Lassen Sie uns über einige häufige Missverständnisse sprechen, wenn es darum geht, Frauen kennenzulernen.

Eine der häufigsten Fragen, die ich von Männern bekomme, lautet: „Wo gehe ich hin, um Frauen zu treffen?“

Meistens die Menschen, die mich das fragen sind nicht die richtige Frage stellen. Sie sehen Frauen die ganze Zeit, ihr ganzes tägliches Leben lang. Die Trennung ist, dass sie nicht wissen, was sie tun sollen do; Sie haben so viele widersprüchliche Vorstellungen davon aufgenommen, wann es angemessen ist oder nicht, Frauen anzusprechen oder wie damit sie sich in einer Falle gefangen fühlen.

„Geh und rede mit ihrem Bruder!“ „Alter, der Wind weht aus der falschen Richtung und der Mond steht im falschen Haus. So werden Sie gekündigt …“

Wenn sie nicht die Nadel der „richtigen Zeit/richtigen Stelle/richtigen Methode“ einfädeln nur ja, Sie sind dazu verdammt, beschuldigt zu werden, ein Creeper zu sein. Sie haben Angst, dass sie es versehentlich vermasseln und ein gutgläubiger Versuch, mit jemandem zu sprechen, auf spektakuläre Weise abstürzt und verbrennt. Das nächste, was Sie wissen, sind sie in den letzten Rollen von Frankenstein, gejagt von einem mit Fackeln und Mistgabeln schwingenden Mob gesichtsloser Anti-Creep-Bürgerwehren. In Wirklichkeit ist das Schlimmste, dem sie wahrscheinlich gegenüberstehen, ein unangenehmes Gespräch, das leicht vergessen wird, sobald sie die Augenlinie dieser Person verlassen. Jedoch, unsere ängste unsere selten rational und logisch.

Das Problem, das sie haben, ist nicht, dass sie es nicht sind Treffen Frauen wissen es nicht wie Sie zu treffen. Sie sehen das Kennenlernen von Frauen als ein kaltes Annäherungsszenario, in dem sie versuchen, sich einer völlig Fremden zu nähern und sie so zu beeindrucken, dass sie darüber nachdenkt, eine sexuelle oder romantische Beziehung mit ihnen einzugehen … und das funktioniert nicht. Tatsächlich sind die Szenarien, die sich die meisten Männer ausmalen, aus einem sehr einfachen Grund fast perfekt darauf ausgelegt, ihnen ins Gesicht zu schlagen: Frauen haben es satt, dass Fremde versuchen, sie „abzuholen“.

Die Männer, die sich am besten treffen und dating großartige Frauen verstehen das; Sie wissen, wie man sich mit Frauen auf eine Weise verbindet, die das Gefühl „er versucht nur, mich abzuholen“ umgeht und eine unmittelbare und starke Verbindung herstellt. Sie brauchen nicht die Gabe zu schwatzen oder eine Hollywood-Berühmtheit zu sein. Die muss man einfach kennen Recht Art, auf Frauen zuzugehen und mit ihnen zu sprechen.

Hier ist, wie.

So überzeugen Sie Fremde wie Sie sofort

Das erste und möglicherweise wichtigste, was Sie verstehen müssen, wenn es darum geht, Frauen zu treffen und sie dazu zu bringen, Sie zu mögen, ist sehr einfach: Die meisten Menschen vermasseln es, bevor sie auch nur „Hallo“ sagen.

Die Menschen erkennen selten, wie sehr sie die Voraussetzungen für den Erfolg geschaffen haben, lange bevor sie überhaupt jemanden gesehen haben. Sie setzen und verwalten die Erwartungen der Menschen durch die Entscheidungen, die sie treffen, bevor sie das Haus verlassen. Die Art und Weise, wie Menschen über Sie denken, wird direkt beeinflusst durch den Eindruck, den Sie machen, wenn sie Sie zum ersten Mal sehen. Dieser erste Eindruck wird zum Filter, durch den Menschen interpretieren alles die du tust, zum Guten oder zum Schlechten. Achtsam darauf zu sein, wie Sie sich der Welt präsentieren, bedeutet, dass Sie besser in der Lage sind, Erwartungen zu setzen und Ihre Möglichkeiten zu maximieren, wenn sie sich ergeben.

Es ist praktisch die einfachste Form der Gedankenkontrolle, die möglich ist …

Aus dem gleichen Grund macht die Wrongs Der erste Eindruck kann die Dinge viel schwieriger machen. Ich kann die Anzahl der Frauen nicht zählen, die zum Beispiel für einen Mann hielten nicht wie sie, weil er aussah oder sich benahm, als sie sich das erste Mal trafen. Diese Jungs waren vielleicht schüchtern oder nervös … aber sie gaben das Eindruck unfreundlich und distanziert zu sein. Sie mussten doppelt so hart arbeiten, nur um diese falschen ersten Eindrücke zu korrigieren und die Erwartungen zurückzusetzen und zu einem neutralen oder positiven Ort zurückzukehren. Das ist Zeit, die man produktiver hätte verbringen können, um Menschen kennenzulernen, zu flirten und weiterzumachen dateS. Stattdessen müssen sie die Menschen davon überzeugen, dass ihre anfänglichen Gefühle ihnen gegenüber falsch waren und um ihnen die Möglichkeit zu geben, die Aufzeichnung zu korrigieren.

Es stellt sich heraus, dass „mürrischer, wertender Schwanz“ nicht wirklich warme oder einladende Gedanken fördert.

Unnötig zu sagen: Auf den Eindruck zu achten, den Sie beim ersten Kennenlernen hinterlassen, ist ein großer Vorteil, wenn es um das Thema Kommunikation geht dating. Das ist Teil dessen, was es so erstaunlich macht, wie viele Menschen dies vernachlässigen.

Wenn Sie Ihren Erfolg maximieren möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen starken, positiven ersten Eindruck bei den Menschenn hinterlassen. Beginnen Sie mit Ihrer Präsentation: Sehen Sie gut zusammengestellt aus? Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie immer top gekleidet sein müssen, aber Sie selbst do aussehen möchte, als hättest du dir Mühe gegeben. Eines der schönsten Komplimente, die mir je eine Frau gemacht hat, war, dass ich jedes Mal, wenn sie mich sieht, gut gekleidet aussehe, selbst in T-Shirt und Jeans. Und ehrlich gesagt, es dauert so wenig Um mich von der Masse abzuheben, bin ich erstaunt, wie selten sich die Menschen die Mühe machen, es zu versuchen.

In der Praxis bedeutet dies, dass Sie sicherstellen möchten, dass Sie gut gekleidet sind, wenn Sie ausgehen – Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Kleidung sauber ist und ordentlich aussieht. Sie müssen nicht zu militärischer Schärfe gepresst werden, aber Sie ebenfalls Ich möchte nicht so aussehen, als hättest du dein gesamtes Outfit aus einem zerknüllten Stapel auf dem Schlafzimmerboden geschaufelt. Das wollen Sie sicherstellen Ihre Kleidung passt richtigund das sie vermitteln Sie ein Gefühl dafür, wer Sie als Person sind. Einer der unterschätzten Vorteile, wenn Sie auf Ihren Stil und Ihre Präsentation achten, besteht darin, dass Sie den Menschenn eine Vorstellung davon vermitteln können tippe Person, die Sie sind; Kombinieren Sie dies mit einer guten Kleidung und Sie ermutigen sie auf subtile Weise, Sie auf bestimmte, positive Weise zu sehen und damit Eigenschaften dieses Archetyps zu assoziieren U.

Ebenso möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Pflege auf den Punkt gebracht wird. Ich kann nicht genug betonen, wie sehr Ein wenig Mühe in Ihre Haar- und Hautpflege zu stecken, kann Ihr Aussehen völlig verändern. Wenn Sie ausgehen und in der Lage sein möchten, mit dieser süßen Person zu sprechen, die Ihnen ins Auge fällt, sollten Sie sich anstrengen, auch wenn diese Anstrengung nur ein bisschen Produkt in Ihrem Haar und dem Reinigen Ihres Bartes ist. Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie gut riechen. Ja, das muss betont werden. Geruch ist ein starker Sinn und hat starke emotionale Verbindungen. Wie du riechst, kann den Unterschied ausmachen, ob du dieser charmante Fremde bist oder jemand, von dem die Menschen wünschen, dass er sich ein wenig gegen den Wind bewegt.

Aber genauso wichtig: Wie ist Ihre Körpersprache und Körperhaltung? Stehen Sie gerade und entspannt, oder sind Sie vornübergebeugt oder in sich zusammengekrümmt? Gehst du mit Leichtigkeit und Zielstrebigkeit oder mit Schüchternheit? All dies vermittelt Botschaften über Sie, Ihre Persönlichkeit und Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Sich reibungslos und zielgerichtet zu bewegen, vermittelt ein Gefühl des Vertrauens; schnelle, ruckartige Bewegungen hingegen wirken nervös und abstoßend. Geschmeidigkeit ist wichtiger als Geschwindigkeit; es signalisiert ein gewisses Maß an Leichtigkeit und wirkt anmutig.

Aber mehr als alles andere möchten Sie sicherstellen, dass Sie es sind lächelnd. Ein warmes, echtes und freundliches Lächeln macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Ein ernster Blick oder fehlende emotionale Zuneigung wirken oft streng oder unfreundlich; Am Ende wirken Sie bestenfalls wertend oder kalt. Wärme hingegen ermutigt andere dazu Rückkehr diese Wärme und lädt sie ein. Freundlichkeit ermutigt andere ebenfalls, freundlich zu sein.

Was du nicht wollen, ist besessen von den kleinsten Details. Sie müssen genauso wenig perfekt zusammengestellt sein wie „den richtigen Gang“ oder was auch immer. Ebenso müssen Sie weder ein Gefühl von Überlegenheit, Überheblichkeit oder Überheblichkeit vermitteln, noch müssen Sie „lustig“ sein. Ihr Ziel sollte ruhige Leichtigkeit und Gewissheit sein; alles fließt von dort.

Das macht den nächsten Schritt viel einfacher…

Umgehen des Aufnahmefilters

Folgendes müssen Sie über das Kennenlernen von Frauen verstehen: Frauen reagieren verständlicherweise defensiv, wenn Fremde – oder sogar nickende Bekannte – aus heiterem Himmel auf sie zukommen. Fast jede Frau da draußen hat die Erfahrung gemacht, Männer zu treffen, die denken, dass „in einem öffentlichen Raum zu existieren“ eine Einladung ist, von Randos angemacht zu werden. Oft mehrere hintereinander. Und normalerweise, während sie gerade dabei sind, ihrem Alltag nachzugehen.

Stellen Sie sich vor, Sie gehen eine belebte Straße entlang, die von Menschen mit Klemmbrettern gesäumt ist. Sobald Sie an ihnen vorbeigehen, werden sie versuchen, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Sie werden Ihnen ins Gesicht sehen, Sie mit Fragen bombardieren … sogar vor Sie treten, um zu versuchen, Sie dazu zu bringen, anzuhalten und mit ihnen zu reden. Und sobald du an einer Gruppe vorbeikommst, wird eine andere da sein und dich fragen, ob du Zeit hast, über das Rasieren der Wale oder so etwas zu reden.

„Hey, ich mag deinen Stil! Darf ich Sie etwas fragen! Schöne Jacke, hey kurze Frage. Komm schon, sag wenigstens ‚Hallo!‘“ (Wiederholung x 50)

Stellen Sie sich nun vor, dies wäre Ihr tägliches Dasein. Kein Wunder also, dass Frauen dazu neigen, in der Defensive zu sein, wenn Menschen auf sie zugehen.

Das führt natürlich oft zu der gängigen Klage „Nun, sie würden es begrüßen, wenn Brad Pitt auf sie zukommen würde.“ Dies ist jedoch ein klassischer Fall, in dem der Punkt verfehlt wird. Ja Frau würde genieße es, wenn ein charmanter Mann mit ihnen ins Gespräch kommt. Allerdings gibt es eine Unterschied zwischen „Spaß haben, sich mit einem Fremden zu unterhalten“ und „eine zufällige Person, die dich anmacht“.

Der Unterschied ist ganz einfach. Ersteres beinhaltet zwei Personen, die ein für beide Seiten angenehmes Gespräch führen. Letzteres betrifft jemanden, der sich mehr auf das konzentriert, was he will, anstatt jemanden kennenzulernen.

Das Problem ist, dass Menschen die Annäherung an Frauen mit dem Versuch verwechseln, sie an Ort und Stelle abzuholen. Das ist die Grundlage so vieler „sozialer Experimente“ auf YouTube und TikTok dass ich aufgehört habe zu zählen. Was jedoch alle vermissen, ist, dass sogar Frauen Sex wollen diese Nacht und sind unten, um einen Fremden zu schlagen nicht wollen einen Kerl ficken, mit dem sie nicht reden können. Nicht in der Lage zu sein, mit jemandem ein Gespräch zu führen, ist ein zuverlässiger Hinweis darauf, dass sie im Bett liegen bleiben. So behandelt man ein erstes Treffen als Abholszenario; Im besten Fall signalisieren Sie, dass Sie mehr an ihnen interessiert sind, als potenzieller Laie zuerst, als Person an zweiter Stelle.

Fairerweise: Das ist es nicht immer ein Dealbreaker; Es gibt Menschen jeden Geschlechts, die auf anonymen oder unverbindlichen Sex stehen und sich nicht darum kümmern, die andere Person danach wiederzusehen. Aber das sind sie eher spezifisch Umstände und Orte, nicht alltägliche Vorkommnisse.

Andererseits ist eine starke emotionale und soziale Intelligenz ein zuverlässiger Indikator dafür, dass diese Person tendenziell besser im Bett ist. Eine bessere Verbindung bedeutet insgesamt besseren Sex; Bei großartigem Sex geht es um Verbindung und Zuhören, anstatt Sex zu behandeln, als würde man besonders fleischige Ikea-Möbel zusammenbauen.

„Warte mal Süße, wir müssen den Börkstern auf die andere Seite drehen. Warte, bin ich der Inbusschlüssel oder du?“

Der Schlüssel, um dieser charmante Fremde zu sein, ist es nicht versuchen, jemanden abzuholen. Stattdessen ist das Ziel des anfänglichen Ansatzes sehr einfach: Sie bauen eine Beziehung zu ihnen auf. Sie möchten sich mit einem faszinierenden Fremden unterhalten. Das ist es. Wird daraus noch etwas? Möglich … aber das hängt alles davon ab. Schließlich tust du es nicht kennt diese Person. Alles, was Sie über sie wissen, ist, dass Sie sie attraktiv finden … aber das ist alles Oberfläche. Sie wissen nichts darüber, was sie schätzen, was sie interessant oder wünschenswert finden oder ob sie eine gute oder interessante Person sind.

Der Versuch, sie zu beeindrucken oder werben Sie sie mit Ihrem Blitz und Status signalisiert nur, dass Sie nichts über sie wissen. Sich um etwas Sorgen "sexueller Marktwert" und dergleichen stellen nur sicher, dass Sie mitteilen, wie wenig Sie sich um sie als Individuum kümmern – eine großartige Möglichkeit, einen Besuch von der Slap-Fee einzuladen, weniger, um sie ins Bett zu bringen.

Wenn Sie sich jedoch nur darauf konzentrieren, Menschen zu treffen, sie kennenzulernen und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen, entfernen Sie tatsächlich das Angst Menschen zu treffen. Wenn Ihre einzige Sorge lautet: „Ist es interessant, mit dieser Person zu sprechen?“, befreien Sie sich davon, Ihr Ego und Ihr Selbstwertgefühl in das Ergebnis einzubinden. Sie können sich entspannen und im Moment sein, anstatt sich um jedes einzelne Wort, jede Geste, jeden Tonfall oder jeden Mikroausdruck zu kümmern. Und – genauso wichtig – Sie umgehen diese anfängliche Abwehrhaltung, die so viele Frauen aus der Not heraus entwickeln. Schließlich gibst du keine Abholzeichen. Sie sind nur daran interessiert, ein gutes Gespräch zu führen.

Dies setzt jedoch voraus, dass Sie es sind  Richte deinen Sinn auf das, in Ihrer Ergebnisunabhängigkeit. Aufrichtig neugierig und interessiert an anderen Menschen zu sein, macht aus U interessant. Das ist nichts, was man vortäuschen kann. Frauen sind nicht dumm; Sie können erkennen, wenn jemand Interesse vortäuscht, in der Hoffnung, jemandem in die Hose zu gehen.

Diese Trennung kann schwierig sein. Schließlich ist der Hauptgrund, warum Sie überhaupt daran interessiert sind, mit ihnen zu sprechen, der weil du findest sie attraktiv. Dies knüpft jedoch an eine bekannte Frage aus der Pick-up-Szene an: „Was hat sie zu bieten neben ihr Aussehen?" Anstatt zu fragen hier (auf dänisch) diese Frage, Sie wollen die Antwort finden sich selbst. Die Denkweise, die Sie haben müssen, ist: „Ist sie jemand, den man kennen sollte? Ist sie es wert Ihre Zeit?" Indem Sie neugierig auf die Dinge sind, die sie großartig machen, entfernen Sie sich von der Abholer-Denkweise und konzentrieren sich stattdessen darauf, mehr zu lernen.

Diese Interaktionen haben a sehr andere Stimmung als jemand, der einfach einen Fremden anmacht. Und, was genauso wichtig ist, das macht die gesamte Interaktion für alle angenehmer. Das wiederum bedeutet, dass Sie eher eine Telefonnummer oder eine haben date… wenn nicht dann, dann vielleicht später.

Aber wie bringt man dieses Gespräch in Gang?

Wie man jederzeit mit Frauen spricht

Ein Gespräch mit einer attraktiven Frau zu beginnen ist im Kern unglaublich einfach. Ein Großteil des Stresses und der Angst, die mit dem Wo, Wann und Wie einhergehen, kommt von selbst auferlegten Ängsten vor Zurückweisung – oft, weil Menschen diesem ersten Gespräch so viel Bedeutung beimessen. Indem Sie sich jedoch auf die Qualität des Gesprächs und nicht auf das Ergebnis konzentrieren, beseitigen Sie diese Ängste. Wenn Sie Ihr Ego und Ihre Erwartungen daraus entfernen, können Sie sich auf das Jetzt konzentrieren.

Was auch hilft, ist das Verständnis der Grundstruktur eines Ansatzes. In der Regel möchten Sie Passen Sie den Gesprächsbeginn an den sozialen Kontext an. Die Art und Weise, wie Sie beispielsweise ein Gespräch mit jemandem in einer Bar beginnen, unterscheidet sich von der Art und Weise, wie Sie ein Gespräch mit jemandem beginnen, der Ihnen im Food Court bei Whole Foods gegenüber sitzt. Ebenso unterscheidet sich die Art und Weise, wie Sie jemanden auf einer Party ansprechen, von der Aufnahme eines Gesprächs in einem Buchladen. Allerdings neigen sie alle dazu, der gleichen allgemeinen Struktur zu folgen, und sobald Sie diese Struktur verstanden haben, ist es einfach, Ihren Ansatz nach Bedarf anzupassen.

Die Struktur selbst ist ziemlich einfach und besteht aus vier Teilen.

Die Eröffnung
Der Drehpunkt
Die Verbindung
Die Schließung

Lassen Sie es uns aufschlüsseln.

Die Eröffnung – das ist unglaublich einfach: So fangen Sie buchstäblich an. Männer neigen dazu, die Eröffnung drastisch zu überdenken, in der Annahme, dass sie die gesamte Interaktion bestimmen oder zerstören kann. In der Praxis ist es aber letztlich am unwichtigsten. Alles, was Sie tun, ist die Öffnung für ein Gespräch bereitzustellen. Es ist auch viel einfacher als Sie denken; Wenn Sie sich Männern vorstellen können, können Sie sich problemlos Frauen vorstellen. Du steigst entspannt in das Gespräch ein, tauchst nicht mit dem Kopf voran ein.

Die am wenigsten stressige Methode, dies zu tun, besteht darin, indirekt zu sein und eine beiläufige und offene Frage zu stellen oder einen Kommentar abgeben, der zu einer Antwort einlädt. Dadurch können sie sich an der Unterhaltung beteiligen, ohne den Druck zu verspüren: „Was hat diese Person mit mir vor?“. Eine andere Methode der Eröffnung ist das Stellen einer situativ relevanten Frage. Wenn Sie zum Beispiel nicht in der Stadt sind und jemanden an der Bar über die lokale Food-Szene sprechen hören, können Sie sagen: „Hey, Sie scheinen diese Stadt ziemlich gut zu kennen … können Sie ein gutes thailändisches Lokal empfehlen?“

„Warte, ich dachte, du wohnst hier.“ „Das heißt nicht, dass ich nicht wissen will, wo ich ein gutes Pad Se-ew und Tom Kah Gai bekomme …“

Sie können auch direkter sein, besonders in Situationen, in denen Sie eine „warme“ Verbindung haben – das heißt, eine bereits bestehende soziale Verbindung zu der Person. Wenn du versuchst, mit einem Klassenkameraden oder jemandem auf einer Party zu sprechen, könntest du sagen: „Hey, du kennst $MUTUAL_FRIEND, ja?“ Oder wenn Sie bei einer Networking-Veranstaltung oder an einem Ort sind, an dem dies der Fall ist erwartet Damit sich Menschen treffen und unterhalten können, können Sie einfach sagen „Ich glaube nicht, dass ich Sie schon getroffen habe …“ und sich vorstellen.

Was Sie nicht wollen, ist die Tatsache aus den Augen zu verlieren, dass die Eröffnung genau das ist: eine Eröffnung. Es ist der Vorwand, um das Gespräch in Gang zu bringen. Die meisten Menschen erinnern sich selten genau an das, was Sie gesagt haben, als Sie sie zum ersten Mal getroffen haben. Sie neigen dazu, sich daran zu erinnern, wie Sie sie gemacht haben fühlen stattdessen. Bleiben Sie nicht an der Eröffnung hängen oder stellen Sie sicher, dass Sie die perfekte Linie haben. Kitschige Anmachsprüche können bei manchen Menschenn funktionieren, aber es kann immer noch diese Abwehrhaltung auslösen, die versucht, mich abzuholen. Dasselbe gilt für den Versuch, „glatt“ zu sein. Echtheit und Aufrichtigkeit gehen viel weiter, auch wenn es nicht perfekt poliert ist.

Der Drehpunkt – Der Pivot ist genau das, wonach er sich anhört: Jetzt, da Sie die Einführung aus dem Weg geräumt haben, schwenken Sie zum eigentlichen Gespräch. Sie bewegen sich von Ihrem ursprünglichen Thema weg und führen den frühen Smalltalk, der als Brücke zum tieferen Gespräch dient. Und ja, das ist Smalltalk wichtig. Smalltalk ist wie der Einstieg ins Hauptgespräch. Wenn Sie versuchen, sich zu bewegen mit Stiel Wenn Sie über die „ernsten“ Dinge sprechen, riskieren Sie das Gesprächsäquivalent eines Frontalzusammenstoßes. Smalltalk ist das, was Sie lässt match die Geschwindigkeit des Verkehrs und gehen nahtlos in tiefere und aussagekräftigere Themen über.

„Oooh, der arme Bastard hat versucht, direkt zu ‚Also, was macht dich außer deinem Aussehen besonders?'“.

Starten Sie den Pivot, indem Sie sich vorstellen; ein einfaches „Oh Mann, wo bleiben meine Manieren, ich bin $NAME“ oder „Hallo, ich bin $NAME“ ist alles, was Sie brauchen. Wenn sie sich zuerst vorstellt, ist das sogar noch besser – das zeigt oft ein anfängliches Interesse an dir. Versuchen Sie jedoch nicht, sie zur ersten Vorstellung zu zwingen. Ja, Menschen tun dies; sie denken, erzwingen ein Zeichen des Interesses schafft Interesse. Nein, es funktioniert nicht so, wie sie es sich erhofft hatten. Es kommt einfach peinlich rüber.

Der Schlüssel zum Pivot liegt darin, allgemeine oder offene Fragen zu stellen. Einer der Fehler, den viele Menschen machen, ist, dass sie binäre Fragen stellen, die mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können. Wenn Sie Ihre Frage mit höchstens drei Worten beantworten können, stellen Sie die falschen Fragen. Schließlich geht es darum, das Gespräch in Gang zu bringen. Offene Fragen laden zum Gespräch ein; Sie ermutigen zu detaillierten Antworten, die Gelegenheit bieten, zu anderen Themen zu springen. Sie machen auch insgesamt viel mehr Spaß.

Meine persönliche Lieblingsfrage, wenn ich jemanden zum ersten Mal treffe, ist „Also, was ist deine Geschichte?“ Diese Frage ist nicht nur in einer Vielzahl von sozialen Situationen allgemein anwendbar, sondern kann von der Person, die Sie fragen, in eine Reihe verschiedener Richtungen gestellt werden. Es kann „die Geschichte von heute Abend“, „Wen kennst du auf der Party“ oder „Wie bist du in $CITY gelandet?“ bedeuten. Es erzeugt auch einen Ton freundlicher Neugier – Sie sind interessiert, aber nicht ungewöhnlich. Es ist ein geringer Einsatz, eine geringe Investition und ermöglicht es ihnen zu entscheiden, wie bequem sie sich in diesem Moment fühlen. Wenn sie Lust haben, etwas über sich selbst zu teilen, können sie das gerne tun. Wenn sie Lust haben, sich etwas zurückzuhalten, ist das auch cool. In den meisten Fällen werden die Menschen jedoch antworten, indem sie Ihnen mehr über sich selbst erzählen.

Das ist ideal, denn es führt zur nächsten Stufe:

Die Verbindung - An dieser Stelle verlassen Sie das anfängliche Geplauder und beginnen, eine Beziehung zu Ihrem Gesprächspartner aufzubauen. Der Sinn der Verbindung besteht darin, dieses Gefühl von „Du“ zu erzeugen bekommen me“… und der beste Weg, das zu tun, ist, diese gemeinsamen Verbindungen zu finden. Im Gegensatz zu dem, was Jahrzehnte der Popkultur uns gelehrt haben, Gegensätze nicht anziehen. Wir mögen Menschen mehr, wenn sie uns ähnlich sind. Je mehr Ähnlichkeiten oder Gemeinsamkeiten wir teilen, desto mehr fühlen wir uns verbunden.

Denken Sie zum Beispiel daran, wie Sie sich fühlen, wenn Sie im Urlaub sind und jemanden aus Ihrer Heimatstadt treffen. Es gibt diesen Nervenkitzel der Vertrautheit und der gemeinsamen Erfahrungen, obwohl Sie sich gerade erst kennengelernt haben. Das Gleiche gilt, wenn Sie Menschen finden, die dieselben Songs, Bücher oder Filme mögen wie Sie, oder wenn Sie feststellen, dass Sie gemeinsame Freunde haben. Die Betonung der Art und Weise, in der Sie ähnlich sind, hilft, dieses Gefühl der Verbindung zueinander auf subtile, aber kraftvolle Weise aufzubauen.

In diesem Stadium möchten Sie sicherstellen, dass Sie Interesse daran zeigen, sie kennenzulernen, anstatt zu versuchen, sie zu beeindrucken. Sich Sorgen zu machen, jemanden zu beeindrucken, wirkt gegen Sie. Es schafft einen mentalen Rahmen des Gefühls, dass Sie ihre Zustimmung brauchen, was Ihrem Selbstvertrauen entgegenwirkt. Schlimmer noch, es funktioniert selten. Es wirkt bemüht, und man weiß nicht einmal, worauf sie Wert legen. Der Versuch, sich zu beugen, wenn Sie wenig darüber wissen, was für sie wichtig ist, kann nach hinten losgehen. Es nützt Ihnen nichts, mit Ihrem hochrangigen Job im Finanzwesen vor jemandem zu prahlen, der denkt, dass Risikokapitalismus eine Plage ist.

Stattdessen sollten Sie sich vorstellen, herauszufinden, was etwas ausmacht Sie Ihre Zeit wert. Die Denkweise, die Sie annehmen möchten, ist, dass diese Person faszinierend ist und ein Geheimnis hat, das sie cool macht. Ihre Aufgabe ist es, herauszufinden, was es ist, indem Sie sie kennenlernen. Wenn du zeigst, dass du sie wirklich interessant findest, hebst du dich von all den Typen ab, die es erwarten hier (auf dänisch) überall zu sabbern Sie.

Es ist auch wichtig zu zeigen, dass du zuhörst, anstatt nur darauf zu warten, dass du mit dem Reden an der Reihe bist. Aktives Zuhören ist eine wertvolle Fähigkeit, vor allem aber, wenn man eine Verbindung zu jemandem herstellt. Der einfachste Weg, das Gespräch am Laufen zu halten, besteht darin, das Gesagte zu nehmen, sich darauf zu beziehen und es zurückzugeben. Das heißt, finden Sie den interessanten Punkt oder die Verbindung in dem, was sie sagen – „Wow, ja, ich verstehe. Es muss so gewesen sein wie …“ – und ermutigen Sie sie dann, mit einer anderen Frage fortzufahren. „Also, was hast du gemacht, nachdem sie …?“

Die nahe - Dies ist das Ende der Interaktion. Im Gegensatz zur Eröffnung ist der Abschluss tatsächlich wichtig, denn hier legen Sie letztendlich die Erwartungen fest, wie (und ob) die Dinge weitergehen. Im Grunde erreichen Sie einfach das Ende des Gesprächs und gehen getrennte Wege. Es ist aber auch der Punkt, an dem man sich – falls noch nicht geschehen – die Möglichkeit geben kann, sich wiederzusehen und woanders zu vernetzen.

Denken Sie daran, dass das Schließen nicht bedeutet, dass dies das letzte Mal ist, dass Sie mit ihnen sprechen. Auf Partys zum Beispiel ist es normal, das Gespräch in einer Pause abzubrechen und später wiederzukommen, um mit ihnen zu sprechen. In solchen Situationen ist es einfach zu sagen: „Hey, ich muss mit X reden; wirst du später noch da sein?“ In diesem Fall machen Sie deutlich, dass Sie noch einmal mit ihnen sprechen möchten; das macht es viel einfacher, sich etwas später an diesem Abend wieder zu engagieren und das Gespräch fortzusetzen, ohne das Gefühl zu haben, von vorne beginnen zu müssen.

Unter anderen Umständen ist der Abschluss jedoch die perfekte Gelegenheit, sich anderswo zu verbinden. Der Schlüssel in diesem Fall ist, deutlich zu machen, dass Sie gerne mit ihnen gesprochen haben und dies wiederholen möchten. „Hey, ich genieße es wirklich, mit dir zu reden“ oder „Ich muss gehen, aber ich würde gerne mehr reden“ sind alles einfache Übergänge zu der Frage, wie man mit ihnen in Kontakt treten oder sie wiedersehen kann. Abhängig von den Umständen und dem Ort könnten Sie fragen, ob sie nach dem Unterricht noch da sind, ob sie Interesse haben, an einem bestimmten Tag einen Kaffee oder ein Getränk zu sich zu nehmen („nächsten Mittwoch“ oder „dieses Wochenende“, nicht „irgendwann … “) oder einfach nur ihre Nummer bekommen.

In der Regel ist es besser, Pläne zu schmieden, anstatt sich zu treffen nur um ihre Nummer zu erhalten oder um eine Verbindung zu WhatsApp, Kik oder sozialen Medien zu bitten. Wenn Sie definitiv vorhaben, sich wiederzusehen, reagieren sie viel wahrscheinlicher, wenn Sie ihnen eine SMS oder Nachricht senden, und halten das Gespräch am Laufen. Wenn Sie jedoch noch nicht dort sind, das ist in Ordnung. Einige Verbindungen brennen langsamer als andere, und Sie ziehen es vielleicht vor, noch einmal mit ihnen zu sprechen, bevor Sie sie um eine Frage bitten date. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie an einem Ort sind, an dem Sie sie tatsächlich um ein Date bitten können, können Sie stattdessen Erwartungen auf ein Wiedersehen wecken.

Ich bin ein Fan davon zu sagen „Ich bin normalerweise an X Tagen oder zu einer bestimmten Zeit hier, also hoffe ich, dass ich dich wiedersehe“, wenn ich das Gefühl habe, dass es eine mögliche Verbindung gibt, aber nicht ganz an der Stelle einer Zahl oder einer date. Es schafft Zeitfenster – sowohl für glückliche Zufälle als auch für sie, um zu sagen: „Nun, ich bin normalerweise an Y-Tagen hier“.

Und natürlich gibt es auch einfach das Vergnügen, jemanden Interessanten zu treffen, auch wenn nichts dabei herauskommt.

Vergiss nicht: Diese Struktur ist nur ein führen, nicht etwas, dem man religiös folgen sollte. Gönnen Sie sich Raum für Flexibilität und lassen Sie das Gespräch einfach fließen, anstatt zu versuchen, es zu kontrollieren oder zu lenken.

Aber wie stellen Sie sicher, dass Sie der charmante Fremde sind, den sie gerne kennenlernen würden?

Gut, dass Sie gefragt haben, praktisches rhetorisches Mittel …

Bauen Sie eine Beziehung mit dem LCD-System auf

Der größte Fehler, den Menschen machen, wenn es darum geht, Anziehungskraft aufzubauen, besteht darin, dass sich die Menschen auf die falschen Bereiche konzentrieren. Viel zu viele Menschen richten ihre ganze Aufmerksamkeit auf den Anfang der Interaktion und überzeugen sich selbst, dass die anfängliche Anziehungskraft am wichtigsten ist. So bekommt man Menschen, die sich davon überzeugen sie müssen X Höhe haben or habe die „sechs sechs“ um date erfolgreich. Ein klassisches Beispiel dafür sind Menschen, die sich fast ausschließlich auf die Anzahl konzentrieren matches sie tun oder nicht weiter dating Apps. Matchweiter machen Tinder ist nicht das Ende des Spiels; es ist nur die Anfang. Die anfängliche Verbindung ist ähnlich wie die Eröffnung eines Gesprächs; Es ist da, um die Party zu beginnen. Sie müssen sich immer noch mit Menschen verbinden und eine Beziehung zu ihnen aufbauen, wenn Sie sie tatsächlich persönlich sehen möchten.

Jeder, der mit Männern schläft, kann Ihnen von der Zeit erzählen, in der ein heißer Typ sich völlig unfickbar machte, indem er seinen Mund öffnete…

Rapport aufbauen ist wichtigste Teil der Verbindung.

Rapport lässt sich am besten als der Moment beschreiben, in dem es „klick“ macht. Eines der Zeichen dafür, dass Sie eine starke Beziehung zu jemandem haben, ist, wenn es sich wie Sie anfühlt bekommen einander auf einer tiefen und fundamentalen Ebene. Das ist unglaublich kraftvoll und kann die Gefühle der Menschen für dich verändern. Das macht den Unterschied zwischen einem angenehmen Gespräch mit einem faszinierenden Fremden und der Geschichte, die Sie Ihren Freunden darüber erzählen, wie Sie beide zusammengekommen sind. Es ist das einzigartige Gefühl von „Ich kenne dich schon ewig“, obwohl du dich gerade erst getroffen hast.

Es ist auch ein Gefühl, das man bewusst erzeugen kann.

Wenn Sie wissen, wie Sie das Gespräch reibungslos am Laufen halten, wie Sie dieses Gefühl der Verbundenheit und des gegenseitigen Interesses aufbauen, können Sie unglaublich schnell eine Beziehung aufbauen. Es ist auch sehr einfach: Sie möchten sich einfach an LCD erinnern.

Die drei Schlüssel zum Aufbau von Rapport sind: Hören, Gemeinsamkeiten und DEMO

Hören, zum Beispiel, geht es darum, Interesse an anderen zu zeigen. Wir treffen so selten Menschen, die sich wirklich dafür interessieren us und was wir denken oder zu sagen haben, dass ein guter Zuhörer zu sein ist, als würde man ihnen ein tiefes Geschenk machen – Menschen genießen mehr als Essen oder Geld. Ein aktiver Zuhörer zu sein und echtes Interesse an anderen zu zeigen, ist wichtig riesig. Sie wollen sich vergewissern wirklich Hören; unterbrechen Sie sie nicht, insbesondere nicht, um nicht zu widersprechen oder zu analysieren, was sie gesagt haben. Es ist wichtiger, Dinge aufzunehmen, als zu versuchen, die Menschen zu korrigieren, besonders früh. Stellen Sie aussagekräftige Fragen und verwenden Sie die Beziehungs-/Rückgabestruktur, um zu zeigen, dass Sie genau aufpassen. Verwenden Sie Ermutiger – „uh huh, wow, what then what“ – um zu zeigen, dass Sie immer noch zuhören und mehr wissen möchten.

In ähnlicher Weise kann das Etikettieren von Emotionen oder Gefühlen ein wirksames Werkzeug sein, um eine Beziehung aufzubauen, indem Sie zeigen, dass Sie sie verstehen. „Wow, das muss wirklich wehgetan haben“ oder „das klingt, als wäre es wirklich aufregend gewesen!“ zeigt, dass Sie mit ihnen mitfühlen. Es ist jedoch wichtig, nicht darüber zu urteilen, wie sie sich fühlen. Wir fühlen uns selten gut, wenn uns jemand verurteilt, und noch weniger, wenn ein Fremder es tut. Gleiches gilt für erzählenIng. jemanden, wie er sich fühlen sollte – es ist unhöflich und anmaßend und es bricht den Rapport. Sie zu verstehen ist kraftvoll und attraktiv; ihnen vorzuschreiben, wie sie sich fühlen oder fühlen sollten, ist bestenfalls zutiefst unangenehm.

Das heißt das nicht U sprechen oder teilen Sie nichts über sich selbst; es bedeutet nur, dass Sie priorisieren, was sie denken oder zu sagen haben. Sie werden viele eigene Geschichten zu erzählen haben, besonders wenn Sie sich auf das beziehen, was sie sagen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie nicht versuchen, sie zu übertreffen oder zu übertreffen. Das ist Teil des Problems, wenn man versucht, Menschen zu beeindrucken; es kann so klingen, als würden Sie minimieren ihr Erfahrungen, auch wenn Sie es nicht beabsichtigen. Es ist besser, sich darauf zu konzentrieren, sich auf die Emotionen ihrer Geschichten oder Erfahrungen zu beziehen und sich mit ihnen zu verbinden, als zu versuchen, cool oder beeindruckend zu klingen. Ja, Ihr Urlaub auf Bali war vielleicht fantastisch, aber es ist vielleicht nicht das Beste, in direkter Beziehung zu jemandem zu stehen, der eine erstaunliche Erfahrung teilt, die er hatte.

Gemeinsamkeiten geht es darum, die Dinge zu betonen, die Sie einander ähnlich machen. Dies umfasst alles von gemeinsamen Werten bis hin zu Zielen oder Erfahrungen. Umso öfter findet man diese Momente, in denen man (und sie) sagen kann „Ja, genau, du verstehst es!“ oder „Ich weiß genau, was du meinst“, desto stärker kann dieses Gefühl der Ähnlichkeit sein.

Dies beinhaltet zwar gemeinsame Erfahrungen, aber es ebenfalls umfasst Phänomene wie ähnliche Körpersprache, Wortwahl und Vokabular oder sogar Stimmrhythmus. Möglicherweise haben Sie dies selbst erlebt, ohne es zu merken – Sie können ein ähnliches Sprachmuster, eine ähnliche Wendung oder sogar einen ähnlichen Rhythmus von jemandem annehmen, mit dem Sie schwingen. Manche Menschen nehmen sogar unbewusst Aussprachen oder Akzente auf, ohne sich dessen bewusst zu sein. Dies sind alles Möglichkeiten, die wir unbewusst nutzen, um uns mit anderen zu verbinden und uns einzuschmeicheln. Es ist eine fast unterschwellige Art zu sagen „schau dir an, wie ähnlich wir uns sind“.

Das Gleiche gilt für die Körpersprache. Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen oder sich verstehen, haben oft eine sehr ähnliche Körpersprache. Sie können gleichzeitig etwas trinken, ihr Gewicht auf die gleiche Seite verlagern oder sich in die gleiche Richtung lehnen. Auch hier ist es eine fast unbewusste Entscheidung, in die wir oft fallen, ohne es zu merken.

Dies wird als Synchronisierung bezeichnet und ist ein starkes Zeichen dafür, wie gut zwei Menschen aufeinander abgestimmt sind.

Doch kannst du ebenfalls Entscheiden Sie sich dafür, dies bewusst zu tun – was als „Spiegeln“ von jemandem bekannt ist. Indem Sie jemanden auf subtile Weise spiegeln, können Sie dieses Gefühl der Verbundenheit und des Interesses steigern. Wenn sie sich zu einer Seite lehnen, verlagerst du dein Gewicht, sodass du dich in die gleiche Richtung lehnst. Wenn sie ihren Kopf auf ihre Hand legen, könnten Sie Ihr Kinn auf ähnliche Weise wiegen. Wenn sie zu einer eher beschreibenden oder emotionaleren Sprache neigen, verwenden Sie möglicherweise selbst eine ähnliche Sprache. Wenn sie in einem bestimmten Ton oder Tempo sprechen, würden Sie die Art und Weise, wie Sie sprechen, so anpassen, dass sie ihrer ähnelt – was das Gefühl verstärkt, gehört und verstanden zu werden.

Der Schlüssel ist jedoch Subtilität. Sie wollen keine „Mann im Spiegel“-Spiele spielen und kopieren sie nicht einfach nur hin und her. Das gibt ihnen nur das Gefühl, dass du sie verspottest, was dazu führt, dass der Rapport bricht. Sehr subtiles Spiegeln hilft jedoch, diese Verbindung so aufzubauen, dass Sie oft synchronisieren und sich alles natürlich und mühelos anfühlt.

„Hör auf, mich zu kopieren.“ „Nein, DU hörst auf, mich zu kopieren!“

DEMO geht es darum, sich auszudrücken und zu zeigen, dass man sie mag und von ihnen beeindruckt ist. Denken Sie daran, wie oft Sie sich Sorgen darüber machen, was jemand für Sie empfindet. Wie oft haben Sie eine Geschichte oder Anekdote erzählt, auf die Sie sich gefreut haben, und sich dann Sorgen gemacht, dass Sie langweilige Menschen sind? Wie gut fühlt es sich an, wenn sie dir mitteilen, wie sehr sie es genießen, von dir zu hören?

Stellen Sie sich nun vor, dieses Geschenk jemand anderem zu geben. Bei allem, was die Menschen sagen „Wer sich weniger interessiert, gewinnt“, ist es, die Menschen wissen zu lassen, dass Sie sie faszinierend finden größte treibende. Tu nicht so, als wärst du zu cool für die Szene; Du bist es nicht und sie auch nicht. Die Person zu sein, die will von dem Nischending zu hören, das sie begeistert, ist ein Kraftakt. Es schafft eine unglaubliche Verbindung, weil Sie jemand sind, der bekommt ihnen. Sie teilen vielleicht nicht ihr Interesse, aber Sie können herausfinden, wie viel vom Nutzer definierten genießen Sie es.

Offen über ihre Witze zu lachen, zu betonen, dass du zuhörst, und ihnen deine volle Aufmerksamkeit zu schenken, sind ebenfalls unglaubliche Werkzeuge, um den Rapport zu erhöhen. Jemandem seine volle Aufmerksamkeit und Zustimmung zu schenken, ist selbst in Gruppensituationen wirkungsvoll – in vielen Fällen sogar noch mehr. In Wirklichkeit geben Sie ihnen Bestätigung, indem Sie sie im Mittelpunkt konzentrierter und positiver Aufmerksamkeit stehen lassen und zeigen, dass Sie ihre Zeit schätzen.

Denken Sie daran: Dies muss echt sein. Die Menschen merken, wenn du sie belustigst, und wenn sie denken, dass du nur so tust, wirst du am Ende alles vermasseln. Dies gilt insbesondere für Frauen, die es gewohnt sind, dass über sie geredet wird, ihre Interessen abgetan werden oder ihnen gesagt wird, dass sie nicht interessant sind. Sie werden besonders empfindlich auf Typen reagieren, die sie einschneien. Es ist besser, ermutigend zu sein und Fragen zu stellen, die zu anderen Themen führen, als Enthusiasmus vorzutäuschen, den Sie nicht empfinden.

Demonstration ist es jedoch nicht nur um Ihr Interesse zu bekunden. Es geht auch darum, Verhalten zu modellieren, das Sie sehen möchten, indem Sie es selbst demonstrieren. Das Teilen von Informationen über sich selbst, das Zeigen von Enthusiasmus und unerschrockener Leidenschaft für die Dinge, die Sie lieben, ermutigt andere, dasselbe zu tun. Die Bereitschaft, verletzlich und authentisch zu sein, gibt anderen die Erlaubnis, dasselbe zu tun. Zeige, dass du keine Angst hast, über deine eigenen Fehler oder Missgeschicke zu lachen. Du solltest nicht zu sehr in selbstironischen oder verunglimpfenden Humor verfallen, sondern bereit sein, deine Dummheit ebenso anzuerkennen wie deine Coolness.

Genauso wichtig ist es, Erwiderung und Austausch zu fördern, indem Sie großzügig Komplimente machen, insbesondere bei Themen, die ihnen wichtig erscheinen. Viele Frauen sind es gewohnt, dass ihnen gesagt wird, dass ihre Interessen, Erfahrungen oder Gedanken dumm oder belanglos sind. Zu hören „warte, nein, das klingt verdammt geil“ kann sein riesig.

Denn am Ende des Tages ist es das, was den Unterschied zwischen „nur irgendein Typ“ und „DER Typ“ ausmacht, wie du den Menschen ein Gefühl gibst. Zu verstehen, wie man sich mit Menschen auf eine Weise verbindet, die ihnen ein gutes Gefühl gibt, ist unglaublich kraftvoll. Es ist eine Fähigkeit, die leicht zu erlernen und leicht zu üben ist. Und wenn du den Dreh raus hast, macht es dich aus magnetisch.

Lernen Sie die richtigen Wege, um sich auf dieser emotionalen Ebene mit Menschen zu verbinden und mit ihnen in Kontakt zu treten, und Ihre Angst, Menschen anzusprechen, wird verschwinden.

Sie werden genau der charmante Fremde sein, den Frauen haben würden ich liebe zu sprechen.

Verwandte Artikel