Glaubst du, dass nette Jungs immer als Letzte fertig werden? Das tun sie nicht unbedingt. Aber wenn Sie das Nice-Guy-Syndrom haben, gibt es einige Dinge, die Sie wissen müssen.

Sie werden diesen Satz von unzähligen Frauen hören: „Oh, er war okay. Ich weiß nicht … er war einfach zu nett.“ Autsch. Du könntest der süßeste Typ im Raum sein, aber wenn du zu nett bist oder der Typ, der unter dem Nice-Guy-Syndrom leidet, haben manche Frauen das Gefühl, dass es keine Herausforderung und keine Jagd gibt. Deshalb gibt es keine zweite date.

Wenn du gehört hast, „du bist so ein netter Kerl“ oder „zu schade, dass ich immer auf Arschlöcher stehe“, dann klingt das so, als wärst du der nette Kerl. 

Die meisten Jungs haben Angst davor, als der nette Kerl abgestempelt zu werden. Wenn das passiert, neigen die Menschen dazu, auf dir herumzutrampeln. Aber du kannst lernen, wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, und dich stattdessen darauf konzentrierst, jemand zu sein, den die Menschen unwiderstehlich und superinteressant finden! 

Nun, dein Ziel sollte nicht sein, ein Idiot gegenüber Frauen zu werden. Stattdessen sollten Sie die Dynamik zwischen Männern und Frauen besser verstehen. [Lesen: Wie man männlicher ist, ohne ein Idiot oder ein A-Loch zu sein]

So können Sie diese schwierige Phase überstehen. Du magst wirklich ein netter Kerl sein *und wir verlangen nicht, dass du ein Arschloch wirst*, aber es gibt einige Dinge, die du tun kannst, um dich vor unnötiger Zurückweisung zu bewahren und dein Netter-Typ-Syndrom zu heilen.

Psychologie eines netten Kerls

Okay, bevor wir weitermachen, lassen Sie uns das klarstellen. Ein netter Kerl ist ein toller Kerl, er ist der Gute, den alle Mädchen wollen date und verliebe dich.

Aber in diesem Zusammenhang ist der nette Kerl die Art von Typ, der nur ein Extra ist. Du wirst es wissen, wenn du diesen netten Kerl triffst. [Lesen: Was ist ein Sim? Lernen Sie die neue Version des netten Kerls von Gen Z kennen]

Er ist der Typ, der nicht nur höflich ist, sondern der Typ, der 10 Meilen extra fährt, um nett zu jemandem zu sein. Das Schlimmste an dieser Art von nettem Kerl ist sein Eifer, zu gefallen. Es ist so stark, dass man es fast an ihm riechen kann. Er tut es nicht, weil er wirklich nett ist. 

Er ist nett in der Hoffnung, dass andere um ihn herum ihn dafür mehr mögen werden. Seine Bedürftigkeit und Anhänglichkeit sind so schlimm, dass er fast immer ein Schwächling ist und unter implosiver Wut leidet.

Er ist wütend auf die Welt, er ist wütend auf sich selbst und er ist wütend auf alle. In seinen Augen wird er von niemandem geschätzt, obwohl er wirklich „versucht“, sympathisch zu sein. [Lesen: Was wollen Frauen in einem Mann – 41 Eigenschaften, die einen Mann SEHR begehrenswert machen]

Kapiert? Sie sind diesem Typen wahrscheinlich schon selbst begegnet. Und wenn nicht, könntest DU dieser Typ sein?

Was ist das Nice-Guy-Syndrom?

Sie haben vielleicht schon vom „Nette-Typ-Syndrom“ gehört, und wenn Sie es haben, müssen Sie so schnell wie möglich handeln. 

Dies tritt auf, wenn Männern das Selbstvertrauen fehlt und sie, anstatt sie selbst zu sein, davon ausgehen, dass sie alles sein müssen, was andere Menschen brauchen. Das bedeutet, dass der eigene Bedarf am Straßenrand gelassen wird. [Lesen: Nette Jungs werden zuletzt fertig – der wahre Grund, warum Mädchen einen falschen netten Kerl nicht mögen]

Natürlich gibt es auch verdeckte nette Kerle. Diese Typen verhalten sich übermäßig nett, um zu versuchen, die Aufmerksamkeit von Frauen zu gewinnen, aber wenn ihre Bemühungen nicht so belohnt werden, wie sie es sich wünschen, werden sie beleidigt. 

Meistens sind nette Jungs jedoch buchstäblich das – nur ein bisschen zu nett. Ihnen fehlt das Selbstvertrauen und das „Get-up-and-go“ von selbstbewussten Jungs. Dadurch bleiben sie oft in der Freundeszone und verpassen völlig die Liebe, die sie wollen und verdienen. 

Während es in Ordnung ist, nett zu sein, wenn es verdient ist, ist es schädlich, die ganze Zeit nett zu sein. Zu lernen, wie man aufhört, bis zum Exzess ein netter Kerl zu sein, ist etwas, worauf man sich konzentrieren sollte. [Lesen: Nice-Guy-Syndrom – 25 Dinge, die nette Menschen tun und wie man sie so schnell wie möglich behebt]

Was macht dich zu einem netten Kerl?

Wie wir gerade erwähnt haben, wenn du ein netter Kerl bist, tust du alles ein bisschen zu viel für andere. Dies liegt oft an einem geringen Selbstwertgefühl. 

Sie haben nicht das Selbstvertrauen, einfach zu sagen, was Sie wollen, und es den Menschenn zu überlassen, wie sie wollen. Stattdessen überkompensierst du und versuchst, besonders nette Dinge für die Menschen zu tun. 

Sie gehen davon aus, dass sie Sie dadurch auf die gleiche Weise mögen werden, denn wie könnten sie das nicht? [Lesen: Wenn Menschen dich benutzen – hör auf, ein Fußabtreter zu sein und fühle dich wieder unter Kontrolle]

Die Wahrheit ist, dass viele Mädchen dich einfach als Fußabtreter sehen, wenn du dich so verhältst. Sie werden denken, dass du ein toller Typ bist, mit dem man befreundet sein kann, und jemand, den man anrufen kann, wann immer sie jemanden brauchen. 

Werden sie dich als superattraktiven Mann sehen? Wahrscheinlich nicht. Weil du das Nice-Guy-Syndrom hast.

Wenn Sie sich also dabei ertappen, dass Sie versuchen, nett zu anderen Menschen zu sein, immer das tun, was Sie denken, dass sie es wollen, und niemals einfach das tun, was Sie wollen, dann sind Sie zu nett. [Lesen: People Pleaser – 21 Anzeichen dafür, dass du einer bist und wie du aufhören kannst, People Pleaser zu sein]

Woran erkennt man, dass man zu oft ein netter Kerl ist?

Es kann schwierig sein, herauszufinden, ob Sie lernen müssen, wie Sie das Nice-Guy-Syndrom stoppen können. Nett zu sein ist schließlich nicht per se schlecht, sondern es geht um Mäßigung. 

Nur wenn du ein Problem bemerkst, musst du lernen, wie du aufhören kannst, ein netter Kerl zu sein. 

Frage dich, ob du immer alles für andere tust und nie etwas für dich selbst. [Lesen: Wie man aufhört, bedürftig zu sein – warum Menschen anhänglich werden und 32 Wege, es zu beheben]

Hinterfrage dann, ob deine Absichten wirklich sind, weil du nett sein willst oder weil du versuchst, sie dazu zu bringen, dich zu mögen oder etwas zu tun.

Sagen Mädchen dir immer, dass du nett bist? Hast du dich öfter in der Friendzone wiedergefunden, als du zählen kannst?

Dies sind alles Anzeichen dafür, dass du lernen musst, wie du aufhören kannst, ein netter Kerl zu sein. Das bedeutet nicht, dass Sie die Nettigkeit Ihres Charakters komplett verwerfen sollten, aber es bedeutet, dass Sie härter werden müssen! [Lesen: Wie man ein Alpha-Männchen ist – entfessle das unwiderstehliche Innere von dir]

Anzeichen für einen netten Kerl und Beispiele für ein Netter-Typ-Syndrom

Du denkst vielleicht, dass du weißt, wie man einen netten Kerl erkennt, aber vielleicht tust du das nicht. Schon beim Etikett „nett“ nimmt man an, dass er genau das ist – wirklich nett. 

Nun, das könnte für einige Jungs wahr sein. Aber hier ist die andere Seite des „netten Kerls“. Achten Sie auf diese Zeichen.

1. Prahlt mit seiner eigenen Freundlichkeit

Er muss die Menschen immer wissen lassen, wie nett er ist. Was er über sich sagt, deutet immer darauf hin, dass er jedem jederzeit helfen würde – auch Fremden.

Nette Menschen müssen nicht damit prahlen, wie nett sie sind, aber der nette Kerl tut es. [Lesen: Geheimnisse, um aufzuhören, ein netter Kerl zu sein, der immer von Mädchen überfahren wurde]

2. Nennt sich selbst einen netten Kerl

Einige von ihnen nennen sich sogar nette Kerle. Er sagt Dinge wie: „Die Menschen nennen mich immer einen netten Kerl“ bis hin zu „Ich bin ein netter Kerl, also helfe ich dir natürlich!“ Wenn sich jemand so auf sich selbst beziehen muss, wundert man sich.

3. Macht Ablehnung zu einem moralischen Problem

Jeder wird abgelehnt und niemand mag es. Aber ein netter Kerl hat ein besonderes moralisches Problem damit. 

Er denkt, dass die Person, die ihn ablehnt, unethisch ist und dass er, weil er ein netter Kerl ist, besser ist als sie. [Lesen: Wie man auf Ablehnung reagiert und das Richtige tut, auch wenn es wehtut]

4. Hat Probleme mit Empathie oder Sympathie

Dieser hat Sie wahrscheinlich am Kopf kratzen lassen. Denn warum sollte ein netter Kerl Probleme mit Empathie oder Sympathie haben? Nun, das würde er nicht, wenn er wirklich ein netter Kerl wäre. Aber wenn er es nicht ist, dann wird er es tun. 

5. Macht Menschen nieder, die ihn ablehnen

Da er Zurückweisung vehement hasst, wird er routinemäßig die Menschen kritisieren und niedermachen, die ihn ablehnen. Er könnte sie Verlierer, Schlampen, Schlampen oder jeden anderen Namen im Buch nennen. Dadurch fühlt er sich besser. Das ist ein großer Teil des Nice-Guy-Syndroms.

6. Glaubt, Mädchen schulden ihm Sex, weil er nett ist

Da er glaubt, dass er besser ist als der „böse Junge“, werden Mädchen automatisch Sex mit ihm haben wollen. Es ist fast so, als hätte er ein Anspruchsdenken. [Lesen: Wie man ein böser Junge ist – wilde * und legale * schlechte Eigenschaften, die Frauen lieben]

Er denkt, solange er Mädchen gut behandelt, werden sie sofort mit ihm ins Bett fallen.

7. Er ist manipulativ

Wenn Sie es noch nicht erraten haben, sind alle Dinge, über die wir bisher gesprochen haben, ziemlich manipulativ. Um die Menschen glauben zu lassen, dass er wirklich ein netter Kerl ist, muss er manchmal eine falsche Fassade aufsetzen und sogar ein bisschen lügen.

8. Er wird in die Friendzone gesteckt, hasst es aber

Wir alle kennen das Sprichwort: „Nette Jungs werden zuletzt fertig.“ Naja, den Spruch kennt er auch. [Lesen: 30 subtile Wege, um aus der Friendzone herauszukommen und sich SEHR begehrenswert zu machen]

Und „Letzter werden“ bedeutet auch „für immer in der Friendzone“. Er weiß, dass Mädchen ihn oft dorthin bringen, aber er hasst es insgeheim.

9. Glaubt, dass der grundlegende Anstand ihn zu einem Fang macht

Das letzte Merkmal des Nice-Guy-Syndroms ist, dass er denkt, dass seine Nettigkeit genug ist. Er öffnet Türen für Menschen, bezahlt für seine dates 'Abendessen und ist nett zu Servern. Dies sind normale, grundlegende anständige Gesten, die die meisten Menschen tun sollten. 

Aber er denkt, wenn er das tut, macht es ihn zu einer Art Superheld, den alle Mädchen anbeten sollten. [Lesen: Wie man aufhört, ein netter Kerl zu sein und vom Schwächling zum Leistungsträger wird]

Warum solltest du aufhören, ein netter Kerl zu sein?

Vielleicht liest du das und denkst, wie schlecht ist es, nett zu sein? Nun, es ist nicht, wenn es in Maßen getan wird. Jeder sollte von Zeit zu Zeit nett sein, schließlich kann man nicht gemein zu allen herumlaufen! 

Aber wenn Ihre Nettigkeit, ob aufrichtig oder gezwungen, einfach darauf zurückzuführen ist, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie sich so verhalten müssen, damit die Menschen Sie mögen, ist das ein Problem. 

Sie fühlen sich nicht zu dir hingezogen, weil du wirklich bist. Und Sie bekommen aus der Situation nicht das, was Sie sich wünschen, zB Liebe und Zuneigung, weil Sie ihnen alles geben. [Lesen: Wie du du selbst sein kannst – 26 Schritte, um dein Leben zu entwirren und zu lieben, du selbst zu sein]

Im Grunde sind Sie auf dem Weg in Richtung Co-Abhängigkeit und das ist nie ein großartiger Ort.

Wie man aufhört, der nette Kerl zu sein und das Nette-Typ-Syndrom überwindet

Einmal ein netter Kerl, nicht immer ein netter Kerl. Niemand hat gesagt, dass du an diesem Label festhältst. Also, wenn Sie eine schwierige Zeit in der dating Szene, hier sind einige Tipps, die Sie ausprobieren können, damit Sie Ihr Netter-Typ-Syndrom loswerden können.

1. Kenne die Zeichen

Wenn Sie denken, Sie könnten Mr. Nice Guy sein, ist es vielleicht an der Zeit, auf die Zeichen zu achten. [Lesen: Wie man ein Mädchen um ein Date bittet, wenn man ein schüchterner Typ ist]

Sobald Sie sich der Zeichen bewusst sind, können Sie Schritte unternehmen, um Ihr gegebenes Stereotyp zu bekämpfen und ein Mann zu werden, der eine Sekunde landet date ohne dass Fragen gestellt werden.

2. Geben Sie zu, dass Sie Mr. Nice Guy sind

Das wird deinem Ego einen Schub geben, aber du bekommst keinen dates, also hast du wirklich nichts zu verlieren. Es ist an der Zeit, die Tatsache zu akzeptieren, dass Sie Mr. Nice Guy sind. Gib es dir einfach zu.

Wenn Sie Ihre neu gewonnene Entdeckung nicht mehr betrauert haben, können Sie daran arbeiten, den Titel zu bekämpfen, den Sie sich verdient haben. [Lesen: 16 Gründe, warum du immer für selbstverständlich gehalten wirst]

Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, essen Sie ein Eis und beobachten Sie steinig. Dann ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen.

3. Was tun Sie, das dem Klischee entspricht?

Es gibt wahrscheinlich ein paar Hauptaktionen, die Sie tun, die eine große Rolle dabei spielen, dass Sie keine Frauen bekommen. Vielleicht bist du zu passiv-aggressiv oder vielleicht wirkst du zu bedürftig. 

Obwohl dies harmlos erscheinen mag, mögen Frauen es nicht. Und wenn sie es nicht mögen, wirst du keine Mädchen bekommen. [Lesen: Was ist ein Sim? Lernen Sie die neue Version des netten Kerls von Gen Z kennen]

4. Hör auf, vorhersehbar zu sein

Bei Frauen dreht sich alles um Muster. In dem Moment, in dem etwas aus dem regelmäßigen Muster herausfällt, wissen sie es. Sie können sehen, wenn ein Typ nicht an ihnen interessiert ist, bevor er es ihnen sagt. 

Es ist alles in seinen Handlungen. Es könnte also sein, dass du ihr die ganze Zeit SMS schreibst – ändere die Routine ein wenig und wirf sie aus der Bahn. [Lesen: 20 genial verrückte Wege, ein Mädchen um ein Date zu bitten date]

5. Hör auf, sie mit Geschenken zu überhäufen

Ja, wir sind uns nicht sicher, wer das für eine gute Idee hielt. Du musst wirklich nicht zuerst auftauchen dates mit Pralinen, einem Teddybären und Blumen. Unnötig zu sagen, es ist ein bisschen viel. 

Sie können all diese Mühe darauf verwenden, aber Sie werden wahrscheinlich, fast definitiv, keine Sekunde punkten date. Du musst ihr keine Geschenke kaufen – das musst du wirklich nicht. Es wirkt verzweifelt. Ja, es ist traurig, aber es ist die Wahrheit.

6. Lege die Bedürftigkeit ab

Ob du dein eigenes Leben hast oder nicht, du musst es so aussehen lassen, wie du es hast. Niemand, egal ob Mann oder Frau, möchte in der Nähe eines Anhängers sein. [Geständnis: Ich bin ein Freund, der zu anhänglich und bedürftig ist, und das ist scheiße!]

Es gibt eigentlich nichts Schlimmeres, als einen Typen zu haben, der nicht weggeht und den Hinweis versteht.

Also, wenn du sie willst, musst du zeigen, dass du dein eigenes Leben hast und dass du dir Zeit für sie nehmen wirst – aber sie ist nicht das Einzige in deinem Leben.

7. Sag nein

Dies ist eine riesige. Du hast wahrscheinlich noch nie zu einem Mädchen nein gesagt. Selbst wenn du nein sagen willst, tun sie etwas Süßes und du zuckst mit den Schultern und sagst: „Okay“. [Lesen: Wie Sie für sich selbst einstehen – bekommen Sie, was Sie wollen und verdienen]

Nun, nicht mehr. Diese Zeiten sind vorbei. Jetzt wirst du nein sagen. Frauen wollen einen Mann. Männer übernehmen die Führung und sagen nein. Du musst Grenzen setzen, damit du nicht am Nice-Guy-Syndrom feststeckst.

Du musst nicht brutal ehrlich sein, aber du darfst keine Angst haben, die Wahrheit zu sagen. Wenn sie dich um etwas bittet, was du nicht tun willst, sag nein. 

Das ist richtig, sagen Sie nein. 

Sag nicht zu allem ja, nur um ihr zu gefallen. Die Tatsache, dass Sie haben persönliche Grenzen findet sie attraktiv. [Lesen: Wie man nein sagt – 15 Wege, höflich zu argumentieren, aufhören zu gefallen und sich toll zu fühlen]

8. Hör auf, zu verfügbar zu sein

Du kannst zu jeder Tageszeit und an jedem Wochentag mit ihr abhängen. Das ist ein Problem. Hast du nichts zu tun? Menschen zu sehen – andere Menschen als sie?

Sie weiß, wenn sie dich zum Abhängen anruft, würdest du all deine Verpflichtungen kündigen, nur um sie zu sehen. Tu das nicht. Du hast bereits Pläne gemacht, also muss sie noch einen Tag warten. [Lesen: Bedürftige Zeichen, dass du für das Mädchen, das du magst, zu verfügbar bist]

Also verbringe nicht zu viel Zeit mit ihr. 

Obwohl Männer denken, Geld auszugeben alle Ihre Zeit mit einer Frau wird sie anziehender machen, das ist falsch. Zu viel Zeit mit einem Mädchen zu verbringen, auf das du stehst, zeigt Anzeichen von Verzweiflung und Anhänglichkeit. 

Ja, verbringe deine Freizeit mit ihr, aber lass dir auch Zeit für dich selbst, Hobbys und Interessen. [Lesen: Zeit allein – warum Sie sie brauchen, wie sie hilft und wie Sie das Beste daraus machen]

9. Erstellen Sie eine Herausforderung

Versuche ihr nicht zu schreiben oder sie anzurufen, wenn sie es erwartet. Auf diese Weise wird sie bemerken, dass das Muster gebrochen ist und dass etwas anders ist. 

Sie könnte misstrauisch werden, wenn es ein anderes Mädchen gibt, was großartig ist. Dies wird ihre Wettbewerbsseite entfachen.

10. Du kannst böse sein

Vielleicht willst du ein böser Junge sein, aber du bist nervös, wenn du aus der Schublade gehst. Hör zu, solange du niemandem wehtust, warum nicht der böse Junge sein? [Lesen: 15 Gründe, warum nette Jungs die ganze Zeit zuletzt fertig werden]

Du musst Menschenn nicht ins Gesicht schlagen, wenn sie vorbeigehen, oder jemandes Haus anstacheln, um ein böser Junge zu sein. Der böse Junge ist eine Energie, die von innen kommt, also musst du sie nur ausgraben.

11. Verlassen Sie Ihre Komfortzone

Frauen mögen Männer, die abenteuerlustig und daran interessiert sind, neue Dinge zu erforschen und auszuprobieren. 

Wenn du es gewohnt bist, auf deiner Couch zu sitzen und Videospiele zu spielen, und du kein Mädchen bekommst, ist es an der Zeit, deinen Lebensstil zu ändern. [Lesen: Wie du deinen Horizont erweiterst und deine Komfortzone für immer verlässt]

Verlassen Sie Ihre Komfortzone und tun Sie Dinge, die Sie normalerweise nicht tun würden, damit Sie Ihr Netter-Typ-Syndrom ablegen können.

12. Geben Sie ihr Raum zum Atmen

Lass sie zu dir kommen. Du kannst das erste Gespräch beginnen, aber wenn sie dich mag, wird sie weiterreden. Wenn du sie mit deinen Nachrichten und Anrufen erstickst, wird sie nicht vorbeikommen. 

Es ist in Ordnung, ein bisschen schwer zu spielen. Denken Sie daran, Frauen mögen Herausforderungen. [Lesen: Wenn ein Mädchen sagt, dass sie Freiraum braucht – was sie meint und was du tun solltest]

13. Gewöhnen Sie sich an die Konfrontation

Hör zu, wenn du sie zulässt, werden die meisten Frauen auf dir herumlaufen. Es ist nicht so, dass sie das planen, aber sie gehen gerne an die Grenzen, um zu sehen, wie weit du sie gehen lässt.

Davon abgesehen, wenn sie aus der Reihe tanzen, müssen Sie nein sagen. Was wahrscheinlich zu einem Streit wird. 

Habe keine Angst davor, mit dem Mädchen zu streiten, das du magst. Sie wird widersprechen, aber auch verstehen, wo die Grenze gezogen wird. [Lesen: Tipps, um Sie von einem netten Kerl zu einem echten Mann zu verwandeln]

14. Sagen Sie, was Sie wollen

Haben Sie keine Angst, Ihre Meinung zu äußern, weil Sie sich nicht sicher sind, ob das Mädchen, das Sie mögen, zustimmen wird. Es ist deine Meinung! Also, was ist, wenn sie es nicht mag?

Indem Sie Ihre Meinung nicht äußern, werden Sie langweilig und langweilig. So bleibt man im Nice-Guy-Syndrom stecken. Sie enden im Grunde wie ein Schoßhund, der ihr einfach folgt. Das bringt dir nicht das Mädchen – das bringt dir den Titel Mr. Nice Guy.

Sagen Sie einfach ehrlich, was Sie wollen. 

Frauen, die mit ehrlichen Männern sprechen, finden es erfrischend. Wenn Sie wollen Fragen Sie ein Mädchen nach a date, Frage Sie. Versuche nicht, ihr Freund zu werden und dich zu einem hochzuarbeiten date. Du willst nicht mit ihr befreundet sein – du willst date hier. 

Seien Sie also ehrlich und offen. Wenn du ihr nicht sagst, was du willst, spielst du dich selbst. [Lesen: Dies sind die Anzeichen von Unsicherheit, die unsichere Menschen nicht verbergen können]

15. Du brauchst nicht immer Zustimmung

Sie sind Mr. Nice Guy, weil Sie sich um die Gefühle anderer Menschen sorgen. Das ist keine schlechte Sache. Tatsächlich ist es etwas, wovon die Welt mehr braucht. 

Aber es wird ein Problem, wenn andere Menschen die ganze Zeit vor dir stehen. Sie müssen kein Menschenfreund sein und von allen die Zustimmung einholen, bevor Sie etwas tun. Deshalb bist du Mr. Nice Guy.

16. Vertrauen gewinnen

Arbeite an deinem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Hören Sie, es geht nur um Vertrauen. Dies ist normalerweise die Ursache aller netten Kerle. Weil dir das Selbstwertgefühl fehlt, versuchst du zu sehr, die Aufmerksamkeit von Frauen zu bekommen. 

Ihre Beziehungen stehen in direktem Zusammenhang mit Ihrer psychischen Gesundheit und Ihrem Selbstwertgefühl. Setzen Sie Grenzen und konzentrieren Sie sich auf gesunde Beziehungen, in denen Sie und Ihr Partner gleichberechtigt sind. [Lesen: Nice-Guy-Syndrom – 16 Gründe, warum Mädchen sie sooo langweilig finden!]

Hier geht es darum, an Ihrem Selbstvertrauen zu arbeiten und persönliche Grenzen mit Ihren Beziehungen zu schaffen. Dadurch werden Sie schockierenderweise als böser Junge im Gegensatz zu Mr. Nice Guy angesehen.

Du bist ein guter Mensch und du bist es wert, mit jemandem zusammen zu sein, der sich um dich sorgt. 

17. Setzen Sie sich an die erste Stelle 

Nette Jungs machen einen entscheidenden Fehler: Sie stellen das Mädchen an die erste Stelle.

Auf diese Weise erlaubst du ihr, auf dir herumzulaufen. Sie sollte wissen, dass du dich selbst wertschätzt und nicht bereit bist, dich an die zweite Stelle zu setzen. [Lesen: Warum der nette Kerl tief im Inneren nicht wirklich so ein netter Kerl ist]

Wenn du Hobbys hast, mach sie. Ihre Ziele, arbeiten Sie darauf hin. Wenn du wissen willst, wie du aufhören kannst, ein netter Kerl zu sein, erniedrige dich nicht für jemand anderen, das ist nicht attraktiv.

18. Führen Sie Gespräche langsam 

Wenn Sie ein schneller Redner sind, ist es an der Zeit, die Dinge zu verlangsamen. Wir wissen, dass Sie vielleicht nervös sind, aber das bedeutet nicht, dass Sie das Gespräch beschleunigen. [Lesen: Wie man Frauen respektiert, ohne sie zu bevormunden]

Nimm ein paar atme tief durch und genieße das Gespräch. Wenn Sie zu schnell sind, verliert es etwas von dem Mysterium.

19. Halten Sie Ihre Erwartungen auf ein Minimum 

Der Grund, warum manche Jungs bekommen, was sie wollen, ist, dass sie nicht erwarten, dass irgendetwas passiert. Gehen Sie nicht in ein Gespräch und denken Sie, Sie werden flachgelegt oder gehen auf eine date. Erwarten von nichts von ihr und sehen, wohin das Gespräch führt. 

Indem Sie nichts erwarten, werden Sie sich entspannen und sich in den richtigen Kopfraum versetzen. Das ist ein Schritt, um zu lernen, wie man aufhört, ein netter Kerl zu sein. 

20. Überkompensieren Sie nicht 

Wenn es um Frat Bros und Mr. Nice Guys geht, haben sie eines gemeinsam: Überkompensation. Als netter Kerl wissen Sie wahrscheinlich, dass dies ein Problem für Sie ist. [Lesen: Wie man mit Mädchen spricht und sie in Ohnmacht fallen lässt]

Aber werde kein Vollidiot. Wenn Sie überkompensieren, gehen Sie einfach an das andere Ende des Spektrums.

21. Halten Sie Entschuldigungen auf ein Minimum 

Wenn du das Nice-Guy-Syndrom wirklich aufgeben willst, dann entschuldige dich nicht die ganze Zeit. Das bedeutet nicht, dass du dich nie entschuldigen solltest.

Wenn du etwas falsch machst, entschuldige dich. Aber sich tausend Mal zu entschuldigen, weil du es vermasselt hast oder etwas anderes passiert ist, wird dir nicht das bringen, was du willst. [Lesen: Die ehrliche Wahrheit, warum nette Jungs die ganze Zeit als Letzter fertig werden]

Sich übermäßig zu entschuldigen ist nicht sexy, wenn überhaupt, fühlt es sich erdrückend an. Entschuldigen Sie sich dafür, wenn es absolut notwendig ist, wenn Sie lernen, wie man aufhört, ein netter Kerl zu sein.

22. Legen Sie Ihren eigenen Zeitplan fest 

Wenn wir jemanden treffen, den wir mögen, ist es einfach, unser Leben für ihn zu ändern. Aber Sie sollten Ihren Zeitplan nicht ändern, um jemand anderem zu gefallen. 

Ja, nehmen Sie sich Zeit für sie, aber leben Sie damit Ihre Zeitplan. Du wirst deine Chance nicht verpassen, stattdessen zeigst du ihr, dass du unabhängig bist.

23. Sie können nett sein, aber lassen Sie den Preis nicht aus den Augen 

Eine Person, die ein Jahr lang für einen Marathon trainiert und dann anhält, um jemanden aufzusammeln, der kurz vor der Ziellinie stürzt, wird das Rennen nicht gewinnen. Sie vergessen die Absicht, einen Marathon zu laufen.

Wenn Sie Ihre Ziele im Auge behalten und sich nicht durch Entscheidungen ablenken lassen, die nicht in Ihrem besten Interesse sind, dann werden Sie nicht der Letzte sein.

Es ist nicht deine Aufgabe, dich um die Welt zu kümmern. Es ist Ihre Aufgabe, für sich selbst zu sorgen. Denken Sie also daran, warum Sie tun, was Sie tun, und bleiben Sie bei der Sache. [Lesen: Die 20 Eigenschaften eines Mannes, die ihn eigentlich zu einem guten Mann machen]

24. Scheuen Sie sich nicht, Gefallen einzufordern

Das Problem dabei, nett zu sein, ist, dass es leicht ist, zu nett zu sein. Damit begibst du dich ins Schwächlingsgebiet. Du kannst nett sein, aber achte darauf, dass du nett zu den Menschenn bist, die nett zurück sind.

Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit damit, wahllos nett zu Menschenn zu sein, die nicht hinter Ihnen stehen oder sich nicht revanchieren. Investieren Sie nur in diejenigen, die in Sie investieren, und haben Sie keine Angst, die gleiche Freundlichkeit von Ihren Mitmenschen zu verlangen.

25. Sagen Sie Ihre Meinung, wenn nötig

Ein anständiger Kerl zu sein bedeutet nicht, dass man nicht die Wahrheit sagen kann. Wenn Sie eine Meinung haben und diese gültig ist, sprechen Sie sie aus. Du bist nicht gemeint, wenn du über ein Problem nachdenkst oder es ansprichst. [Lesen: So kannst du männlich sein, ohne ein Idiot zu sein]

Ob es um die Arbeit oder Ihr Privatleben geht, das auszusprechen, was in Ihrem Kopf vorgeht, macht Sie nicht böse. Es macht Sie echt, wertvoll und zu einem Teil des Teams.

26. Denken Sie daran, dass Nett nicht das Gegenteil von Konkurrenz ist 

Wenn du in einen heimlichen Schwarm verknallt bist, den du für dich gewinnen willst, oder eine berufliche Beförderung möchtest, bedeutet Wettbewerbsfähigkeit nicht, nett zu sein. 

Sie können konkurrenzfähig sein, nach Feierabend bleiben und Überstunden machen oder die Person Ihrer Träume davon überzeugen, sich für Sie zu entscheiden, und trotzdem nett sein. [Lesen: Eigenschaften, die schwache Männer von starken Männern trennen]

Hart zu arbeiten, um das zu bekommen, was man will, hat nichts damit zu tun, nett zu sein. Wettbewerb ist Wettbewerb und außerhalb des Bereichs von nett oder gemein. Verwechseln Sie die beiden nicht. 

Solange du fair spielst und nichts hinterhältig oder schlau machst, ist es in Ordnung, das zu tun, was du willst.

27. Übernehmen Sie die Verantwortung und treffen Sie Entscheidungen 

Eines der größten Dinge, die nette Kerle falsch machen, ist die Entscheidung, die Dame alle Entscheidungen treffen zu lassen. [Lesen: Unentschlossenheit – wenn Ihre Unfähigkeit, sich zu entscheiden, auch eine Entscheidung ist]

Du glaubst, du bist Gentleman und höflich, indem du ihr die Führung überlässt, aber in Wirklichkeit sieht es nur schwach und unentschlossen aus.

Also, übernehmt die Verantwortung, Jungs! Sie entscheiden, wo Sie sich treffen, Sie entscheiden, ob Sie Buffet oder à la carte essen möchten, und Sie entscheiden, wann und wo Sie sich das nächste Mal treffen. 

Lassen Sie sie wissen, dass sie in der Gegenwart eines Alpha-Männchens und eines geeigneten lebenslangen Partners ist. [Lesen: Warum bin ich so unentschlossen? 25 Gründe und Wege, um sofort Entscheidungen zu treffen]

28. Lerne zuzuhören 

Es ist so wichtig, sich wirklich für das zu interessieren, was die Dame sagt. Es gibt ihr das Gefühl, wichtig zu sein, und es gibt dir Zeit, darüber nachzudenken, was du als nächstes sagen oder tun wirst. 

Am wichtigsten ist, dass es zeigt, dass Sie selbstbewusst genug sind, um zu akzeptieren, was andere zu sagen haben. Scheue dich natürlich auch nicht, deine Meinung zu sagen, was ein weiteres Zeichen dafür ist, dass du selbstbewusst und männlich bist.

29. Hören Sie auf, sich zu beschweren

Tu es nicht! Viele nette Kerle haben die schreckliche Angewohnheit, sich über Wehwehchen und Schmerzen zu beschweren oder darüber, wie unfair ihr Chef ist. [Lesen: Ruiniert dein negatives Denken dein Leben?]

Sie reden darüber, wie der Hund des Nachbarn sie nachts wach hält, dass sie niemand wirklich versteht und so weiter.

Im Ernst, Menschen, ihr seid nicht nett – ihr seid ein absoluter Trottel. Sie wird weggehen und sich fühlen, als wäre sie gerade auf einem gewesen date eher mit einem Teenager-Mädchen als mit einem erwachsenen Mann. Behalte es für dich!

30. Sei ein Fels 

Ein echter Mann ist zu jeder Zeit emotional stabil, was etwas ganz anderes ist, als emotional zu sein, auch bekannt als das Markenzeichen eines netten Kerls. Nette Kerle schwärmen und weinen und schmollen und suchen Anerkennung. Echte Männer nicht. [Lesen: Möglichkeiten, um zu vermeiden, der nette Typ zu sein, der in der Freundeszone feststeckt]

Sie lassen sich vom Verhalten oder der Einstellung anderer Menschen nicht im Geringsten aus der Ruhe bringen und nehmen alles auf den Kopf.

Sie sind gesellige Typen, aber sie jagen nie verzweifelt nach Aufmerksamkeit oder Anerkennung und widmen jedem Teil ihres Lebens immer die gleiche Zeit. 

Das ist ganz anders als der nette Kerl, der alles andere fallen lässt, wenn sie die Frau ihrer Träume treffen, bis zu dem Punkt, an dem sie den Rest ihres Lebens ruinieren. [Lesen: Wie man auf 25 unglaublich schlechte Arten ein Badass ist]

31. Körperliches Bewusstsein 

Natürlich ist gutes Aussehen ein wesentlicher Faktor, um die Frau Ihrer Träume für sich zu gewinnen, aber Sie wollen nicht eitel wirken. 

Ständige Selbstpflege, Blick in Spiegel, Umkleiden, Posieren und so weiter hinterlässt einen sehr schlechten Eindruck.

Obwohl die meisten Menschen auf Nachfrage Arroganz als Ursache für ein solches Verhalten angeben würden. [Lesen: 15 Gründe, warum „nette Kerle“ von Frauen meist als Verlierer wahrgenommen werden]

Auf einer unterbewussten Ebene beginnen die Alarmglocken zu läuten und Ihre gewünschte andere Hälfte wird darauf aufmerksam gemacht, dass Sie Selbstvertrauensprobleme haben.

32. Fit in der Bro-Zeit

Es ist leicht, alles für das Mädchen fallen zu lassen, weil du verzweifelt möchtest, dass sie dich als jemanden sieht, mit dem man gerne zusammen ist. Tu es nicht. Planen Sie stattdessen etwas Bro-Zeit ein!

Das zeigt, dass du ein Leben außerhalb des Versuchs hast, sie zu umwerben. Sie wird mehr darüber erfahren wollen, was du ohne sie machst, und das wird ihre Aufmerksamkeit erregen. [Lesen: 72 Bromandments – die Bro-Code-Regeln, die jeder Mann kennen und befolgen muss]

Natürlich ist es auch gut für dein Wohlbefinden, denn wir alle brauchen Zeit mit unseren Freunden.

33. Vergessen Sie FOMO

Wenn Sie FOMO haben oder befürchten, etwas zu verpassen, lassen Sie es fallen. FOMO wird nur dazu führen, dass Sie sich bedürftig verhalten und Angst haben, etwas Gutes zu verpassen. 

Mach was du willst und das ist alles was du wissen musst. Wenn Sie etwas verpassen sollen, geht es trotzdem an Ihnen vorbei! [Lesen: Was ist FOMO? Wie man die Zeichen liest und den Stress überwindet, den es verursacht]

Wenn Sie die Dinge tun, die Sie tun möchten, werden Sie sicher Freude daran haben, und Sie werden nicht als jemand rüberkommen, der Angst hat, etwas zu verpassen.

Verlieren Sie trotz alledem nicht Ihre grundlegende Freundlichkeit 

Sie haben wahrscheinlich das Gefühl, dass Ihre Nettigkeit das ist, was Sie davon abhält, das zu bekommen, was Sie wollen. Die Wahrheit ist, dass es nie weh tut, nett zu sein, es sei denn, du lässt dich davon verletzen. Es gibt Grade der Nettigkeit und zu viel davon ist nie gut. 

Ändere nicht, wer du bist, weil du denkst, dass es deine grundlegende Güte ist, die dich zurückhält. Sie wollen nicht zu den Menschen werden, die Sie verletzt, durch Betrug gewonnen oder dafür gesorgt haben, dass Sie sich weniger als andere fühlen. [Lesen: Toxische Menschen – 48 Warnzeichen und der beste Umgang damit]

Denken Sie daran, Sie müssen nicht ändern, wer Sie sind, um das zu tun. Definiere neu, was nett ist und wer deiner Nettigkeit würdig ist und wer nicht.

Es gibt einen Unterschied zwischen nett sein und der nette Kerl sein. Es ist gut, nett zu sein, aber es ist nie gut, andere aus deiner Freundlichkeit ausnutzen zu lassen. [Lesen: Die Qualitäten eines guten Mannes, die ihn von einem geringeren Mann unterscheiden]

Verliere nicht deine Essenz, weil du denkst, Ehrlichkeit, Fairness und Freundlichkeit bringt dich in Schwierigkeiten.

Was dich zurückhält, ist die Angst, dein wahres Selbst zu sein und dich selbst an die erste Stelle zu setzen. Du musst nicht lernen, komplett damit aufzuhören, ein netter Kerl zu sein, du musst nur wissen, wo die Grenzen sind. 

[Lesen: 25 Möglichkeiten, der Badass zu werden, der du schon immer sein wolltest]

Sie müssen nicht Mr. Nice Guy sein. Wenn Sie diese Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, a zu landen date und mit dem Mädchen zusammen zu sein, das du magst. Es ist an der Zeit, das Nice-Guy-Syndrom ein für alle Mal zu heilen.

Die Post Nice-Guy-Syndrom: 42 „falsche“ Dinge, die nette Kerle tun und wie man aufhört, eins zu sein ist der ursprüngliche Inhalt von LovePanky – Ihr Leitfaden für bessere Liebe und Beziehungen.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Attracting Women – LovePanky – Your Guide to Better Love and Relationships