Glückwunsch! Er muss so glücklich sein, dich in seinem Leben zu haben. Und jetzt fragen Sie sich, warum ich das gesagt habe. Nun, Sie sind hier und das bedeutet, dass Sie versuchen, die spezielle Formel zu finden, wie man Männer richtig respektiert.

Während unseres Lebens wird uns beigebracht, bestimmte Dinge zu respektieren. Respektieren Sie unsere Familie, Lehrer, Ärzte, Freunde oder Gäste, die uns besuchen.

Wir nehmen Rücksicht auf andere Kulturen; Wir respektieren und schätzen die Dinge in unserem Besitz. Und wir tun dasselbe für das Eigentum anderer Menschen, indem wir nicht stehlen.

Auch die Flagge und das Gesetz unseres Landes haben unsere Wertschätzung. Und das ist nur ein kleiner Teil der Dinge, die wir unser ganzes Leben lang ehren.

Indem wir jemanden oder etwas respektieren, zeigen wir, wie wertvoll und wichtig es uns ist. Sei es eine Person oder ein Objekt, wenn es uns wichtig ist, werden wir versuchen, unsere Wertschätzung auf irgendeine Weise zu zeigen.

Nun, wenn Sie hier sind, bedeutet das, dass Sie lernen wollen, wie man es richtig macht. Das freut mich und deshalb verspreche ich Ihnen etwas: Was Sie gleich lesen werden, führt leicht zu einer gesünderen Beziehung. Seien Sie bereit, unzählige sonnige Morgen zu erleben, selbst wenn es draußen regnet.

Seien wir für eine Minute echt. Wir alle wollen respektiert werden, oder? Und wenn Sie zugesehen haben Freedom Writers, Sie müssen sich daran erinnern, was Erin Gruwell über Respekt zu sagen hatte. Benötigen Sie ein wenig Hilfe beim Erinnern? Hier ist es: „Um Respekt zu bekommen, muss man ihn geben.“

Dieses Zitat sollte Ihr Ausgangspunkt im Leben sein. Nicht nur beim Thema Respekt, sondern bei allem anderen, was zählt. Du weisst, Seien Sie die Veränderung, die Sie in der Welt sehen möchten.

Okay, also wenn du respektiert werden willst, dann bedeutet das, dass dir dieses Gefühl wichtig ist. Warum also nicht auch für Männer?

In der Tat schätzen manche Männer es mehr, geschätzt zu werden, als geliebt zu werden. Wenn sie so denken, wissen sie, dass sie dir wichtig sind. So nehmen sie es wahr.

Betrachten Sie es so: So wie Sie seine Liebe empfinden möchten, so möchte er Ihren Respekt empfinden.

Stellen Sie sich vor, Ihr Mann sagt Ihnen nicht, dass er Sie liebt und vermisst, oder er umarmt Sie nicht und schenkt Ihnen keine Aufmerksamkeit. Du wärst wahrscheinlich traurig. Wenn Ihr Mann also nicht das Gefühl hat, Ihren Respekt zu haben, wird er auch unsicher sein.

Der Respekt einer Frau zeigt ihrem Mann, dass sie ihm vertraut. Sie glaubt an ihn, unterstützt ihn und hält ihn für fähig und kompetent, seine Pflichten als Freund, Ehemann, Vater usw. zu erfüllen.

Okay, das Wichtigste zuerst. Denken Sie darüber nach, was das Wort „Respekt“ für Sie bedeutet. Wie würdest du es jemandem zeigen? Haben Sie Ideen? Toll, hier sind noch ein paar Tipps, wie man Männer richtig respektiert.

1. Schätze seine Meinung

Wir alle wollen gehört werden und unsere Meinung frei äußern. Sowohl Männer als auch Frauen müssen von Menschen umgeben sein, die wertschätzen, was sie sagen. Wenn Sie also jemanden lieben und in seiner Nähe sein möchten, ist es normal, seine Zustimmung einzuholen.

Männer streben danach, Frauen zu haben, die ihre Überzeugungen und Entscheidungen respektieren. Jemand, der seinem Urteil vertraut. Argumentiere nicht immer, um zu zeigen, dass du Recht hast, lass ihn seine Meinung haben, genauso wie er dir deine lässt.

Zwei Köpfe sind besser als einer. Fragen Sie ihn, was er über etwas denkt. Geben Sie zu, dass er über manche Themen mehr weiß als Sie.

Natürlich seid ihr beide gut in bestimmten Dingen. Das sollte dich nur stolz machen, weil du so einen Mann neben dir hast. Rufen Sie ihn an, wenn Sie Hilfe bei der Entscheidungsfindung brauchen, und er ist mit Vollgas für Sie da.

Indem du diese Dinge tust, zeigst du ihm, dass du seine Persönlichkeit schätzt. Dass es dir wichtig ist, was er zu sagen hat, und dass du ihm vertraust. Selbst wenn du ihm nicht zustimmst oder seinen Rat magst, respektiere, dass du jemanden hast, der immer ehrlich zu dir ist.

Treffen Sie Entscheidungen immer gemeinsam und so erreichen Sie gegenseitigen Respekt.

2. Ermutigen und unterstützen Sie ihn

Seien Sie sein größter Fan! Sei derjenige, der ihn ermutigt, die beste Version seiner selbst zu werden. Weisen Sie immer auf die Dinge hin, die er gut macht.

Wann haben Sie ihm das letzte Mal gesagt, dass er großartige Arbeit geleistet hat? Was auch immer Ihre Antwort ist, tun Sie es noch heute. Du wirst ihn sicher glücklich machen. Und nicht nur das, sein Motivationsbalken wird nach oben steigen und Ihr Mann wird bereit sein, es mit der Welt aufzunehmen.

Wäre es nicht schön, jemandes Grund zum Glücklichsein zu sein? Deinen Mann zu respektieren bedeutet, ihm zu zeigen, dass du schätzt, was er in letzter Zeit getan hat. Und indem Sie ihm diese Dinge öfter sagen und ihm helfen, mehr Selbstvertrauen und Vertrauen in sich selbst zu haben, haben Sie einen echten Haken neben sich.

3. Respektiere ihn in der Öffentlichkeit

Wenn du gerade einen Streit hattest und jetzt mit deinen Freunden unterwegs bist, lass sie das nicht sehen. Respektiere deinen Mann niemals in der Öffentlichkeit. Lassen Sie Ihre Streitereien zu Hause.

Wenn du jemanden liebst, wirst du alles tun, um ihn zu beschützen. Beschützt euch also gegenseitig, indem ihr nicht zulasst, dass die Welt eure persönlichen Probleme gegen euch verwendet.

Wenn Sie unter Freunden sind, sprechen Sie nicht schlecht über Ihren Lebensgefährten. Es ist leicht, manche Dinge zu sagen, wenn du gereizt oder wütend bist, aber beiße dir stattdessen auf die Zunge. Die Menschen hören gerne von Ihren Problemen, aber nur wenige von ihnen haben ernsthafte Absichten.

Du bist derjenige, der deinen Mann am besten kennt. Wenn du schlecht über ihn sprichst, wird er es irgendwann herausfinden und sein Herz gebrochen sein. Aber nicht nur das, Sie würden auch zulassen, dass andere ihn respektlos behandeln. Wenn Sie Ihren Mann nicht respektieren, warum sollten sie es dann tun?

Hier ist eine kleine Liste, die Ihnen helfen soll, herauszufinden, wie Sie sich richtig verhalten:

- Sprich in der Öffentlichkeit nicht grob mit ihm.

- Unterlassen fReden Sie auch vor Ihrer Familie schlecht über ihn.

– Beginnen Sie keine unnötigen Auseinandersetzungen in der Öffentlichkeit.

- Mach dich nicht über ihn lustig.

- Machen Sie niemals über Ihre Probleme in den sozialen Medien Luft.

- Teilen Sie seine Errungenschaften mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

- Loben Sie Ihren Partner aufrichtig vor anderen.

4. Manipuliere ihn nicht

Dein Mann liebt dich, also nutze seine Gefühle nicht zu deinem Vorteil.

Sei immer ehrlich zu ihm. Wenn du jemanden wirklich liebst, wirst du versuchen, jederzeit transparent zu bleiben. Der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung ist ein großer Schritt in Richtung eines starken und ewigen Hauses der Liebe.

Spielen Sie keine Gedankenspiele. Wenn Sie wütend auf ihn sind, behandeln Sie ihn nicht mit Schweigen. Sie werden wütend sein, weil er nicht erkannt hat, was er getan hat, und er wird gestresst sein, weil er seinen Fehler nicht erkennen kann. Es ist einfach eine Lose-Lose-Situation.

Paare, die in gesunden Beziehungen leben, machen einander nicht absichtlich eifersüchtig. Verwenden Sie es niemals als Mittel, um etwas zu bekommen, das Sie wollen. Dein Mann weiß, dass du auch für andere Typen attraktiv und interessant bist, es gibt keinen Grund, darauf hinzuweisen.

Denken Sie daran, Eifersucht ist niemals Ihr Freund! Also öffne ihr nicht deine Tür.

5. Zeige Respekt gegenüber seinen Freunden und seiner Familie

Neben dir sind seine Freunde und Familie diejenigen, die ihn am meisten lieben und sich am meisten um ihn kümmern. Wenn sie auch nur ein bisschen Respektlosigkeit von Ihrer Seite spüren, haben Sie einen harten Weg vor sich. Wenn Sie also Ihren Mann respektieren wollen, müssen Sie vorsichtig mit den Menschen umgehen, die er schätzt.

Versetzen Sie sich in ihre Lage und es wird Ihnen leichter fallen, herauszufinden, was sie dazu bringen könnte, Sie nicht zu mögen. Versuchen Sie zu verstehen, woher sie kommen. Erkenne, dass du und dein Partner unterschiedlich aufgewachsen seid, also bemühe dich, ihre Familientraditionen und -werte kennenzulernen.

Bleiben Sie immer höflich. Du musst nicht allem zustimmen, was sie sagen, aber zustimmen, bei bestimmten Themen anderer Meinung zu sein. Solange du respektvoll bleibst, ist alles in Ordnung.

Deinen Mann zu lieben bedeutet, ihn als Ganzes zu lieben – und dazu gehört auch seine Familie. Das ist etwas, das immer ein Teil von ihm sein wird.

Zeigen Sie also Ihr Interesse. Fragen Sie nach ihrem Stammbaum, lassen Sie sich lustige Geschichten über Ihren Lebensgefährten erzählen und fragen Sie sie um Rat. Wenn Sie sie respektieren, wird sich Ihr Partner nur mehr um Sie kümmern.

Freunde sind ein großer Teil unseres Lebens, also versuche auch, seine Freunde kennenzulernen. Laden Sie sie zu sich nach Hause ein, planen Sie einen Ausflug oder organisieren Sie wöchentliche Pizzaabende. Machen Sie neue Traditionen mit ihnen.

Und wenn Sie alle Ihre Zeit zusammen genießen, achten Sie darauf, die Meinungen, Witze und unterschiedlichen Lebensstile zu respektieren, die sie haben. Sprich ehrlich, aber verurteile sie niemals für das, was sie sind.

6. Wissen, wie man kommuniziert

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Frauen normalerweise bessere Kommunikationsfähigkeiten haben. Aber verwenden Sie sie niemals gegen Ihren Partner, wenn Sie einen schlechten Tag hatten und seine Existenz Sie aus unbekannten Gründen ärgert.

Ich krieg dich. Manchmal ist es einfach kein guter Tag. Und selbst wenn jemand (lies: dein Mann) versucht zu helfen oder dich sogar danach fragt, wirst du wahrscheinlich einfach auf ihn platzen.

Tu das nicht. Nutze deine schlechte Laune nicht, um deine vergangenen Auseinandersetzungen und die Probleme, die du unter den Teppich gekehrt hast, wieder aufleben zu lassen.

Seien Sie vorsichtig mit dem, was Sie sagen. Frauen neigen dazu, sich so oft auf ihre eigenen Emotionen zu konzentrieren, dass sie die Gefühle der Männer vergessen. Sie können auch verletzt werden, aber sie versuchen normalerweise, es so gut wie möglich zu verbergen.

Zeigen Sie ihm, dass Sie sich um seine Gefühle sorgen, entschuldigen Sie sich, wenn Sie etwas Falsches gesagt haben, und tun Sie es nicht noch einmal. Bleiben Sie geduldig mit Ihrem Mann und helfen Sie ihm, sich auszudrücken.

Hier sind einige Dinge, die Ihnen helfen könnten:

- Unterbrich ihn nicht. Selbst wenn Sie einen guten Punkt haben, lassen Sie ihn beenden, was er begonnen hat.

- Versuchen Sie nachzudenken, bevor Sie sprechen. Manchmal sagen wir etwas, was wir eigentlich gar nicht meinen. Es ist alles in der Hitze des Gefechts, also nimm dir Zeit, darüber nachzudenken, was du sagen willst.

– Beschimpfungen und Gebrüll entfallen. Das ist unhöflich und völlig unnötig.

- Verwenden Sie die „Sandwich-Methode“. Wenn du etwas Negatives mit ihm ansprechen musst, sage zuerst etwas Gutes, dann erkläre das Problem und beende es mit etwas Erbauendem.

- Denken Sie immer an Ihr endgültiges Ziel. Achten Sie immer darauf, was Sie mit dem Gespräch erreichen wollen.

7. Respektieren Sie seine Hobbys

Seit wir Kinder sind, haben wir herausgefunden, dass es einige Dinge gibt, die wir gerne tun, und andere, die wir nicht so gerne tun. Wenn wir aufwachsen, können sich diese Dinge ändern, aber es ist wichtig, dass wir sie immer haben. Wir kennen sie als Hobbies.

Um Männer zu respektieren, müssen wir die Dinge respektieren, die sie gerne tun. Vielleicht spielt Ihr Mann gerne Videospiele. Oder er geht gerne ins Fitnessstudio, liest Bücher, schaut Filme, kocht oder angelt.

Es gibt unzählige Dinge, die er gerne tun könnte, aber es liegt an Ihnen, ihn immer dazu zu ermutigen, Hobbys zu haben, die ihn glücklich machen.

Natürlich werden Sie ihm nicht sagen, dass er dieses Spiel 6 Stunden am Stück spielen soll, aber zeigen Sie ihm, dass Sie mit seinen Hobbys einverstanden sind, und helfen Sie ihm, eine Grenze zu ziehen. Sie können sie sogar verwenden, um einen Spaß zuzubereiten date oder machen Sie ein kleines Geschenk. Oder Sie können sogar ein Hobby finden, das Sie beide mögen, und es gemeinsam beginnen, wenn Sie beide etwas Freizeit haben.

8. Gib ihm etwas Zeit für mich

Wir alle lieben und brauchen Zeit für uns selbst. Wenn du siehst, dass er müde ist und im Moment einfach keine Lust hat zu reden oder irgendetwas zu tun, sei nicht egoistisch. Lassen Sie ihn einige Zeit in Ruhe und er wird Ihnen später zeigen, wie viel es ihm bedeutet.

Wenn ihr danach strebt, eine gesunde Beziehung zu führen, müsst ihr Verständnis füreinander haben. Gib ihm etwas Freiraum, und er wird dasselbe für Sie tun, wenn Sie es brauchen.

Denken Sie nicht sofort darüber nach. Genau wie Frauen können auch Männer schlechte Tage haben. Das bedeutet nicht unbedingt, dass er kein Interesse mehr hat oder dich nicht mehr liebt. Es ist das Gegenteil! Er liebt dich so sehr, dass er glaubt, dass du seine Bedürfnisse verstehst.

9. Behandle ihn nicht wie ein Kind

Er hat bereits seine Mutter. Lass dich nicht seine Stiefmutter sein.

Mädchen, ich verstehe dich. Er hat ein paar ziemlich nervige Angewohnheiten. Aber solange es nichts ist, was eure Beziehung bedroht, mach dir darüber keine Gedanken.

Ehrlich gesagt sind wir leicht genervt. Vielleicht lässt er jeden Morgen seine nasse Zahnbürste auf dem Waschbecken liegen oder dreht das Toilettenpapier auf die falsche Seite. Aber lohnt es sich wirklich, darüber zu streiten?

Natürlich werden Sie da sein, um ihn auf die Dinge hinzuweisen, die er falsch macht. Aber niemand will von einer anderen Person geformt werden. Okay, unsere Eltern sind diejenigen, die das tun, aber sie tun es meistens unbeabsichtigt während unserer gesamten Kindheit.

Dein Mann ist kein Kind mehr, er ist eine eigene Person. Du wusstest schon, worauf du dich einlässt.

10. Zeigen Sie ihm Wertschätzung

Es spielt keine Rolle, ob Sie seit einem Monat oder ein paar Jahren zusammen sind, Sie sollten niemals vergessen, sich gegenseitig Komplimente zu machen.

Schätze, was er tut. Sagen Sie ihm, wie stolz Sie auf die Person sind, die er ist. Achten Sie auf kleine Details, wie Sie es am Anfang Ihrer Beziehung getan haben. Hinterlassen Sie kleine Bestätigungsnotizen im Haus oder in seinem Auto.

Danke ihm für bestimmte Dinge wie Geschirrspülen, Mittagessen abholen, Müll rausbringen, Film auswählen oder einen Film vorschlagen date. Jeder möchte sich anerkannt fühlen.

Es gibt plenty of fish im Meer, aber er ist dein Clownfisch, also hat er wahrscheinlich viele gute Eigenschaften. Weisen Sie ihn von Zeit zu Zeit darauf hin und geben Sie ihm das Gefühl, geschätzt, geliebt und respektiert zu werden.

11. Verwenden Sie seine Unsicherheiten nicht gegen ihn

Alle Menschen haben irgendeine Form von Unsicherheiten. Aber es ist nichts, worüber Sie eine PowerPoint-Präsentation machen würden. Normalerweise sind unsere Lebensgefährten die einzigen Menschen, mit denen wir uns wohlfühlen, wenn es um diese Themen geht.

Geben Sie sich also niemals das Recht, seine Unsicherheiten gegen ihn einzusetzen. Dies sind Dinge, die einen großen Einfluss auf die psychische Gesundheit haben, und damit wollen wir uns nicht anlegen.

Scherze nicht mit seinen Selbstzweifeln. Du versuchst vielleicht zu zeigen, dass er perfekt ist, so wie er ist, aber so wird er die Situation nicht wahrnehmen.

Stellen Sie sich vor, Sie mögen das Aussehen Ihres Haares wirklich nicht und können es einfach nicht so ändern, wie Sie es möchten. Dann, eines Abends, machst du dich fertig zum Ausgehen, alles ist auf den Punkt, sogar deine Haare. Und jemand weist nur auf deine Frisur hin.

„Wow, deine Haare sehen heute Abend wirklich toll aus.“ Ja, die Person hatte nur gute Absichten und weiß wahrscheinlich nicht einmal von Ihren Sorgen. Aber was eine unsichere Person hören könnte, ist „Oh, dein Haar sieht normalerweise ziemlich schlecht aus, aber heute Abend ist es schön.“

Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie über Unsicherheiten sprechen. Es ist gut, deinem Partner zu erklären, dass du alles an ihm liebst, aber sei vorsichtig. Denken Sie daran, dass es schwierig ist, zu ändern, wie jemand sich selbst wahrnimmt.

12. Sprich mit deinen Kindern nicht schlecht über ihn (falls du welche hast)

Wir haben uns bereits darauf geeinigt, dass wir viele Dinge sagen, wenn wir wütend sind. Später bedauern wir dann, die meisten von ihnen gesagt zu haben.

Seien Sie immer vorsichtig, besonders wenn Ihre Kinder in der Nähe sind und Sie derjenige sind, der mehr Zeit mit ihnen verbringt als Ihr Lebensgefährte. Kinder nehmen Dinge leicht auf. Wenn sie hören, dass du schlecht über ihren Vater redest, werden sie dir glauben.

Ihre unschuldigen Seelen sind dazu gebracht, fast allem zu vertrauen, was sie hören. Und Sie möchten sicher nicht, dass sie denken, ihr Vater sei unvereinbar, dumm, nervig oder irgendetwas, das Sie ihm vorwerfen könnten, wenn Sie verärgert sind.

Es wäre sehr schwierig, ihnen zu erklären, warum Sie das gesagt haben, und selbst wenn es Ihnen gelingt, sie werden es immer noch irgendwo in ihrem Hinterkopf speichern.

13. Respektiere dich selbst

Wenn du willst, dass er dich respektiert, musst du lernen, dich selbst zu respektieren.

Es gibt so viele Mädchen, die ihre Beziehungen wegen ihres geringen Selbstwertgefühls ruinieren. Mädchen, wenn ihr zusammen seid, verehrt er dich und liebt alles an dir, sogar die Dinge, die du nicht tust. Wenn er dir sagt, dass du hübsch bist und du nur mit widersprüchlichen Bemerkungen antwortest, wird er das Gefühl haben, dass du seine Meinung nicht respektierst.

Du bist es wert. Lassen Sie sich niemals etwas anderes sagen.

Und lass niemals einen Mann (oder irgendjemanden anderen) über dich gehen. Denn wenn du dich selbst nicht respektierst und ihn sich verhalten lässt, wie er will, könnte er dich für selbstverständlich halten. Sei immer deine eigene Priorität.

Und jetzt zu einigen Bonusideen, die Ihnen helfen können, Ihren Mann richtig zu behandeln. Es ist leicht, Männer zu respektieren, solange man weiß, was man tut. Bereit? Hier sind sie:

1. Sag ihm, dass du ihn liebst.

2. Vergessen Sie nicht Ihre Jahrestage oder seinen Geburtstag.

3. Gib ihm nicht immer die Schuld, wenn etwas schief geht.

4. Respektieren Sie immer seine Sachen – fragen Sie, bevor Sie etwas bewegen oder wegwerfen.

5. Überrasche ihn mit etwas von seiner Lieblingsmarke.

6. Lache über seine Witze.

7. Gemeinsam immer wieder neue Ziele setzen.

8. Verteidigen Sie ihn, wenn andere schlecht über ihn sprechen.

9. Sende ihm süße Nachrichten.

10 Rufen Sie ihn kurz an.

11 Machen Sie ihn zu seinem Lieblingsessen.

12 Sparen Sie am Ende des Tages etwas Energie für ihn auf.

13 Bitte um seine Hilfe.

14 Vergleiche ihn niemals mit deinem Ex.

15 Höre auf seine Träume.

16 Mach dich nicht über seine Interessen lustig.

17 Bleib bei ihm, wenn er fällt und ihm helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

18 Geben Sie zu, wenn Sie falsch liegen.

19 Nörge nicht zu viel.

20 Halte deine Erwartungen an ihn vernünftig und realistisch.

Jetzt haben Sie alles, was Sie brauchen, um ihn noch glücklicher zu machen. Liebe ist keine Einbahnstraße, also wird nichts, was du tust, unbemerkt bleiben. Viel Glück!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Männer verstehen – laut denken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder Sind mit * Kennzeichen