Weisheit

Wolltest du schon immer mal ein Mädchen einladen…

Aber nichts getan, weil Sie Angst hatten, dass sie nein sagen würde?

Oder warst du es jemals matched mit einem perfekten Mädchen an Tinder...

Nur warst du zu nervös, ihr zuerst zu schreiben?

Die Vorstellung von Ablehnung und Versagen hält Sie davon ab, das zu verfolgen, was Sie im Leben wollen. 

Eine Umfrage von das soziale Netzwerk Linkagoal mit 1,083 Personen fanden das 

31 % der Menschen haben Versagensängste.

Dies ist ein größerer Prozentsatz als diejenigen, die sich vor Spinnen (30 %), dem Alleinsein zu Hause (9 %) oder sogar dem Paranormalen (15 %) fürchten.

Diese lähmende Angst vor Versagen und Peinlichkeit ist der Hauptgrund, warum unser Gehirn die meiste Zeit gegen uns arbeitet.

Verstehen, was Ablehnung ist

Vor allem:

Als Mann muss man sich Ablehnung stellen, um stark zu werden.

Das ist nur der Name des Spiels.

Und nicht nur rein dating: aber in allem, was Sie tun.

Willst du einen hochbezahlten Job?

Möchten Sie reisen und mehr von der Welt sehen?

Möchten Sie, dass attraktive Frauen Zeit mit Ihnen verbringen möchten?

Das sind alles Dinge, die die meisten Männer wollen:

Aber wird einfach nie erreichen weil sie kein Risiko eingehen wollen.

Wie oft hast du schließlich ein süßes Mädchen im Einkaufszentrum an dir vorbeigehen sehen:

Nur um zurückzuschrecken und Ausreden zu finden, warum du nicht mit ihr reden solltest?

„Vielleicht hat sie einen Freund.“

„Sie könnte denken, dass ich komisch bin.“

„Sie mag keine kleinen Jungs.“

Du setzt dich zurück

Du scheiterst auf deinem Weg zum Erfolg.

Das ist wichtig zu verstehen.

Zum Beispiel meine Startup- und SAAS-Blogging- und SEO-Agentur

Lass mich die Welt bereisen und ohne Chef leben.

Aber die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen, die ich anspreche, um ihnen meine Dienste anzubieten, mich ablehnen.

Die meisten!

Und wenn ich ein paar potenzielle Kunden „nein danke“ sagen lasse, würde ich weitermachen:

Dann hätte ich keine Agentur.

Ich könnte nicht reisen.

Ich würde zu Hause sitzen und bei Starbucks arbeiten.

Nein danke, mir geht es gut.

Dieser Artikel ist so wichtig, weil der einzige Weg, um über Ablehnung hinwegzukommen:

Es geht darum, Ablehnung als einen natürlichen Teil davon zu akzeptieren, ein erfolgreicher Mann zu sein.

Denken Sie daran: Die erfolgreichsten Männer sind mehr gescheitert, als Verlierer es überhaupt versucht haben.

Gib einfach auf

Stellen Sie sich das so vor:

Der einzige Weg, aus dem Labyrinth namens „Abgelehnt zu werden“ zu entkommen, ist gar nichts machen.

Schreibe Mädchen nicht zuerst, weil einige von ihnen dich ablehnen werden.

Laden Sie keine Mädchen zu sich ein, weil einige von ihnen wahrscheinlich nein sagen werden.

Tu einfach nichts, was du im Leben tun willst, weil du sowieso zurückgewiesen wirst.

Gib auf.

Aber wenn Sie vorankommen und in der Lage sein möchten, Dinge zu tun, möchten Sie immer Folgendes tun:

Akzeptiere Ablehnung.

Dir geben die Kraft, Ablehnung zu akzeptieren, ich muss dir eine Geschichte erzählen.

Die Legende von Mr. Rejection

Ablehnung = Kakorrhaphiophobie

Ändern Sie, wie Sie Ablehnung sehen (und warum es eine gute Sache ist)

Kick the 'E' in Your Ego und los geht's

Die Legende von Mr. Rejection

In seinem Roman „Ablehnungsbeweis“, erklärt Jia Jiang, wie er unter einer lähmenden Angst vor Zurückweisung litt.

Was dazu führte, dass er in eine tiefe Depression fiel. 

Hier ist ein Mann, der den amerikanischen Traum lebte. 

Er hatte einen gut bezahlten Job, eine liebevolle Frau und Kinder, ein schönes Vorstadthaus und ein Auto.

Dabei wollte er schon immer neue unternehmerische Erfahrungen wagen.

Aber konnte nicht wegen seiner lähmenden Angst vor Ablehnung durch Investoren.

Also suchte er nach dem, was Psychologen „Extreme Exposure Therapy“ nennen.

Wie ein Typ, der „alles hatte“, die Ablehnung überwand

Er verbrachte die nächsten 100 Tage damit, seine Angst vor Ablehnung loszuwerden, indem er jeden Tag ausging.

Er tat immer Dinge, die von anderen Menschen abgelehnt werden könnten. 

Zum Beispiel, Er zog sich ein Hühnerkostüm an und ging 6 Stunden lang von Tür zu Tür, um Hühnerbrühe zu verkaufen.

Wie Sie sich vorstellen können, hat niemand die Brühe gekauft. 

Ein Typ, offensichtlich war er Vegetarier oder so, sagte Jiang sogar, er solle sein Haus verlassen, sonst würde er die Polizei rufen  

Ich weiß, du denkst, das würde ihn abschrecken.

Alles, was ich sagen muss, ist: "Du liegst falsch"

Am Ende dieses Tages fühlte er sich lebendiger und weniger depressiv als je zuvor seit Monaten.

Ein erster (kleiner) Erfolg

An einem anderen Tag: 

Er ging zu einem Krispy Kreme und bat die Arbeiter dort, ihm einen Donut mit Olympia-Logo zu machen kostenlos registrieren

Sie könnten erwarten, dass dieser Mann aus dem Laden direkt ausgelacht wird, oder zumindest höflich, aber streng. 

Aber das ist nicht passiert.

Der Manager war so fasziniert von einer solchen Anfrage, dass Jia fast darum gebeten hätte, als ob er diesen olympischen Donut dringend zum Leben brauchte.

Sie ließ ihre Mitarbeiter ihm den Donut machen und diese Bestellung in die „Spezialität des Tages".

10 % Erfolg ist immer noch Erfolg?

Es stellt sich heraus, dass Ablehnung viel schwieriger zu finden ist, als man denkt. 

In den 100 Tagen, in denen er hinausging, um abgelehnt zu werden, war er mit seinem Unterfangen über 10 Mal erfolgreich. 

Auch wenn er noch am selben Tag abgelehnt wurde: 

Er würde immer noch jemanden finden, der ihn nicht abweisen würde.

Nach 100 Tagen Ablehnung… 

Jia hatte seine Angst, sich seinen Ängsten im Leben zu nähern, vollständig verloren.

Bald fing er an, Investoren für sein Geschäft zu erreichen. 

Sie haben vielleicht von ihm aus seinem Ted Talk gehört, wo er über seine spricht 100 Tage Ablehnung.

Seine Geschichte ist der Eckpfeiler, um zu lernen, die Angst vor Zurückweisung abklingen zu lassen und Zurückweisung wie einen Freund anzunehmen.

Haben Sie keine Angst, abgelehnt zu werden

Egal wie sehr du dich deinen Ängsten stellen willst, Ablehnung hält dich zurück…

Lassen Sie sich von dieser Geschichte aus erster Hand zeigen, dass Sie sich ändern können.

Und Sie werden Erfolg haben.

Und es wird in kleinen Stücken kommen…

Und Sie werden immer auf Ablehnung stoßen, aber das gehört zum Erfolgsprozess dazu.

Weil, wie sie sagen

„Der Meister ist öfter gescheitert, als der Anfänger es überhaupt versucht hat.“

Ablehnung = Kakorrhaphiophobie

Die Idee des Scheiterns und der Ablehnung gehen typischerweise Hand in Hand. 

Es ist diese Denkweise, die die Biologie in unser Gehirn gelegt hat.

Was Sinn macht: Zurückweisung in einem sozialen Stammesumfeld vor 200,000 Jahren würde für Sie den Tod bedeuten. 

Aber heute ist nicht damals.

Lassen Sie sich nicht von unseren biologischen Blockaden davon abhalten, jetzt jedes uns zur Verfügung stehende Werkzeug zu nutzen.

Es ist diese Angst vor Zurückweisung, die uns zum Scheitern bringt, was wiederum dazu führt, dass wir uns noch mehr vor Zurückweisung fürchten. 

Soziale Angst – beginnt früh und dauert spät

Ich hatte soziale Angst, die sich in mein Leben schlich, seit ich in der Mittelschule war.

Es wuchs, als meine Eltern mir beibrachten, nicht zu versuchen, Freunde zu finden und mich nur auf die Schularbeiten zu konzentrieren.

Diese Angst führte dazu, dass ich während meiner ersten zwei Jahre auf dem College mit niemandem Kontakte knüpfte. 

Und wenn Sie jetzt in dem gleichen Problem stecken, war ich, wo Sie nicht mutig genug sind, sich keine Freunde zu machen. 

Ich werde Ihnen in diesem Artikel zeigen, wie Sie es überwinden können. 

Wie man soziale Ängste überwindet, egal wer man ist

Ich beschloss, sozialer zu werden und meiner Angst vor Zurückweisung zu begegnen, indem ich mit Menschenn auf meinem Campus Smalltalk machte. 

Aber was dann passierte, war nicht das, was ich erwartet hatte. 

Ich wurde von der ersten Gruppe von Menschenn, die ich auf dem Campus ansprach, aufgefordert, „f $ @ k off“ zu sein.

Ich fühlte mich an diesem Punkt wie ein kompletter Verlierer und Versager. 

Ich dachte immer wieder: „Was soll das? Ich werde nur zurückgewiesen und zum Gespött.“.

Bis ich von der Macht des Mentalitätswandels erfuhr.

Ändern Sie, wie Sie Ablehnung sehen (und warum es eine gute Sache ist)

Ich habe von einem Freund von mir über das Konzept des „Mentalitätswandels“ erfahren. 

Dieses Konzept, das zu ändern, was man aus jeder Situation macht, war eine überwältigende Offenbarung in allen Aspekten meiner Reise, sozialer zu werden.

Warum Sie Ihre Wahrnehmung von Ablehnung ändern müssen

Ändere deine Wahrnehmung von Ablehnung und du wirst alles erobern.

Das Konzept klang sehr kitschig, als ich zum ersten Mal davon hörte. 

Ich glaubte, es sei nur dummer Selbsthilfe-Unsinn, von dem verzweifelte Menschen hören und versuchen, es zu tun. 

Aber mir wurde klar, dass ich verzweifelt danach strebte, sozialer zu werden. 

Also dachte ich, ich probiere es aus.

Ich änderte meine Mentalität in Bezug auf Ablehnung, was Versagen bedeutet. 

Ich fing an, über Ablehnung nachzudenken, um herauszufiltern, mit wem ich befreundet sein wollte. 

„Wenn du mich in meiner Vorstellung nicht magst, hast du mich in meinen besten Momenten nicht verdient.“

Dies wurde für mich zu einer Möglichkeit, sinnlose Gespräche mit Menschenn zu überspringen, mit denen ich sowieso nicht klarkommen würde. 

Danach ist mir etwas aufgefallen interessant

Ich fing an, bessere Freunde zu gewinnen, die mich für mich mochten. 

Meine Zurückweisungen wurden eher zu einer Nuance, die bei der Annäherung auftrat.

Die Ablehnung fungiert als Filtermethode.

Und Sie technische eine Filtermethode, wenn Sie Exzellenz in Ihrem Leben wollen.

Sie müssen Mittelmäßigkeit aussortieren.

3 Wege zu lernen, Ablehnung zu akzeptieren

Also, wenn Sie Angst haben, den ersten Schritt bei Mädchen zu machen, Sie match auf einem dating App, die Sie ablehnen könnte

Or

Wenn Sie Angst davor haben, Dinge zu tun, die Ihr Ziel verfehlen könnten, 

Versuchen Sie, Ihre Einstellung zum Ausgang des Ereignisses zu ändern. 

Es gibt mehr verschiedene Verschiebungen, als Sie machen könnten, also gebe ich Ihnen nur die 3 wichtigsten.

Zurückweisung bedeutet nicht, dass Sie ein Verlierer sind. Es bedeutet, dass Sie an etwas arbeiten müssen, das Ihren Erfolg behindert.

Die Ablehnung durch soziale Situationen ist nur eine Möglichkeit, Personen herauszufiltern, die Sie mögen werden, und Personen, die Sie nicht mögen werden.

(Mein Favorit) Gehen Sie nicht in eine Situation, die sich auf ein Ergebnis verlässt. Bieten Sie stattdessen Wert ohne Gegenleistung im Hinterkopf. Einfach gesagt, seien Sie nicht ergebnisabhängig.

Probieren Sie diese Veränderungen in der Denkweise aus, Sie werden Ablehnungen zu schätzen wissen, wenn sie kommen, und sie sogar begrüßen.  

Ihren ersten Schritt in Richtung Mädchen zu machen und selbstbewusst zu sein, wird Ihnen nicht mehr schwer fallen, es zu rocken.

Sie werden merken, wie anders Sie ab jetzt an die Dinge im Leben herangehen.

Vertrauen Sie mir, das werden Sie.

Übrigens habe ich diesen tollen Reddit-Beitrag auf gefunden Ablehnung akzeptieren. Es ist eine Lektüre wert.

Kick the 'E' in Your Ego und los geht's

Dein Ego ist die Nummer 1, die dich davon abhält, Ablehnung zu akzeptieren. 

Und du bist nicht allein.

Damit haben die meisten Menschen zu kämpfen.

Vielleicht akzeptierst du das Leben und denkst sogar, dass du genießt, was du gerade tust. 

Wenn du das glaubst …

Dann auf jeden Fall mehr Kraft für dich, mein Freund.

Holen Sie sich einen Vertrauensschub an Tinder

Hey, wenn du nach einem Schub suchst Tinder...

Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die Bearbeitung Ihrer Fotos.

Nein, keine kitschige oder gefälschte Bearbeitung.

Kein Katzenangeln.

Keine Einstellung teurer Redakteure.

Ich spreche davon, die gleichen Techniken anzuwenden, die kommerzielle Fotografen für ihre Kunden verwenden.

Alles von Ihrem Telefon aus in weniger als 5 Minuten.

In meinen Tests erzielen Bilder, auf die Sie einfache Bearbeitungen anwenden, eine um 23 % bessere Leistung.

Klicken Sie unten auf „Jetzt ansehen“, um es selbst zu sehen!

Vorherige

Vorherige

15 NEU Tinder Öffner haben sich im Jahr 2023 bewährt

Weiter

Weiter

8 Tipps, um Ihre Langeweile zu verbessern Tinder Bio (So wird es Matches)

Dieser Artikel erschien zuerst auf Blog – Zirby 

von Maxime