Aufbrechen macht keinen Spaß. Es kann wie ein langer, harter Weg ohne viel Optimismus oder Sonnenschein am anderen Ende erscheinen. Und obwohl wir nicht viel sagen können, um es verschwinden zu lassen, gibt es einige Tipps und Taktiken, die Ihnen helfen könnten, den Sturm besser zu überstehen.

Indem Sie die Phasen einer Trennung für Männer verstehen, können Sie sich besser positionieren, um sie zu überstehen, und anfangen, das Licht auf der anderen Seite des Tunnels zu sehen.

Die Phasen einer Trennung für Männer

Ja, es gibt einige wissenschaftlichere Stadien einer Trennung für Männer, die Sie studieren könnten. Und obwohl diese Aufschlüsselungen richtig sind, sind sie oft für die Recherche gedacht und nicht, um Ihnen zu helfen, sie zu überwinden.

Stattdessen werden wir die verschiedenen Schritte des Prozesses auf leicht verständliche Weise vereinfachen. Auf diese Weise können Sie setze dich für den Erfolg ein.

Die eigentliche TrennungSchockTraurigkeitWutTraurig wiederHeilung Die eigentliche Trennung

Die erste der Phasen einer Trennung für Männer ist, nun ja, die eigentliche Trennung. Der Prozess beginnt mit der Trennung. Für die Zwecke dieses Artikels gehen wir von einer Situation aus, in der Sie sich getrennt haben, aber es kann auch sehr hart sein, wenn Sie sich von jemandem trennen mussten.

Dämpfer

Egal wie sehr Sie es kommen sehen und die Schrift an der Wand sehen können, es fühlt sich immer noch schockierend an, wenn es tatsächlich trifft. Während dieser Phase werden Sie feststellen, dass Ihr Verstand mit einer Million Meilen pro Stunde läuft und versucht, zu verarbeiten, was vor sich geht.

Traurigkeit

Sobald Ihr Verstand sich endlich mit dem abgefunden hat, was passiert ist, werden Sie höchstwahrscheinlich in die Traurigkeitsphase eintreten. In dieser Phase einer Trennung für Männer fangen Sie an, sich selbst zu bemitleiden, sich niedergeschlagen zu fühlen, wahrscheinlich nicht viel tun zu wollen und sich einfach zu einem Ball zusammenrollen und sich besser fühlen zu wollen.

Wut

Nach Traurigkeit kommt normalerweise Wut. Wie konnte sie mir das antun? Ist ihr nicht klar, dass sie niemanden besser kriegen kann als mich? Hat sie wegen jemand anderem mit mir Schluss gemacht?

Alle diese Gefühle sind völlig normal. In dieser Phase ist es jedoch unbedingt erforderlich, dass Sie auf keine dieser wütenden Gefühle reagieren, indem Sie wütende Nachrichten senden, zu ihr nach Hause gehen oder irgendetwas anderes tun, das als unpassend angesehen werden könnte.

Wieder traurig

Nach der Wutphase gehen die meisten Männer im Allgemeinen zurück in die Traurigkeitsphase. Aber wisse, dass die Wut vorübergeht, und du wirst erkennen, dass es dir nicht besser geht, nachdem du wütend geworden bist. Und dass es auch in Ordnung ist, traurig zu sein, es ist auch alles Teil des Heilungsprozesses.

Healing

Hoffentlich können Sie, sobald Sie diese ersten Phasen einer Trennung für Männer überstanden haben, zum letzten Schritt gelangen, der Heilung.

Wie man schneller und wirklich heilt

Natürlich möchten Sie so schnell wie möglich zur Heilungsphase gelangen. Aber denken Sie daran, dass jede Phase einer Trennung Schritte in Richtung Heilung unternimmt. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, schneller auf die andere Seite zu gelangen und das Licht am Ende des Tunnels zu finden.

Pass auf dich auf

Das Schlimmste, was Sie in dieser Saison tun können, ist, sich gehen zu lassen. Wenn Sie anfangen, sich ungesund zu ernähren, mit dem Sport aufhören und ungesunde Gewohnheiten annehmen, steigern Sie Ihre Angst und Ihre Emotionen. Machen Sie sich zu einer Priorität und Pass auf dich auf!

Kontakt abbrechen

Es gibt null Gründe, warum Sie sich an jemanden wenden müssen, der gerade mit Ihnen Schluss gemacht hat. Je schneller Sie anfangen können, sich von ihnen zu trennen, desto schneller werden Sie heilen. Es ist unmöglich, über jemanden hinwegzukommen, wenn man ständig mit ihm spricht oder einseitige Nachrichten sendet.

Seien Sie mit dem Prozess einverstanden

Als Männer sagen wir manchmal gerne, dass wir besser dran sind, als wir wirklich sind. Aus irgendeinem Grund denken wir, dass es schwach ist, zuzugeben, dass wir verletzt sind. Hier ist eine Neuigkeit. Es ist nicht. Sie sind nicht schwach, wenn Sie zugeben, dass Sie es schwer haben. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass Sie einige Emotionen haben werden, und gehen Sie mit ihnen um.

Wenn die Zeit reif ist, mach weiter

Es ist leicht, während einer Trennung zu denken, dass die Person, mit der Sie zusammen waren, die einzige Person auf der Welt war. Kudos an dich, dass du so liebst, wie du es solltest. Davon abgesehen sind sie nicht die einzige Person auf der Welt.

Es gibt viele andere großartige Singles da draußen. Überstürzen Sie diesen Teil des Prozesses nicht, aber vernachlässigen Sie ihn nicht zu lange. Sogar die bloße Tatsache zu wissen, dass es da draußen noch andere tolle Singles gibt, kann ausreichen, um dir dabei zu helfen, durchzukommen.

Wenn Sie sich in der Phase einer Trennung befinden, kann es sich endlos anfühlen, aber wissen Sie, dass auch dies vorübergehen wird. Halte durch. Sei gut zu dir selbst und du kannst stärker, weiser und in der Lage sein, besser zu lieben. Mach einfach weiter und du wirst es schaffen. Wir versprechen es Ihnen!

von Jason Lee