Hier ist eine Frage, die mir sehr oft gestellt wird: Ist es besser, direkt oder indirekt vorzugehen, wenn man Frauen verführt?

Die Antwort lautet ganz offensichtlich: Es hängt von der Situation und davon ab, wer Sie sind!

Wie alles in der realen Welt ist auch hier nicht alles schwarz und weiß. Es gibt keine beste Wahl, die in allen Situationen funktioniert. Und die eigentliche Antwort ist viel differenzierter als „Seien Sie direkt!“ oder „Seien Sie indirekt!“ wenn man mit Mädchen flirtet und versucht, jemanden zu verführen.

Denn ob du direkt oder indirekt mitmachen solltest, hängt von vielen verschiedenen Dingen ab: Es hängt von deiner Herangehensweise ab, davon, wer du als Person bist, deinen Denkweisen, deiner Einstellung, ob das Mädchen dich zumindest einigermaßen mag und davon Umstände der Situation selbst.

Um Ihnen zu helfen, die richtige Antwort zu finden und im richtigen Moment den besten Ansatz zu wählen, beschreibe ich sowohl direkte als auch indirekte Wege, sich der Verführung zu nähern. Ich zeige Ihnen die Vor- und Nachteile beider Methoden und erkläre Ihnen, wann und warum Sie sie jeweils verwenden sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Außerdem geben wir Ihnen viele Beispiele.

Beginnen wir also damit, direkt auf Frauen zuzugehen, wenn wir versuchen, sie hochzuheben.

Die meisten Männer haben Angst davor, direkt mit Frauen umzugehen

Tatsache ist, dass die meisten Männer ANGST davor haben, direkt mit Frauen umzugehen.

Ich habe einen Artikel über geschrieben wie man jedes Mädchen bekommt, das man will, das Sie unbedingt lesen müssen. Sobald Sie auf den Link klicken, gehen Sie zum Abschnitt 3.6 im Inhaltsverzeichnis und Sie gelangen zu „Bonusqualität – Seien Sie kompromisslos gegenüber Ihrer Sexualität!"

Sie müssen es lesen, wenn Sie Angst davor haben, Frauen zu „offenlegen“, dass Sie Sex mit ihnen haben möchten.

Die Sache ist, dass Sie, wie die meisten Männer, wahrscheinlich nicht glauben, dass Sie Frauen gegenüber ehrlich und offen über Ihre sexuellen Absichten sprechen können. Du denkst wahrscheinlich, dass, wenn du auf ein Mädchen zugehst und deine sexuellen Absichten zum Ausdruck bringst, sie wütend wird, anfängt, dich anzuschreien, dich auf sehr demütigende Weise zurückzuweisen und so weiter und so weiter.

Machen Sie sich keine Sorgen, mit Ihnen ist nichts falsch, denn die meisten Männer glauben das. Auch wenn dieser Glaube falsch ist und ausschließlich auf Panikmache und nicht auf der realen Welt basiert.

Manche Männer glauben sogar, wenn du den Frauen so etwas Verrücktes sagst, wird sie anfangen, die Polizei zu rufen oder versuchen, jemanden zu finden, der ihr dabei hilft, dich zu verprügeln usw.

Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Ich bin mit Hunderten von Frauen sehr direkt umgegangen, als ich beim Lernen neue Dinge ausprobiert habe wie man Mädchen anspricht. Und das Schlimmste, was mir je passiert ist, war eine Absage.

Und wie wir alle wissen, ist eine Ablehnung nicht einmal schlecht für Sie. Es spart Ihnen Zeit, hilft Ihnen beim Lernen und hilft Ihnen, sich selbst und Ihren Ansatz neu zu bewerten. Wenn Sie also wirklich bei Frauen erfolgreich sein wollen, müssen Sie es tun Überwinden Sie Ihre Annäherungsangst und das lernen RegAktion ist nicht schlecht für dich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Frauen die Polizei rufen und Menschen dazu bringen, dich zu verprügeln, weil du deine sexuellen Absichten gezeigt hast, ist so gut wie gleich null. Sie müssen also aufhören, sich Katastrophenszenarien vorzustellen, und stattdessen in die reale Welt vordringen, auf Frauen zugehen und mit ihnen sprechen.

Unterschätze Frauen nicht

Noch etwas: Glauben Sie wirklich, dass Frauen nicht wissen, was Sie wirklich wollen, wenn Sie sie anmachen?

Frauen sind nicht dumm und können viel besser herausfinden, was wirklich vor sich geht, als Männer. Zumindest attraktive Frauen mit Erfahrung.

Wenn du also auf der Straße gehst und ein heißes Mädchen siehst und auf sie zuläufst, weiß sie bereits, was du willst!

Sie weiß, dass du sie attraktiv findest. Sie weiß, dass du Sex mit ihr haben willst. Und sie weiß, dass du versuchen wirst, mit ihr zu reden, um sie dazu zu bringen, mit dir ins Bett zu gehen.

Und was ist daran falsch? ABSOLUT GAR NICHTS.

Wenn Sie sich Ihrer Sexualität gegenüber nicht entschuldigen, müssen Sie verstehen, dass wir alle Menschen sind – und dass wir alle sexuelle Triebe haben.

Frauen wissen, dass Sie einen Penis haben und ihn in ihre Vagina stecken möchten. Es ist kein großes Geheimnis!

Wie kannst du von Frauen erwarten, dass sie dich sexuell wollen, wenn du Angst davor hast, dass Frauen wissen, dass du sie sexuell willst???

Jedes Mal, wenn Sie Angst vor Ihrer Sexualität haben, wenn Sie mit Frauen zusammen sind, die Sie attraktiv finden und mit denen Sie Sex haben möchten, sind Sie Ihr eigener schlimmster Feind. Du tust buchstäblich alles, um sie von dir abzuhalten. Denn sie werden erkennen, dass Ihr gesamtes Verhalten widersprüchlich und betrügerisch ist.

Hier ist also die Grundeinstellung, wenn man direkt mit Mädchen umgeht: „Warum ja, ich will dir wirklich das Gehirn rausvögeln, und nein, daran ist nichts auszusetzen. Tatsächlich sollten Sie meine Absichten wahrscheinlich als Kompliment auffassen.“

Das sagst du natürlich nicht. Tief im Inneren GLAUBEN SIE DAS. Und wenn Sie im Kern daran glauben, wird sich Ihre gesamte unterbewusste Kommunikation automatisch zum Besseren verändern.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie direkt mit Frauen umgehen können.

Der direkte oder indirekte Umgang mit Mädchen hängt davon ab, wie schnell Sie Anziehung wecken können

Erstens funktionieren beide Strategien, direkt oder indirekt mit Mädchen umzugehen, einwandfrei. Es ist nur so, dass beide ihre Vor- und Nachteile haben.

Der Schlüssel liegt darin, zu wissen, welchen Ansatz Sie wann und wo verwenden sollten, abhängig von der Situation, in der Sie sich befinden. Denn der direkte Ansatz ist in bestimmten Situationen bei Frauen überlegen, in denen der indirekte Ansatz versagt, und umgekehrt.

Allerdings sind einige Männer viel eher bereit, direkt mit Frauen umzugehen, als andere Männer. Während andere Männer eher indirekt vorgehen, wenn sie versuchen, Mädchen zu verführen.

Das liegt daran, dass verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge haben Stile der Verführung, unterschiedliche Persönlichkeiten und Kommunikationsweisen mit dem anderen Geschlecht.

Sie müssen weder „Alpha“ noch „Macho“ sein, wenn Sie direkt mit Frauen umgehen möchten. Und indirekt zu sein bedeutet nicht, dass du ein schüchternes, sanftmütiges und schwaches Kätzchen bist. Es geht darum, den gesunden Menschenverstand zu nutzen und die beste Strategie für Ihre spezifische Situation zu finden.

Wann sollte man Mädchen direkt ansprechen?

Sie sollten direkt zu Mädchen gehen, wenn bereits eine Anziehungskraft auf Sie besteht.

Wenn Sie beispielsweise ein sehr männlicher, großer und gutaussehender Mann sind und Frauen sich zu Ihnen hingezogen fühlen, sobald sie Sie sehen. Dann ist die direkte Ansprache genau das Richtige für Sie.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie gut darin sind, einen ersten Eindruck zu hinterlassen und sofort Anziehungskraft zu wecken, ist es oft die beste Wahl, direkt zu sein.

Denn Direktheit ist eine großartige Möglichkeit, von der bereits vorhandenen Attraktion zu profitieren.

Wenn Sie eine bestehende Anziehungskraft verspüren, wird die Direktheit den Ball in die Hände des Mädchens legen und ihr die Möglichkeit geben, ihre Anziehungskraft auf Sie auszuleben. Das bedeutet, dass der direkte Umgang mit Frauen eine hervorragende Möglichkeit ist, die Dinge von der einfachen Interaktion bis zum Sex zu beschleunigen.

Es gibt jedoch ein kleines Problem mit der Direktheit: SIE SCHAFFT KEINE ANZIEHUNG VON SELBST (es sei denn, Sie haben Wild)..

Das heißt, wenn Sie zufällig ein Mädchen auf der Straße ansprechen und es Ihnen gegenüber gleichgültig ist, wird die direkte Ansprache normalerweise NICHT FUNKTIONIEREN.

Das heißt, wenn du ein beliebiges Mädchen auf der Straße ansprichst und ein bisschen Zeit damit verbringst, mit ihr zu plaudern, Spaß zu haben, mit ihr zu flirten, sie zu necken, sie herauszufordern, Witze zu machen und eine gute Zeit zu haben. Und dann bemerken Sie, dass sie sich aufgrund der Art und Weise, wie die Interaktion verläuft, zu Ihnen hingezogen fühlt. Dann kannst du anfangen, direkt mit ihr in Kontakt zu treten und es wird oft wirklich gut funktionieren.

Wie Sie sehen, lohnt es sich oft, direkt zu sein, wenn das Mädchen Sie bereits mag. Denn es wird die Dinge erheblich beschleunigen, insbesondere wenn Sie wissen, wie Sie sexuell und körperlich eskalieren.

Aber wenn du anfängst, direkt mit Frauen umzugehen, die dich noch nicht mögen, wirst du meistens scheitern.

Achtung – seien Sie nicht direkt zu Frauen, wenn sie Sie nicht mögen

Nur um diesen Punkt so deutlich wie möglich zu verdeutlichen: GEHEN SIE NICHT DIREKT ZU FRAUEN, DIE SIE NICHT MÖGEN.

Man sieht viele Menschen, die diesen Fehler machen. Besonders an Orten, an denen sie sich häufig aufhalten, z. B. in der Schule, bei der Arbeit, an der Universität, beim Sport usw.

Sie sehen, wie ein Mann auf ein Mädchen zugeht und ihr sagt, dass es ihr verdammt gut geht und er gerne an einen privaten Ort gehen und mit ihr zusammen sein würde. Das Mädchen errötet, wird munter, umarmt den Kerl und los geht's zum Sex.

Dann denkt der Typ, der das sieht, dass er genau das Gleiche tun kann, geht auf ein Mädchen zu, auf das er Lust hat, und fängt an, auf sexuelle Weise sehr direkt mit ihr umzugehen. Aber das Mädchen flippt aus, nennt ihn einen Idioten und Perversen und macht eine demütigende Szene.

Nachdem dies passiert ist, fühlt sich der Typ wie ein totaler Verlierer. Er schleicht sich beschämt davon und fängt an zu denken, dass mit ihm etwas nicht stimmt und dass er es auch tut zu hässlich, als dass Frauen ihn mögen könnten. Er zieht die dümmsten Schlussfolgerungen, die sein Selbstwertgefühl und sein Selbstvertrauen völlig zerstören.

In Wirklichkeit ist das nicht der Grund, warum er scheitert, und das ist auch nicht der Fall Warum Mädchen ihn nicht mögen.

Was dieser Kerl nicht erkennt, ist, dass der Kerl, den er gesehen hat, wie er sich dem Mädchen näherte und direkt mit ihr umging, nur deshalb Erfolg hatte, weil das Mädchen den Kerl bereits sehr mochte und tatsächlich Sex mit ihm haben wollte.

Wenn der zweite Mann auf ein Mädchen zugeht, das bereits sehr in ihn verliebt ist, würde er auch Erfolg haben, indem er die meiste Zeit direkt zu ihr ist. Denn sie will schon mit ihm schlafen oder denkt zumindest darüber nach. Und alles, was sie dazu braucht, ist der letzte kleine Anstoß, es direkt anzusprechen. Das ist die Zaubersoße.

Was bedeutet es, direkt mit einer Frau umzugehen?

Jetzt erkläre ich dir genau, wie du direkt mit einem Mädchen umgehen kannst, wenn du siehst, dass sie dich bereits mag.

Direkt zu sein bedeutet nicht, auf Frauen zuzugehen und zu sagen: „Du bist verdammt heiß!“ Ich will dich ficken!" Auch wenn das für sehr fortgeschrittene Menschen funktionieren kann.

Das zeigt nur, dass du krass, ahnungslos und vulgär bist. Und Frauen werden denken, dass du ein abstoßender Kerl bist.

Allerdings entspricht die Realität des direkten Umgangs mit Frauen dem oben Gesagten in etwa, aber nicht ganz.

Sie sehen, Frauen wollen nicht, dass Männer denken, sie seien Schlampen, locker, schwanzhungrig und so weiter. Denn Schlampenbeschämung ist in unserer Gesellschaft leider immer noch eine sehr reale und weit verbreitete Sache. Obwohl Frauen Sex LIEBEN und WOLLEN und viele sehr promiskuitiv sind, werden sie dies nur sehr wenigen Männern offenbaren. Männer, die SEX-würdig sind und es wissen wie man Frauen erregt.

Deshalb muss man etwas höflicher sein, wenn es um die Direktheit geht. Indem wir keine krasse und vulgäre Sprache verwenden und stattdessen auf Sex und multiple Orgasmen gleichzeitig anspielen.

Wo fangen wir an?

Der beste Weg, direkt mit Mädchen umzugehen, besteht darin, sie nicht mehr darüber anzulügen, was du wirklich willst. Hören Sie auf, über Ihre Absichten zu lügen.

Und was ist die größte Lüge, die die meisten Männer nicht den Mut haben, Frauen zu offenbaren? Es geht darum, mit Frauen zu reden, als wäre Sex mit ihnen das Letzte, woran wir denken.

Männer gehen auf Frauen zu und versuchen, sie abzuholen und darüber zu reden, wo sie herkommen, was sie tun, über Arbeit, Studium und sogar über das VERDAMMTE WETTER. Auch wenn sie sich nicht um diese Dinge kümmern.

Das macht das Gespräch nur verdammt langweilig und steht völlig im Widerspruch zu dem, worüber Sie eigentlich sprechen möchten. Und Frauen mögen keine Männer, die das tun.

Wie man auf die richtige Weise direkt mit einem Mädchen umgeht

Seien wir ehrlich – wenn Sie ein heißes Mädchen sehen, das Sie sehr attraktiv finden, und mit ihr über das Wetter sprechen, sind Sie völlig unaufrichtig und betrügerisch.

Du siehst ein heißes Mädchen und willst dich mit ihr treffen. Aber du gehst auf sie zu und redest über all diese Dinge, die dir scheißegal sind.

Wie soll sie sich dabei fühlen? Sie weiß, warum du mit ihr sprichst. Sie weiß, dass du auf sie stehst und in ihre Hose schlüpfen willst. Warum bist du dann so idiotisch, versuchst es zu verbergen und versuchst, das ganze Thema zu umgehen? Herumspielen und unauthentisch zu sein ist sehr unattraktiv. Und Sie sind unauthentisch, wenn Sie über die Dinge sprechen, die Ihnen egal sind, nur um mit ihr zu reden.

Sie müssen sich also zunächst damit auseinandersetzen, was Sie wirklich wollen – Sie möchten eine sexuelle Beziehung mit dem Mädchen haben, das Sie direkt ansprechen.

Also, was solltest du tun?

Sie müssen diesbezüglich direkt mit ihr sprechen, aber Sie müssen es richtig machen.

Und was ist der richtige Weg?

Es ist ziemlich einfach: Sie sagen ihr unmissverständlich, dass Sie sie attraktiv finden. Und dass Sie gerne weitermachen würden date mit ihr, um sie besser kennenzulernen und zu sehen, ob es einen Zusammenhang gibt. Und wenn dann die date geht gut, dass ihr wirklich ein paar tolle Orgasmen miteinander teilen möchtet.

Allerdings kannst du nicht einfach auf sie zugehen und etwas offenkundig Sexuelles sagen. Aber Sie können von Anfang an Interesse bekunden, ohne zu verzweifeln, indem Sie offen sagen, was Sie wollen, und auf die faszinierende Möglichkeit von etwas Sexuellem hinweisen.

Paradebeispiel für den richtigen direkten Umgang mit Frauen

Ich bin buchstäblich auf eine Frau in einem Einkaufszentrum zugelaufen und habe Dinge gesagt wie: „Hey, du bist wunderschön! Hast du einen Freund? Ein Ehemann? NEIN? Dann lass uns diesen Samstag etwas trinken gehen, denn ich denke, dass es dir verdammt gut geht und ich dich besser kennenlernen möchte. Und wer weiß, wohin das alles führt ... Wie lautet Ihre Nummer?“

Dies ist das perfekte Beispiel dafür, wie man sehr direkt mit Frauen umgeht, wenn man versucht, sie hochzunehmen und zu verführen.

Es kann sogar so einfach sein wie zu sagen: „Hey, du siehst großartig aus. Hast du einen Freund? NEIN? Irgendwann sollten wir uns treffen.“ Gefolgt von "Wann bist du verfügbar?" or „Was ist besser für dich, diesen Freitag oder Samstag?“ oder sowas ähnliches.

Sie können so kreativ sein, wie Sie möchten. Um Bonuspunkte zu erhalten, seien Sie spielerisch, herausfordernd, necke sie und habe Spaß damit.

Allerdings funktioniert dies bei manchen Menschen WIRKLICH GUT – bei anderen jedoch SEHR SCHLECHT.

Was macht also den Unterschied?

Ihr Erfolg hängt von Ihrem Spielniveau ab: Wie gut Ihre sozialen Fähigkeiten sind, wie gut Sie im Annehmen, Verführen und im inneren Spiel (mentale Fähigkeiten) sind.

Das liegt daran, dass diese Art von Ansatz unglaublich polarisierend ist. Das Mädchen wird entweder wollen, was Sie anbieten, oder nicht. Du schaffst es nicht, dich „durchzuschleichen“, Zeit mit ihr zu verbringen, in der Hoffnung, dass sie vielleicht eines Tages Sex mit dir haben möchte. Stattdessen präsentieren Sie sich direkt vor Ort und offen auf einem Silbertablett mit Ihrem faszinierenden Vorschlag.

Beachten Sie die Worte „faszinierender Vorschlag“. Sie tun dies nicht aus Bedürftigkeit oder Verzweiflung, was äußerst unattraktiv wäre und Sie sofort abschrecken würde. Das wäre ein sehr schlechtes Beispiel für den direkten Umgang mit einer Frau.

Warum das bei einigen funktioniert und bei anderen nicht

Kurz gesagt, der direkte Kontakt zu einem Mädchen, wie Sie es in den Beispielen oben sehen, wird NUR FUNKTIONIEREN, wenn Sie eine gute Körpersprache, Einstellung, Denkweise und einen starken Körperbau haben und es auf eine maskuline und nicht bedürftige Art und Weise tun.

Deshalb sage ich, dass der direkte Kontakt zu Frauen für fortgeschrittene Männer am besten ist.

Sie haben alles im Griff und wissen, wie man Mann und Frau auf die richtige Art und Weise kommuniziert. Ihr gesamtes Verhalten, ihre unbewussten Kommunikationen und ihre Art, das oben Genannte auszudrücken, werden von selbst Anziehungskraft aufbauen. Und sobald ein Funke Anziehung aufkommt, ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, dass die Frau JA zu Ihrem Heiratsantrag sagt und einen macht date mit dir.

Aber wenn es Ihnen an Mut mangelt – wenn Sie ein beschissenes Selbstwertgefühl haben, Ihr inneres Spiel in Trümmern liegt, Ihre Körpersprache komisch ist und Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun – wird der obige Eröffnungssatz KEINE ANZIEHUNG BILDEN. Und die Frau wird dich in 99 % der Fälle ablehnen. Versuchen Sie daher stattdessen, indirekt mit Frauen umzugehen, bis es Ihnen besser geht.

Tatsache ist, dass sich die meisten Frauen sehr geschmeichelt fühlen, wenn man direkt auf sie zugeht und ihnen sagt, was man möchte. Wenn du es richtig machst und sie einen Freund oder Ehemann haben, werden sie sich oft dafür entschuldigen, dass sie nicht ausgehen können date mit dir. Aber sie werden sich trotzdem geschmeichelt fühlen und glücklich sein, dass Sie Ihren Schritt gemacht haben, und Sie dafür respektieren.

Das liegt daran, dass die überwiegende Mehrheit der Frauen es satt hat, ihre romantischen Aussichten und Interessen ständig um den heißen Brei herumzureden, netten „Smalltalk“ zu führen und zu versuchen, ihre „Freundin“ zu sein.

Noch einmal: Frauen sind nicht dumm. Sie wollen genauso viel Sex haben, wenn nicht sogar mehr als Männer. Weil Frauen viel mehr Freude am Sex haben als Männer.

Wie Sie direkt vorgehen

Wie geht man also direkt auf eine Frau zu?

Nun, ich habe bereits einen Artikel darüber geschrieben 5 direkte und nette Möglichkeiten, ein Mädchen um ein Date zu bitten auf einem date. Und in diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, dass die Zeilen, die Sie sagen, nicht wirklich wichtig sind.

Beim Umgang mit Frauen mit Respekt und klarem, nicht-platonischem Interesse kommt es auf Authentizität, Präsenz und Empathie an.

Sie müssen zu Ihrem Verlangen stehen und schätzen, wie sich die Anwesenheit des Mädchens auf Sie auswirkt. Wenn Sie auf ein Mädchen zugehen, das Sie attraktiv finden, ist es offensichtlich, dass ihre Anwesenheit einen Einfluss auf Sie hat. Leugnen Sie es nicht und besitzen Sie es.

Denken Sie jedoch daran, dass sie NICHT für Ihre Gefühle VERANTWORTLICH ist! Sie kann Ihre Annäherungsversuche annehmen oder ablehnen, und das hat nichts mit Ihnen persönlich zu tun, da sie Sie nicht einmal wirklich kennt.

Das Einzige, was Sie tun können, ist, Ihre Absichten ehrlich zu kommunizieren und dabei ihre Grenzen und ihre Reaktion zu respektieren. Was auch immer es ist, positiv oder negativ.

Sie müssen verstehen, dass ihre Reaktion auf Ihre Annäherung KEIN Maßstab für Ihren Wert als Person ist. Es dreht sich alles um sie und ihre Reise.

Wenn Sie dies im Hinterkopf behalten, können Sie jeden einzelnen Ansatz als Chance für PERSÖNLICHES WACHSTUM nutzen. Weil es Ihnen ermöglicht, über Ihr Verhalten und die Reaktionen, die Sie von Frauen erhalten, nachzudenken.

Ihr Ansatz kann so einfach sein, dass Sie mit einem warmen Lächeln auf eine Frau zugehen, dabei starken Augenkontakt herstellen und Dinge sagen wie „Hey, ich bin so und so.“ Ich konnte nicht anders, als dich zu bemerken und wollte mich vorstellen.“

Bei der Annäherung sind Ihre Worte nicht das Wichtigste. Es geht um die Energie und Ausstrahlung, die Sie haben, wenn Sie sich mit ihr als Mensch mit dem anderen verbinden.

Und wenn Sie nicht das Bedürfnis haben, dass sie auf eine bestimmte Art und Weise reagiert, werden Sie weit kommen. Solange Sie echtes Interesse, ehrliche Wärme und Absicht zeigen und eine gute Stimmung und Energie vermitteln.

Vorteile und Vorteile des direkten Kontakts mit den Frauen, die Sie möchten Date

Es hat viele Vorteile, direkt mit Frauen in Kontakt zu treten und ihnen zu sagen, was man will und was man denkt.

Es geht nicht darum, Frauen davon zu überzeugen, dich zu mögen, wenn du direkt bist. Es geht darum, von Beginn der Interaktion an attraktiv und unterhaltsam zu sein.

Hauptvorteil: Durch die direkte Ansprache sparen Sie Zeit und Aufwand.

Wenn sie dich mag, wird sie es dich wissen lassen. Wenn das nicht der Fall ist, wird es Ihre Chancen nur verschlechtern, wenn Sie sich noch weiter zurückziehen und herumalbern, um falsches Desinteresse zu vermitteln. Vor allem und gerade, wenn man Frauen in Bars und Clubs anspricht.

Denn wenn Sie in einer Bar oder einem Nachtclub auf ein Mädchen zugehen, verschwenden Sie Ihre Zeit damit, so zu tun, als ob Sie sie nicht wollen.

Frauen wissen, was Sie vorhaben, wenn Sie sie beim Nachtspiel ansprechen. Wenn in Clubs ein Mann auf eine Frau zugeht, aktiviert sie sofort ihre sozialen Sensoren und analysiert ihn und sein Verhalten. Es sei denn natürlich, sie ist völlig ahnungslos und verfügt selbst nicht über viel soziales Gespür oder Fähigkeiten.

Wenn du also so tust, als hättest du kein Interesse an ihr, wenn du sie in Bars und Clubs ansprichst, weiß sie, was du tust. Sie wird sehen, dass Sie „Spiele spielen“ und unaufrichtig und unauthentisch sind. Und sie wird oft denken, dass du ein Stiefmütterchen bist, weil du um den heißen Brei herumredest.

Wenn sie das sieht, werden auch noch so viele psychologische Manipulationen, Verneinungen und ähnliche Bullshit-Taktiken ihre Meinung nicht ändern. Denn oft fühlt sich die Interaktion für das Mädchen sehr gekünstelt an. Und Mädchen hassen Unaufrichtigkeit wirklich.

Hier ist was für ein anderer dating Trainer sagt über den direkten Umgang mit Mädchen

Hier ist, was @SashaDaygame über den direkten Umgang mit Mädchen zu sagen hat:

Viele Frauen werden sofort angetan sein, wenn Sie selbstsicher genug sind, auf diese Weise auf sie zuzugehen. Indem Sie zeigen, dass Sie Manns genug sind, Ihre wahren Wünsche und Absichten auszudrücken … Sie wird nicht nur mehr Respekt vor Ihnen haben, sondern auch Ihre Ehrlichkeit schätzen. Sie wird Ihnen entweder sagen, dass sie kein Interesse hat, oder dem zustimmen dateoder Sie (in den meisten Fällen) in ein Gespräch verwickeln, um festzustellen, ob sie interessiert ist oder nicht.

So oder so – Sie haben sich bemannt, die Wahrheit gesagt und alles aufs Spiel gesetzt – wie ein Mann. Und das ist ein guter Anfang!

Mutpunkte – sobald Sie den Mut haben, auf eine Frau zuzugehen und ihr Ihre WAHREN Absichten mitzuteilen, erhalten Sie RIESIGE Punkte dafür, dass Sie den Mumm dazu haben. Nur sehr wenige Männer werden in dieser Angelegenheit auf Frauen zugehen. Wenn du dich danach nicht wieder wie ein Weichei benimmst, kannst du ALLEIN mit einem schönen Mädchen ins Bett gehen! Frauen fühlen sich sofort zu dir hingezogen – Die meisten Männer sind nicht selbstbewusst genug, um dich direkt anzusprechen, es sei denn, sie sind wirklich betrunken. Indem Sie auf eine Frau zugehen und sagen, was Sie wirklich fühlen, erzeugen Sie bei den meisten Frauen automatisch eine Menge Anziehungskraft. Heben Sie sich von anderen Männern ab – indem Sie direkt auf sie zugehen, heben Sie sich von allen Männern ab, die kitschige Anmachsprüche verwenden oder Mit indirektem Unsinn herumalbernKein Raum für Manipulation – Ein weiterer großer Vorteil, wenn man die Wahrheit sagt, ist, dass es keinen Raum lässt, von Frauen manipuliert zu werden. Wie kann man in der Freundeszone stecken bleiben und ihr Getränke und Abendessen kaufen, wenn man doch deutlich gemacht hat, dass man an einer sexuellen Beziehung interessiert ist? Das geht nicht. Keine Zeitverschwendung mehr – Verschwenden Sie keine Zeit mit Frauen, die kein Interesse haben. Je schneller Sie herausfinden, dass sie kein Interesse hat, desto mehr Zeit haben Sie, mit interessierten Frauen zu sprechen. Fantastisch! - Haben Sie schon einmal ein 30-minütiges Gespräch mit einer Frau geführt, an der Sie interessiert waren, und dann herausgefunden, dass sie einen Ehemann/Freund hat? Oder war sie vielleicht lesbisch? Oder einfach kein Interesse gehabt? Das habe ich – und es ist wirklich nervig! Wenn Sie eine Frau wissen lassen, was Sie sind, nachdem sie dazu gezwungen wurde, es Ihnen zu sagen. Wissen Sie, was Sie als Nächstes sagen sollen – Wenn Sie ganz vorne mit dabei sind, müssen Sie sich viel weniger Gedanken darüber machen, was Sie als Nächstes sagen sollen. Wenn Sie wissen, was Sie wollen, und DIE FRAU weiß, was Sie wollen, dann haben Sie immer etwas zu besprechen. Sie und sie treffen sich. Sie müssen sich nicht so viele Gedanken über Smalltalk machen, weil Sie WISSEN, wohin das Gespräch führt.

Alles, was er sagt, ist so ziemlich wahr, bis auf den Teil „Du erzeugst automatisch JEDE MENGE Anziehungskraft“.

Wie ich bereits sagte, baut diese direkte Art, Frauen um ein Date zu bitten, nur dann eine enorme Anziehungskraft auf, wenn man bereits alles im Griff hat UND weiß, was man tut.

Neulinge, die neu im Spiel sind und kein Selbstvertrauen haben, sich selbst nicht vertrauen oder eine schwache Körpersprache haben, bedürftig oder verzweifelt sind, SOLLTEN DIESES NICHT VERSUCHEN. Bis es ihnen besser geht und diese Probleme behoben sind.

Oder ich meine, klar, Sie können es einfach ausprobieren. Aber mäßigen Sie Ihre Erwartungen und erwarten Sie nicht auf Anhieb großartige Ergebnisse. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie eine Menge Ablehnung erhalten werden, bevor es Ihnen besser geht und jemand Ihren Ansatz akzeptiert.

Wenn Sie also keine Angst davor haben, vor etwa 100 Frauen so direkt zu sein, dann versuchen Sie es. Es ist der perfekte Weg dazu Überwinde die Angst vor Frauen.

Wenn Sie auf eine große Anzahl von Frauen zugehen und direkt mit ihnen umgehen können, wird das eine wirklich gute Lernerfahrung sein und Sie werden schnell als Person durch diese Widrigkeiten wachsen. Solange Sie sich nicht durch eine Ablehnung nach der anderen ruiniert und entmutigt fühlen.

Die Nachteile der Direktheit

Lassen Sie uns abschließend einige der Nachteile der Direktheit besprechen.

Das größte Problem bei der Direktheit besteht darin, dass dadurch sexuelle Spannungen abgebaut werden.

Sexuelle Spannung ist eine sehr wichtige Sache bei der Verführung, auf die Sie achten sollten. Und Aufbau und Aufrechterhaltung sexueller Spannung ist einer der Schlüssel zum Sex mit Frauen nach dem Sex date.

Sie sehen, bei sexueller Spannung dreht sich alles um Geheimnisse, Intrigen und Will-er-will-nicht-Gedanken.

Wenn die Frau sich zu Ihnen hingezogen fühlt, aber noch nicht weiß, dass sie Sie überzeugt hat, beginnt sie zu hoffen, dass sie es schaffen wird. Und wenn Sie Ihre Karten richtig ausspielen und die sexuelle Spannung erhöhen, indem Sie bestimmte Dinge tun, können Sie in meinen anderen Artikeln nachlesen. Dann wird sich ihre Anziehungskraft auf Sie sehr schnell vervielfachen. Manchmal bis zu dem Punkt, an dem sie ab und zu mit dir schlafen möchte.

Ich habe Frauen in Toiletten von Cafés, Einkaufszentren, Wasserparks und anderen Orten geschleppt. Und das alles habe ich erreicht, indem ich die sexuelle Spannung auf das Äußerste gesteigert habe. So sehr, dass das Mädchen sehr geil wird und sofort Sex mit dir haben möchte.

Wenn Sie also sehr direkt mit Frauen umgehen, können Sie einen Teil dieser sexuellen Spannung abbauen. Weil das Mädchen weiß, dass sie dich bereits überzeugt hat. Und alle Geheimnisse und Spannungen verschwinden.

Also noch einmal: Die Frage, ob es besser ist, direkt oder indirekt mit Frauen umzugehen, hat viel mit Ihrem Verführungsstil zu tun. Ob Sie geheimnisvoller, machohafter, humorvoller, intensiver, höflicher, verspielter usw. sind. Denken Sie also daran.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie indirekt vorgehen, wenn Sie versuchen, Frauen zu verführen.

Der indirekte Umgang mit Frauen beim Versuch, sie zu verführen, ist für Anfänger großartig

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie bei der Verführung von Frauen indirekt vorgehen können.

Tatsache ist, dass der indirekte Umgang mit Frauen vor allem etwas für Anfänger ist. Ich sage „meistens“, weil selbst Menschen, die ein großartiges Spiel haben, immer noch mit Situationen konfrontiert werden, in denen es die optimale Strategie ist, indirekt zu sein.

Zum Beispiel, wenn das Mädchen, das Sie verführen möchten, bei ihren Eltern ist. Oder umgeben von Kollegen – Freunden, ihrem Chef oder anderen Menschen, die möglicherweise nicht viel von ihr halten, wenn sie Ihre Annäherungsversuche annimmt.

Wie ich immer sage: Es gibt keinen optimalen Ansatz und jede Art des Umgangs mit Mädchen, ob direkt oder indirekt, ist für bestimmte Situationen nützlich.

Allerdings ist einer der Hauptgründe, warum die meisten Männer vor der direkten Ansprache zurückschrecken, die Angst vor Ablehnung. Und um Ablehnung zu vermeiden und das Gesicht zu wahren, wählen sie den indirekten Ansatz.

Ich weiß, es ist EXTREM schwierig, sich vor Menschen zu stellen, verletzlich zu sein und ihnen zu sagen, was man will und ihnen zu zeigen, wer man ist. Ich weiß das ganz gut, denn das war ein sehr langer Kampf für mich.

Aber glauben Sie mir, wenn Sie erst einmal sehr gut darin sind, zu verführen, sollten Sie sich in den meisten Fällen für den direkten Ansatz entscheiden. Ganz einfach, weil es besser ist, wenn man die Fähigkeiten, den Charme, das Charisma und das Selbstvertrauen hat, es durchzuziehen.

Männer, die wirklich keine Angst vor Frauen und vor Ablehnung haben, werden auf das erste Mädchen zugehen, das sie attraktiv finden, und sie um ein Rendezvous bitten. Sie sagen genau, was ihnen durch den Kopf geht, und fragen nach ihrer Nummer.

Wenn sie nein sagt, gehen sie unbeeindruckt davon und reden mit einem anderen Mädchen, dessen Aussehen ihnen gefällt. Irgendwann werden sie Gold holen.

Menschen, die indirekt sind, machen das Gleiche, brauchen aber 5 bis 500 Mal länger.

Was bedeutet es, indirekt mit Mädchen umzugehen?

Bei Mädchen indirekt zu sein, wenn du versuchst, sie zu verführen, bedeutet, Frauen nicht sofort wissen zu lassen, dass du mit ihnen schlafen willst.

Es geht vor allem darum, mit Frauen in Kontakt zu sein – Spaß mit ihnen zu haben, Witze zu machen, heimlich zu flirten, vage über seine Absichten zu sprechen und so weiter und so weiter.

Grundsätzlich verbringst du Zeit mit einem Mädchen, an dem du interessiert bist, ohne anzudeuten, dass du sie sexuell begehrst.

Die Hoffnung ist, dass sie, wenn Sie Zeit mit ihr verbringen, Ihre Gesellschaft wirklich genießt und anfängt, Sie zu mögen. Und lassen Sie mich Ihnen sagen: Wenn Sie wissen, wie man Frauen spielerisch flirtet, neckt, die Federn kräuselt und dabei etwas Charme, Witz und andere attraktive Eigenschaften an den Tag legt, dann werden Frauen Ihre Gesellschaft genießen und Sie mögen.

Wenn du dann erst einmal weißt, dass das Mädchen auf dich steht, sagst du nichts mehr wie „Bei dir oder bei mir?“ Stattdessen lädst du sie zum Abendessen nach Hause ein, um einen Film anzusehen, oder sagst eine andere „Ausrede“, um sie dazu zu bringen, mit dir nach Hause zu kommen. Und dann eskalieren Sie körperlich und sexuell und haben hoffentlich Spaß zwischen den Laken.

Der indirekte Opener baut keine Anziehungskraft auf – die Interaktion schon

Im Gegensatz zum direkten Ansatz baut der indirekte Opener nicht allein die Attraktivität auf. Weil Sie einfach auf eine Frau zugehen, die Sie interessiert, und mit ihr in Kontakt treten.

Das ist der Kern des indirekten Ansatzes – Frauen haben normalerweise keine Ahnung, ob Sie nur freundlich zu ihnen sind oder ob Sie mehr wollen. Das heißt, wenn Sie es richtig machen und Ihre Absichten nicht durch Ihre Unterkommunikation, Körpersprache und andere verschiedene Mikroausdrücke verraten.

Allerdings erzeugt der Gesamtansatz der indirekten Interaktion mit Frauen viel mehr Anziehungskraft als der direkte. Und das geschieht hauptsächlich aufgrund sexueller Spannungen, wie ich oben bereits erwähnt habe.

Noch einmal: Ungewissheit baut eine viel stärkere Spannung auf, als nur sofort zu zeigen, dass man Interesse an dem Mädchen hat.

Wenn eine Frau Dinge denkt wie: „Mag er mich oder mag er mich nicht?“ Es bringt sie dazu, viel mehr an dich zu denken, als wenn sie bereits wüsste, dass du auf sie stehst.

Du machst immer noch das Gleiche wie bei der direkten Ansprache: Du flirtest mit ihr, neckst sie, bist herausfordernd, zeigst verschiedene attraktive Eigenschaften und eskalierst körperlich. Aber es trifft anders und viel schwieriger, wenn man nie klar macht, ob man tatsächlich an ihr interessiert ist oder nicht.

Das ist es, was viele Tagesdramen und Seifenopern tun. Das ist es, was Frauen in den Wahnsinn treibt, wenn man es richtig machen kann.

My Buch darüber, wie man als Erstes flachgelegt wird date geht es hauptsächlich um den indirekten Ansatz. Denn wenn Sie lernen, es richtig zu machen, können Sie die Attraktivität sehr konsequent steigern. Und wenn Sie wissen, wie Sie bei hoher Anziehungskraft richtig körperlich und sexuell eskalieren, werden Sie VIEL Sex haben.

Doch auch der indirekte Ansatz weist Mängel auf.

Das größte Problem beim indirekten Ansatz

Das größte Problem beim indirekten Ansatz besteht darin, dass der Übergang zur Sexualität sehr schwierig ist. Es sei denn, Sie verstehen wirklich, wie Anziehung und Verführung funktionieren.

Die meisten Neulinge, die auf den indirekten Ansatz schwören, vergessen oft, dass man eskalieren und sexuelle Spannungen erzeugen muss, um das Mädchen am Ende zu verführen.

Sie verbringen zu viel Zeit damit, indirekt zu sein, als dass das Mädchen sie schließlich für zu schüchtern, schwach und ängstlich hält. Oder sie interessieren sich nicht besonders für das Mädchen und verführen sie nur zum Spaß. Oder Sie möchten einfach nur mit ihr befreundet sein und haben kein Interesse an etwas Sexuellem oder Romantischem.

Sie sehen, irgendwann muss man immer noch vom indirekten zum sexuellen Umgang mit dem Mädchen übergehen. Oder Sie versetzen sich in die Freundezone. Das Mädchen wird die Hoffnung auf dich aufgeben und du wirst deine Chance verpassen.

Deshalb braucht es auch ein wenig Geschick, um von jemandem, der Desinteresse vortäuscht, zu einer realisierbaren sexuellen Option überzugehen.

Genau hier kommt das Verständnis für Anmache und Verführung ins Spiel. Und der Grund, warum wir alle Spiel lernen. Diese Gelegenheiten zu nutzen, wenn wir sehen, dass das Mädchen dich mag, und den richtigen Schritt unternehmen, um mit ihr zusammenzukommen.

Der Unterschied zwischen direkt und indirekt

Hier ist eine gute Analogie zum Ganzen: Der Unterschied zwischen direktem und indirektem Umgang mit Frauen ist wie der Unterschied zwischen einem Film, bei dem man das Ende bereits kennt, und einem Film, bei dem man immer wieder rätseln muss.

Wenn Sie direkt sind, weiß das Mädchen, welches Ende Sie im Sinn haben. Wenn Sie indirekt sind, ist sie sich über das Ende nicht sicher und lässt sie weiter raten.

Aus diesem Grund ist es spannender, indirekt vorzugehen, da man nicht wirklich weiß, wie sich die Dinge entwickeln werden.

Viele Männer, die gut mit Frauen umgehen können, fühlen sich damit wohl, sowohl direkt als auch indirekt zu sein.

Persönlich bevorzuge ich eine direkte Ansprache von Frauen auf der Straße, in Einkaufszentren, Bars, Clubs und mehr.

Aber in den meisten anderen Fällen bevorzuge ich es, indirekt zu sein. Manchmal sogar, wenn ich bereits sehe, dass das Mädchen bereits in mich verliebt ist und eine gewisse Anziehungskraft besteht. Weil ich weiß, wie ich die sexuelle Spannung, eine geheimnisvolle, aufregende Stimmung und Erregung so richtig steigern kann.

Darüber hinaus ist einer der GRÖSSTEN VORTEILE der Indirektheit EINVERSTÄNDNIS ZUM SEX.

Sobald Sie wissen, wie Sie Frauen wirklich gut necken und sexuelle Spannungen erzeugen, können Sie sie so weit bringen, dass sie Sie tatsächlich um Sex betteln.

Richtig, wenn du erst einmal gut darin bist, zu verführen, werden manche Frauen dich um Sex betteln, weil sie in deiner Nähe unglaublich erregt und geil werden.

Persönlich hatte ich mehr Sex mit mehr Frauen, weil ich indirekt war. Aber das liegt daran, dass es viel besser zu meinem Verführungsstil passt. Da es in meinem Stil mehr um Humor, Necken, Verwegenheit und mehr geht. Aber auch damit, direkt zu sein, wenn ich eine große Chance sehe, habe ich ziemlich gute Erfolge erzielt.

Abschließende Gedanken zum direkten und indirekten Umgang mit dem anderen Geschlecht

Der direkte Kontakt zu Frauen ist ehrlich gesagt viel bequemer und wesentlich einfacher. Weil Sie nicht so viel um den heißen Brei herumreden müssen.

Aber indirekt ist es viel besser, Frauen vor Lust und Erregung verrückt zu machen.

Beides erfordert große Geschicklichkeit, um wirklich gut durchzukommen. Und beides kann Sie bei Frauen absolut großartig machen.

Der indirekte Weg ist besser für Anfänger und Menschen, die keinen guten ersten Eindruck hinterlassen oder hinterlassen können. Entweder aufgrund des Aussehens, des Status, des Selbstwertgefühls, des Selbstvertrauens und ähnlicher Dinge.

Der direkte Weg ist für erkältete Frauen tagsüber deutlich besser. Weil es dich rechtfertigt, auf Frauen zuzugehen, um mit ihnen zu reden. Während indirekte und kalte Annäherung, indem man nach Dingen wie dem Weg fragt, oft zu einem unangenehmen und seltsamen Übergang zu etwas Romantischem führt.

Momente wie „Oh hey ja, ich weiß, ich habe gerade nach der Zeit oder dem Weg gefragt, aber jetzt möchte ich aus Gründen irgendwie auch 20 Minuten mit dir reden???“ Weil ich hoffe, dass du mich magst und mir deine Nummer gibst???“ Ziemlich seltsam, wenn man kein guter Gesprächspartner ist.

Es ist so eine Nervensäge, so zu tun, als ob man zufällig direkt neben dem Mädchen läuft und sie nach der Zeit oder nach dem Weg fragen müsste, oder weil man Lust hatte, irgendeinen Kommentar zu einer Situation abzugeben, in der man sich befindet. Es ist inkongruent, unaufrichtig, unecht.

Aber ja, probieren Sie so oft wie möglich beide Ansätze aus und sammeln Sie die nötige Erfahrung, um zu verstehen, was SPEZIFISCH FÜR SIE funktioniert und was nicht.

Das ist es, was Erfahrung bewirkt: Sie ermöglicht es Ihnen, Ihren persönlichen Verführungsstil zu finden, der perfekt zu Ihrer Persönlichkeit passt. Und sobald Sie das getan haben, werden Sie wissen, ob der direkte oder indirekte Umgang mit Mädchen der richtige Weg für Sie ist. Und wann man sie jeweils verwendet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Saulis Dang