Die Vergangenheit kann einen großen Einfluss auf Ihre Gegenwart haben dating Leben. Von Wunden in der frühen Kindheit bis hin zu schlimmen Trennungen von Ex-Freunden kann die Vergangenheit formen, wer du bist, und beeinflussen, wie du dich selbst, andere und die Welt siehst. Ohne es am Abend zu merken, kann Ihre Vergangenheit Ihre Herangehensweise beeinflussen dating und Beziehungen anzeigen. Es kann die Art und Weise beeinflussen, wie Sie einen Partner auswählen und zu wem Sie sich später im Leben hingezogen fühlen. Und es wirkt sich sicherlich darauf aus, wie Sie auf Emotionen reagieren und Entscheidungen treffen. Aus diesem Grund ist es für die Gesundheit unerlässlich, alte Wunden und Altlasten zu lösen und gleichzeitig zu lernen, wie man präsent ist dating.

Ihre Vergangenheit kann im Spiel sein, wenn Sie sich immer wieder in denselben Situationen wiederfinden. Muster werden oft wiederholt, weil sie sich vertraut und angenehm anfühlen. Ihre vergangenen Erfahrungen ignorieren den logischen Teil von Ihnen, zu wissen, dass das, was Sie tun, nicht funktioniert. Möglicherweise spielen Sie als Erwachsener Kindheitsmuster nach, verursachen Beziehungskonflikte oder die Unfähigkeit, eine gesunde Partnerschaft aufzubauen. Beispielsweise könnten Sie versuchen, Ihr Gerät zu retten oder zu reparieren dates oder Partner. Dies gilt insbesondere, wenn Sie mit einem emotional instabilen oder alkoholkranken Elternteil aufgewachsen sind. Sie können auch Ihr Herz schützen. Unwissentlich stoßen Sie möglicherweise interessierte potenzielle Partner ab und lassen andere nicht zu nahe an sich heran, wenn Sie in früheren Beziehungen verbrannt wurden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einem neuen Partner zu vertrauen, obwohl es keine roten Fahnen gibt und die Dinge eigentlich gut laufen, besteht eine gute Chance, dass Ihre Vergangenheit ungelöst ist. Dies verursacht ein allgemeines Gefühl von Misstrauen und Angst, das nichts mit Ihrem Partner zu tun hat.

Probieren Sie diese 5 Strategien aus, um sicherzustellen, dass Sie aus der Vergangenheit lernen, sie aber auch dort behalten, wo sie hingehört, damit Sie jetzt gesunde Beziehungen haben können:

1. Gönnen Sie sich Zeit zum Heilen und machen Sie Pausen zum Nachdenken, wenn Beziehungen enden. Wenn Sie dazu neigen, über eine Person hinwegzukommen, indem Sie sich an eine andere Person binden oder Drogen missbrauchen, lassen Sie wenig Raum für einen Abschluss. Der Abschluss entsteht aus der Bereitschaft, Emotionen im Laufe der Zeit zu reflektieren, zu verarbeiten und mit ihnen zu sitzen. Es geht darum, präsent zu sein und zu akzeptieren, was tatsächlich passiert, anstatt zu versuchen, es zu vermeiden oder sich selbst zu betäuben. Auch wenn es sich sicherer anfühlt, deine Gefühle zu leugnen und so zu tun, als würde die Trennung nicht stattfinden, musst du dich damit auseinandersetzen, um zu heilen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie natürlich altes Gepäck in zukünftige Beziehungen mitnehmen. Nehmen Sie sich Zeit, um jeden Beziehungsverlust zu verarbeiten, bevor Sie weitermachen und neu beginnen dating. Du musst nicht zu 100 % hinter jemandem stehen, um wieder Liebe zu finden, aber du musst dir ein wenig Zeit geben, um dich neu anzupassen, zu reflektieren und zu heilen, bevor du dich auf eine neue Beziehung zubewegst.

2. Finden Sie gesunde Ventile, um Emotionen aus der Vergangenheit loszulassen. Eine der Interventionen, die meine Klienten am wirkungsvollsten finden, ist das Schreiben eines Briefes an jeden Ex oder jede bedeutende Person in ihrem Leben. Dies ist eine Übung, die Sie direkt nach einer Trennung oder viele Jahre später machen können, wenn Sie das Gefühl haben, dass eine alte Beziehung Sie immer noch beeinflusst und Raum in Ihrem Kopf einnimmt. Der Schlüssel ist, dass Sie Ihre Emotionen auf gesunde Weise freisetzen können, indem Sie auf tiefe und unzensierte Weise schreiben. Das Ziel ist auch, zu artikulieren, was Sie aus der Beziehung gelernt haben, damit die Beziehung Sie in der Gegenwart nicht belastet und Sie vorankommen können. Der Brief ist für Sie und wird nicht verschickt, seien Sie also so ehrlich und offen wie möglich. Überlegen Sie, was Sie loslassen möchten, um jetzt ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen.

3. Achten Sie auf Übergeneralisierungen. Wenn Sie glauben, „alle Frauen sind wartungsintensiv“ oder „alle Männer sind egoistisch“, dominieren Erfahrungen aus Ihrer Kindheit oder Beziehungsvergangenheit immer noch die Gegenwart. Alles-oder-Nichts-Denken kann aus Ihrem Gehirn kommen und projizieren, dass alle Frauen pflegebedürftig sind, weil eine Ex-Freundin es ist, oder alle Männer egoistisch sind, weil Ihr Vater es ist. Dies wird als kognitive Verzerrung oder fehlerhafte Denkweise bezeichnet. Diese Art von Annahmen kann sehr gefährlich sein und dazu führen, dass Sie es tun date mit Wänden. Wenn du immer wieder genau dieselbe Person anziehst, ist es wichtig, deine Rolle darin zu verstehen, wen du anziehst, aber du musst dich auch daran erinnern, dass keine zwei Personen oder Partner genau gleich sind. Jede Beziehung hat die besten Chancen zu gedeihen, wenn sie mit einer sauberen Weste angegangen wird.

4. Seien Sie sich Ihrer Auslöser, Schwachstellen und empfindlichen Stellen bewusst. Unsere Partner werden unsere Knöpfe drücken. Wir alle haben ein gewisses Gepäck, daher ist es wichtig, das Gepäck zu besitzen, das Sie in Ihre neue Beziehung einbringen. Wenn zum Beispiel ein Ex Probleme hatte, sein Geld zu verwalten, könnten Sie feststellen, dass Sie übermäßig reaktiv sind, wenn Ihr neuer Partner einen großen, aber notwendigen Kauf tätigt. Oder wenn Ihre romantischen Beziehungen nach etwa drei Monaten enden, fühlen Sie sich in dieser Zeit mit jemand Neuem möglicherweise ängstlich und paranoid. Es ist wichtig, die Vergangenheit in der Vergangenheit zu behalten, damit Sie an diesem Punkt nicht wirklich Beziehungen sabotieren. Besitzen Sie Ihre Auslöser und seien Sie ehrlich darüber, wie sie sich in Beziehungen manifestieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Vergangenheit zu Unbehagen oder Angst in Ihrer aktuellen Beziehung beiträgt, ist es ein guter Zeitpunkt, dies Ihrem Partner mitzuteilen und sich um Ihre eigene Heilung zu bemühen. Es geht nicht darum, anderen die Schuld für die Vergangenheit zu geben, es geht darum, die Verantwortung dafür zu übernehmen, wie es Sie jetzt beeinflusst.

5. Setzen Sie Absichten für die Liebe. Je präsenter du bist, desto weniger Einfluss wird die Vergangenheit auf dich haben. Absichten zu setzen und positive Aussagen zu machen, ist eine großartige Technik, um sich zu verankern und jetzt eine Bestandsaufnahme Ihrer Ziele, Hoffnungen und Träume zu machen. Verwenden Sie den Hintergrund Ihres Telefons, Post-its auf Ihrem Schminkspiegel, Ihr Tagebuch usw., um sich mit Hoffnung, Inspiration und Mut zu umgeben, Ihre zu treffen dating und Beziehungsziele. Beispiele für Aussagen, die Sie schreiben, rezitieren und in Ihrer Nähe behalten können, sind:

Ich werde…Lassen Sie die Vergangenheit hinter sich

Ich bin…

Verpflichtet, auf meiner Reise zur Liebe präsent zu seinOffen dafür, einen wunderbaren Partner anzuziehenBereit, verletzlich zu sein und emotionale Risiken einzugehenHoffnungsvoll in Bezug auf meine Gegenwart und ZukunftBereit für die Liebe

Verstehe, dass du nicht versuchst, die Vergangenheit auszulöschen, zu ignorieren oder loszuwerden. Du integrierst es in die Gegenwart und Zukunft, die du dir wünschst, damit es dein Leben nicht ohne Bewusstsein kontrolliert. Indem du anerkennst, wer du bist, und verstehst, wie sich deine Vergangenheit auf dich auswirkt, kannst du deine Energie darauf konzentrieren, das zu erschaffen, was du jetzt willst.

Über den Autor:

Rachel Dack ist lizenzierte klinische Fachberaterin (LCPC), national zertifizierte Beraterin (NCC) und dating/Beziehungscoach, die Beratungs- und Coachingdienste in ihrer Privatpraxis in Bethesda, Maryland und per Telefon anbietet. Zu Rachels Fachgebieten gehören dating, Beziehungen, Selbstliebe, Angst, Trennungen und Scheidung. Rachel dient als führende Expertin für Frauenbeziehungen für DatingAdvice.com und wurde von einer Vielzahl von Medienquellen interviewt, darunter Bravo TV, The Washington Post, Counseling Today, PsychCentral, Tinder, Redbook, Bustle, wtop und mehr. Folgen Sie ihr auf Twitter, Instagram und Facebook für mehr tägliche Weisheit und dating/Beziehungstipps!

von eharmony

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder Sind mit * Kennzeichen