Dein Herz rast. Direkt vor und nach dem Anblick fühlt man sich energiegeladener. Die Zeit scheint stehenzubleiben, wenn Sie eine Verbindung herstellen. Das sind nur einige der verräterischen Anzeichen von Stärke Gefühle der Anziehung.

Aber was ist, wenn Sie sich nicht sicher sind? Was ist, wenn Sie gerne jemanden sehen, aber nicht genau sagen können, ob Sie sich zu ihm hingezogen fühlen? Wenn Sie nicht sofort eine berauschende Anziehungskraft verspüren, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie nicht so auf sie stehen.

„Völlig von den nahezu augenblicklichen Anziehungsreizen abhängig zu sein, kann entmächtigend sein“, heißt es Narapareddy-Schule, Ph.D. Wissenschaftler an der Emory University und Beziehungstrainer.

Rachel London, a matchHersteller bei Fünfte MatchHerstellungEr stimmt zu: „Es ist wichtig, der Anziehung eine Chance zu geben, denn es kann einige Zeit dauern, bis sich die körperliche, emotionale und intellektuelle Chemie entwickelt.“ Wenn Sie sich die Zeit nehmen, jemanden besser kennenzulernen, können Sie Ihren Horizont erweitern und sich für das Potenzial einer sinnvollen Verbindung öffnen.“

ZUGEHÖRIG: Die verschiedenen Arten der Anziehung, erklärt

Laut Beziehungsexperten erfahren Sie hier, wie lange es dauert, herauszufinden, ob Sie sich zu jemandem hingezogen fühlen, und wie Sie dabei vorgehen.

Wie lange es dauert, eine Anziehungskraft zu entwickeln

Vielleicht sind Sie der Meinung, dass es einige Zeit dauern kann, bis sich eine Anziehungskraft entwickelt – aber wie viel Zeit? Obwohl es keine genaue Formel gibt, gibt es ein paar Hinweise und Meilensteine, die Ihnen dabei helfen können, festzustellen, ob eine Verbindung Potenzial hat oder ob Sie Ihre Verluste begrenzen sollten.

London sagt, dass es einige Augenblicke bis hin zu Tagen oder Wochen dauern kann, bis man herausfindet, ob man auf jemanden steht: „Es hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel sozialen Reizen, Körpersprache, Gesprächsthemen, gemeinsamen Interessen und mehr.“

Ein paar Augenblicke können eine Frage von Sekunden sein.

„Alle fünf unserer Sinne sind daran beteiligt, unsere Anziehungskraft auf jemanden zu bestimmen“, sagt Narapareddy. „Die Augen erkennen visuelle Standards die von gesellschaftlichen Überzeugungen und evolutionären Fitnessindikatoren beeinflusst werden. Ihre Nase nimmt Pheromone auf. Ihre Ohren stimmen sich auf den Ton und Tonfall der Stimme des potenziellen Partners ab. Diese Sinne können innerhalb von Sekunden aktiviert werden und die Anziehung beeinflussen.“

Seien Sie jedoch nicht beunruhigt, wenn Sie sich nicht sofort angezogen fühlen. Wenn Sie nach einer Faustregel suchen, empfiehlt Narapareddy, bis zum zweiten Kuss zu warten, um zu einer Schlussfolgerung zu gelangen: „Berührung und Geschmack sind die Sinne, die etwas länger brauchen, um unsere Anziehungskraft auf jemanden auszudrücken, und die für uns von entscheidender Bedeutung sind.“ Romantik. Während die Dinge mit Ihnen und dem potenziellen Partner voranschreiten, beginnen Sie damit zu experimentieren, wie es sich anfühlt, diese Person zu berühren und wie es sich anfühlt, ihre Berührung zu empfangen.“

Wenn das Berührende im Monumentalen gipfelt erster KussDer Geschmack verbindet sich mit Ihrem Geruchs- und Tastsinn und sorgt für den Höhepunkt der Anziehung. Aus diesem Grund berichten viele Menschen, dass sie nach dem ersten Kuss ihre Anziehungskraft verlieren.

„Mein allgemeiner Rat ist, dass die Zeit, die man braucht, um herauszufinden, ob man sich zu jemandem hingezogen fühlt, genauso lang ist wie der erste Kuss – und wenn man das Gefühl hat, dass es ein Zufall war, bleibt man beim zweiten Kuss “, fügt Narapareddy hinzu.

Anzeichen dafür, dass Sie sich zu jemandem hingezogen fühlen

Wenn ein paar Wochen vergangen sind und Sie sich mindestens zweimal geküsst haben, aber immer noch das Gefühl haben, dass Sie mehr Input brauchen, um festzustellen, ob es Funken zwischen Ihnen und einem neuen romantischen Interesse gibt, denken Sie an die folgenden Anzeichen.

„Anzeichen dafür, dass Sie sich zu jemandem hingezogen fühlen, sind unter anderem: Interesse daran, ihn besser kennenzulernen; sich darauf freuen, gemeinsam Zeit zu verbringen; körperliche Berührungen wie Umarmungen oder Händchenhalten austauschen; diese „Schmetterlinge“ zu haben, wenn sie in Sicht kommen; und stellen Sie fest, dass Sie den ganzen Tag über häufig darüber nachdenken“, sagt London.

ZUGEHÖRIG: Bewährte Anzeichen, dass sie interessiert ist

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass es Ihnen generell an Aufregung mangelt, etwas zu unternehmen date, wenn Sie den Drang verspüren, sich zurückzuziehen, wenn sie die Hand ausstrecken, um Sie zu berühren, wenn Sie beim Klang ihrer Stimme oder ihrem Lachen zusammenzucken, wenn Sie abschalten, wenn sie reden, oder wenn Sie hinsichtlich der zukünftigen Möglichkeiten zwischen Ihnen und Ihnen eher platt sind Laut Narapareddy mag er sie vielleicht einfach nicht.

Sagen wir einfach: Gleichgültigkeit spricht Bände.

Können Sie eine Attraktion schaffen?

Sie fragen sich vielleicht, wie lange es dauert, herauszufinden, ob Sie sich zu jemandem hingezogen fühlen, weil er alle Eigenschaften hat, die Sie von einem Partner erwarten.

Wenn ja, dann hat Ihnen Narapareddy einen interessanten Perspektivenwechsel zu bieten: „Der Glaube, dass Anziehung entweder da ist oder nicht, ist oft der größte Vertrauenskiller.“ dating, weil es die starke Rolle verrät, die Sie bei der Schaffung von Anziehungskraft spielen können.“

Laut Narapareddy ist der einfachste Weg, Anziehung zu erzeugen, durch emotionale Intimität und Neugier – das bedeutet, neugierig auf ihre Ängste, Träume und Hoffnungen zu sein. Bleiben Sie offen und achten Sie darauf, wie sich die Anziehung entwickelt, wenn Sie beginnen, sich einander zu öffnen.

ZUGEHÖRIG: Ist „sich bekannt fühlen“ die sechste Liebessprache?

Sie können sich also dafür entscheiden, eine aktivere Rolle bei der Förderung der Anziehung zwischen Ihnen und jemandem zu spielen, bei dem Sie Potenzial sehen. Wenn Sie es trotz aller Bemühungen und all der oben genannten Erkenntnisse einfach nicht spüren, wissen Sie, dass Sie Ihr Bestes gegeben haben, und es ist vielleicht an der Zeit, weiterzumachen – aber Sie werden es zumindest nicht bereuen .

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Artikel erschien zuerst auf AskMen

von Maddie