Die Wissenschaft, wie man die Attraktivität des Gesichts für Männer maximieren kann, ist in. Und sie zeigt, dass Frauen maskuline Männer viel attraktiver finden, wenn sie lächeln. Und weibliche Männer werden deutlich attraktiver, wenn sie finster blicken oder ein wütendes Gesicht zeigen.

A Forschungsartikel betitelt „Wenn er lächelt: Attraktivitätspräferenzen für männliche Gesichter, die Gefühle von Frauen ausdrücken“ In der bei Cambridge University Press veröffentlichten Studie über die Attraktivität des Menschen heißt es: Nach Theorien der Evolutionspsychologie finden Menschen bestimmte Merkmale in Gesichtern attraktiv, weil sie die Qualität eines Partners signalisieren.

Sie haben eine Studie durchgeführt, die ziemlich interessante Ergebnisse lieferte. Lassen Sie uns sie also im Folgenden besprechen:

Eines ist sicher und keine große Überraschung: Wenn Sie Ihre Attraktivität für Frauen maximieren möchten, müssen Sie MEHR LÄCHELN.

Die interessante Nachricht ist jedoch, dass dies bei männlichen Männern besser funktioniert. Für diejenigen, die harte Gesichtszüge haben. Im Gegensatz zu eher weiblichen Männern, die weichere Gesichtszüge haben.

Die Wissenschaft scheint zu belegen, dass weibliche Männer auch beim Lächeln attraktiv wirken. Aber bei weitem nicht, wenn maskuline Männer dies tun.

So maximieren Sie die Gesichtsattraktivität für Männer mit maskulinen und femininen Gesichtszügen

Kurz gesagt, Frauen empfinden männliche Männergesichter als wütender und weibliche Männergesichter als glücklicher.

Das Faszinierende an dieser wissenschaftlichen Studie ist, dass Frauen, wenn sie mit einem lächelnden Gesichtsausdruck konfrontiert werden, eher maskuline als weibliche Gesichtszüge bevorzugen.

Wenn man Frauen hingegen einen wütenden Gesichtsausdruck zeigt, etwa einen finsteren Blick, dann bevorzugen sie, dass das Gesicht weibliche Züge hat.

Das liegt daran, dass Menschen dazu neigen, Wut als eine männliche Eigenschaft wahrzunehmen. Und wenn Frauen ein wütendes Gesicht sehen, neigen sie dazu, seine Gesichtszüge zu feminisieren, um das Ganze auszugleichen. Um den Gesichtsausdruck, der dieser Emotion entspringt, schmackhafter zu machen. Und sexyer.

Umgekehrt neigen Menschen dazu, Glück als eher weiblich zu betrachten. Und wenn Frauen ein glückliches weibliches Gesicht sehen, möchten sie, dass der Gesichtsausdruck maskuliner ist, um dies auszugleichen.

Dies alles bedeutet, dass Sie bei maskulinen Gesichtszügen mehr lächeln sollten, um die Attraktivität zu maximieren.

Aber, Wenn es Ihnen an maskulinen Gesichtszügen mangelt und Ihr Gesicht weiblicher erscheint, sollten Sie weniger lächeln. Oder versuchen Sie zumindest, etwas wütender und ernster zu wirken.

Meine Gedanken zur Studie

Als ich diese Studie las, wurde mir klar, dass viele Männer all dies in gewisser Weise bereits auf natürliche Weise kompensieren.

Männer mit einem gefährlichen Aussehen scheinen zu erkennen, dass sie mehr lächeln müssen. Sie sollen weniger bedrohlich wirken, damit bestimmte Frauen nicht abgeschreckt werden. Aber am wichtigsten ist, dass sie nicht einschüchterndate und erschrecken kleine Kinder, die sie ansehen.

Umgekehrt habe ich viele weibliche Männer gesehen Ich versuche, mich wie ein Macho-Alpha zu verhalten. und cool. Oder machen Sie den ganzen „Schwel“-Look. Sie wirken also männlicher und gefährlicher, als sie tatsächlich sind.

Ich glaube, dass hier eine Art Selbsterhaltungsmechanismus am Werk ist. Um soziale Beziehungen zu Menschen aufrechtzuerhalten, die sonst nicht viel mit Ihnen zu tun haben möchten.

Allerdings würde ich niemandem empfehlen, sich als jemand auszugeben, der er nicht ist, nur um anderen Menschen zu gefallen oder sie zu besänftigen.

Das liegt daran, dass es viel besser funktioniert, attraktiv zu sein und Frauen zu verführen, wenn man authentisch und aufrichtig ist. Deshalb sollten Sie es versuchen sei einfach du selbst Wann immer Sie können, für maximalen Erfolg.

Obwohl ich sagen muss, dass es ziemlich cool ist, eine Studie zu haben, die bestätigt, worüber ich bereits nachgedacht habe.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Saulis Dang