26. Dezember 2021

Ein Kunde schickte mir kürzlich eine SMS mit der Frage:

"Kann ich dich fragen? Warum bin ich noch Single? Ihrer Meinung nach? Vielleicht gebe ich mir zu wenig Mühe? Ich will, dass die Liebe mich findet! Arghh!“

Solche Fragen bekomme ich tatsächlich öfter als man denkt. Ich antwortete: „Das klingt wie eine Frage, die nicht per SMS beantwortet werden kann! Du hattest offensichtlich Beziehungen, also bist du nicht „noch“ Single. Ich habe keinen Zweifel, dass Sie jetzt mit jemandem zusammen sein könnten – mit vielen Menschen. Aber Sie wollen nicht nur mit jemandem zusammen sein; du willst jemanden großartigen. Und diese Verbindung braucht Zeit.“

Wann dating– egal, ob Sie seit einem Monat, einem Jahr oder 10 Jahren Single sind – es ist wichtig, sich an einige wichtige Dinge zu erinnern:

1. Du bist „noch“ nicht Single. Streichen wir „noch“ aus unserem Denken, was bedeutet, dass du im Leben mangelst oder irgendwie im Rückstand bist. Du bist nicht. Versuchen wir es stattdessen mit „single und verfügbar“ oder „single und sucht“. Das ist viel positiver konnotiert. In diesem Sinne ist es wichtig, damit aufzuhören, Single zu sein als etwas, das man fürchten oder reparieren muss.

2. Die Liebe wird dich nicht einfach finden. Genau wie bei der Jobsuche wird ein neuer Job nicht an Ihre Tür klopfen. Keiner wird lieben … es sei denn, es gibt einen süßen UberEats-Lieferanten. Einen großartigen Partner zu finden, erfordert Zeit und Mühe.

3. Das Ziel ist nicht, nur zu finden jedem Partner. Ziel ist es, den richtigen Partner zu finden. Sei nicht in einer Beziehung, nur um der Beziehung willen. Ich kann mir kein schlimmeres Schicksal vorstellen, als mich an jemanden zu binden, nur um mit jemandem zusammen zu sein oder um gesellschaftlichen Druck zu überwinden.

4. Hör auf, dich mit Freunden zu vergleichen. Ihre Freunde haben andere Kriterien und Maßstäbe als Sie. Ich liebe meine Freunde, aber ich hätte nicht unbedingt die Ehepartner/Partner gewählt, die sie gewählt haben … und das ist in Ordnung! Dies ist kein Rennen, das gewonnen werden muss.

5. Versuche es zu genießen, Single zu sein. Niemand soll dich vervollständigen; jemand sollte dich nur ergänzen. Plus, in einer Beziehung zu sein, wird es nicht um du Glückliche. Das ist Ihre Verantwortung. Versuchen Sie also, nach innen zu schauen, tun Sie die Dinge, die Sie lieben, und werden Sie die beste Version Ihrer selbst. Das wiederum wird Sie in Zukunft zu einem besseren Fang für jemanden machen. Und denken Sie daran, wenn Sie Single sind, können Sie jeden küssen, den Sie wollen … außer Omicron natürlich!

All dies gesagt, gehen wir zurück zu Punkt #2—dating, und in der Folge braucht es Zeit und Mühe, Liebe zu finden. Was sollten Sie also mit dieser Zeit tun, um sich da rauszuholen? Obwohl es offensichtlich erscheint, online dating ist ein großartiger Ort, um anzufangen. Und ich meine nicht, einfach ein Profil zu erstellen und großartige Dinge zu erwarten. Ich meine, nehmen Sie sich Zeit, um die besten Bilder auszuwählen, die Sie haben (ich empfehle insgesamt fünf auf allen Seiten, aber Hinge, was sechs erfordert), ein Profil erstellen, das die einzigartige Person darstellt, die Sie sind (und den Profilabschnitt niemals leer lassen!), und proaktiv wischen, Nachrichten senden usw.

Du könntest auch einer MeetUp-Gruppe für etwas beitreten, das dich interessiert, wie Wandern, Malen oder Essen gehen. Oder bitten Sie Ihre Freunde, Ihnen zu sagen, wenn sie interessante Veranstaltungen in der Gegend finden, damit Sie mitmachen können.

Am Ende ist Single zu sein weder ein Feind noch ein Fluch. Vielmehr ist es eine Gelegenheit, sich selbst zu verbessern, herauszufinden, wonach Sie suchen, und sich dann auf den Weg zu machen, es zu finden. 

Du bist nicht „noch Single“

Dieser Artikel erschien zuerst auf Feedzy 

von Erika