Heutzutage ist eine der häufigsten Fragen "Warum lügen Männer?" Das bedeutet nicht, dass Frauen das nicht tun, aber es fühlt sich wirklich so an, als würden Männer Profis werden. Vielleicht fängt er mit einer Notlüge an und sagt dir nie wieder die Wahrheit.

Es ist ein bisschen beängstigend, sich vorzustellen, dass einige der wichtigsten Menschen dich anlügen könnten, während sie dir in die Augen schauen. Wie kannst du danach jemandem vertrauen? Wenn Sie das Gefühl des Verrats lieber vermeiden möchten, finden Sie hier einige Erklärungen dazu, warum Männer lügen. Bist du bereit, endlich die Wahrheit zu erfahren?

Warum lügen Männer?

Ehrlich gesagt, die meisten Menschen lügen täglich, und das ist für niemanden neu. Diese Lügen werden jedoch zu einem Problem, wenn sie zu etwas Zerstörerischem für Ihre Beziehung werden. Vielleicht waren sie am Anfang „Notlügen“, aber sie sind jetzt viel weiter fortgeschritten.

Es gibt mehrere Gründe, warum Männer lügen, und einige von ihnen haben mit ihrem Selbstwertgefühl zu tun, während andere mit Angst zusammenhängen. Manchmal kümmert er sich einfach nicht um irgendjemanden oder irgendetwas. In diesen Momenten denkt er nicht einmal über die Dinge nach, die er sagt, und er lügt viel.

Aber seien wir ehrlich, Männer lügen meistens über diese drei Dinge: ihre Gefühle, ihren Zeitplan und ihre Erfolge. Alle von ihnen definieren sich irgendwie als Individuen, und sie wollen nicht diejenigen sein, die zu viel Privates teilen.

Also, warum lügen Männer? Vielleicht hat er sich hinreißen lassen, oder er hatte Angst vor deiner Reaktion. Ich sage nicht, dass man ihn rechtfertigen muss, und das ist nicht der Grund, warum ich mich entschieden habe, diese Liste zu schreiben. Sie können die häufigsten Gründe lesen, warum Männer lügen, nur damit Sie die Situation besser verstehen können.

Meistens, wenn wir verletzt und getäuscht werden, neigen wir dazu zu denken, dass es unsere Schuld ist. Nun, das ist es nicht. Er ist derjenige, der seine Enten in eine Reihe bekommen muss, bevor er weitergeht und jemand anderen verletzt.

9 häufigste Gründe warum Männer lügen erklärt

Nachdem Sie all dies schnell durchgegangen sind, ist es an der Zeit, die häufigsten Gründe zu erklären, warum Männer lügen. Es wird für einige von Ihnen nicht einfach sein, es zu lesen, also schnallen Sie sich an. Sie können getriggert werden, aber Sie müssen bedenken – wenn eine Person lügt, ist es immer ihre oder seine Entscheidung, dies zu tun.

Also, was sind die Gründe, warum Männer lügen? Tun sie das wirklich nur, um dich zu verletzen?

1. Er ist sich nicht bewusst, dass er lügt

Nun, irgendwo müssen wir anfangen, oder? Und gibt es dafür einen besseren Ort als den Beginn Ihrer Beziehung? Als du angefangen hast dating offiziell, hast du grenzen gesetzt? Okay, wenn du das getan hast, hast du darüber gesprochen, was Lügen für jeden von euch bedeutet?

Im Allgemeinen ist eine Lüge das Gegenteil der Wahrheit, daran besteht kein Zweifel. Aber was halten Sie sonst noch für eine Lüge? Rufen Sie ihn an, weil er Ihnen nicht gesagt hat, dass er nach der Arbeit mit seiner Kollegin in eine Kneipe gegangen ist? Oder wenn er deine abgesagt hat date Nacht (die Sie vor langer Zeit arrangiert haben), weil ihm eingefallen ist, dass er noch etwas für die Arbeit erledigen muss?

Ihr Mann wird manchmal lügen, und er wird sich dessen nicht einmal bewusst sein. Sprechen Sie einfach mit ihm und versuchen Sie, alle Probleme zu lösen, die auf dem Weg auftreten.

2. Er ist unsicher

Ein weiterer Grund, warum ein Mann Sie anlügen könnte, ist, dass er unsicher ist. Er wird dir etwas sagen, um dich zu beeindrucken, ob es die Wahrheit ist oder nicht. Später wird er herausfinden, was zu tun ist, falls Sie feststellen, dass er gelogen hat.

Ich meine, er könnte dir sagen, dass er gerne Bücher liest, einfach weil du gesagt hast, dass du ein Bücherwurm bist, oder er hat erwähnt, dass er in einer berühmten Firma arbeitet und wirklich gut bezahlt wird. Er wird dich anlügen, weil sein Selbstwertgefühl gering ist und er sicher ist, dass du ihn nicht so mögen wirst, wie er ist.

Auf diese Weise stellt er sicher, dass er in Ihren Augen seiner Konkurrenz voraus ist, und das ist normalerweise etwas Kleines, etwas, das keine große Auswirkung auf Ihre Beziehung haben sollte.

3. Er ist besorgt über deine Reaktion auf die Wahrheit

Wie oft hast du tatsächlich geschwiegen oder die Wahrheit leicht abgeändert, weil du wusstest, dass die andere Person nicht gut reagieren wird? Nun, eine der Antworten auf die Frage "Warum lügen Männer?" ist genau das: Er macht sich Sorgen um deine Reaktion auf die Wahrheit.

Hast du ihn gefragt, ob du in dem Kleid, das du trägst, fett aussiehst? Okay, wie soll er reagieren? Wenn er dir sagt, dass du etwas zugenommen hast, wirst du in Tränen ausbrechen oder einen Streit mit ihm anfangen. Vielleicht schimpfst du ihn wegen Unehrlichkeit, wenn du glaubst, dass du zugenommen hast, und er sagt dir, dass du perfekt aussiehst.

4. Er will dich beschützen

Einer der Gründe, die ich persönlich liebenswert finde, aber überhaupt nicht gutheiße, ist dieser. Dein Mann lügt dich an, weil er dich beschützen will. Manchmal kann die Wahrheit ein zweischneidiges Schwert sein, und er erzählt dir lieber eine unschuldige Lüge, als dich zu verletzen.

Wenn ein Mann dich wirklich liebt, wird er alles in seiner Macht Stehende tun, um dich zu beschützen, sogar vor sich selbst. Wenn er also weiß, dass einige seiner Handlungen Sie emotional verletzen könnten, wird er es vermeiden, die Geschichte zu erzählen, anstatt Ihnen eine Lüge zu erzählen.

In diesen Momenten bitte ich Sie nur darum, ansprechbar zu sein, damit er weiß, dass er Ihnen alles sagen kann und dass Sie ihn trotz seines Fehlverhaltens lieben werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass er Sie nicht manipuliert und verzeihen Sie ihm nur, wenn es ihm wirklich leid tut.

5. Er schützt seinen Ruf

Was ist eines der wichtigsten Dinge für Männer? Ihr Ruf, oder? Wenn Sie ihn jemals bei einer Lüge erwischen, ist es möglich, dass er es gewählt hat, weil er versucht hat, seinen Ruf zu schützen. Jeder aus seiner Gruppe sagt, dass er ein Frauenheld ist, also muss er sein Spiel verbessern und die Geschichte übernehmen.

Wenn er in seiner Gruppe als Bad Boy oder als Reisefreudiger bekannt ist, erfindet er ein paar Geschichten, um den Klatsch zu untermauern. Vielleicht schämt er sich auch für etwas, das er getan hat, also lügt er lieber, als die Wahrheit zu gestehen und akzeptiert die Tatsache, dass er auch scheitern kann.

6. Er kann mit Lügen davonkommen

Warum lügen Männer? Weil sie es können. So einfach ist das. Vielleicht ist dir eine Lüge entgangen, und er hat es noch einmal versucht. Dann wurde auch die zweite Lüge ignoriert, die dritte ebenfalls und so weiter. Sie finden wahrscheinlich alle Erklärungen und rechtfertigen alles, was er sagt.

Er hat dich angelogen, weil er dich nicht verletzen wollte. Oder vielleicht hat er dir einfach nicht gesagt, wo er war, weil du manchmal so viel Aufhebens um die Dinge machst. Sag mir ehrlich, willst du, dass deine ganze Beziehung auf Lügen aufbaut? Weck die Frau auf und konfrontiere ihn damit.

Wir reden hier von einigen ernsthaften Warnsignalen, sowohl bei Ihnen selbst als auch bei ihm. Du musst die Kontrolle über dein Leben übernehmen und endlich die Dinge regeln. Viel Glück!

7. Er ist süchtig nach Lügen

Manche Menschen sind süchtig nach verschiedenen Substanzen und in einigen seltenen Fällen die Antwort auf die Frage "Warum lügen Männer?" wird sein, weil es ihnen den Hype gibt. Weißt du, ihr Herz fängt an, schneller zu schlagen, und das Adrenalin tritt ein, weil sie Angst haben, dass die Wahrheit auf ihren Gesichtern sichtbar wird.

Es ist auch möglich, dass das Lügen ein Teil seines Jobs war, also hat er sich irgendwie an das Lügen gewöhnt und kann nicht mehr die Wahrheit sagen. Wenn Sie sich daran erinnern, dass berühmt Jim Carrey Film genannt wild, du wirst verstehen, wovon ich rede.

Anwälte, Agenten und Handelsvertreter brauchen beispielsweise Überzeugungskraft, um Menschen von ihren Lügen zu überzeugen, wenn sie ihre Arbeit erledigen. Es ist nicht so, dass diese Lügen etwas Großes sind, aber wenn sie es täglich tun, bleibt es einfach an ihnen hängen.

8. Es ist ihm egal, ob du die Wahrheit herausfindest

Zeit, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen, ein Mann lügt dich an, weil ihm deine Meinung egal ist oder du die Wahrheit herausfindest. Er sagt wahrscheinlich Dinge, von denen er weiß, dass Sie sie gerne hören würden, nur um Sie für sich zu gewinnen und Sie zu verlassen, sobald er entscheidet, dass es vorbei ist.

Wenn ein Mann verliebt ist, wird er ehrlich sein und vermeiden, Lügen zu erzählen, weil er Angst hat, dich zu verlieren. Wenn es jedoch um lockere Beziehungen geht, wird er nicht zweimal überlegen. Er wird wahrscheinlich jedes Mal lügen, wenn sich seine Lippen bewegen. Vor allem, wenn er merkt, dass du an etwas mehr interessiert bist und ihm das völlig egal ist.

Dann wird er dir sagen, wie er gehen und Leben retten muss, und dir eine SMS versprechen, die nie ankommen wird, weil er nicht einmal nach deiner Nummer gefragt hat.

9. Er versucht, dich zu manipulieren

Ich denke, das ist die offensichtlichste Antwort auf die Frage "Warum lügen Männer?" Er ist ein Narzisst und er versucht, dich zu manipulieren. Gib nicht auf und versuche, ihn aus deinem Leben fernzuhalten. Sie brauchen niemanden, der Sie verletzt und Sie irgendeiner Art von Missbrauch aussetzt.

Es gibt andere Persönlichkeitsstörungen, die eine Person zum Lügen bringen, aber Narzissmus übertrifft sie alle. Ein Narzisst wird sich in kürzester Zeit in einen perfekten Mann für dich verwandeln. Unglücklicherweise, sobald Sie anfangen, sein Schema zu durchschauen und sich dafür entscheiden entlarven ihn, er beginnt mit Gaslighting, Schuldzuweisungen, Triangulation – was auch immer.

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihr Mann Sie anlügt, hoffe ich, dass Sie nach dem Lesen dieses Artikels eine klarere Sicht der Dinge bekommen konnten. Falls Sie sicher sind, dass es eine rote Fahne und keine Notlüge ist, warten Sie nicht. Lass ihn so schnell wie möglich!

Dieser Artikel erschien zuerst auf Männer verstehen – laut denken