Sie haben wahrscheinlich schon von diesen Dingern namens gehört Grenzen, aber wissen Sie, wie man Grenzen setzt? dating und Beziehungen? Das Setzen gesunder Grenzen und das Festhalten an ihnen wird nicht die Antwort auf alle Ihre Beziehungsherausforderungen sein. Aber sie können Ihnen helfen, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken und das Risiko zu verringern, dass Sie verletzt werden dating Menschen, die mit Ihnen nicht kompatibel sind. Lassen Sie uns also untersuchen, was Grenzen sind, warum sie wichtig sind und wie man wann Grenzen setzt dating und in einer Beziehung.

Was genau sind Grenzen?

Persönliche Grenzen sind unsichtbare Grenzen, die wir für uns selbst ziehen, basierend auf dem, was uns in Bezug auf körperlichen Kontakt, verbale Interaktionen und persönlichen Freiraum gefällt und womit wir uns nicht wohlfühlen. Dies ermöglicht es Ihnen, Verantwortung für Ihre Emotionen und Handlungen zu übernehmen und gleichzeitig zu vermeiden, Verantwortung für die Emotionen und Handlungen anderer Menschen zu übernehmen.

Wir können in allen Bereichen unseres Lebens Grenzen haben: zu Hause, bei der Arbeit, in der Freizeit dating, mit Familienmitgliedern, in unseren Freundschaften und in romantischen Beziehungen.

Arten von Grenzen

Hier sind die verschiedenen Arten persönlicher Grenzen, die Sie setzen können.

Physische Grenzen

Physische Grenzen tragen dazu bei, dass Sie sich körperlich sicher und wohl fühlen, wenn Sie in der Welt Fremde treffen und mit ihnen interagieren. Sie gelten aber auch, wenn Sie Zeit mit Menschen verbringen, die Sie gut kennen.

Wenn Sie beispielsweise eine Wohnung mit einem Freund teilen und nicht möchten, dass dieser die Wohnung mit Müll vollstopft oder in Ihr Schlafzimmer eindringt. Eine weitere physische Grenze könnte sein, wenn jemand, den Sie nicht sehr gut kennen, Sie umarmt und Sie erklären, dass Sie es vorziehen, jemandem die Hand zu geben, den Sie nicht so gut kennen.

Emotionale Grenzen

Emotionale Grenzen erhalten Ihr emotionales Wohlbefinden. Eine Grenze könnte zum Beispiel darin bestehen, anzuerkennen, dass Sie nicht dafür verantwortlich sind, wie ein Mann reagiert, wenn Sie ihm eine Absage erteilen zweite date. Eine weitere emotionale Grenze entsteht, wenn ein Fremder in der U-Bahn beschließt, all seine Lebensprobleme an Sie auszudrücken, und Sie sich bewusst dafür entscheiden, seine Emotionen und seinen Stress nicht auf sich zu nehmen.

Sexuelle Grenzen

Eine sexuelle Grenze könnte sein, dass Sie warten möchten, bis Sie sich verlieben, bevor Sie mit jemandem körperlich intim werden. Oder erkennen Sie an, dass es bestimmte sexuelle Handlungen gibt, bei denen Sie sich nicht wohl fühlen und die Sie nicht tun möchten, und teilen Sie dies Ihrem Partner mit. Eine weitere sexuelle Grenze könnte sich auf die Erwartungen bezüglich der Häufigkeit beziehen Sex oder die Verwendung von Verhütungsmitteln.

Finanzielle Grenzen

Finanzielle Grenzen decken ab Geld sondern auch deine materiellen Besitztümer. Vielleicht gefällt es dir nicht, wenn deine Schwester deine Kleidung ausleiht, und wenn sie dich das nächste Mal fragt, sagst du: „Nein, ich leihe meine Kleidung wirklich nicht gerne an andere.“ Oder es gibt eine Freundin, die immer darum bittet, sich Geld von dir zu leihen, aber es dauert ewig, bis sie es dir zurückzahlt, und wenn sie dich das nächste Mal fragt, sagst du: „Nein, Jenna, ich kann dir kein Geld für die neue Jacke leihen.“

Zeitgrenzen

Zeitgrenzen helfen Ihnen, sich auf die Dinge zu konzentrieren und Energie darauf zu verwenden, die Ihnen am wichtigsten sind, ohne sich durch die Bedürfnisse und Wünsche anderer Menschen belastet zu fühlen.

Sie haben zum Beispiel ein paar stressige Monate bei der Arbeit hinter sich und möchten im Bett bleiben, Pizza bestellen und das erledigen nichts dieses Wochenende. Also lehnen Sie die Einladung Ihrer Freundinnen zum Brunch höflich ab. Vielleicht bist du es dating ein Typ, der ständig zu spät zu dir kommt dateS. In diesem Fall könnten Sie sagen: „Wenn Sie nicht pünktlich zu Ihrem Treffen erscheinen, bin ich frustriert, weil ich eine vielbeschäftigte Frau bin, aber ich bin immer pünktlich hier, um Sie zu treffen.“

Warum ist es wichtig, in einer Beziehung gesunde Grenzen zu setzen?

Lernen, wann Grenzen zu setzen dating und in einer Beziehung ist wichtig, weil es Ihr Selbstwertgefühl stärkt, Vertrauenund emotionale Gesundheit. Mit anderen Worten, es gibt Grenzen heiß. Grenzen verhindern, dass andere einen ausnutzen. Sie verhindern, dass Sie in Auseinandersetzungen und Debatten verwickelt werden, die Ihnen Energie rauben. Sie entbinden Sie von der Verantwortung für die Probleme anderer und verdeutlichen Ihre individuelle Verantwortung in einer Beziehung. Und sie nehmen das ganze Drama aus dem dating verarbeiten.

Gesunde Grenzen fördern die Autonomie, reduzieren mitabhängige Gewohnheiten und stärken Sie dabei dating. Sie sorgen dafür, dass Sie sich auf allen Ebenen sicher fühlen (körperlich, emotional, sexuell und finanziell) und setzen klare Erwartungen im Umgang mit anderen.

Darüber hinaus, Forschungsprojekte hat herausgefunden, dass durch Grenzverletzungen verursachtes Unbehagen zu Ängsten und anderen Auswirkungen auf unsere persönlichen und beruflichen Beziehungen führen kann.

Wenn Sie also keine persönlichen Grenzen haben, ist es an der Zeit, welche zu setzen.

Klare Anzeichen dafür, dass Sie schlechte Grenzen haben

Normalerweise gibt es zwei Arten von Menschen mit schlechten Grenzen. Das erste sind Menschen, die zu viel Verantwortung für die Handlungen und Gefühle anderer übernehmen.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie es sind:

Die Menschen nutzen dich häufig aus
Sie „retten“ ständig Menschen und lösen ihre Probleme
Sie werden regelmäßig in sinnlose Auseinandersetzungen hineingezogen
Sie fühlen sich viel zu sehr von Menschen angezogen oder investieren in sie, als es angesichts der Zeit, in der Sie sie kennen, eigentlich der Fall sein sollte
Ihre Beziehungen bestehen normalerweise aus großen Höhen und Tiefen, ohne dazwischen
Das Drama erschöpft dich, scheint dir aber zu folgen, wohin du auch gehst
Sie entschuldigen sich oft oder verteidigen sich für Dinge, von denen Sie nicht glauben, dass sie Ihre Schuld sind

Der zweite Typ sind Menschen, die von anderen erwarten, dass sie zu viel Verantwortung für ihre Handlungen und Gefühle übernehmen.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie es sind:

Sie nutzen oft die Gutmütigkeit anderer Menschen aus
Sie erwarten, dass andere Menschen Sie „retten“ und alle Ihre Probleme lösen
Du gibst allen anderen die Schuld für all deine Probleme
Du fängst regelmäßig an und ziehst Menschen in sinnlose Auseinandersetzungen und Debatten hinein
Sie sorgen für viel Drama in Ihren Beziehungen

Wenn Sie beim Lesen einer der beiden Listen genickt haben, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Ihren Beziehungen schlechte Grenzen haben.

Wie man wann gesunde Grenzen setzt dating und in einer Beziehung

1. Bauen Sie Ihr Selbstwertgefühl auf

Der erste Schritt, Grenzen zu setzen dating und eine Beziehung stärkt Ihr Selbstwertgefühl und Ihren Selbstwert. Schlechte persönliche Grenzen zeigen sich fast immer bei jemandem mit einem schlechten Selbstbewusstsein.

Also, wie geht es dir? Selbstwertgefühl aufbauen? Das Selbstwertgefühl spiegelt im Wesentlichen wider, wie gut Sie Ihrer Meinung nach im Leben zurechtkommen, sei es in Ihrer Arbeit, Ihren Finanzen, Ihrem Liebesleben usw. im Vergleich zu allen anderen.

Es ist wichtig, zu akzeptieren, wer und wo man heute ist, mit all seinen Fehlern. Keiner von uns ist perfekt. Aber es geht auch darum, gleichzeitig an sich selbst zu arbeiten. Lernen, wachsen und sich verbessern, während Sie sich auf dem Weg zu dem, der Sie sein möchten, und dem Leben, das Sie führen möchten, Mitgefühl zeigen.

Versuchen Sie zu beobachten, wie Sie mit sich selbst sprechen, bemerken Sie, wenn Sie in eine Vergleichsfalle tappen, umgeben Sie sich mit positiven Menschen, üben Sie Selbstfürsorge und seien Sie für alles Gute dankbar.

Denken Sie daran, dass es keine schnelle Lösung gibt. Der Aufbau des Selbstwertgefühls erfordert Zeit und Arbeit. Aber nach und nach wirst du anfangen, dich davon zu entfernen toxische BeziehungenSeien Sie viel klarer darüber, was Sie von anderen tolerieren und was nicht, und setzen Sie Ihre Grenzen selbstbewusst durch.

2. Was sind Ihre Werte und Überzeugungen?

Um gesunde Grenzen zu setzen, berücksichtigen Sie Ihre Grundwerte und Überzeugungen.

Welche Eigenschaften und Verhaltensweisen bewundern Sie an anderen oder finden Sie attraktiv? Welche Verhaltensweisen und Eigenschaften irritieren Sie oder stimmen nicht mit Ihren Werten überein? Wie verbringst du deine Zeit am liebsten? Was macht Sie glücklich und erfüllt? Was für einen Mann und welche Beziehung möchtest du haben (eine Liebesvision erschaffen kann dabei helfen!).

Die Beantwortung dieser Fragen wird Ihnen helfen, sich selbst, die Art des Mannes und die Beziehung besser zu verstehen kompatibel mit Ihnen und den Grenzen, die Sie brauchen, um sich selbst und diese Beziehung zu unterstützen.

Wenn Sie beispielsweise Wert auf Unabhängigkeit legen und viel Zeit für sich alleine brauchen, um neue Energie zu tanken, ist dies eine physische Grenze, die Sie zwischen Ihnen und jemandem, der Sie sind, setzen müssen dating oder in einer Beziehung mit. Wenn es wichtig ist, jemanden kennenzulernen, bevor Sie mit ihm sexuell intim werden, müssen Sie währenddessen sexuelle Grenzen setzen dating verarbeiten.

3. Definieren Sie Ihre Grenzen

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Grenzen zu setzen.

Welche Verhaltensweisen, Handlungen oder Lebensstilentscheidungen werden Sie akzeptieren und welche nicht? Was sind Sie bereit zu tolerieren und was ist ein klares Nein?

Sie können dies für die Menschen tun, die Sie sind dating, Ihre Freunde, Familie, Kollegen, zufällige Bekannte, Fremde usw.

Es kann hilfreich sein, darüber nachzudenken, welche unterschiedlichen Verhaltensweisen und Handlungen Sie in der Vergangenheit ausgelöst haben. Was hat dazu geführt, dass Sie sich unwohl oder respektlos gefühlt haben? Haben Sie sich jemals unter Druck gesetzt gefühlt, etwas zu tun, das nicht Ihren Werten und Überzeugungen entspricht?

Denken Sie daran, dass einige Ihrer Grenzen möglicherweise ein Leben lang bestehen bleiben, während andere sich weiterentwickeln. Sie werden auch neue Grenzen schaffen, wenn Sie mehr darüber erfahren, wer Sie sind und was Sie im Leben wollen.

4. Was passiert, wenn jemand eine Ihrer Grenzen überschreitet?

Da Sie nun Ihre Grenzen kennen, ist es an der Zeit, die Konsequenzen festzulegen, wenn jemand eine dieser Grenzen überschreitet. Das wird natürlich passieren. Wie kommunizieren Sie also, dass Ihre Grenze überschritten wurde, und welche Maßnahmen werden Sie ergreifen? Für einige weniger schwerwiegende Grenzen können Sie den Menschen eine zweite Chance geben. Aber bei größeren Unternehmen könnte das der Grund sein, wegzugehen.

Entscheiden Sie sich schon im Vorfeld, damit Sie wissen, welche Maßnahmen Sie ergreifen werden.

5. Kommunizieren Sie Ihre Grenzen klar

Kommunikation ist für jede gesunde Beziehung und für die Bekanntmachung Ihrer Grenzen unerlässlich. Je näher Sie jemandem stehen, desto mehr muss er die volle Tragweite Ihrer Grenzen kennen. Ihr Barista muss zum Beispiel wahrscheinlich nicht alle Ihre Grenzen kennen, aber Ihr bester Freund muss viel mehr wissen. Wenn du zum ersten Mal gehst date, es ist weder die Zeit noch der Ort, eine seitenlange Liste Ihrer Grenzen aufzuzählen, es sei denn, einige davon tauchen ganz natürlich auf. Aber je mehr Sie jemanden kennenlernen, desto mehr können Sie Ihre Grenzen mit ihm teilen.

Selbst wenn Sie ein schwieriges, unangenehmes Gespräch mit jemandem führen müssen, der Ihnen am Herzen liegt, ist es wirklich wichtig, dass Sie es tun. Denn diese Person muss wissen, wann sie die Grenze überschreitet und Ihnen das Gefühl gibt, unwohl zu sein oder respektlos behandelt zu werden. Wenn Sie Grenzen besprechen, können Sie besser verstehen, mit welchem ​​Wert sie verbunden sind, wie groß die Grenze ist und welche Konsequenzen es hätte, wenn sie überschritten würde. Versuchen Sie, sich hinzusetzen und zu plaudern, wenn Sie sich beide entspannt fühlen und die emotionale Bandbreite für das Gespräch haben. Wenn Sie befürchten, dass Sie vergessen, was Sie sagen möchten, schreiben Sie einige Hauptpunkte auf. Konzentrieren Sie sich darauf, „Ich“-Aussagen zu verwenden, um zu erklären, wie Sie sich fühlen, anstatt es nur darauf ankommen zu lassen. Und seien Sie so klar wie möglich.

6. Bleiben Sie standhaft und befolgen Sie die Anweisungen

Sobald Sie Ihre Grenzen festgelegt und kommuniziert haben, ist es wichtig, standhaft zu bleiben und die Konsequenzen zu ziehen, wenn jemand diese Grenzen überschreitet. Tun Sie, was Sie gesagt haben, sonst geben Sie jemandem grünes Licht, diese Grenze erneut zu überschreiten, weil er glaubt, dass er damit durchkommt.

Wenn Sie dating oder in einer Beziehung und jemand eine große Grenze überschreitet, von der er weiß, dass sie unverzeihlich ist, zum Beispiel, weil er Sie betrügt oder Sie wegen etwas Großem belügt, haben Sie keine Angst, wegzugehen.

Zusammenfassung

Lernen, in einer Beziehung und währenddessen gesunde Grenzen zu setzen dating ist wichtig, um Ihre Energie und Ihr Wohlbefinden zu schützen. Jeder Mensch ist einzigartig, daher können die Grenzen zwischen zwei Menschen sehr unterschiedlich sein. Deshalb müssen Sie Ihre Grenzen klar kommunizieren, damit Sie beide wissen, wo Sie stehen.

Ich würde gerne wissen, welche Grenze Sie heute setzen und welche Konsequenzen es hat, wenn jemand diese Grenze nicht respektiert. Teilen Sie es mit mir in den Kommentaren unten!

Die Post So setzen Sie gesunde Grenzen in einer Beziehung (6 Schritte) erschien zuerst auf Liebesstrategien.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Liebesstrategien