉┉┉༝✧✧༝┉┉┉┉┉˚*❋ ❋ ❋*˚┉┉┉┉༝✧

Dieser Artikel ist eine Meinung des Autors. Vergessen Sie nicht, es zu teilen, zu liken und zu kommentieren. Danke ♥.

Dieser Artikel erschien zuerst auf ONLINE Dating Tipps – Mingle2s Blog 

von Anne