Wenn Sie nach einem Partner suchen, mit dem Sie eine Familie gründen können, kann der Zeitdruck, der Ihnen von Ihrer biologischen Uhr auferlegt wird, den gesamten Prozess überwältigen.

Das heutige neue Video ist das wichtigste Gespräch, an dem ich je zu diesem Thema teilgenommen habe. Ich werde begleitet von Dr. Serena H. Chen, einer Ärztin für Fruchtbarkeit, und Dr. Ioana Baiu, einer Chirurgin, die den Prozess des Einfrierens von Eizellen durchlaufen hat, während wir tief in die Vorteile und Herausforderungen der Familienplanung eintauchen. 

Egal, ob Sie in einer Beziehung sind oder nicht, bereits wissen, dass Sie Kinder wollen, oder das Gefühl haben, dass Ihnen die Zeit davonläuft, Sie können das Video dieser Woche nicht verpassen (und stellen Sie sicher, dass Sie es mit anderen teilen, die darauf neugierig sein könnten sehr wichtiges Thema).



Schalte meine beste Liebesleben-Lösung für dich frei
Strom Dating Situation . . .
HIER DRÜCKEN

Matthew:

Ich habe sehr lange über die biologische Uhr nachgedacht und wie sie die Menschen in ihrem Leben beeinflusst dating Leben. Wenn wir in Panik geraten, weil wir denken, dass unser Ziel, Kinder zu haben, plötzlich durch unsere Zeitlinie bedroht ist und wir denken, dass wir jemanden nicht rechtzeitig treffen werden, kann das eine Katastrophe für uns sein dating Leben. Es kann uns auf alle möglichen Arten beeinflussen, sowohl bewusst als auch unbewusst. Es kann uns dazu bringen, in Angst und Unruhe zu leben, das wird nicht passieren. Es kann jeden Tag, an dem wir jemanden nicht treffen und eine ernsthafte, engagierte Beziehung finden, schwieriger und schwieriger erscheinen lassen. Es kann unsere Energie auf a beeinflussen date.

Wenn Sie auf a gehen date und es gibt eine nervöse Energie, wenn es ein Gefühl von „Ich brauche dich dafür“ gibt, das so viel Macht in den Händen der anderen Person erzeugt und uns unserer Macht in der Situation beraubt. Es beraubt uns der Macht, Standards dafür zu haben, wie wir behandelt werden. Es raubt uns die Kraft, wegzugehen, wenn die Situation nicht stimmt. Und es riskiert, dass wir uns mit etwas zufrieden geben, mit dem wir uns nicht zufrieden geben sollten. Ich wollte ein Gespräch schaffen, das jedem in dieser Position helfen kann, seine Kraft, seine persönliche Kraft in der Situation zurückzugewinnen, damit er an einen Ort des Friedens zurückkehrt, an dem er gute Entscheidungen treffen und viel wahrscheinlicher treffen kann dass ihr Ziel, eine Familie zu haben, erreicht wird.

Also habe ich zwei wirklich wunderbare Menschen zu dem Gespräch eingeladen, die weitaus besser informiert sind als ich, wenn es um Fruchtbarkeit und die Probleme geht, mit denen nicht nur Frauen, sondern Menschen in diesen Bereichen konfrontiert sind. Ich denke, Sie werden das wirklich genießen. Ich hoffe, dass es ein Gespräch entfacht, das Sie vielleicht in Ihrem eigenen Leben nicht führen oder das Sie in der Online-Welt einfach nicht finden konnten, und ich freue mich auf Ihr Feedback dazu. Kurzerhand präsentiere ich Ihnen diesen Podcast zur biologischen Uhr.

Ich habe heute Dr. Ioana Baiu bei mir, Allgemeinchirurgin in Stanford und ehemalige Kinderärztin. Sie erwarb ihren Abschluss in Medizin und einen Master in Public Health in Harvard. Ihre beruflichen Interessen liegen in der Gesundheitsversorgung von Frauen administration und sie nutzt das Schreiben als Mittel zur Interessenvertretung. Sie hat auch einen Artikel mit dem Titel „Die Zukunft einfrieren“ über ihre eigene Reise mit dem Einfrieren von Eiern geschrieben, und ich freue mich sehr darauf, mehr darüber zu erzählen.

Neben ihr haben wir Dr. Serena Chen. Dr. Chen ist Direktor der Abteilung für Reproduktionsmedizin am Cooperman Barnabas Medical Center in Livingston, New Jersey, und am Institute for Reproductive Medicine and Science mit mehreren Standorten in New Jersey und New York. Sie absolvierte die Brown University und die Duke University School of Medicine und wurde am Johns Hopkins Hospital in Gynäkologie, Geburtshilfe, reproduktiver Endokrinologie und Unfruchtbarkeit ausgebildet. Sie ist klinische außerordentliche Professorin an der Rutgers New Jersey Medical School in Newark und der Rutgers Robert Wood Johnson Medical School in New Brunswick, New Jersey. Das ist alles ein Schluck. Aber so glücklich, Sie beide hier zu haben. Ich war sehr aufgeregt, Menschen, die auf die eine oder andere Weise in dieser Welt leben, entweder durch persönliche Erfahrung oder durch ihren beruflichen Weg, dazu zu bringen, sich zu diesem Thema zu äußern. Hallo an euch beide.

Dr. Serena Chen:

Hallo.

Dr. Ioana Baiu:

Danke, dass Sie uns haben. Hallo.

Matthew:

Es ist mein Vergnügen. Nun, ich nehme an, ich werde das für uns alle offen halten und mich frei fühlen, einfach einzuspringen, wo Sie es für richtig halten, weil ich nicht immer weiß, wohin eine Frage am besten gerichtet ist, aber ich denke, dass ich das gerne tun würde nur ein sehr lockeres Gespräch zwischen uns dreien sein und versuchen, etwas Interessantes damit zu erreichen. Könnten Sie mir helfen, mich erstens über Fruchtbarkeit im Allgemeinen und die Zeitfenster für die Menschen im Jahr 2022, 2023 im Moment aufzuklären? Weil ich verstehe, dass einige der Daten da draußen historischer sind in Bezug darauf, was Fruchtbarkeitsfenster sind. Was ist aktuell für Frauen und Männer?

Dr. Serena Chen:

Im Allgemeinen wissen wir, dass das Alter einer der stärksten Faktoren ist, die die Fruchtbarkeit beeinflussen, Ihre allgemeine Gesundheit wirkt sich auf die Fruchtbarkeit aus, aber das Alter ist ein starker Faktor. Ständig kommen Menschen herein und sagen: „Bitte testen Sie meine Fruchtbarkeit. Ich möchte herausfinden, was los ist.“ Aber wir können viel ohne Tests sagen, genauso wie einen Blick auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand, einen Blick auf Risikofaktoren wie Rauchen, das sich negativ auf die Fruchtbarkeit auswirkt, und Dinge wie Chemotherapie, und dann auf Ihr Alter und wie jünger Sie sind, wenn Sie durch sind Pubertät, desto fruchtbarer bist du.

Ehrlich gesagt wollte Mutter Natur wirklich, dass wir unsere 10 Kinder haben, wenn wir 25 werden und dann mit 35 an Erschöpfung sterben, glaube ich. Die heutige Gesellschaft passt nicht wirklich zu diesem Plan. Wir sind der Meinung, dass wir diese willkürlichen Bezeichnungen haben, fortgeschrittenes Alter der Mutter 35, fortgeschrittenes Alter des Vaters 40. Wir sehen, dass es einige Daten zu höheren Risiken von Dingen wie Fruchtbarkeitsproblemen, Fehlgeburten, Geburtsfehlern über diesem Alter gibt, aber es ist nicht so, als würde man herunterfallen a Cliff. Und es gibt einige Unterschiede zwischen den Menschen, aber das Alter hat eine große Bedeutung, wenn es um die Fruchtbarkeit geht. Mit anderen Worten, es gibt wirklich eine biologische Uhr.

Matthew:

Bei allem, was Sie über die Statistiken wissen, wenn Sie es mit Frauen in Ihrem eigenen Leben zu tun haben, Frauen, die Ihnen wichtig sind, von denen Sie denken, dass sie zu Ihnen kommen, um Rat zu holen und zu sagen: „Ab wann sollte ich wirklich einen bekommen weitergehen?" Welches Alter sagst du ihnen? Denn offensichtlich wird es immer eine Spanne geben und diese Spanne wird für verschiedene Menschen schwanken. Aber sind Sie an einem Punkt angelangt, an dem Sie sagen: „Ich denke, als Fruchtbarkeitsarzt gibt es ein Alter, von dem ich denke, dass die Menschen an diesem Punkt wirklich anfangen müssen, es sehr ernst zu nehmen?“

Dr. Serena Chen:

Nun, ich habe das Gefühl, dass es an Informationen und Aufklärung mangelt, weshalb ich so froh bin, dass Sie darüber sprechen und dass wirklich kleine Mädchen von Anfang an ihre reproduktive Gesundheit verstehen sollten. Sie sollten verstehen, wie man schwanger wird und wie man nicht schwanger wird und welche Möglichkeiten es gibt, sich gesund zu halten und proaktiv vorzugehen, von der Empfängnisverhütung bis hin zu Dingen wie der Erhaltung Ihrer Fruchtbarkeit.

In der Zwischenzeit verbringen wir viel Zeit damit, eine Schwangerschaft zu verhindern, und dann vergessen wir, die Menschen über die Auswirkungen des Rückgangs der Fruchtbarkeit zu informieren. Ich bin der Meinung, dass jeder von klein auf darüber Bescheid wissen sollte. Auf diese Weise, wenn Sie Risikofaktoren haben, wie z. Sie können früher hingehen und mit Ihrem Arzt darüber sprechen.

Aber wenn man überhaupt keine Risikofaktoren hat, alles vollkommen gesund ist, dann möchte ich wirklich, dass die Menschen um die 30 herum anfangen, darüber nachzudenken und sich zu informieren und vielleicht eine gute Verbindung zu einem guten Arzt zu haben, der sie dabei unterstützt, ihre zu erhalten Fruchtbarkeit und verstehe die Finanzen und solche Dinge. Denn eigentlich sollte der Fruchtbarkeitserhalt für alle gedeckt sein, nicht… Im Moment ist unsere Medizin ein bisschen frauenfeindlich und frauenfeindlich und das wird als Frauenproblem und Wahlfach betrachtet und es geht wirklich um die ganze Menschheit. Es betrifft Männer und Frauen, es betrifft Familien und auch die Wirtschaft. Wir haben hohe Unfruchtbarkeitsraten und eine sinkende Geburtenrate. Das hat Auswirkungen auf die Wirtschaft.

Es ist wirklich ein globales Problem, aber nicht jeder sollte seine Eier einfrieren. Ich denke wirklich, das ist … Jeder sollte Zugang zum Einfrieren von Eizellen haben und jeder sollte Informationen über das Einfrieren von Eizellen erhalten und es sollte abgedeckt sein, wenn Sie es wollen, aber Sie sollten in der Lage sein, diese Entscheidung für sich selbst zu treffen. Ich habe nicht das Gefühl, dass sich irgendjemand dazu gedrängt fühlen sollte, aber ich möchte jeden, der bis 30 keine Kinder hat und eine Familie haben möchte oder denkt, dass er es könnte, weil sich die Dinge ändern das ganze Leben lang sollten Sie das haben, Sie sollten über diese Option nachdenken und sie verstehen. Ich weiß nicht. Das ist eine lange Frage.

Matthew:

Nein, es ist-

Dr. Serena Chen:

Eine lange Antwort auf Ihre Frage.

Matthew:

Es ist ein wunderbarer Kontext für dieses ganze Gespräch. Also, es ist großartig. Dr. Baiu, Sie sind selbst diesen Weg des Einfrierens von Eiern gegangen. In welchem ​​Alter haben Sie angefangen, darüber nachzudenken, dass dies eine Option für Sie wäre? Und was hat Sie damals dazu bewogen, sich dafür zu entscheiden? Was war der entscheidende Faktor, der Sie dazu gebracht hat, nicht weiter zu warten?

Dr. Ioana Baiu:

Das ist eine großartige Frage. Ich komme ursprünglich aus Europa und habe das Gefühl, dass die Prioritäten etwas anders sind. Ich hätte nie gedacht, dass ich dies als Möglichkeit in Betracht ziehen würde. Ich habe darüber nachgedacht, eine Familie zu gründen, und als ich in meinen 20ern war, hatte ich von Menschenn gehört, die dies taten. Als ich Kinderarzt war, hatten wir, wie Dr. Chen sagte, Patienten, bei denen in sehr jungen Jahren Krebs diagnostiziert wurde, also fingen Sie an, mit ihnen über den Erhalt der Fruchtbarkeit zu sprechen, aber das fühlt sich irgendwie sehr an separate Art von Situation. Also habe ich mir immer vorgestellt, dass ich einfach eine Familie haben würde und nie darüber nachdenken oder darüber nachdenken müsste.

Ich denke, als ich 30 wurde, fing es wirklich an, mich zu treffen, dass es ein bisschen mehr Zeitdruck gibt. Natürlich haben wir darüber diskutiert und ich denke leider, dass dies im Jahr 2022 immer noch ein großes Problem ist. Das ist für viele finanziell unerschwinglich. Es ist eine Sache zu sagen: „Sicher, ich traue mich und gehe den Prozess durch“, und ich weiß, dass es emotional und körperlich anstrengend sein wird, das durchzustehen, und es fordert Ihren Körper bei manchen wirklich auf die Spitze Wege, aber man muss dann auch den finanziellen Aspekt davon berücksichtigen. Es geht nicht nur darum, es zu tun, sondern können Sie es sich tatsächlich leisten?

Matthew:

Und ich verstehe, dass es irgendwo zwischen sechs und 10,000 Dollar für die volle-

Dr. Ioana Baiu:

Es sind meistens viel mehr.

Dr. Serena Chen:

Das ist eine enorme Menge. Ja.

Dr. Ioana Baiu:

Ja. Ich denke, das einzige, was ich nicht wusste, ist, und ich denke, deshalb ist es wichtig, über solche Dinge zu sprechen und offen zu sein, dass es abhängig von dem Alter ist, in dem Sie es tun und wie gesund Sie sind, wo Form Ihr Körper ist drin, wir brauchen oft mehr als eine Runde. Wir werden oft darüber sprechen, dass es 10, 15, 20,000 $ pro Runde sind, aber die Mehrheit der Frauen braucht am Ende mehr als eine Runde. Es summiert sich wirklich jedes Mal.

Matthew:

Die Tatsache, dass dies als Wahlfach gilt und nicht abgedeckt ist, macht es für die meisten Menschen zu einer unglaublichen finanziellen Verpflichtung.

Dr. Serena Chen:

Ja.

Dr. Ioana Baiu:

Das ist es, ja.

Dr. Serena Chen:

Und es sollte wirklich abgedeckt werden, aber das ist eine radikale Idee. Die Idee, die Sie angesprochen haben, Matthew, dass jede Frau darüber nachdenken sollte, ist meiner Meinung nach etwas, das Ärztinnen oder Ärzte in der Frauengesundheit, insbesondere in der Fruchtbarkeitsmedizin, glauben. Aber das ist überhaupt keine Idee, die allgemein akzeptiert wird. Ich wollte nur erwähnen, dass Dr. Baiu tatsächlich vollkommen gesund und schön aussieht, aber sie hat ein sehr hohes Risiko für Unfruchtbarkeit, weil sie Ärztin ist. Es ist nur ironisch, dass wir in diesem Bereich tätig sind, der uns einem erheblichen Risiko aussetzt.

Matthew:

Könntest du mir das erklären?

Dr. Serena Chen:

Im Allgemeinen ist die allgemeine Bevölkerung gefährdet für Unfruchtbarkeit, und das ist wirklich nur, wir sprechen nur über cisgender, heterosexuelle Bevölkerung. Ich meine, natürlich gibt es die gesamte LGBTQ-Bevölkerung, Transgender-Männer sollten auch das Einfrieren von Eiern in Betracht ziehen. Aber in der Ärztepopulation scheint die Zahl der Probleme mit der Geburt von Babys mindestens doppelt so hoch zu sein. Eine von vier Ärztinnen, und wenn Sie sich die OP-Population ansehen, ist Dr. Baiu speziell eine Allgemeinchirurgin, das kann bis zu einer von drei sein. Wir verstehen es nicht sehr gut, aber wahrscheinlich der Lebensstil, das Training, vieles davon ist das Alter, die Verzögerung bei der Geburt. Aber wir sehen das in vielen verschiedenen Befragungen von Ärzten. Ich glaube wirklich, dass wir unsere zukünftigen Ärzte einem Risiko aussetzen und sie dennoch nicht unterstützen, indem wir Versicherungsschutz anbieten, woran ich bei Rutgers arbeite. Es hört sich so an, als würde Dr. Baiu in ihrer Einrichtung auch daran arbeiten, dass wir das hoffentlich ändern können.

Matthew:

Das liegt nicht nur daran, dass sie aufgrund ihrer Zeitpläne und des jahrelangen Trainings und so weiter später Kinder bekommen als andere. Du sagst, es hängt auch mit Stressfaktoren in diesem Beruf zusammen und nur mit dem allgemeinen Verschleiß der Stunden, der Zeitplanung?

Dr. Serena Chen:

Das denken wir. Wir wissen es nicht genau. Es gibt so vieles in der Frauen- und Reproduktionsmedizin, das wir nicht gut verstehen, weil es eine Voreingenommenheit in Bezug auf Forschungsgelder und die Art und Weise gibt, wie Forschung durchgeführt wird, dass die meisten Studien an Männern durchgeführt werden. Wir haben also nicht viele wirklich aussagekräftige Daten. Aber ja, das ist, was wir denken, nicht nur Fruchtbarkeitsprobleme, aber wir sehen, insbesondere die chirurgischen Fachrichtungen, viel höhere Schwangerschaftskomplikationen haben.

Dr. Ioana Baiu:

Ich denke, Matt, unabhängig davon, ob Sie Arzt, Chirurg oder welchen Beruf Sie auch haben, ich denke, wir alle können im Jahr 2022 sagen, zumindest in Amerika oder Westeuropa, dass ich immer sage, dass die Sozialbiologie nicht synchron ist mit Humanbiologie. Die Menschen haben einfach keine Kinder, wenn sie 18, 19, 20 sind, sofort, die Mehrheit, das Alter, in dem die Menschen Kinder haben, wird immer weiter hinausgezögert. Auch hier spielt es keine Rolle, was Ihre Karriere ist oder was Ihre Karriereprioritäten sind, im Allgemeinen verzögern wir dies immer mehr. Ihr Risiko für Unfruchtbarkeit wird automatisch steigen.

Ich würde sagen, dass es eine Studie gibt, die vor ein paar Jahren veröffentlicht wurde und sich mit Chirurgen befasste, und wieder, wie Dr. Chen sagte, nur der Gedanke, dass vielleicht die Arbeitszeiten, der Stress die Dinge beeinflussen könnten, also ist es schwer zu wissen Ist es ein Chirurg oder wird Sie nur eine stressige Karriere beeinflussen? Anekdotisch habe ich zwei Kryokonservierungszyklen durchgeführt und ich habe Freunde, die wiederum mehrere Zyklen durchgeführt haben. In allen Fällen, mit denen ich gesprochen habe, wenn einer von uns es getan hat, während wir uns in einer sehr schwierigen Work-Life-Balance-Situation befanden, wenn Sie 24 Stunden hintereinander arbeiten, und dann arbeiten Sie 100 Stunden pro Woche war das Erfolgsrisiko deutlich geringer, als wenn man sich eine Auszeit nehmen und sich auf sich selbst konzentrieren kann und man ein bisschen entspannter ist und wirklich in der bestmöglichen Verfassung ist, die man haben kann und wo man tatsächlich sein kann höherer Ertrag. Die Entscheidung, wann Sie dies tun werden, ist meiner Meinung nach wichtig, weil Sie nicht einfach zufällig einen auswählen können date, es lohnt sich wirklich, darüber nachzudenken und zu planen, damit Sie den höchstmöglichen Ertrag erzielen können.

Matthew:

Ich bekomme verschiedene Geschichten von verschiedenen Menschenn, von denen einige sagen, dass es für den Körper außerordentlich schwierig ist, und andere, die sagten, es sei in Ordnung und es sei ein ziemlich schneller Prozess. Könnten Sie uns ein wenig über das Verfahren im Allgemeinen sprechen, damit jede Frau da draußen, die sich das anhört, eine genaue Vorstellung davon hat, was sie tatsächlich als Prozess durchmachen muss, wenn sie das Einfrieren von Eizellen in Betracht zieht?

Dr. Ioana Baiu:

Ich freue mich, als Patientin darüber zu sprechen, und vielleicht kann Dr. Chen ihre professionelle Meinung sagen, aber ich denke, ich werde anfangen zu sagen, dass ich Chirurgin bin. Ich bin es gewohnt, mit meinen Händen zu arbeiten, ich bin es gewohnt, mit Spritzen zu arbeiten. An dem Tag, als ich nach Hause kam und dann einfach alles auf meinem Esstisch verschüttete und da waren nur diese Hunderte von Spritzen und all diese Flaschen, die man mit Medikamenten in Mikrogramm mischen musste, und man musste sehr vorsichtig sein, was in den Kühlschrank kommt, was man gibt Wann und zu welcher Zeit zählte jede einzelne Stunde. Es war überwältigend und ich denke, wenn man weiß, dass es überwältigend wird oder überwältigend sein kann, dann ist es ein bisschen einfacher, sich darauf vorzubereiten.

Jeder ist ein bisschen anders und es gibt viele verschiedene Therapien. Ich denke, ein Teil des Grundes, warum viele Frauen am Ende mehr als einen Zyklus machen, ist, dass Sie im ersten Zyklus oft eine Art Formel mit einer Vielzahl von Hormonen ausprobieren und sehen, wie Ihr Körper reagiert. Basierend auf dieser Erfahrung wird Ihr Arzt dann im zweiten Zyklus entscheiden, wie Sie die Dinge optimieren, was ändern, was wann funktioniert hat, damit Sie einen erfolgreicheren zweiten Zyklus haben können.

Ich weiß, dass jeder ein bisschen anders ist und manche Menschen mehr Nebenwirkungen haben als andere. Ich denke, das erste Mal, als ich es durchgegangen bin, war es ziemlich minimal. Ich fühlte mich einfach aufgebläht, hatte aber nicht wirklich emotionale Fähigkeiten oder irgendetwas anderes, das von Bedeutung war. Wirklich das Schwierigste war die Genesung nach der Entnahme der Eizellen, was ich nicht erwartet hatte. Ich dachte, wenn ich mit den Aufnahmen fertig bin, gefeiert habe, ist das vorbei, die Prozedur ist erledigt. Dann war es wirklich die Woche nach der Bergung, die sehr schwierig war.

Besonders beim zweiten Mal, als ich es gemacht habe, haben wir im Wesentlichen nur versucht, eine noch höhere Ausbeute zu erzielen, und sind so noch näher an die Grenzen gegangen, sozusagen ins Extrem, und ich hatte danach einige Komplikationen. Es ist sehr selten, ein ovarielles Überstimulationssyndrom zu bekommen. Es ist im Wesentlichen, wenn Sie die Eierstöcke nur so stark stimulieren, dass Sie einige Hormonungleichgewichte haben können. Nach der Entnahme fühlte ich mich ziemlich krank. Ich brauchte ein paar Wochen, um mich zu erholen und wirklich das Gefühl zu haben, wieder normal zu sein. Das ist etwas, womit ich nicht gerechnet habe. Ich dachte, dass es der schwierigste Teil sein würde, mir selbst die Injektionen zu geben, aber es stellte sich heraus, dass es die Genesung danach war, wo ich . . . Sie haben Bauch voller Aszites und fühlen sich einfach richtig schwer und sehr müde. Es ist schwer zu atmen, und so weiter und so weiter. Es ist eine seltene Komplikation, aber es ist sicherlich etwas, woran Sie denken müssen.

Matthew:

Wie lange dauert diese eine Runde des Verfahrens insgesamt?

Dr. Ioana Baiu:

Ich habe ungefähr 10 Tage gebraucht. Es hängt ein wenig von Ihrer Gesundheit und Ihrer Physiologie ab und was Sie mit Ihrem Arzt entscheiden. Was ich sehr interessant und hilfreich fand, war, dass man die Dinge auf die Stunde genau kontrollieren und manipulieren kann. Ich war damals gerade Auszubildender. Ich war Assistenzarzt, ich war Assistenzarzt in der Chirurgie, ich hatte sehr enge Pausen und Zeiten, in denen ich sagte: „Ich könnte zwischen dieser und jener Stunde kommen.“ So konnten wir alles nach einem sehr engen Zeitplan planen. Man muss sich die Medikamente zu bestimmten Zeiten geben, wie am Tag vor der Entnahme, ich musste um 3:00 Uhr morgens aufstehen, weil es genau so viele Stunden vor dem Eingriff sein musste. Aber das Ganze dauert ungefähr 10 Tage.

Matthew:

Dann die Genesung, es hat lange danach gedauert?

Dr. Ioana Baiu:

Beim ersten Mal waren es nur die, ich weiß nicht, drei, vier Tage. Beim zweiten Mal waren es ein paar Wochen.

Matthew:

Du bist jetzt, du hast deine zweite Runde gemacht, du hast diesen Prozess zweimal durchlaufen, richtig?

Dr. Ioana Baiu:

Ja.

Matthew:

Nachdem ich es zweimal durchgemacht habe. Hat sich Ihre Meinung darüber, ob es sich überhaupt lohnt, geändert? Haben Sie immer noch das Gefühl, dass es sich letztendlich wegen der Option, die es Ihnen bietet, absolut lohnt? Oder hat sich die Berechnung jetzt, nachdem Sie sie durchgemacht haben, geändert?

Dr. Ioana Baiu:

Nein, ich denke, es braucht den Druck, diese Entscheidung zu treffen. Ich denke, das hat sich geändert. Denn ohne sie fühlst du dich ein bisschen gehetzt und gestresst: „Oh mein Gott, was ist, wenn ich jetzt keine Familie habe, kann ich sie später haben? Wird es weitere Komplikationen geben?“ Offensichtlich ist die Gesundheit Ihrer Eier wichtig und wird von Ihrem Alter beeinflusst. Je älter Sie sind, desto unterschiedlicher ist die Qualität Ihrer Eizellen. Je jünger Sie also sind, wenn Sie Ihre Eizellen einfrieren, desto gesündere Embryonen können Sie in gewisser Weise haben.

Matthew:

Eine der Fragen, die ich stellen wollte, ist, ob es ein Ablaufdatum gibt date auf diesen Eiern? Wenn Sie es mit 25 machen ließen, werden sie mit der Zeit weniger lebensfähig oder nicht?

Dr. Serena Chen:

Ja, die Antwort ist nein. Ja, sobald du einfrierst, das ist die Technologie von heute, sie heißt Vitrifikation, sie wurde erst vor etwa 10, 15 Jahren weit verbreitet und drückt buchstäblich den Pause-Knopf. Eier sind voller Wasser, daher war es eine Herausforderung, sie einzufrieren, viel schwieriger als Sperma. Wir frieren Sperma seit Jahrzehnten wirklich gut ein. Aber Eier waren wirklich schwierig, weil sie sehr kompliziert sind. Es gibt viele Organellen und Wasser und solche Sachen, weil das Ei in den ersten drei Lebenstagen des Embryos für alle Zellfunktionen verantwortlich ist. Während das Sperma wie eine kleine DNA-Rakete ist.

Das Einfrieren dieser großen Zelle war wirklich schwierig und das erste Baby aus gefrorenen Eiern war 1981, aber dann gab es bis in die 90er Jahre keine Babys aus gefrorenen Eiern, dann haben wir herausgefunden, wie es viel besser geht. Jetzt frieren viele Menschen Eier ein, weil die Schwangerschaftsraten viel besser sind. Und ein gefrorenes Ei verhält sich nach dem Auftauen fast genauso wie ein frisches Ei, obwohl die Schale etwas härter ist. Um also die Spermien zur Befruchtung zu bringen, müssen Sie die Spermien mit einem Prozess namens ICSI, intrazytoplasmatische Spermieninjektion, in die Eizelle injizieren.

Aber die Eier sollten Sie in Ihr Testament aufnehmen, weil Sie nicht wollen, dass verrückte Menschen etwas mit ihnen machen, nachdem Sie weg sind, weil sie definitiv länger da sein werden als Sie. Es gab nur diese unglaubliche Nachricht mit den Babys, die geboren wurden, nachdem sie 30 Jahre lang eingefroren waren. Das ist eine viel ältere Technologie. Diese Babys leben und sind wohlauf und gesund. Wir denken, dass die aktuelle Technologie jetzt sogar noch besser ist.

Aber es ist ein Spiel mit Zahlen. Sie brauchen, Sie brauchen normalerweise mehrere Eizellen und deshalb spricht Dr. Baiu davon, mehrere Zyklen durchzuführen. Obwohl ich sagen würde, dass die meisten meiner Patienten nur eine Entnahme durchführen, weil ich es letztendlich lieben würde, wenn die Menschen 18 bis 21 Eier im Gefrierschrank haben würden. Das entspricht einer durchschnittlichen Wahrscheinlichkeit von 95 %, ein gesundes Baby zu bekommen, abhängig von Ihrem Alter. Sie brauchen mehr, wenn Sie älter sind, vielleicht weniger, wenn Sie jünger sind. Aber vieles davon dreht sich um kein Bedauern, denn selbst wenn Sie 100 Eier haben, bekommen Sie vielleicht nicht unbedingt ein Baby aus diesen Eiern. Ich habe eine Patientin, die über 100 Eizellen eingefroren hat, 10 Entnahmen, und jetzt sehr glücklich mit ihrem Spendereizellenbaby ist. Ich habe eine Patientin, die nur ein Ei einfrieren konnte und einen kleinen Jungen aus ihrem eingefrorenen Ei hat.

Wir haben keine vollständige Kontrolle über die Zukunft. Vieles davon dreht sich wirklich darum, eine sehr fundierte Entscheidung für sich selbst zu treffen, bei der Sie sich gut fühlen, damit Sie nachts schlafen können, kein Bedauern haben und wie Dr. Baiu sagte, und ich denke, Sie haben gesagt, Matthew, dass Sie es sind Wenn Sie etwas Druck von sich selbst nehmen, drehen Sie den Ton dieser biologischen Uhr ein wenig herunter, weil Sie das Gefühl haben, eine gute Entscheidung für sich selbst getroffen zu haben, und wenn Sie sich entscheiden: „Ich habe alle Informationen erhalten, das ist nicht für mich." Hoffentlich könnten Sie auch das Gefühl haben: „Okay, ich habe eine fundierte Entscheidung getroffen, das ist nichts für mich.“

Matthew:

Wie hoch ist die Erfolgsquote beim Einfrieren von Eiern, wenn es tatsächlich an der Zeit ist, die Eier zu verwenden? Wie hoch ist der Prozentsatz?

Dr. Serena Chen:

Es gibt einige Taschenrechner und Tabellen, die Ihnen allgemeine Ideen geben. Wenn Sie, sagen wir, gesund und weniger als 35 Jahre alt sind, 35 oder weniger, und dies gesunde, normale Eier sind, würde ich sagen, dass jedes halbe Dutzend Eier Ihnen vielleicht ein oder zwei schöne Embryonen geben würde, und jeder Embryo ist ungefähr 50 % Babypreis zum Mitnehmen. Das sind acht bis 21 Eizellen, was einer Babyquote von 95 % entspricht, was wirklich schwierig ist, denn entweder man ist schwanger oder man ist es nicht, man ist nicht zu 95 % schwanger oder zu 50 % schwanger. Es ist schwer zu wissen, dass es sehr unterschiedlich sein kann.

Aber das sind gute allgemeine Zahlen für die Vereinigten Staaten, gute Programme in den Vereinigten Staaten, die Erfahrung mit dem Einfrieren von Eizellen unter Verwendung der aktuellen Vitrifikationstechnologie haben. Ich habe das Gefühl, dass die meisten Ärzte im ganzen Land solche Zahlen nennen. Wenn Sie über 40 Jahre alt sind, können die Zahlen stark variieren, und einige Menschen haben das Gefühl, dass Sie wahrscheinlich über 43 Eizellen benötigen, um ein Baby zu bekommen, wenn Sie 100 Jahre alt werden. Nicht, dass das jemals jemand gemacht hätte, aber das sind Hochrechnungen von Daten, bei denen Menschen versuchen, Dinge zu berechnen, um den Menschenn eine Vorstellung davon zu geben, wie hoch die Schwangerschaftsrate wäre.

Matthew:

Mir scheint, dass es für so viele Menschen eine sehr, sehr schwierige Entscheidung sein muss, dies zu tun, weil Sie es oft zu einer Zeit tun müssen, in der es eine sehr präventive, proaktive Maßnahme ist, wenn-

Dr. Serena Chen:

Nun, offensichtlich sehe ich eine voreingenommene Bevölkerung, ich sehe, dass die Menschen nicht unbedingt sicher sind, dass sie ihre Eizellen einfrieren werden, aber ich habe das Gefühl, dass jeder wirklich die Informationen haben möchte. Ich denke, die meisten Frauen, viele Frauen gehen sehr aktiv mit ihrer Gesundheit um. Menschen, nicht so sehr. Aber Frauen scheinen sehr proaktiv in Bezug auf ihre Gesundheit zu sein und sehr neugierig auf den Prozess. Ein großer Teil des Problems ist das Geld. Das ist schwierig. Manche Menschen mögen Nadeln und ähnliches nicht, aber der fehlende Versicherungsschutz ist ein großes Hindernis. Außerdem sind Dr. Baiu und ich beide an der Küste, wo es viele wirklich gute IVF-Programme gibt. Die Mitte des Landes ist definitiv viel schwieriger. Es gibt einfach nicht so viele IVF-Programme in den Vereinigten Staaten wie beispielsweise in Europa.

Matthew:

Weil ich weiß, dass wir eine unserer Podcast-Hörerinnen hatten, die schrieb, ich glaube, sie war 42 und sie entschied sich in diesem Alter für IVF und es war erfolgreich und sie schickte ein Bild von-

Dr. Serena Chen:

Oh, das ist wunderbar.

Matthew:

… sie und ihr Baby, was sehr schön war. Aber einer der Kommentare, die sie gemacht hat, und ich bin neugierig, was Sie darüber denken, und natürlich basiert ihre Ansicht in gewissem Maße darauf, dass es für sie funktioniert hat, so lange zu warten und dann IVF zu haben . Aber sie schlug vor, dass diese Behandlungen eine Milliarden-Dollar-Industrie sind, die offensichtlich sehr davon profitiert, dass Menschen das Einfrieren von Eiern durchführen. Ihr Punkt war, dass das Fenster für Frauen oft übertrieben wird, um zu versuchen, viel mehr Menschen dazu zu bringen, sich für diese Behandlungen zu entscheiden.

Dr. Serena Chen:

Ja. Deshalb muss es kein Bedauern sein. Wir können nicht sagen, dass jeder seine Eier einfrieren sollte, denn jeder sollte seine Eier nicht einfrieren und niemand sollte sich dazu gedrängt fühlen. Es ist eine Milliarden-Dollar-Industrie und Menschen … Ich bin in der Nähe von New York und in New York gibt es diese Firma, die berühmt dafür ist, in gelben Lastwagen herumzufahren, die AMH-Werte der Menschen zu testen und ihnen zu sagen: „Oh mein Gott, Ihr AMH tut es nicht gut aussehen. Du musst sofort Eier einfrieren.“ Das ist nicht wirklich ein guter Weg, um darüber zu gehen.

Nun, nachdem ich das gesagt habe, werde ich Ihnen sagen, dass ich als reproduktive Endokrinologin, Fachärztin für Gynäkologie und reproduktive Endokrinologie und Unfruchtbarkeit, und alle weiblichen Gynäkologen ihre Eizellen einfrieren und wirklich stark fühlen möchte dass es eine gute, proaktive Sache für die reproduktive Gesundheit ist. Für unsere Bewohner versuchen wir, es einfach abzudecken und kostenlose Medikamente für sie und solche Dinge zu finden, weil wir das Gefühl haben, dass wir wollen, dass sie alle ihre Eier einfrieren, wenn sie das wollen.

Sie sehen also Experten, die sich um Patienten kümmern und dies jeden Tag leben und die Kraft dieser Technologie wirklich sehen, wir glauben wirklich an unsere eigene Technologie. Ja, es gibt eine Milliarden-Dollar-Industrie und ich denke nicht, dass die Menschen unter Druck gesetzt werden sollten und Angstmacherei ist nicht gut, denn übrigens, AMH, jeder denkt, AMH sagt Fruchtbarkeit voraus und das tut es nicht, nur weil Ihr AMH niedrig ist bedeutet, dass Sie auf Fruchtbarkeitsmedikamente nur schwach ansprechen würden, aber es bedeutet nicht, dass Sie unfruchtbar sein werden. Ehrlich gesagt sind wir nicht sehr gut darin, das vorherzusagen.

Ich denke, Menschen, es muss eine sehr persönliche Entscheidung sein, und Sie müssen ein Gespräch führen und eine echte Bewertung mit einem vom Vorstand zertifizierten Reproduktionsendokrinologen erhalten, der Erfahrung mit dem Einfrieren von Eizellen hat. Und Sie sollten niemals Druck verspüren. Wenn Sie den Druck verspüren, Ihre Eizellen einzufrieren, müssen Sie eine zweite Meinung einholen. Niemand sollte diesen Druck spüren.

Matthew:

Die Sache ist . . .

Dr. Serena Chen:

Du bringst mich auf die Palme, Matthew.

Matthew:

Nein, ich meine, ich bin glücklich damit. Aufgearbeitet stört mich nicht. Ich mache das, was ich tue, jetzt seit 15 Jahren und es ist ein Thema, das mir schon sehr lange wichtig ist. Als Mann in meinen 20ern fühlte ich mich nicht allzu sicher, mich mit dem Thema zu beschäftigen. Aber die Wahrheit ist, dass ich lange Zeit mit Frauen zu tun hatte, bei denen der Elefant im Raum war, dass sie an waren dateSie versuchen, einen großartigen Partner zu finden und gleichzeitig zu versuchen, dieses Lebensziel für sich selbst zu verwirklichen.

Dr. Serena Chen:

So schwer.

Matthew:

… eine Familie zu haben. Das sind zwei wirklich schwierige Dinge, die Sie versuchen, zusammen zu tun. Es ist schwer genug, jemanden zu finden, mit dem man sein Leben verbringen möchte, ohne den zusätzlichen Druck, auf einer bestimmten Zeitlinie zu stehen. Und diese Frauen, die wussten, dass es diese Sache gibt, die sie so sehr wollen, was mich lange Zeit wirklich traurig machte, war, dass ich sah, wie sie sich benahmen, als hätten sie keinen Einfluss und es gab etwas in ihrem Kopf, dass sie das haben mussten andere Person für und daher war es fast so, als ob jeder date Unterbewusst oder einfach so, dass sie es nie ausgesprochen haben, hatten sie das Gefühl, von einem Ort ohne Macht an den Verhandlungstisch zu kommen.

Das war für mich der Grund, warum ich das Gefühl hatte, selbst wenn ich von einem biologisch ignoranten Ort hierher komme, kenne ich den Schmerz, den ich Tag für Tag in Menschen sehe, und ich kann die schlechten Entscheidungen sehen sie machen, weil sie aus Angst handeln, nicht aus Gewissheit und einem Gefühl der Kontrolle und Zuversicht.

Und um dieses Gespräch in einen etwas anderen Gang zu bringen, möchte ich Ihnen meinen Kreuzzug vorstellen und Sie mir dann sagen, was Sie denken, wie Frauen Ihrer Meinung nach aufgrund Ihres Expertenwissens darüber denken sollten. Denn ich habe immer nur … Ich bin froh, mich unwissend einzumischen und Fehler zu machen, um Frauen mehr Kontrolle zu geben und sie dazu zu bringen, Gespräche zu führen, die sie sonst nicht führen würden. Und ich bin selbst ein kleiner Kontrollfreak. Also, wenn ich eine Frau wäre, würde ich versuchen, die Situation so gut wie möglich zu kontrollieren. Und wenn ich wüsste, dass es da draußen eine Option gibt, die mir irgendwie eine Rettungsleine kaufen könnte, wenn sie das Fenster erweitern könnte, wenn sie mir einen Backup-Plan geben könnte, würde ich das wollen, wenn auch aus keinem anderen Grund als dann, wenn ich war auf einem date, ich könnte, wenn es klappen würde, super, und wenn es nicht klappen würde, brauche ich dich schließlich nicht.

Meine Verlegerin Karen Rinaldi, eine überzeugte Feministin und eine sehr, sehr beeindruckende Frau, wir gingen eines Tages in New York die Straße entlang, und ich bin jetzt 35, ich muss damals 24 gewesen sein, weil es so war als ich mein erstes Buch veröffentlichte. Ich sagte zu ihr: „Was sagen Sie Frauen, die Gefahr laufen, wirklich schlechte Entscheidungen darüber zu treffen, mit wem sie enden, weil sie es eilig haben? Es ist auch nicht zu erwähnen, dass es nur ihre Energie um eine Person herum verändert und sie dazu bringt, weniger zu akzeptieren, als sie verdient, sie senken ihre Standards, sie akzeptieren schlechtes Benehmen, alles nur, weil sie wollen, dass dieses Ziel erreicht wird. Ihre Ansicht war: „Wenn Sie wissen, dass dies ein Lebensziel von Ihnen ist und dass es etwas ist, das Sie wirklich, wirklich tun wollen, warum sollten Sie sich dabei auf einen Mann verlassen? Warum würdest du einem Mann in dieser Situation Macht geben?“ Dies war jemand, der schließlich seine eigenen Kinder mit einem Partner hatte, aber sie war mehr als bereit, es alleine zu tun, wenn das nicht passieren würde.

Ich nehme an, ich habe es Ihnen gesagt, wie wichtig ist es Ihrer Meinung nach? Ich weiß, dass Sie sagen, dass es für jeden eine persönliche Entscheidung ist, und vielleicht muss ich für einen Moment die finanzielle Frage ausräumen, weil ich denke, dass dies eine eigene Barriere ist. Aber wenn Sie die finanzielle Variable und die Kontrolle dafür entfernen und einfach sagen, glauben Sie persönlich, dass Sie sich dazu neigen sollten, um sich selbst diese Macht und das Gefühl der Kontrolle zu geben und bessere Entscheidungen zu treffen, die Menschen Anfang 30 treffen sollten? es eher, als sie es nicht tun sollten?

Dr. Serena Chen:

Ich neige dazu, dass sie definitiv darüber nachdenken sollten, aber ich denke, ich bin voreingenommen.

Matthew:

Was denkst du, Ioana?

Dr. Ioana Baiu:

Ich werde einen Ausdruck verwenden, den Sie in Ihren anderen Podcasts verwendet haben, wenn Sie den Unterschied machen, ob Sie sich für etwas entscheiden oder sich für etwas entscheiden. Ich denke, nur um es auf Ihren Punkt zu bringen, ich habe das Gefühl, wenn Sie diesen Druck und den Stress spüren, dass Ihnen die Zeit davonläuft, dann riskieren Sie, sich mit jemandem zufrieden zu geben, nur weil Ihnen die Zeit davonläuft, im Gegensatz dazu sich auf jemanden festzulegen, weil er die richtige Person ist und es der richtige Zeitpunkt ist, und jetzt haben Sie diese andere Variable aus der Gleichung herausgenommen.

Ich denke, es ist eine persönliche Entscheidung. Ich neige dazu, ich denke, Sie sollten es in Betracht ziehen, Ihre Daten sammeln, Ihre Fakten sammeln und darüber reden, denn das kostet Sie nichts. Dann können Sie eine fundiertere Entscheidung treffen. Aber ich denke, es befähigt Sie am Ende des Tages, Ihren eigenen Zeitplan festzulegen und die Kontrolle über Ihren Körper zu übernehmen, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und Ihre eigene Biologie bis zu einem gewissen Grad zu kontrollieren. Es ist nicht so, dass wenn… Zunächst einmal gibt es keine Garantie, wie Dr. Chen sagte, aber auch nur die Tatsache, dass Sie es getan haben, bedeutet nicht, dass Sie jetzt verpflichtet sind, Kinder mit jemandem oder alleine zu haben. Ich meine, der einzige Nachteil, und zwar nicht, um es auf die Finanzen zurückzubringen, aber der einzige Nachteil ist, dass Sie, sobald Sie es getan haben, jedes Jahr dafür bezahlen müssen, dass diese Eier eingefroren werden. Es ist nicht so, wenn du es einmal getan hast, es ist getan-

Matthew:

Wie viel ist das ungefähr?

Dr. Ioana Baiu:

Es kommt auf den Ort an. Ich bin mir sicher, dass ich an meiner Stelle etwas zwischen 600 und 1,000 Dollar denke. Es ist nicht-

Dr. Serena Chen:

Ein Jahr, ein Jahr.

Dr. Ioana Baiu:

Es ist etwas, ein Jahr. Ja, jedes Jahr.

Matthew:

Ja, es ist signifikant.

Dr. Serena Chen:

Ein Jahr.

Dr. Ioana Baiu:

Ja. Es ist etwas, das Sie einfach irgendwann, wenn Sie entschieden haben: „Okay, ich werde das definitiv nicht tun“, dann können Sie vermutlich aufhören, dafür zu bezahlen. Aber Sie haben immer diese Option offen, solange Sie dazu bereit sind. Ich denke, es gibt Ihnen die Möglichkeit, später eine Entscheidung zu treffen, und es bringt den Ball in gewisser Weise nur auf den Platz, dann können Sie diese Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt treffen, wenn Sie möchten.

Matthew:

Ioana-

Dr. Ioana Baiu:

Dann die andere Sache, die ich-

Matthew:

Oh bitte.

Dr. Ioana Baiu:

Nun, ich wollte nur eine andere Sache sagen, weil ich Freunde hatte, die das getan haben, es gibt einen Unterschied zwischen dem Einfrieren Ihrer Eizellen und dem Einfrieren von Embryonen. Ich denke, dass es sich lohnt, darüber nachzudenken, wenn wir über Beziehungen oder Ehen und Menschen sprechen, die sich entscheiden, Kinder zu haben, ich habe Freunde, die Embryonen eingefroren haben und sich dann von dieser Person getrennt haben, und sie hatten nie wirklich eingefrorene Eier .

Matthew:

Daran hatte ich nicht gedacht.

Dr. Serena Chen:

Ja, darüber müssen wir reden, denn es gibt in unserem Bereich bei vielen Programmen ein bisschen eine patriarchalische Einstellung oder vielleicht auch nur eine archaische Einstellung, dass es besser ist, sich alte Daten anzusehen. Nein, es ist patriarchalisch. Es ist wirklich patriarchalisch zu sagen, dass es besser ist, Embryonen einzufrieren. Wir haben mehr Daten über eingefrorene Embryonen, weil es sie schon länger gibt. Aber für eine langfristige Aufbewahrung in der Zukunft sollten Sie ehrlich gesagt wirklich keine Embryonen einfrieren, wenn Sie noch nicht bereit sind, ein Baby zu bekommen.

Ich habe Menschen, die ein Embryo-Banking haben, wo sie ein Baby haben und zwei oder drei Babys haben wollen und sie sind schon 38 und sie machen sowieso IVF, also wollen sie einige Embryonen aufbewahren. Ich denke, das ist vollkommen vernünftig. Aber für jemanden, der wirklich noch nicht bereit ist, eine Familie zu gründen, macht eine Embryonenerhaltung als Fruchtbarkeitserhaltung wirklich keinen Sinn. Dr. Baiu hat vollkommen Recht. Wir haben einige wirklich schreckliche Fälle gesehen, in denen Menschen mit diesen Embryonen feststeckten. Sobald wir das Sperma hineingelegt haben, können wir es nicht mehr auseinander nehmen. Und jemandem zu sagen: „Oh, die Schwangerschaftsrate ist ein bisschen besser mit eingefrorenen Embryonen.“ Das ist ein kleiner Mythos. Wenn Sie in einem guten Programm sind, das beim Einfrieren von Eiern gute Arbeit leistet, ist es nicht besser. Es ist wirklich fast genau das gleiche.

Matthew:

Die Menschen tun das, weil sie bereits in einer Beziehung sind, aber keiner von ihnen bereit ist, Kinder zu haben, und es ist daher die Erhaltung eines Kindes, das Sie mit dieser Person haben können. Ist das korrekt?

Dr. Serena Chen:

Recht.

Matthew:

Das sind die Umstände, unter denen Sie es tun würden?

Dr. Serena Chen:

Nein, ich habe sogar Menschen gesehen, die „Ja“ sagten. Und mit dieser Idee, dass irgendwie medizinisch Embryonen einzufrieren besser ist, aber es ist nicht. Es ist möglicherweise eine große Katastrophe. Ich meine, wir haben in diesem Land eine Scheidungsrate von über 50 %.

Matthew:

Ja Ja Ja.

Dr. Serena Chen:

Sie werfen also die Münze wie „Werde ich in der Lage sein, diese Embryonen zu verwenden oder nicht?“ Es ist immer besser, Eier einzufrieren. Übrigens, jetzt, da Roe v. Wade aufgehoben wurde, nehmen die eingefrorenen Embryonen eine noch riskantere Angelegenheit an. Wir wissen nicht, was mit all diesen Rechtsvorschriften nach Roe v. Wade passieren wird. Die Menschen schlagen einige wirklich verrückte Dinge vor. Und es ist viel besser, gefrorene Eizellen zu haben, als sich mit gefrorenen Embryonen in der Langzeitlagerung herumzuschlagen. Ich würde nicht absichtlich Embryonen herstellen, die Sie nicht verwenden können.

Matthew:

Aber wenn Sie mit dieser Person, diesem Embryo, Schluss machen, kann er legal verwendet werden?

Dr. Serena Chen:

Ja, es könnte legal verwendet werden, wenn beide Parteien zustimmen, aber-

Matthew:

Aber müsste von beiden Parteien abgesegnet werden?

Dr. Serena Chen:

 . . . Es gibt einige schreckliche Gerichtsverfahren, in denen Menschen kämpfen und kämpfen und kämpfen. Die Anwälte profitieren davon, aber sonst streitet sich niemand um Embryonen.

Matthew:

Aber wird es von beiden Parteien abgesegnet? Mit anderen Worten-

Dr. Serena Chen:

Das tut es, aber die Menschen ändern ihre Meinung. Wir haben einen Fall in New Jersey, wo diese Frau Krebs hatte und mit ihrem Verlobten Embryonen eingefroren hat, und sie haben Rechtsdokumente erstellt, die besagten: „Im Falle einer Scheidung könnte sie diese Embryonen verwenden, um schwanger zu werden.“ Sie trennten sich, sie überlebte ihren Krebs, sie bereitete sich darauf vor, ihre Embryonen zu verwenden, er änderte seine Meinung, sie hatten eine rechtliche Vereinbarung, er änderte seine Meinung. Und er hätte leicht gewinnen können, denn es gibt, je nach Richter und Situation, die meisten Fälle, dass man jemanden nicht zwingen kann, sich gegen seinen Willen fortzupflanzen. Aber diese Richterin sagte, dass dies ihre letzte Chance sei, genetische Kinder zu bekommen, und ich denke, sie hat letztendlich den Prozess gewonnen. Aber es war viel Schmerz und Leid.

Matthew:

Das ist vielleicht ein bisschen im Kaninchenbau, aber ich finde das ein bisschen . . . Das ist irgendwie faszinierend, weil ich diese Eventualität nie in Erwägung gezogen hatte. Tut-

Dr. Serena Chen:

Oh, Matthew, es gibt so viele Kaninchenlöcher in der Reproduktionsmedizin. Wir könnten reden.

Matthew:

Rechts. Das lerne ich gerade schnell. In diesem Sinne, wenn sie sich dafür entscheidet, weiterzumachen und er sagt: „Ich will das nicht.“ Hat er da, wie bei einer normalen Schwangerschaft, eine Verpflichtung?

Dr. Serena Chen:

Ich denke, das Urteil war, dass er keinen Kindesunterhalt zahlen musste. Aber wenn sie ein Kind hat, hat er da draußen Nachkommen.

Matthew:

Habe es. Wow. Wie faszinierend.

Dr. Serena Chen:

Ja.

Matthew:

Das ist eine wirklich interessante Unterscheidung. Selbst wenn Sie in einer Beziehung sind, in der Ihre Eizellen eingefroren werden, anstatt ein Embryo eingefroren zu werden, ist dies letztendlich immer noch eine Version größerer Optionen, die ich nicht einmal in Betracht gezogen hatte.

Dr. Serena Chen:

Mehr Flexibilität.

Matthew:

Ja Ja Ja. Wow.

Dr. Serena Chen:

Mehr Optionen. Ja. Matthew, du bist 35 und ich sage allen meinen Jungs, ich möchte, dass sie entweder ihre Familie mit 40 beenden oder vielleicht mit 40 etwas Sperma einfrieren, weil es theoretisch ein erhöhtes Risiko gibt, nicht so viel wie bei Frauen, aber ein gewisses erhöhtes Risiko zum Kind mit älteren Vätern. Einige davon können dadurch behoben werden, dass Sie supergesund sind, andere jedoch wahrscheinlich nicht. Das Banking von Sperma ist viel einfacher als das Banking von Eizellen. Wenn Sie diese Option haben, gibt es unzählige großartige Samenbanken, die Ihr Sperma aufbewahren. Das ist etwas, worüber ich möchte, dass Männer darüber nachdenken, weil ich als Fruchtbarkeitsarzt immer mehr Väter sehe, die zum ersten Mal deutlich über 40 sind und mehr Fruchtbarkeitsprobleme haben und ein höheres Risiko haben, Kinder mit Problemen zu bekommen fortgeschrittenes väterliches Alter. Wenn Sie eine ältere Frau und ein älteres Sperma haben, erhöht dies in gewisser Weise das Risiko und erhöht das Unfruchtbarkeitsrisiko.

Matthew:

Ja. Ja, es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Männer eigentlich nicht in . . . Ich glaube, so viele Männer reden gar nicht über ihre eigene Fruchtbarkeit. Ich denke, es gibt bei so vielen Männern die Annahme, dass es Frauen sind, die diese Probleme haben, und nicht Männer, die diese Probleme haben. Ich vermute, dass viele Männer zu spät herausfinden, dass sie ihre eigenen Faktoren im Spiel haben.

Ioana, und wenn das eine zu persönliche Frage ist, kannst du sie mir gerne sagen, und wir können sie bearbeiten, aber ich bin neugierig, wie weit deine interne Planung fortgeschritten ist. Wenn Sie eine Person bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht treffen, haben Sie sich entschieden, dies alleine zu tun? Wenn es aus irgendeinem Grund, als zusätzliche Möglichkeit, nicht dauerte, weiß ich nicht, was der richtige Ausdruck dafür ist, aber wenn nicht, haben Sie darüber nachgedacht, dass Sie adoptieren würden, oder Sie würden a gehen andere Strecke? Ich bin neugierig, auf wie viele verschiedene Arten Sie die Szenarien in Ihrem Kopf durchgespielt haben, die Ihnen Trost gegeben haben, oder Sie sind einfach noch nicht dorthin gegangen?

Dr. Ioana Baiu:

Nein, ich denke, es ist eine großartige Frage, und die Antwort wird variieren, je nachdem, wen Sie fragen, weil es eine sehr persönliche Entscheidung ist. Für mich wollte ich mir die Option offen halten und habe entschieden, dass ich das nur mache, wenn ich mit jemand anderem eine Familie gründen könnte. Ich würde es nicht machen wollen. Ich würde kein Kind alleine großziehen wollen oder das Kind eines anderen haben, das ich nicht kenne oder von dem du nichts weißt. . . Das hat aber nichts zu bedeuten, ich kenne Frauen, die genau das getan haben, weil sie die Möglichkeit haben wollten, Kinder mit oder ohne Partner zu haben. Ich denke, das ist vollkommen fair. Manche Frauen wollten, wissen Sie. . . Es spielte keine Rolle, ob es ihr eigenes Ei oder das von jemand anderem war und für eine Adoption offen war.

Einige andere Frauen, die ich kenne, und das war eigentlich jemand, der mich das gefragt hat, ich glaube nicht, dass viele Menschen das wissen, aber Sie können Ihre Eizellen auch Paaren spenden, die unfruchtbar sind oder die beides nicht durchmachen konnten den Prozess der IVF oder sie haben und sie konnten nicht befruchten. Es gibt also einige Optionen, bei denen Sie Ihre Eier möglicherweise verschenken oder an Freunde oder homosexuelle Paare verschenken können, wenn Sie Freunde haben, die tatsächlich nach so etwas suchen. Es gibt wirklich viele Dinge, viele verschiedene Richtungen, in die man damit gehen kann. Es ist wirklich nur eine ganz persönliche Entscheidung.

Dr. Serena Chen:

Mit dieser Technologie haben Sie den Menschen die Möglichkeit gegeben, wie Sie sagten, Matthew, die Suche nach einem Partner vollständig vom Teil der Familiengründung zu trennen. Sie können sich trennen, wenn Sie möchten, und Sie müssen es nicht in der traditionellen Reihenfolge tun. Sie können zuerst das Baby bekommen und später den Partner finden, wenn Sie das wollen. All diese Dinge.

Matthew:

Ioana, da sprichst du, wenn du entschieden hast, dass der Plan für dich entweder darin besteht, jemanden zu finden, oder du dich entscheidest, keine Kinder zu haben, war die Sache, keine Kinder zu haben, etwas, das du hast, fühlst du, dass du in irgendeiner Weise ' Hast du schon Frieden geschlossen, wenn es nicht passiert? Oder ist die Art von Dringlichkeit, die Sie früher vielleicht gespürt hätten, nur durch das Einfrieren Ihrer Eizellen auf später übertragen worden?

Dr. Ioana Baiu:

Ja, ich glaube, das hat den Druck genommen. Ich denke, meine Theorie ist, dass ich persönlich eine Familie mit jemandem haben möchte, der eine Familie haben möchte. Ich denke, es macht einen großen Unterschied, wenn Sie in einer Beziehung sind, in der Sie beide auf derselben Seite sind. Ich glaube nicht, dass es eine Entscheidung ist, die nicht in meinem Kopf zementiert ist, und es könnte immer noch sehr viel in beide Richtungen gehen. Ich habe mich weder auf die eine noch auf die andere Seite festgelegt. Es hat mir im Wesentlichen Optionen gegeben, die ich vorher nicht hatte.

Matthew:

Ja.

Dr. Serena Chen:

Nein, wir wollen keine Menschen. . . Wir möchten die Menschen entlasten, aber wir wollen nicht, dass sie zu lange warten, denn mit zunehmendem Alter wird es schwieriger, Ihr Baby zu tragen, und Sie haben in der Schwangerschaft höhere Risiken wie Diabetes, Bluthochdruck usw so, wenn man älter wird, was durch einen sehr gesunden Lebensstil etwas angegangen werden kann. Aber auch das ist etwas, woran man denken sollte.

Matthew:

In welchem ​​Alter sehen Sie, dass diese Dinge wirklich in signifikanter Weise einsetzen?

Dr. Serena Chen:

Sie beginnen, glaube ich, wir beginnen, es etwas über 40 zu messen, aber normalerweise hören wir im Alter von etwa 50 Jahren auf, Embryotransfers durchzuführen, vielleicht bis zu 53, 54. Es variiert je nach Programm, aber im Allgemeinen in der In den Vereinigten Staaten liegt die Altersgrenze für die Schwangerschaft bei etwa 55 Jahren. Sobald Sie 43, 44 Jahre alt waren, verwenden Menschen normalerweise Spendereier, wenn sie keine eigenen gefrorenen Eizellen haben, die sie früher eingefroren haben, um schwanger zu werden. Aber in Bezug auf die Gesundheit von Müttern hören wir wegen dieser Risiken um die frühen 50er Jahre auf.

Matthew:

Wenn Sie Embryotransfer sagen, ist das der Begriff, der sich auf das Einpflanzen des Embryos in das Subjekt bezieht?

Dr. Serena Chen:

Ja.

Matthew:

Okay.

Dr. Serena Chen:

Ich meine, sie haben, wie in Indien, ich weiß, dass sie einige Transfers an Menschen in den Sechzigern vorgenommen haben, aber es gab vor ein paar Jahren einen sehr beunruhigenden Fall, wo die Frau starb, kurz nachdem das Baby geboren wurde, als sie war in ihren 60ern. Weil dein Herz wirklich dein Herz beeinflusst. Darüber müssen wir nachdenken, nicht um Menschen zu quälen, aber wir müssen darüber nachdenken.

Dann denke ich, ich möchte, dass die Menschen es tun. . . Dr. Baius persönliche Erfahrung zu hören, finde ich wirklich hilfreich, ich würde sagen, dass ich denke, dass es als Assistenzarzt wahrscheinlich schwierig ist, es zwischen den Fällen zu quetschen, und das führt wahrscheinlich zu mehr Nebenwirkungen. Denn ich denke, wenn Sie Ihren Zeitplan wirklich leicht gestalten und sich genug Zeit nehmen können, um zusätzlichen Schlaf und Nickerchen zu bekommen, wenn Sie es brauchen, denn die meisten Menschen brauchen das und trinken mindestens zwei bis vier Liter Wasser am Tag, die meisten Menschen wirklich vertragen diesen Prozess sehr, sehr gut.

Dr. Ioana Baiu:

Nur um dort eine weitere Ebene der Komplexität hinzuzufügen, je nachdem, wie Sie dies planen, ob Sie es selbst bezahlen oder die Versicherungsgesellschaft durchlaufen. Ich denke, im Allgemeinen ist der Ratschlag, dass Sie immer versuchen würden, eine natürliche Befruchtung zu haben. Sie würden also immer versuchen, auf natürliche Weise ein Kind zu bekommen. Nur die Tatsache, dass Sie Ihre Eizellen oder Ihre Embryonen einfrieren lassen, bedeutet nicht, dass Sie sich automatisch für ein Kind entscheiden, und das ist Ihre Anlaufstelle, denke ich. Empfehlungen sind immer noch, dass Sie es versuchen und wenn nicht, dann eine Reihe von Schritten durchlaufen.

Dr. Serena Chen:

Weil du sie vielleicht nicht brauchst, ja.

Dr. Ioana Baiu:

Genau.

Matthew:

Aber das ist interessant für mich, weil ich nach allem, was gesagt wurde, gedacht hätte, dass, wenn Sie 39 sind und versuchen, schwanger zu werden, aber Sie Eier eingefroren haben und diese Eier mit 30 einfrieren ließen, dann besteht möglicherweise ein geringeres Risiko für Komplikationen bei jüngeren , mit Eiern, die Sie entnommen haben, als Sie jünger als 39 waren. Liege ich da völlig falsch? Mit anderen Worten, besteht ein größeres Risiko für Komplikationen bei der Verwendung Ihrer Eizellen mit 39 als mit 30?

Dr. Serena Chen:

Du hast recht und du liegst falsch. Es gibt eine Menge Dinge zu bedenken, aber es ist kostspielig. Sie verursachen zusätzliche Kosten, Sie führen ein zusätzliches Verfahren durch, um Ihre Eizellen aufzutauen und sie zu befruchten und einzusetzen. Die überwiegende Mehrheit der IVF-Babys ist wirklich gesund, aber es gibt eine etwas höhere gemeldete Geburtsfehlerrate für IVF-Babys , 8% statt der üblichen 5%. Wir denken, das liegt vor allem daran, dass die meisten Daten von unfruchtbaren Menschen stammen. Aber wir wissen nicht genau, dass wir Embryonen in einer Schale züchten und einen gefroren-aufgetauten Embryotransfer, wir sehen etwas höhere Raten vielleicht von Bluthochdruck in der Schwangerschaft, solche Dinge, ist das ein IVF-Effekt.

Es ist nichts Verrücktes. Wir haben das Gefühl, dass es den meisten Menschen wirklich, wirklich gut geht. Aber ja, es besteht das Risiko einer Fehlgeburt und dergleichen, wenn Sie gezeugt werden 39 und es liegt wirklich an der Patientin. Aber viele Menschen denken: „Okay, die Eier sind ein Backup-Plan. Wenn Sie nicht so schnell schwanger werden, verwenden wir diese.“ Weil wir sie als eine Art Fruchtbarkeitsbehandlung betrachten. Aber man muss es nicht so machen, aber ja, das ist ziemlich typisch.

Matthew:

Erstens weiß ich all diese Informationen wirklich zu schätzen, denn dies war ohne Zweifel das nützlichste Gespräch, das ich je zu diesem Thema geführt habe. Ich fühle mich auf dieser Seite so viel gebildeter, als wenn ich mich darauf einlasse. Es ist lustig, ich habe vor nicht allzu langer Zeit eine oberflächliche Bemerkung gemacht, bei der ich das Gefühl hatte, von einem uninformierten Ort zu kommen und zu sagen: „Nun, sicherlich sollte jeder das tun. Warum würdest du das nicht tun?“ Ich meine, natürlich abgesehen von den Finanzen. Ich sagte: „Wenn du das Geld hättest, warum würdest du das nicht tun?“ Ich hatte ein paar E-Mails von Menschenn, die sagten: „Nun, lassen Sie mich Ihnen sagen, warum.“ Ich merkte schnell, wie uninformiert ich war.

Aber was an allem, was hier gesagt wurde, interessant ist, ist, dass ich zwar das Gefühl habe, dass es viel mehr Energie und Kosten gibt und dass die Auswirkungen des Prozesses viel dramatischer sind, als ich vielleicht gedacht habe, aber ich weiß nicht, dass es meine Meinung darüber ändert weil ich immer noch das Gefühl habe zu sagen, wenn es eine Frau in meinem Leben gab, die ich liebe und sie Anfang 30 wurde und ohne Zweifel wusste, dass sie oder sie ein Kind haben wollte Ich hatte das Gefühl, dass es eine gute Chance gibt, dass sie an einem bestimmten Punkt ein Kind möchte, und ich möchte, dass sie trotz des Prozesses und der Kosten die persönliche Hebelwirkung hat, Optionen geschaffen zu haben.

Es ist sehr traurig für mich, dass einige Menschen es wegen der Kosten nie tun können. Ich stimme Ihnen vollkommen zu, Dr. Chen, dass die Idee, dass dies nur ein Frauenthema ist, unglaublich ignorant ist und dass darin eine eingebaute Frauenfeindlichkeit steckt und dass es nicht etwas ist, das behandelt wird. Da bin ich bei dir.

Dr. Serena Chen:

Ja, lass uns daran arbeiten. Weil wir in New Jersey einige Gesetze zum Einfrieren von Eiern erlassen haben und es neun Bundesstaaten gibt, in denen es Menschen gibtdated Versicherungsschutz für das Einfrieren von Eizellen bei Krebspatienten. Aber ich denke, Sie sollten weiterhin kontroverse Dinge sagen, denn zumindest halten wir das Gespräch am Laufen. Rechts? Ich finde es toll, dass Sie uns hier haben, um darüber zu sprechen, denn je mehr Menschen davon hören, desto mehr denke ich, dass es ein Bildungsprozess ist. Das ist etwas, was wir hoffentlich dazu motivieren können, mehr über ihre reproduktive Gesundheit zu erfahren und zumindest ein Gespräch mit dem Arzt zu führen, damit sie diese Entscheidung für sich selbst treffen können. Ich möchte, dass die Menschen wissen, dass das ein so auffälliges Bild ist, Dr. Baiu, was Sie über die ganzen Spritzen gesagt haben, es scheint wirklich beängstigend zu sein, aber es ist alles relativ. Wir reden davon, ein Baby zu bekommen. Ein Baby zu bekommen ist viel, viel körperlich anstrengender und medizinisch riskanter als das Einfrieren von Eizellen. Es gibt Risiken für alles, aber für eine gesunde Frau ist das Einfrieren von Eizellen wirklich ein relativ geringes Risiko.

Dr. Ioana Baiu:

Ich sage noch etwas, Matt, und das ist wiederum nur eine Anekdote und Erfahrung, dass Freunde dies getan haben. Der Druck von einem Partner kann enorm sein. Ich meine, ich habe Freunde, die den Prozess durchlaufen haben, weil sie Druck von ihrem Partner gespürt haben. Manchmal ist das eine gemeinsame Entscheidung, die von beiden Personen getroffen werden kann. Manchmal hat man das Gefühl, dass die Frau einen Prozess durchlaufen muss, der schmerzhaft und belastend sein kann, weil ihr Partner irgendwann wirklich eine Familie haben möchte. Also, ich denke, das ist-

Matthew:

Ist der Druck, dass er, sagen wir mal, irgendwann eine Familie will, aber jetzt nicht will, und das ist der Druck, dass er sagt: „Ich möchte die Option, dass wir das tun, und du musst gehen und deine Eizellen einfrieren damit wir später die Möglichkeit haben?“

Dr. Ioana Baiu:

Im Wesentlichen. Im Wesentlichen. Ich meine, das ist . . . Ich rede, ich denke an einige Freunde, die eine sehr ähnliche Situation hatten. Das Einzige, was meiner Meinung nach wirklich erwähnenswert ist, ist, dass wir über den Erfolg des Einfrierens von Eiern gesprochen haben und Sie gehen darauf ein und sagen wir, Sie haben das ganze Geld und die ganze Unterstützung, die Sie wollen. Manchmal ist es Glück und Sie können gesund und jung sein und möglicherweise nicht den erhofften Ertrag erzielen oder keinen Ertrag erzielen. Ich kenne Frauen, die das sehr persönlich genommen haben und einfach das Gefühl hatten, dass dies ein persönlicher Fehler war, dass sie ihre Eizelle nicht einfrieren konnten, obwohl sie sich bemüht hatten, einen großartigen Fruchtbarkeitsarzt ausgewählt und das Geld bezahlt hatten , alles tun, und dann einfach nicht in der Lage sein, es zu tun.

Plötzlich werden sie mit dieser Realität konfrontiert, die ziemlich schwer zu akzeptieren ist, wenn Sie es nicht erwartet haben, Sie dachten, dass Sie dies tun, weil Sie proaktiv sein und eine Option speichern möchten und so weiter Plötzlich wird dir klar, dass du das nicht kannst. Es kann für manche Menschen emotional schwer sein und es ist einfach etwas, worüber es sich lohnt nachzudenken. Auch hier denke ich, dass vieles davon persönlich ist, aber ich denke, dass es entscheidend ist, einfach informiert zu sein und eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Dr. Serena Chen:

Es ist viel mehr als eine Entscheidung über ein medizinisches Verfahren. Du sprichst wirklich davon, eine Entscheidung über dein Leben zu treffen, wirklich. Denn all diese Dinge spielen bei dieser Entscheidung eine Rolle.

Matthew:

Aber in gewisser Weise tust du auch das Gegenteil. Du gibst dich selbst, du hältst nur Türen im Leben offen. Es nicht zu tun ist auch eine Entscheidung über, es gibt eine potentielle Entscheidung über die Zukunft. Und ich muss davon ausgehen, dass, wenn der Ertrag von jemandem nicht so war, wie er dachte, das sowieso seine Fruchtbarkeit widerspiegelt, richtig?

Dr. Serena Chen:

Mm-hmm.

Dr. Ioana Baiu:

Recht.

Dr. Serena Chen:

Du hast etwas gelernt.

Dr. Ioana Baiu:

Es kann nur sein. . . Ja.

Matthew:

Rechts. Insofern lernst du in gewisser Weise etwas Schmerzhaftes, aber du lernst nur etwas Schmerzhaftes, das du später sowieso gelernt hättest. Rechts? Das lernst du nur früher.

Dr. Ioana Baiu:

Rechts. Ich denke, ja, es trifft die Menschen manchmal hart, wenn sie um die 30 sind und plötzlich merken: „Oh, das passiert und ich kann es nicht und ich habe diese Option nicht gespeichert. ” Und man fragt sich nur: „Ist es zu spät? Habe ich zu lange gewartet?“ Es kann emotional sein

Matthew:

Aber ich hätte fast gedacht, wenn Sie es um weitere fünf Jahre hinauszögern würden, würden Sie dieses Gefühl nur verstärken: „Ich hätte etwas früher tun sollen.“ Ich habe das Gefühl, dass die Person, die es mit 30 macht, bereits eine sehr proaktive Person ist. Ich würde hoffen, dass die Menschen zumindest versuchen würden, diese Botschaft zu spüren: „Was ich getan habe, war eine unglaubliche Sache. Es hat vielleicht nicht funktioniert, aber ich bin die Art von Person, die Maßnahmen ergriffen hat, und ich hatte keine Kontrolle darüber, ob diese Maßnahmen, abgesehen von einigen der Faktoren, über die ich vielleicht eine gewisse Kontrolle haben kann, letztendlich mein Körper war wir ' re beschäftigen.“ Ich würde hoffen, dass die Menschen unglaublich stolz auf sich selbst sind, weil sie einen sehr proaktiven Schritt unternommen haben, auch wenn sich dieser proaktive Schritt nicht so ausgezahlt hat, wie sie es wollten.

Letztlich sind es immer noch Informationen. Ich habe das Gefühl, hoffentlich, von diesem Anruf, ich hoffe, dass so viele Menschen, die zuhören, einschließlich Männer, das Gefühl haben, dass dies nur eine Information ist. Ich meine, selbst für mich hat es mir ein Gefühl der Dringlichkeit gegeben, nur einige wichtige interne und Paargespräche mit meinem Partner zu führen, um zu entscheiden, was der Plan ist und welche Optionen vor uns liegen. Ich denke, dass es sogar für mich in dieser Hinsicht wirklich lehrreich war.

Dr. Serena Chen:

Ich denke, Sie haben mit all dem recht. Ich denke, du hast recht. Die Menschen sollten sich gut fühlen, weil sie jetzt überhaupt das Gespräch führen oder zuhören, Sie werden besser ausgebildet und das gibt Kraft. Je mehr Wissen Sie über Ihren Körper und Ihre Gesundheit haben, desto mehr können Sie bewirken, auch wenn die Ergebnisse manchmal nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, aber Sie bewirken einen positiven Unterschied. Absolut.

Matthew:

Sogar diese Angst zu fühlen, weil diese Gespräche irgendwie beängstigend sind, aber sogar diese Angst zu fühlen, weil man plötzlich in tiefes Wasser tritt, wenn man über all diese Dinge nachdenkt. Ich habe das Gefühl, dass sogar die Angst ein Spiegelbild des Fortschritts ist, weil es bedeutet, dass Sie die schwierigen Gespräche führen. Du schiebst sie nicht mehr auf. Je früher Sie schwierige Gespräche in sich selbst führen, desto eher bringen Sie das Stück davon, sie auf die eine oder andere Weise gelöst zu haben, was auch immer das Ergebnis sein mag.

Dr. Ioana Baiu:

Was Sie darüber gesagt haben, stolz darauf zu sein, etwas zu tun, ich habe das Gefühl, sobald Sie in den Zug einsteigen und entscheiden, dass Sie dies tun werden, und Sie den Schritten folgen, gibt es Dinge, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Sie müssen sich also nur daran erinnern, dass Sie buchstäblich alles getan haben, was Sie konnten. Sie haben buchstäblich Ihr Bestes gegeben, Sie haben Ihren Körper so stark gefordert, wie es nur möglich war, und was auch immer das Ergebnis ist, es ist das Ergebnis und es liegt nicht daran, dass Sie etwas falsch gemacht haben oder weil es einfach, es ist wirklich, ich denke, es ist wichtig, sich nicht selbst zu verprügeln und einfach stolz darauf zu sein, dass man es geschafft hat, und egal, wie hoch der Ertrag oder das Ergebnis ist, das Wichtigste ist, dass man diese Entscheidung getroffen und durchdacht hat du versuchtest.

Dr. Serena Chen:

Ich stimme zu.

Matthew:

Ich danke euch beiden so sehr, dass ihr heute zu mir gekommen seid. Es war schön, mit Ihnen beiden zu sprechen, und Sie haben eine so schöne Art, die Informationen zu teilen, dass ich einfach wirklich dankbar bin. Es gab jede Menge Menschen, die wir zu diesem Thema hätten mitnehmen können, und ich bin wirklich, wirklich froh, dass es Sie beide waren.

Dr. Serena Chen:

Danke.

Dr. Ioana Baiu:

Danke schön. Ich werde es mit einer anderen Sache belassen, nur um es da draußen zu halten, ist, gehe das einfach nicht alleine durch. Ich denke, es macht einen enormen Unterschied, wenn Freunde oder Familie wissen, dass man das durchmacht, weil es schwer ist. Ich denke, es war so schön, jemanden zu haben, der Sie am Tag eines Eingriffs abholt, Sie absetzt und abholt und Sie mit gutem Essen nach Hause bringt und die Tatsache feiert, dass Sie diese unglaubliche Sache getan haben und Es ist aus. Ich denke, es macht einen enormen Unterschied, darin nicht einsam zu sein.

Dr. Serena Chen:

100%, ich stimme voll und ganz zu.

Matthew:

Schön. Nun, ich danke Ihnen beiden und bitte bleiben Sie in Kontakt. Wenn Sie jemals etwas von mir hören und denken, dass ich etwas Entscheidendes übersehe, wissen Sie bitte, dass Ihre Meinung immer willkommen ist und ich gerne von Ihnen hören würde .

Dr. Serena Chen:

Nun, ich bin jetzt abonniert, Matthew.

Dr. Ioana Baiu:

Vielen Dank.

Dr. Serena Chen:

Ich werde zuhören.

Matthew:

Sehr gut. Danke euch beiden. Aufpassen.

Ich wollte mich nur bedanken, dass Sie sich das angesehen haben. Wenn Sie eine Frau sind, hoffe ich, dass dies geholfen hat, und ich hoffe, dass es Ihnen dringend benötigte Informationen gegeben hat. Wenn Sie ein Mann sind, hoffe ich, dass Ihnen dies die dringend benötigten Informationen gegeben hat, und ich hoffe, dass es ein Gefühl der Perspektive und Empathie dafür geschaffen hat, was Frauen in diesem Bereich durchmachen. Ich würde mich freuen, von Ihnen allen dazu zu hören. Hinterlasse mir einen Kommentar. Fühlen Sie sich frei, uns auf Instagram oder per E-Mail zu kontaktieren, aber lassen Sie uns einfach wissen, was dies für Sie bedeutet hat, denn ich möchte weiterhin diese Art von Gesprächen führen. Ich denke, sie sind wirklich wichtig, und ich denke, sie werden einen großen Unterschied im Leben vieler Menschen machen. Danke fürs Zuschauen und wir sehen uns in den Kommentaren.

Die Post Wenn du bist Dating & eine Familie wollen, müssen Sie sich das ansehen ... erschien zuerst auf Holen Sie sich den Kerl.