Was bedeutet ein karmischer Seelenverwandter? Gibt es etwas, das Sie beachten müssen? Befinden Sie sich derzeit in einer Beziehung mit Ihrem karmischen Seelenverwandten?

Sie haben fast sofort eine Bindung zu Ihrem Partner aufgebaut. Er scheint die Person zu sein, mit der man den Rest seines Lebens verbringen könnte, aber irgendetwas stimmt einfach nicht.

Sie spüren tief in Ihrem Inneren, dass dies weh tun wird und dass Sie diese Beziehung nicht ohne Brüche und blaue Flecken verlassen werden. Es geht etwas vor sich, und Sie sind sicher, dass die Hände des Universums daran beteiligt sind.

Die Art und Weise, wie Sie sich kennengelernt haben und wie Ihre Beziehung verläuft, ist nichts, was anderen Menschen normalerweise passiert.

Was ist also eine karmische Beziehung? Was bedeutet ein karmischer Seelenverwandter? Und was sind Anzeichen dafür, dass Sie in einer karmischen Beziehung stecken, die irgendwann mit vielen Tränen enden wird?

Das Gute daran ist, dass Sie in diesem Artikel alle Antworten auf diese Fragen erfahren können. Wir helfen Ihnen, die Erklärungen zu finden, die Sie brauchen.

Sie haben von beiden Begriffen gehört, habe ich recht?

Jeder sagt, dass Karma diejenigen treffen wird, die dir Unrecht getan haben. Was auch dargestellt werden kann als: "Alles rächt sich irgendwann". Es wird angenommen, dass jeder Karma hat und dass es zu einem zurückkommt.

Ihr Karma hängt von Ihren Handlungen ab. Wenn Sie ein guter Mensch waren, wird Karma das Beste für Sie hervorbringen. Allerdings müssen die bösen Menschen auf dieser Welt auf der Hut sein. Karma kennt keine Gnade für diejenigen, die anderen Unrecht getan haben.

Der zweite Begriff ist a Seelenverwandte. Das ist jemand, zu dem Sie eine starke emotionale, mentale, spirituelle und körperliche Verbindung haben. Es ist, als wären eure Seelen aus demselben Stern gemacht.

In einer Beziehung mit dir sein karmischer Seelenverwandter ist oft intensiv und volatil, mit extremen Höhen und Tiefen. Man hat das Gefühl, sich ständig in einer emotionalen Achterbahnfahrt zu befinden.

Obwohl die Verbindung zwischen Ihnen beiden so stark ist, halten diese Beziehungen nicht lange. Dies ist nicht Ihr Lebenspartner, sondern eine Lektion, die Sie lernen müssen, bevor Sie die Person finden, mit der Sie zusammen sein sollen.

Sie müssen mit dieser Beziehung äußerst vorsichtig sein, da sie sehr destruktiv sein kann. Die Menschen haben gesagt, dass sie danach kaputt waren.

Stehen Sie also in einer Beziehung zu Ihrem karmischen Seelenverwandten?

1. Die Verliebtheit ist augenblicklich

Die Bedeutung eines karmischen Seelenverwandten wird offensichtlich, wenn man ihn erst einmal trifft. Du wirst herausfinden, wie eine sofortige Verbindung ist, und du wirst sofort in diesen Mann verliebt sein.

Zuerst werden Sie das Gefühl haben, dass dies der Mann Ihrer Träume ist. Sie möchten jede wache Stunde mit ihm verbringen, mit ihm sprechen, ihn berühren und mehr über ihn erfahren.

Allerdings ist Verliebtheit keine Liebe. Diese Phase ist hierfür von großer Bedeutung Art der Beziehung.

Normalerweise brauchen Menschen mehr Zeit, um sich in jemanden zu verlieben. Sich kennenzulernen und dann zu entscheiden, ob sie zueinander passen. Aber mit einem karmischen Seelenverwandten spüren Sie sofort eine Verbindung, die wie ein Feuer von innen heraus brennt.

2. Er wird das Schlimmste in dir zum Vorschein bringen

Hier wird die Beziehung so giftig. Das Zeichen eines karmischen Seelenverwandten kann man daran erkennen, wie er die schlimmsten Teile von dir auslöst. Er wird deine größten Traumata und Unsicherheiten auslösen. Du wirst nie das Gefühl haben, genug zu sein, und du wirst Teile von dir sehen, von denen du nie wusstest, dass sie existieren.

Sie werden anfangen, über Dinge zu streiten, über die Sie nie gedacht hätten, dass Sie jemals streiten würden. Es wird Zeiten geben, in denen Sie extrem eifersüchtig und respektlos sein werden. Sie werden sogar in Situationen geraten, in denen Sie völlig hysterisch werden. Du wusstest nicht einmal, dass du diese Person werden könntest, aber hier sind wir.

Dann wissen Sie, dass dies nicht die Art von Seelenverwandten ist, die für immer in Ihrem Leben bleiben soll. Dies ist eine karmische Bindung, aus der Sie lernen und die Sie dann loslassen müssen.

3. Es gibt zu viele Zufälle, die dich zu ihm geführt haben

Wenn Sie zurückblicken, ist es ziemlich leicht, Ihren karmischen Seelenverwandten mit Ihrem tatsächlichen Seelenverwandten oder sogar Ihrer Zwillingsflamme zu verwechseln. Es gab so viele Zufälle, die euch in die Arme des anderen führten, dass es schien, als wollte das Universum, dass ihr beide zusammen seid.

Nun ja, du liegst nicht ganz falsch. Das Universum versucht, Ihnen dabei zu helfen, Ihr Karma loszulassen und danach Ihren wahren Seelenverwandten zu finden. Allerdings ist diese Beziehung ziemlich giftig.

Bevor du zu einem Gegenstand wurdest, konntest du ihn überall sehen. Du würdest ihn ständig treffen. Vielleicht hat er es dateIch habe deinen Freund schon kennengelernt, bevor ihr beide angefangen habt dating. Es gibt einfach so viel, was in dieser gesamten Beziehung eine Rolle gespielt hat.

Es ist leicht, diese Zeichen mit etwas Gutem zu verwechseln. Die Bedeutung eines karmischen Seelenverwandten ändert sich jedoch nicht nur aufgrund der Umstände, die dazu geführt haben, dass Sie sich kennengelernt haben.

4. Sie fühlen sich ständig ängstlich

Mit dieser karmischen Bindung haben Sie nicht gerechnet. Es ist nichts Positives, sondern ein Ereignis, das viel Angst in Ihr Leben bringt.

Sie haben Angst vor Ihrer Zukunft, als ob immer etwas schief gehen könnte. Du bist nicht weit von der Wahrheit entfernt. Ihr Körper und Ihre Seele wissen, dass dies nicht die Person ist, mit der Sie für immer zusammen sein sollten.

Genau aus diesem Grund ist Ihr Geist nie ruhig. Sie spüren, wie Sie in Zwangsgedanken verfallen und versuchen herauszufinden, was eigentlich vor sich geht.

Diese Angst kann auch auf realen Ereignissen beruhen. Wenn Sie in einer instabilen Beziehung wie dieser leben, wissen Sie, dass schlimme Dinge nie aufhören werden.

5. Sie scheinen nicht kommunizieren zu können

Was auch immer Sie sagen, es scheint über seinen Kopf zu gehen. Was auch immer er sagt, bringt Sie in ein schreiendes Fest.

Sie können nicht richtig kommunizieren. Das Einzige, was herauskommt, wenn man versucht, über Probleme zu sprechen, mit denen man konfrontiert ist, sind verletzende Worte. Am Ende beleidigt man sich gegenseitig, ohne es überhaupt zu versuchen.

Eine karmische Beziehung ist gerade aufgrund dieser Momente äußerst toxisch. Man manipuliert sich gegenseitig, feuert sich gegenseitig an und tut am Ende mehr weh als je zuvor.

Obwohl Sie wissen, dass Kommunikation der Schlüssel zu einer gesunden Beziehung ist, können Sie mit diesem Mann nicht kommunizieren, egal wie sehr Sie es versuchen.

6. Die Beziehung ist äußerst unvorhersehbar

Die Bedeutung eines karmischen Seelenverwandten geht über die Vernunft hinaus. Sie müssen verstehen, dass diese Beziehung äußerst unvorhersehbar sein wird.

Es gibt keine Chance auf der Welt, dass es sicher und stabil genug ist, dass Sie vorhersagen können, was als nächstes passiert. Man weiß nie, wie er reagieren wird, wenn man ein Problem anspricht. Man weiß nie, ob er dich betrügt oder respektlos gegenüber dir ist.

Eines Tages ist er der beste Freund, den ein Mädchen von ihr verlangen kann. An diesen Tagen hat man das Gefühl, ganz oben auf der Welt zu sein.

Aber Sie wissen, dass dies nicht lange anhalten wird. Du wartest nur darauf, dass der andere Schuh fällt. Ihre Beziehung ist so instabil, dass die schlechten Tage Ihre geistige Gesundheit beeinträchtigen.

Man geht aufeinander los, auch an Tagen, an denen nichts dazu geführt hat. Aber es gibt einen karmischen Partner, der Sie auf Trab hält – mit diesem Mann wird es nie einfach sein.

7. Sie werden extrem co-abhängig

Auch in der auftretenden Co-Abhängigkeit lässt sich eine karmische Bindung erkennen. Irgendwann wurde Ihre Beziehung so toxisch, dass Sie von Ihrem Partner abhängig wurden.

Es ist so, als ob Menschen Drogen missbrauchen und am Ende davon abhängig werden. Sie wissen, dass es nicht gut für sie ist, aber sie wissen auch nicht, wie sie damit aufhören sollen. Das ist das Beängstigende an Suchterkrankungen.

Ihre karmische Beziehung hat Sie an den Punkt gebracht, an dem Sie keine Freunde mehr haben und Ihre Beziehung zu Ihrer Familie auf der Kippe steht. Er ist der einzige Mensch, den du in deinem Leben hast, und genau deshalb klammerst du dich an ihn.

Wenn es eine gesunde Beziehung wäre, wären Sie nicht in diesem Zustand. Eine gesunde Beziehung zu führen bedeutet auch, dass Sie andere gesunde Beziehungen pflegen.

Aber Sie sind von Ihrem karmischen Seelenverwandten abhängig. Und wie wir alle wissen, endet Co-Abhängigkeit nie gut.

8. Du lernst viel über dich selbst und deine Beziehungen

Die Bedeutung eines karmischen Seelenverwandten lässt sich am besten anhand der Menge an Lektionen erkennen, die Sie über einander und romantische Beziehungen lernen. Sie werden lernen, was Sie in Ihrem Leben tun und was nicht.

Du wirst lernen, dass Liebe nicht weh tun sollte. Liebe soll ein sicherer Raum für deine Sorgen, Hoffnungen und Träume sein.

Dein karmischer Seelenverwandter wird dir niemals die Dinge gewähren können, die du in einer Beziehung brauchst. Er wird Ihnen weder den Respekt entgegenbringen können, den Sie verdienen, noch wird er die Grenzen verstehen, die Sie setzen.

Sobald Sie also in der Lage sind, dieses Höllenloch einer Beziehung zu verlassen, werden Sie ein viel besserer Partner für den Mann sein, der eigentlich für immer an Ihrer Seite bleiben soll.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Soulmates – Laut denken