Man sagt, man sollte ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen, aber persönliche Auftritte sind unser erstes Fenster, um jemanden kennenzulernen. Sicher, es gibt Online-Biografien und Beschreibungen, die Ihre Freunde Ihnen möglicherweise von den Freunden geben, mit denen sie versuchen, Sie zusammenzubringen, aber meistens sind die Menschen fasziniert – oder bestürzt – je nachdem, wie jemand aussieht.

ZUGEHÖRIG: Neu Dating Umfrage sagt: „Stabilität ist das neue Sexy“

Wenn es darum geht, ein Mann zu sein, gibt es jedoch ein Schlüsselattribut, das langsam mehr Mainstream-Aufmerksamkeit erlangt, nämlich unsere Attraktivität, die über unseren Witz, unsere intellektuellen Fähigkeiten oder unseren Bizepsumfang hinausgeht.

Ich spreche von emotionaler Reife, und das ist eine Eigenschaft, die viele andere für wünschenswert halten – vielleicht manchmal sogar auf einer unbewussten oder unbewussten Ebene. Hier werden wir untersuchen, warum das Erlernen der Kontrolle über Ihre Emotionen eines der besten Dinge ist, die Sie tun können, um Ihre Attraktivität zu steigern.

Aber zuerst ein emotionaler Blick Unreife. Wir alle haben an der einen oder anderen Stelle emotional unreife Personen erlebt, unabhängig davon, ob wir die Terminologie hatten, sie als solche zu bezeichnen.

Sie sind die Menschen in unserem Leben, die aufgrund ihres Alters als Erwachsene eingestuft werden, aber auf Stress und unangenehme Situationen wie ein Kind reagieren. Emotionale Unreife ist ein Mangel an Kontrolle über Ihre Emotionen, also statt U Kontrolle Ihrer Emotionen, Ihre Emotionen und Reaktivität sind verantwortlich.

ZUGEHÖRIG: Bist du ein Alpha-Männchen oder bist du ein Tyrann?

Wie sieht emotionale Unreife aus? Es könnte sein, dass du versuchst, deine Gedanken über eure Beziehung auszudrücken und dein Partner deine Worte nachahmt, um dich zu verspotten. Es könnte sein, dass Sie versuchen, Ihrem Partner Ihre Bedürfnisse auszudrücken, und er schreit und wird wütend auf Sie.

Wenn Sie versuchen, ein „erwachsenes“ Gespräch mit jemandem zu führen, und es ihm an Nachdenklichkeit, Fürsorge oder Einfühlungsvermögen mangelt – dafür aber voller Reaktionsfähigkeit – dann haben Sie es höchstwahrscheinlich mit jemandem zu tun, der emotional unreif ist.

Aber rate mal was? War alle manchmal emotional unreif. Wir sind Menschen und wir haben Gefühle. Der Schlüssel liegt im Verstehen und Verarbeiten was Wir fühlen uns „erwachsen“, sodass darüber ein Gespräch stattfinden kann.

Im Zusammenhang mit Beziehungen gilt: Je emotional geerdeter und reifer Sie sind, desto besser können Sie mit den Höhen und Tiefen des täglichen Lebens und den Höhen und Tiefen der Beziehungen selbst umgehen.

ZUGEHÖRIG: Giftige Dinge, die viele Menschen bei Männern fördern

Den meisten Männern wird nicht beigebracht, wie man das macht. Stattdessen wird uns beigebracht, „groß zu werden“, wenn wir Wut oder ein unangenehmes Gefühl ausdrücken, was manchmal sogar zu körperlichen Gewalttaten führt.

Sich vor einem Angriff zu schützen oder zu verteidigen ist eine Sache, aber wenn Sie vor Gift explodieren, wenn Ihr Partner versucht, eine offene und ehrliche Diskussion darüber zu führen, wie er sich fühlt, wenn Sie die ganze Zeit zu spät kommen, könnte nichts sein weniger attraktiv.

Wie können wir also emotional geerdetere Männer sein und so unsere Attraktivität in den Augen eines potenziellen Partners steigern?

Machen Sie zunächst eine Bestandsaufnahme Ihrer eigenen Reaktionsfähigkeit. Fragen Sie sich: „Wo fühle ich mich oft von einem Partner oder anderen Menschen ausgelöst?“ und gehen Sie dann der Sache nach warum. Das Einfache handeln Sich diese Frage zu stellen, ist eine Eigenschaft, die viele sexy finden werden, denn die Fähigkeit zur Selbstreflexion ist äußerst attraktiv.

ZUGEHÖRIG: Die Top 10 Eigenschaften eines großartigen Freundes

Aus diesem Grund kann der Weg zu mehr emotionaler Erdung Ihren Sexappeal nur steigern, nicht davon ablenken. Stellen Sie sich vor, Sie gehen ins Fitnessstudio und setzen die Wiederholungen ein. Möglicherweise sehen Sie an einem Tag keine Ergebnisse, aber in zwei Wochen werden Sie beginnen, einige Veränderungen zu sehen.

Ähnlich ist es mit emotionalem Wachstum. Indem Sie sich auf einen Weg der Neugier rund um Ihre eigene Reaktionsfähigkeit begeben, erweitern Sie Ihr Bewusstsein und Ihre Selbstwahrnehmung auf ein Niveau, von dem die meisten potenziellen Partner begeistert sein werden.

Sobald Sie ein allgemeines Verständnis Ihrer „Auslösepunkte“ haben, gehen Sie noch einen Schritt weiter und überlegen Sie, wie Sie darauf reagieren können anders das nächste Mal, wenn einer dieser Trigger aktiviert wird.

Anstatt zu schreien und defensiv zu werden, wenn jemand etwas sagt, das Sie als Beleidigung empfinden, fragen Sie ihn, was er mit dem meint, was er gesagt hat. Oder wenn Sie frustriert sind, dass jemand auf einem ist date mit an ihr Telefon geklebt ist, warum bitten Sie sie nicht, die nächsten 30 Minuten ohne Telefone zu verbringen, anstatt sich aufzuregen und ihnen zu sagen, dass sie unhöflich sind?

Es mag sich anfangs komisch oder herausfordernd anfühlen, aber mit der Zeit wird es zur zweiten Natur, deine Emotionen zu regulieren. Und wenn es is vollständig integriert? Achtung! Sie sind gerade einen Schritt näher gekommen, ein emotional geerdeter Mann zu sein – ein Mann, der nicht länger von seinen Emotionen beherrscht wird, sondern der für sie verantwortlich ist.

Wir sind uns alle einig, dass es möglich ist, reife Gespräche darüber zu führen etwas ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung. Wenn die größte Herausforderung für die meisten Paare darin besteht Kommunikation, und Sie sind ein emotional geerdeter Typ, dann präsentieren Sie sich potenziellen Partnern als Mann mit einem soliden Fundament, der in der Lage ist, über jede potenzielle Herausforderung zu sprechen.

Stellen Sie sich vor, dass Sie begehrt werden, weil Sie scheinbar in der Lage sind, mit den Kurvenbällen umzugehen, die das Leben auf Sie wirft, und das alles nur, weil Sie die Kontrolle über Ihre Emotionen haben. Deshalb ist emotionale Bodenständigkeit sexy AF.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Artikel erschien zuerst auf AskMen

von Johannes